Rostflecken an Rancilio Silvia

Diskutiere Rostflecken an Rancilio Silvia im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe eine Silvia (erst seit ein paar Wochen) und nun bilden sich so ganz kleine bräunliche Rostflecken die ich nicht abbekommen...

  1. #1 Andreas77, 13.06.2006
    Andreas77

    Andreas77 Gast

    Hallo,

    ich habe eine Silvia (erst seit ein paar Wochen) und nun bilden sich so ganz kleine bräunliche Rostflecken die ich nicht abbekommen kann. :shock:

    Sie sehen wie kleine Schatten aus aber wenn ich das Tuch mit dem ich sie sauber gemacht habe hinterher anschaue sehe ich das ein Rostfarbener Fleck im Tuch ist... Was macht ihr denn da? Und noch viel besser... Wie bekomme ich die wieder sauber?

    Ciao,
    Andi
     
  2. #2 KenDacken, 13.06.2006
    KenDacken

    KenDacken Gast

    Ich dachte, das Gehäuse ist aus Edelstahl?
    Wie soll das rosten.
    Hoffentlich ist nichts im Inneren, was gerade rostet.
     
  3. #3 koffeinschock, 13.06.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    sicher, daß es nicht kaffeespritzer sind?
     
  4. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    Edelstahl und rostfreier Stahl, das sind Unterschiede wie Eduscho Espresso Bohnen und hochwertige Bohnen vom Röster um die Ecke.

    Leider ist keins der beiden Namen geschützt, so das etliche Hersteller etwas Chrome Nickel in ihre Legierungen kippen und dies als Edelstahl verkaufen. Edelstahl ist es dann auch im diesen Sinne, aber eben noch lange nicht rostfrei.

    Eine kleine Faustformel: hochwertgier edelstahl der rostfrei ist, ist nicht magnetisch!!!


    Was Silvia nun so ein Material verkauft weiss ich nicht, aber beim bekannten schwedischen Möbelhaus sowie den tausende Baumärkte wird der Kunde ziemlich geblendet mit der Aufschrift: Edelstahl.

    Will damit nun keinesfalls die Silvia runterziehen, soll einfach eine kleine Aufklärung sein. Schließlich wurde ich ohne eure Hilfe noch immer glaube, das die Jura Plöre Espresso ist ;)



    Grüße
    Steve
     
  5. #5 KenDacken, 13.06.2006
    KenDacken

    KenDacken Gast

    @Andreas77
    Ich kann nur für dich hoffen, dass es kein Rost ist.
     
  6. #6 ttlamer, 13.06.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir gibt es nur an den verschweißten Kanten der herausnehmbaren Auffangschale Rostflecken, aber die stören mich nicht weiter.

    Sollte das Gehäuse bei normaler Nutzung schon nach wenigen Wochen rosten, dann muss ein Produktionsfehler vorliegen. Sollte definitiv reklamiert werden.
     
  7. #7 KenDacken, 13.06.2006
    KenDacken

    KenDacken Gast

    Roststellen fallen bei manchen Herstellern nicht unter die Gewährleistung.

    Viel Glück.
     
  8. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    @ttlamer sind die Schweißnähte nachbehandelt? Also sieht man noch Anlauffarben?...das sind die dunkle Stellen die beim schweissen entstehen. Wenn nicht kannst du die unter Umständen noch selber nacharbeiten, mit Drahtbürste oder Schleifpapier. Damit verhinderst du in Zukunft das rosten, da durch das schweißen die Schutzschicht von Material zerstört wurde. Mit entsprechender Nacharbeitung passiert dies nicht.


    Grüße
    Steve
     
  9. #9 kingcoconut, 13.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    jo kann man machen, danach dann noch mit antikorrosivem Füller spritzen, und nach Zwischenschliff mit 800er Schleifpapier mit einem 2k-polyuretan/acryllack überlackieren.... :wink:

    :evil: Meine Herren du kannst doch nicht auf poliertem Edelstahl mit einer Drahtbürste oder Schleifpapier rumkratzen!!!! Da geht man ja auch nicht mit Akkopatz oder Atta dran. :evil:

    @andi
    Probier es mal mit Frosch Orangenscheuermilch oder einem anderen Scheuerpulver, das aber für Edelstahlflächen GEEIGNET ist.
    und geh da nicht mit Kratzschwämmen dran, dessen Scheuervliesseite Siliziumkarbit oder Elektrokorrund enthalten, sondern wenn es ein Kratzschwamm sein sollte, sollte er nur Kunsstoffpartikel zum Scheuern enthalten.

    Wenn es wirklich Rost ist und keine Kaffeeflecken, dann würde ich auch beim Händler reklamieren. Gar keine Frage.

    Wenn du den Edelstahl erst mal verkratzt hast, hast du warscheinlich schlechte Karten deine Ansprüche geltend zu machen!

    Gruß & viel Glück

    Michael
     
  10. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    ich erwähnte die Schweißnähte damit nachzubehandeln, nicht die Oberfläche der ganzen Maschine :lol:

    Und eine Drahtbürste ist geeignet, kann man innen Akkubohrer spannen und vorsichtig an der Naht bürsten, dort wo Anlauffarben sind, aber eben nur dort.

    Das dieses Verfahren nicht dafür geeignet ist, rostflecken zu entfernen die sich sichtbar auf der Oberfläche der Maschine befinden, sollte klar sein.


    Grüße
    Steve
     
  11. #11 kingcoconut, 13.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    no coment
     
  12. #12 kingcoconut, 14.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    ok.
    Also erst mal hab ich gedacht du antwortest andi, bei dem die Vermutung naheliegt, dass seine Flecken sich sichtbar auf der Maschine befinden.

    Es könnte dennoch sein, dass er dein Beispiel nimmt, und sich die Maschine versaut.

    Deine Antwort bezog sich jedoch auf Tlamer's Abtropfschale, was ich tatsächlich überlesen habe.

    wenn du von Drahtbürsten sprichst, die man auf 'n Akkuschrauber schrauben kann, solltest du auch sagen, dass sie (so es sie gibt) wirklich mini sein müssen, so wie bei einem Dremel.
    Meine Topfbürste für meine Bohrmaschine bzw. Akkuschrauber hat einen Durchmesser von ca 6 cm bei einer Drahtstärke von ca 0,5 mm!

    Schleifpapiere gibt es von Körnung 25 (grob) bis 2500 (fein) und höher.
    Alle kratzen Riefen in den Stahl. Die groben Riefen rufen je nach Qualität des Stahls noch mehr Rost hervor (nebenbei sammelt sich da auch ne Menge Dreck drin, den man dann so ohne weiteres nicht mehr herausbekommt).
    Ab Körnung 2000 kann man langsam von polieren sprechen. Auf wirklich glatt poliertem Edelstahl sieht eine Stelle, die mit 2500er Schleifpapier poliert ist immer noch matt aus.

    In diesem Fall (nicht von außen sichtbare Schweißnaht, die meistens noch in einer Ecke sitzt) würde ich, wenn schon, mir einen Dremel leihen, Superminidrahtbürste mit Superminiborsten verwenden, danach mit 2000er Schleifpapier beginnend mich hochschleifen auf etwa 2800er.

    Das alles aber nur, wenn die Garantie abgelaufen ist.

    Es mag ja sein, dass Du das alles weißt, aber woher willst du wissen, dass das alle wissen, wie derjenige z.B., der die Frage dieses Threads gestellt hat?
    Oder Tlamer, oder alle die, die es jetzt lesen oder irgendwann später vielleicht mal die Suchfunktion benutzen?

    Gruß Michael

    :idea: :!: Edit: Bitte lest auch meinen Post weiter unten bezüglich des Bürstenmaterials :!:
     
  13. #13 espr_it, 14.06.2006
    espr_it

    espr_it Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    2
    Mehr Silvia-Rost

    Etwas Rost an der Auffangschale - so weit, so schlecht.
    Bei meiner Miss (ca. ein Jahr alt) wird nicht nur die Crema braun - dort sieht es hinter der Schale ungefähr so aus:

    [​IMG]

    Wer zeigt noch mehr davon? Nur Mut beim Nachschauen - ich bin sicher, auch Ihr werdet fündig... :evil:
     
  14. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.988
    Zustimmungen:
    3.653
    Re: Mehr Silvia-Rost

    merkwuerdig: meine silivia war 6 jahre alt bevor ich sie verkaufte - ohne rost!
    das sieht gar nicht gut aus...

    lg blu
     
  15. #15 apfeltiger, 14.06.2006
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Re: Mehr Silvia-Rost

    hatte gestern auch so ein photo gemacht, posting dann aber seinlassen, war nicht sicher ob das rost oder kaffee ist :)

    meine silvi hier sieht fast exakt genauso aus. leichter rost (?) um das 3w ventil herum.

    mich st�rts aber nicht. das ding ist nun mal eben keine cimbali oder marzocco. das schwarz lackierte unterteil ist mit sicherheit kein edelstahl.
    immer gut trocken wischen :wink:

    edit: die lage hier:
    [​IMG]
     
  16. #16 ttlamer, 14.06.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Steve umd kingcoconut,


    ich werde mal sehen, ob ich entsprechendes Gerät auftreiben kann ;)
     
  17. #17 KenDacken, 14.06.2006
    KenDacken

    KenDacken Gast

    Siehr nach Rost aus, der sich genau in den "Spalten" zwischen den Blechen gebildet hat.

    Anscheinend werden die Stahlgehäuse nicht mehr korrosionsfest gemacht oder der Stahl wird schlechter.
    Spart eben ein paar Euro.

    Willkommen im "Club der Rostenden Gehäuse".
     
  18. #18 KenDacken, 14.06.2006
    KenDacken

    KenDacken Gast

    Re: Mehr Silvia-Rost

    Guter Witz!

    Eine Maschine, die Dampf absondert ist irgendwo feucht.
     
  19. #19 Laufheini, 14.06.2006
    Laufheini

    Laufheini Gast

    Hallo,
    Edelstahl, oder auch "rostfreier Stahl" genannt, ist nicht wirklich rostfrei, sondern nur korrosionshemmend. Unter bestimmten Bedingungen, die in einer Espressomaschiene sicher gegeben sind (ständige Feuchtigkeit, Kondenswasser, Wärme etc.) rostet jeder Stahl. Nur Edelstahl eben nur in bestimmten Problembereichen und wesentlich langsamer als normaler Karbonstahl. Dessen bei Messern besonders geschätzte Härtbarkeit und damit Schnitthaltigkeit wird man aber bei der Espressomaschiene kaum brauchen....
     
  20. #20 kingcoconut, 14.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0

    Versuch es erst mal mit einem Messingbürstenaufsatz,
    mit Stahl kratzt du dir da wahrscheinlich auch noch mehr kaputt als es sinnvoll wäre.
    Messing ist weicher als Stahl, aber hart genug für Rost.
    zur Nachbearbeitung würde ich, falls nötig, mit 2500er Nassschleifpapier beginnen. Denke, in diesem Fall reicht das und spart Kosten.
    Schleifpapiere von dieser Güte wirst du im Baumarkt nicht bekommen, sondern nur im Lackierbedarfgeschäft für Autolackierer.

    Viel Erfolg
     
Thema:

Rostflecken an Rancilio Silvia

Die Seite wird geladen...

Rostflecken an Rancilio Silvia - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia

    arturo/Faustino PID für Rancilio Silvia: Verkaufe mein ungenutztes PID-Kit für die Silvia, da ich eine andere Maschine gekauft habe. Neupreis 489 Euro, 300 hätte ich gerne dafür. Fotos:...
  2. Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell

    Suche Boiler für Rancilio Silvia altes Modell: Suche einen Boiler für die Rancilio Silvia oder Audrey, altes Modell. Kann auch mit verschweißter, defekter Heizung sein. Über eure Angebote freut...
  3. Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?

    Druckabfall der Pumpe nach 2 Jahren?: Hallo, ich bin neu hier und hätte eine Frage an alle Rancilio-Besitzer: Kann es sein, dass bereits 2 Jahre nach Kauf die Druckleistung der Pumpe...
  4. [Maschinen] Rancilio Silvia PID

    Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, Ich suche für meine Schwester eine Silvia mit PID (möglichst im Gehäuse integriert, mecoffee, Arduino o.ä.) Grüße und vielen Dank!
  5. Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr

    Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr: hallo liebe freunde des morgendlichen- esspressos- trotz- zeitdruck, ich würde mir gerne eine Rancilio Silvia v5 eco anschaffen. schrecke aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden