Rum trinkende Espressofreaks!

Diskutiere Rum trinkende Espressofreaks! im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; So... nachdem Alkohol ausschließlich in Form von Whisky den Weg in meine Wohnung gefunden hat, ist nun der erste Rum bestellt. Flor de Cana 18...

  1. #161 ElPresso, 10.07.2018
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    47
    So... nachdem Alkohol ausschließlich in Form von Whisky den Weg in meine Wohnung gefunden hat, ist nun der erste Rum bestellt. Flor de Cana 18 Jahre. Schauen wir mal, wie es mit uns beiden wird...
     
    fanthomas gefällt das.
  2. #162 sneaky_peter, 10.04.2019
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    175
    Mit Abstand der interessanteste Rum, der mir in der letzten Zeit den Gaumen gestreichelt hat! Nicht ganz günstig, aber wirklich etwas Besonderes: 08CFC5EA-9234-4B8D-B809-3EF5025FCA13.jpeg
     
    nenni 2.0 und andruscha gefällt das.
  3. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    315
    Gibt's da von dir eine Geschmackseinordnung, so dass wir uns etwas darunter vorstellen können?:)
     
  4. #164 sneaky_peter, 10.04.2019
    sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    175
    Leichte Süße, Toffee, Vanille, Gewürze, Röst-/Rauchnote, mild trotz 47,5%.
    Der 12-er geht in dieselbe Richtung, allerdings deutlich weniger intensiv. Ist aber auch sehr gut für sein Geld.
     
    Augschburger, nenni 2.0 und andruscha gefällt das.
  5. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    315
    Am WE konnte ich einige für mich neue Rums probieren.
    Der Plantation XO 20th anni ist bei uns als ganze Flasche wohlbehalten angekommen. Die erste Verkostung war nicht so umwerfend, wie die online einsehbaren Beschreibungen mir glauben machen wollten. Damit meine ich aber keinerlei "Meinung" beim großen Fluss sondern bei den spezialisierten Rumportalen.
    Der "unglaubliche" Kokosgeschmack ist bei mir noch nicht angekommen. Der vielbeschriebene riesige "Fruchtkorb", den es zu schmecken gibt, ist da, wobei ich Ihn eher als gut eingebunden beschreiben würde. Die erste "Nase" ist (auch nach 10-15 min. Standzeit) doch recht alkoholisch. Schade. Von der Milde hatte ich mir mehr versprochen. Aber eventuell entwickelt sich die Flasche ja noch, je mehr Luft dort eingeschlossen ist und sie noch stehen darf. Er hat aber von allem etwas. Alles sehr rund.
    @Bohnenfreund : wie hattest du ihn denn die letzten Jahre geschmacklich empfunden?

    Naja, die Geschmäcker sind verschieden und zumindest mein Geschmack geht bei Rum sehr in Richtung Frucht (und die kommt bekanntlich auch mit einer entsprechenden Süße) und nicht in Richtung trocken ausgebauter Rum im Whiskey-Stil oder klassischer Rumkugel-Geschmack.

    Den Don Papa fand ich naja. Da ist der Geschmack für mich zu parfümiert und aufgesetzt. Zum mal so sippen ok. Kaufen würde ich ihn mir nicht.
    Es gab noch zwei weitere von A.H. Riise zum verkosten.
    Einmal den Sauternes Cask und einmal den Port Cask.
    Sautern Cask hat für mich eine süße Fruchtigkeit, die dann doch des Guten zu viel ist. Hier fehlt es mir an geschmacklicker Vielfalt.
    Dagegen ist der Port Cask "erwachsener". Viel Frucht ja, aber nicht so süß und ein breiteres Geschmacksbild. Gar nicht schlecht.
    Der Gold Medal Rum von A.H. Riise ist bisher mein Favorit von der Firma (sicherlich für viele sehr süß). Er hat viel von einem Southern Comfort aber das in besser. An den Geschmack des XO Superior Cask kann ich mich leider nicht mehr so recht erinnern. Die Verkostung liegt schon 1-2 Jahre zurück. Ich meine aber, dass er etwas zurückhaltender als der Gold Medal war.

    Habt ihr schon Geschmackserfahrungen mit dem Rumproject Old Man?

    Edit: Hoppla, sehe gerade auf der Seite von A.H. Riise, dass der Sauternes Cask eingestellt wird...."discontinued"
     
  6. Cairns

    Cairns Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    2.713
    58DAAA86-C848-423D-ADE1-46BBE5DDE5CC.jpeg Habe in Cuba nach dem Essen immer einen getrunken:D
    Selbst bei den Kubanern sehr beliebt der Santiago de cuba Añejo

    Der 20 jährige ist gar nicht mal soviel besser

    Der elixir Ron Mulata wird mit Rosinen in fäsern gereift . Sehr angenehm süß. Verdammt süffig für die Damen
     
  7. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    315
    Wie sond denn so die Rumelexiere ggü dem "richtigen" Rum?
    Ich lese häufiger, dass es z.T. nur an den 3-4% weniger Alc. liegt, dass sie sich nicht Rum nennen dürfen.
    Ich hätte aber die Vermutung, dass auch verglichen mit Süßrum das Elexir noch ne Schippe süßer ist.
    Könnt ihr das widerlegen /bestätigen?
     
  8. sneaky_peter

    sneaky_peter Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    175
    @Tigr
    Rum Project Two dürfte am ehesten deinen Geschmack treffen. Ist aber ein Orange Spiced Rum, wenn dich das nicht stört.
    Die anderen beiden, die ich schon probiert habe haben wenig Frucht, sondern mehr Vanille/Karamell/Kaffenoten und sind weniger süß.

    A.H. Riise habe ich hinter mir. Hat für mich irgendwann alles gleich geschmeckt von der Grundrichtung her. Bin jetzt eher bei den trockeneren Tropfen gelandet, gerne mit herberem Einschlag von Gewürzen. Es gibt auch sehr interessante Agricoles. Die lerne ich jetzt erst zu schätzen, früher konnte ich da kaum Unterschiede schmecken, aber mittlerweile mag ich diese zurückhaltenden Aromen sehr gerne.

    Auf dem Rumfestival konnte ich bei den sehr sympathischen Mitarbeitern der japanischen Destille Nine Leaves sämtliche Sorten probieren und war ziemlich beeindruckt von der Klarheit des ausschließlich aus japanischem Zuckerrohr gebrannten Rums. Ein Geschmack, der eher an Whisky erinnert, als an Rum. Wer auf der Suche nach etwas außergewöhnlichem ist, dem kann ich nur empfehlen, mal einen zu probieren!
     
    fanthomas und Tigr gefällt das.
  9. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    315
    Kann ich bestätigen.
    Die 4 Riise, die ich probiert habe, hehen alle in die gleiche Richtung, aber mit einem verschoedenen Finish.
    Der Rum Project Two wird häufig aufgrund seine geschmacklichen Nähe zu Cointreau oder
    Grand Marnier kritisiert. Ohne probiert zu haben, vermute ich, dass die beiden Orangenliköre doch ordentlich süßer sind.
    Wie würde dein Vergleich ausfallen?
    Und welch beiden andeten Projecte konntest du schon probieren? No.1 die Kokosnuss? Oder 3 choco-coffee? :)
     
Thema:

Rum trinkende Espressofreaks!

Die Seite wird geladen...

Rum trinkende Espressofreaks! - Ähnliche Themen

  1. BZ10 spinnt rum nach Entfetten

    BZ10 spinnt rum nach Entfetten: Liebe Community, meine BZ10 spinnt rum, nachdem ich sie gestern ausgiebig entfettet habe. Ich gebe zu, ich habe das Thema Kaffeefettlöser etwas...
  2. Mühle saut plötzlich rum - riesen Schweinerei. Help wanted

    Mühle saut plötzlich rum - riesen Schweinerei. Help wanted: Hallo zusammen, eine meiner beiden Mazzer Mini E mit SJ Scheiben macht seit kurzem ne riesen Schweinerei in meiner Küche. D.h. sie saut rum,...
  3. Extraktion - Kaffeelikör, Spiced Rum, etc.

    Extraktion - Kaffeelikör, Spiced Rum, etc.: Moin, die Experten und vor allem die Selbströster unter Euch wollte ich mal fragen, wie sie alkoholische Kaffeeextrakte herstellen. Im Netz findet...
  4. Solinger/Haaner Espressofreaks hier?

    Solinger/Haaner Espressofreaks hier?: Hi Leute, durch einen Umzug bin ich vom schönen Münster in die K...stadt Solingen gezogen. Gibts hier auch ein paar Espressofreaks aus der Stadt...
  5. Nemox Lux..."saut rum"

    Nemox Lux..."saut rum": Hallo und guten Abend, ich habe eine gebrauchte uns guterhaltene Nemox Lux erstanden, die der Verkäufer mir zuvor auch noch auf Stufenlos...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden