Rudergerät, aber welches?

Diskutiere Rudergerät, aber welches? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Das sind die Bedenken die ich auch habe. Das Ding wird gekauft, drei mal benutzt und dann in die Ecke gestellt... Daher auch noch mein Zögern!...

  1. #21 pressoman, 31.03.2020
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.178
    Genau.
    Ich benuetze mein Spinningbike 6 mal in der Woche.
    Moechtest Du den Oberkoerper trainieren kauf dir ein Dumbell Set bis 25 kg und so eine Stange um Klimzuege zu machen.Liegedtuetzen fuer die Brust und dan noch etwas Armtraining und Bauchmuskeln.

    Meine Brueder haben beide ein Waterrower.Ob die das Teil benuetzen weiss Ich nicht.
     
  2. #22 Espressohexe, 31.03.2020
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.814
    Zustimmungen:
    21.605
    Wenn Du Dich einfach drauf setzt und nur stupide vor Dich hin ruderst, steht das Ding vermutlich wirklich schneller in der Ecke. Man muss es kennenlernen und sich ein wenig damit auseinandersetzen. Es ist so verdammt vielfältig. Man kann super damit Intervalltraining machen. Concept mag ich zwar nicht, aber die HP ist toll, dort gibt es Workout Vorschläge, so kann man das tägliche Training variieren und bringt Abwechslung rein. Es ist ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining. Verdammt gut für den Rücken. Ist schlussendlich wie mit anderen Indoor Fitnessgeräten - man muss das tägliche Training abwechslungsreich gestalten.

    Als ich vor ein paar Jahren gezwungenermaßen damit anfing, laufen ging aufgrund eines Muskelfaserteilabrisses am Oberschenkelinnenseite nicht, saß ich mal ne Std. drauf und hab so vor mich hin gerudert. Puls kam nicht in die Gänge, geschwitzt nicht wirklich. Hab es halt mit dem Laufen verglichen, war irgendwie unbefriedigend und blöd. Bis ich mich schlau gemacht hab, was man alles machen kann und danach wollte ich es nicht mehr missen. Du darfst nicht erwarten, dass Dich das Ding so fordert wie eine Runde mit dem Mountain Bike am Berg. Die Pulsfrequenz liegt niedriger. Aber es ist das, was Du draus machst.
     
    joost und pastajunkie gefällt das.
  3. #23 pressoman, 31.03.2020
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.178
    Diev Pulsfrequenz haengt ab von wie schnell du and die Stange ziehst.:D
    Ich denke mal es gibt kein Training das schwerer ist wie Rudern.
     
  4. #24 Espressohexe, 31.03.2020
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.814
    Zustimmungen:
    21.605
    Das ist mir klar, trotzdem erreiche ich dort nie die Frequenz, die ich beim Laufen erreiche, egal wie schnell ich ziehe. Ist das gleiche auf dem Crosstrainer auch dort niedriger Frequenz als beim Laufen ;) Die jeweiligen Trainingszonen liegen 10-15 Schläge unter denen des Laufens. Aber das ist nicht gleichbedeutend, dass das Training nicht anstrengend sei.
     
  5. #25 pastajunkie, 31.03.2020
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    1.829
    Genau deshalb bin ich darauf gekommen...
    Das ist der Haken, den ich für mich daran sehe. Indoor-Fitness is einfach nicht meins, ich war noch nie im Fitness-Studio, nur eimmal zum schauen. Radfahren im Stand, für mich unvorstellbar.
    Aber man wird ja auch älter und die Sicht auf manche Dinge ändern sich!
     
  6. #26 pressoman, 31.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2020
    pressoman

    pressoman Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2010
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.178
    Ich bin 35 Jahre 5 Tage in der Woche in Fitness Studio gegangen.Bis Ich Knochen auf Knochen in die Schultern und Kniee hatte.
    Al dieses Krafttraining ist Unfuch.Ich hatte ein 48 cm Biceps aber was hat mir dieses gebracht?
     
    joost gefällt das.
  7. #27 Oldenborough, 31.03.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1.381
    silverhour und pastajunkie gefällt das.
  8. #28 pastajunkie, 31.03.2020
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    3.982
    Zustimmungen:
    1.829
    Dachte schon da kommt jetzt SAGE :eek::D
     
    silverhour und Oldenborough gefällt das.
  9. #29 Espressohexe, 31.03.2020
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.814
    Zustimmungen:
    21.605
    Ohne Glotze vor dem jeweiligen Gerät für ich auch unvorstellbar. War immer ein Läufer, draußen, bei Wind und Wetter. Tja als das irgendwann nicht mehr so ging, mussten Alternativen her. Die ersten Schritte auf dem Laufband eine Qual, trotz TV davor. So anders, so viel anstrengender obwohl viel langsamer unterwegs, aber irgendwann irgendwie gings. Dann ging Laufen irgendwann überhaupt nicht mehr, aber der Waterrower stand rum und ich ohne Sport - Fegefeuer für mich, Hölle fürs Umfeld - hab ich mich halt drauf geschwungen. Auch hier wieder zunächst trotz TV davor so öd, so gar nicht effektiv wie laufen, aber da klar war, dass sich die Laufpause ein paar Monate ziehen wird, musste ich einfach ran an den Feind. Und es geht, man muss sich nur ein klein wenig zwingen. Tja und seit Juli 2019 nix mehr laufen. Rudern ging zu dem Zeitpunkt auch nicht, konnte nicht sitzen. Eine Welt brach für mich zusammen, deshalb zog der Crosstrainer ein. Man gewöhnt sich an alles, wenn man muss. TV davor Grundvoraussetzung. Das ist dann der Vorteil am Waterrower- er ist ein Hingucker, kannst hochkant hinter einer Tür parken und insofern hat er eher die Chance in die Nähe einer Glotze zu kommen. Wer will schon nen dämliches Trimrad oder ein großes Laufband mitten im Wohn- oder Schlafzimmer haben.
     
    Gandalph und pastajunkie gefällt das.
  10. lukasf

    lukasf Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    21
    Hallo zusammen,
    wir haben uns Ende letzten Jahres auch ein Rudergerät angeschafft. Nach einigen Testberichten und Forumrecherche sind wir auf ein Wasserrudergerät gestoßen:

    Sportplus SP-MR-011 Wasserrudergerät

    Wichtig war mir neben den ganzen technischen Details, dass es auch Ersatzteile gibt. Bei dem Gerät gibt es einen Nachteil, dass es eher für Ruderer bis ~ 185 cm geeignet ist. Ansonsten nutzen wir es alle zwei Tage, jetzt in der Corona-Zeit, noch mehr. Tut bisher was es soll, macht Spaß und war in unserem Budget ~500€
    Sind sehr zufrieden.

    Grüße,

    Lukas
     
    Gandalph und joost gefällt das.
  11. #31 Gandalph, 31.03.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.301
    Zustimmungen:
    10.311
    Hab auch ein "waterrower" ..... - das "Concept2" soll aber bessere Trainigsprogramme haben. Dafür sieht das "waterrower" im Wohnzimmer besser aus. Das Tchibo/Sportplus Boot scheint den selben Zweck zu erfüllen - hat scheinbar auch einige Programme, sieht aber im Wohnzimmer auch nicht so besonders aus, scheint aber stabil zu sein. Das "waterrower" ( ich habe das Club-Modell ) macht sich im Wohnzimmer gut als Marterpfahl - also so aufgestellt, wenn im "sleep modus". Meine Putzfrau stand erst mal eine Zeit lang rum, und betrachtete es, wusste aber nicht, was es ist - obwohl die Turnschuhe immer mit eingespannt sind :p :D Der service ist auch ganz gut. Bei meinem Boot war die Verbindung zum Laptop defekt - ich bekam anstandslos, und nach freundlichem Kontakt, die Platine getauscht. Es ist ein angenehmes, ruhiges, Herz-Kreislauftraining, welches auch 80% der Muskulatur beansprucht, und für eine gute Haltung ( Rückenmuskulatur ) sorgt.
     
    blu, Espressohexe, silverhour und 2 anderen gefällt das.
  12. #32 Dirk2/3, 31.03.2020
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    885
    Waterrower habe ich auch.
    Wenn man damit rudert, glaubt man im Boot über den See zu rudern. Das Geräusch ist angenehm.
    Ich habe das Gerät aus Esche. Das andere Gerumpel aus Edelhölzern ist das Selbe, nur teuerer.
    Am besten gleich mit Laptop/Tablethalter ordern.

    Das geniale ist, daß die Firma Nohrd diese Geräte sehr günstig verleiht.
    Gruß
     
    Oldenborough gefällt das.
  13. Remos

    Remos Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2020
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    65
    Ich habe auch schon ewigs einen Waterrower. Ist weicher und leiser als die Concept Geräte. Zudem passen sie definitiv besser in die Wohnräume.
     
    Tokajilover gefällt das.
  14. #34 wernerscc, 01.04.2020
    wernerscc

    wernerscc Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    191
    Das hab ich auch. Wenn es nicht benutzt wird, steht es hochkant wie ein Möbel immer in Sicht im Wohnzimmer und erinnert mich dran, mal wieder eine Rudereinheit zu absolvieren, die ich dann innerhalb einer Minute starten könnte.
    Da ich in der Wohnung einen Dielenboden habe, hatte ich mal spät abends Rückmeldung von der Mieterin unter mir. Seitdem stelle ich das Rudergerät auf zwei doppellagige Antidröhnmatten. Hab danach nichts negatives mehr von unten gehört.
     
  15. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    1.579
    Moin möchte mich auch allen anschl. die eine Waterrower nutzen. Allerdings haben wir nicht das original da meine Frau nichts aus Holz haben wollte.
    Wir nutzen das Rudergerät Baltic Rower mit Wasserwiderstand. Besser als @Tokajilover könnte ich es auch nicht beschreiben. Es ist jeden morgen ein Genuss vor der Arbeit 30 Minuten zu rudern.
     
  16. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    1.579
    Sehr leise. Unser Rudergerät steht eine Etage über unserem Wohnzimmer. Decken und Böden sind alle aus Holz. Wenn meine Frau rudert und die gibt richtig Gas höre ich nichts.
     
  17. #37 Tschörgen, 01.04.2020
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    12.377
    Zustimmungen:
    11.720
    Das glaubst auch nur du! :D
     
  18. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    1.579
    hmhm kann sein...evtl. bin ich einfach nur langsamer;)
     
    Tschörgen gefällt das.
  19. #39 Barista, 01.04.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.913
    Zustimmungen:
    2.657
    Ich klink mich ebenfalls hier mal ein.
    Wie sieht das eigentlich bei Rückenproblemen mit dem Rudergerät aus? Ist die Bewegung und das Training eher förderlich bei Rückenproblemen oder muss man da aufpassen?
    Wie ist das bei den Geräten mit Wasserwiderstand. Wie stellt man da die Leistung bzw. den Widerstand ein? Oder regulier ich die abgerufene Leistung nur über die Schlagzahl? Die Veränderung der Füllhöhe ist halt eher unpraktikabel.

    Der Waterrower macht einen extrem schönen Eindruck und scheint ja auch durchweg positiv bewertet zu werden. Hat aber auch seinen Preis. Gibt es denn günstige Alternativen, die vielleicht nicht so schön, aber ähnlich gut sind? Beim Waterrower zahlt man wahrscheinlich schon ein wenig die nette Optik, was aber egal ist, wenn das Ding im Keller steht.
     
  20. #40 wurzelwaerk, 01.04.2020
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    2.519
    Ich nutze eine Schrägbank dazu, auf der ich mein eigenes Gewicht hoch ziehe beim Rudern (Schräge einstellbar).
    Je nach Sitzrichtung geht das auf Zug oder auf Druck.
    Ist schnell in die Ecke gestellt und außerdem noch universell für viele andere Übungen nutzbar.
     
Thema:

Rudergerät, aber welches?

Die Seite wird geladen...

Rudergerät, aber welches? - Ähnliche Themen

  1. Crosstrainer oder Rudergerät?

    Crosstrainer oder Rudergerät?: Hallo und guten Tag, Vorbemerkung: Mein Heimtrainerfahrrad ist in die Jahre gekommen und ich denke über eine Neuanschaffung nach. Ich überlege...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden