Russel Hobbs: Viel Wasserdampf, wenig Kaffee

Diskutiere Russel Hobbs: Viel Wasserdampf, wenig Kaffee im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei unsere Kaffeemaschine von Russel Hobbs mit integriertem Mahlwerk (eigentlich ein klasse Ding) gibt es seit einiger Zeit folgendes...

  1. #1 raffa1212, 13.10.2018
    raffa1212

    raffa1212 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei unsere Kaffeemaschine von Russel Hobbs mit integriertem Mahlwerk (eigentlich ein klasse Ding) gibt es seit einiger Zeit folgendes Problem:
    Zwei Minuten nach Start beginnt sie unheimlich zu dampfen, sie drückt den Wasserdampf überall heraus.
    Das hat dann zur Folge, dass viel weniger Kaffee unten ankommt als Wasser oben hinein gefüllt wurde.
    Entkalkt wurde sie schon mehrfach, teils mit leichter Besserung, aber das hielt nicht lange an, obwohl wir dann auf stilles Wasser aus Flaschen umgestiegen sind, da unser Leitungswasser tatsächlich ziemlich kalkhaltig ist.
    Heute habe ich mal den Deckel abgenommen und die sichtbaren Schläuche überprüft, wobei diese nicht auffällig stark verstopft waren, ich habe sie dennoch mal gereinigt.
    Für mich sieht es so aus, als würde das Gerät das Wasser zu stark erhitzen, weshalb es dann letztlich nur noch verdampft.
    Den Produktbewertungen von Amazon zufolge haben einige Kunden dieses Problem, und zwar nicht nur bei genau diesem Produkt, sondern scheinbar auch bei gänzlich anderen Kaffeemaschinen, auch ohne Mahlwerk.

    Hat jemand von euch ähnliche Probleme mit Russel Hobbs Maschinen und kann mir da weiterhelfen ?

    Das Problem tritt übrigens etwa direkt nach Ablauf der Garantie sehr häufig auf, mittlerweile bei jedem Durchlauf.
     
  2. #2 infusione, 13.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.350
    Zustimmungen:
    2.297
    Wenn das Problem durchs Entkalken nur ein bisschen besser geworden ist, ist beim Entkalken nicht alles rausgegangen. Kaffeemaschinen haben meist einen Durchlauferhitzer mit einem Rückschlagventil. Wenn das verkalkt ist, wird zu wenig Wasser transportiert und deshalb zu viel verdampft.

    Es hört sich also ganz so an, als wäre noch nicht aller Kalk entfernt.

    Wenn das Wasser Aluminium berührt, darfst du nur mit Zitronensäure entkalken. Ansonsten würde ich zu Amidosulfonsäure raten.
     
  3. #3 raffa1212, 13.10.2018
    raffa1212

    raffa1212 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Okay, also kalkarmes Wasser rein, Zitronensäure dazu und dann laufen lassen ?
     
  4. #4 infusione, 13.10.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.350
    Zustimmungen:
    2.297
    Zitronensäure wirkt nur, wenn die Lösung ordentlich heiß ist. Kalkarm muss das Wasser nicht sein, aber gut dosieren, siehe Anwendung | HEITMANN Citronensäure

    Wenn du heiße Lösung einfüllst, läuft das Wasser möglicherweise viel schneller. Es kann sein, dass die Maschine dann überläuft. Also dabeibleiben und ggf. rechtzeitig abschalten.
     
  5. #5 raffa1212, 14.10.2018
    raffa1212

    raffa1212 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aber auf jeden Fall sollte das in die Maschine kommen und die sollte man dann laufen lassen?
     
  6. #6 raffa1212, 18.10.2018
    raffa1212

    raffa1212 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe die Maschine jetzt mehrfach mit einer Mischung aus dieser Heitmann Zitronensäure nach Herstellerangabe durchlaufen lassen und es ist kein Stück besser geworden. Die Maschine dampft nach 2 min schon unheimlich und aus dem Gerät tropft es auch ein wenig heraus.
    Woran könnte es noch liegen, bzw. könnte es sein, dass sie so stark verkalkt ist, dass die Zitronensäure da gar nicht herankommt?
    Auseinandernehmen könnte ich das bestimmt, vielleicht kommt man ja dann an das Rückschlagventil des Durchlauferhitzers, es kommt mir wirklich so vor, als würde viel zu wenig Wasser gefördert werden.
     
Thema:

Russel Hobbs: Viel Wasserdampf, wenig Kaffee

Die Seite wird geladen...

Russel Hobbs: Viel Wasserdampf, wenig Kaffee - Ähnliche Themen

  1. Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch.

    Nach dem Entfetten mit Pulver schmeckt der Kaffee chemisch.: Hatte bisher so alle 10 Tage meinen Siebträger entfettet. Ich habe dazu Entfetterpulver ins Blindsieb gegeben und den Hebel nach oben gestellt.In...
  2. Sauren Kaffee zähmen...

    Sauren Kaffee zähmen...: Gerade habe ich mir mit dem Limu von Coffee Circle mal wieder Bohnen eingehandelt, die meinen Geschmack leider nicht wirklich treffen. Die Bohnen...
  3. Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?)

    Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?): Hallo Kaffeefreunde, (wer nicht alles Lesen will springt gleich zum letzen Absatz) Ich hab mich jetzt mal im Forum angemeldet in der Hoffnung...
  4. Teneriffa

    Teneriffa: Eine kleine Revolution findet derzeit in Puerto de la Cruz statt: Eine unscheinbare Bäckerei verwandelte sich in kürzester Frist zu DEM Kaffee...
  5. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden