Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

Diskutiere Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, meine Bezzi hat ja einigermaßen Gewicht, dennoch rutscht sie, wenn ich den Siebträger feste einspanne. Und das nervt! Ursache...

  1. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    38
    Hallo zusammen,

    meine Bezzi hat ja einigermaßen Gewicht, dennoch rutscht sie, wenn ich den Siebträger feste einspanne. Und das nervt! Ursache sind die Gummifüße, die im Laufe der Jahre verhärtet sind, weil der Weichmacher verflogen ist.

    Eigentlich wollte ich der Bezzi bei der nächsten Wartung neue Gehäusefüße spendieren. Das kleine Problem hat mich aber so genervt, dass ich nicht länger warten wollte. Nur die Füße zu bestellen hätte mich mit Versand wohl 30 Euro gekostet. Dafür bin ich, ehrlich gesagt, zu geizig.

    Für einen anderen Zweck habe ich diese Antirutsch-Matte gekauft:
    Antirutschmatte-192484b
    Daraus habe ich vier Flecken passend ausgeschnitten und unter die Gehäusefüße gelegt. Seitdem steht die Bezzi unverrückbar fest wie ein Gastrobomber! Auch andere Haushaltsgeräte lassen sich damit sehr preiswert am Herumrutschen hindern.

    Kleiner Warnhinweis: Im Laufe der Zeit kann die Matte bestimmte Materialien angreifen und verfärben! Ich verwende sie auch, um Stuhlkissen am Rutschen zu hindern, aber dem Lack der Sitzfläche bekommt das gar nicht. Da aber immer ein Kissen drauf kommt, stört mich das nicht. Auf wertvollen Möbeln würde ich die Matte aber nicht verwenden wollen.
     
  2. #2 ElPresso, 02.02.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    58
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Klingt gut, hätte ich gerne. Bei mir leider unpraktikabel, da die Maschine unter einem Hängeschrank steht, und ich sie regelmässig zum Befüllen vorziehen muss.

    Ich habe aber festgestellt, dass ich durch die Kraftverteilung beim Einspannen auch so (ohne mit der anderen Hand gegenzuhalten) rutschfrei arbeiten kann. Es ist etwas schwer zu beschreiben, aber ich bilde quasi mit dem Zeigefinger der Einspannhand einen Pivot-Punkt am Siebträgergriff, dadurch geht die gesamte Kraft in die Drehbewegung des Siebträgers, und es kommt nur wenig seitliche Kraft bei der Maschine an.

    Dadurch steht sie bei mir trotz teils recht straffem Anziehen meist auch ziemlich fest auf dem rutschigen Kunststoff (Standard-Küchen-Arbeitsfläche).
     
  3. #3 Markenmehrwert, 02.02.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    66
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Hervorragende Füße mit extremer Standfestigkeit sind Gummifüße wie Dieser.
     
  4. #4 Ranger Kevin, 02.02.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    2.415
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Da sklingt interessant, kannst du das bitte noch mal für physikbanausen wie mich übersetzten? :cool:

    Ich habe das Problem bei meiner CC auch, aber die ist einfach zu leicht, auch bei guten Füßen. Ich habe sie jetzt einfach auf eine von diesen schwarzen Gummimatten gestellt, die man eigentlich zum tampern verwenden soll (gibts in den meisten espressozubehörschops). Solange der Wassertank nicht lehr ist und ich etwas gefühlvoller eindrehe steht sie jetzt auch fest.
     
  5. #5 betateilchen, 02.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    man könnte ja auch einfach 4 Löcher/Vertiefungen passend zu den Gerätefüßen in die Aufstellfläche.... *duck-und-weg* :cool:
     
  6. datec

    datec Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    218
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen


    genau, und nach dem nächsten upgrade dann die Arbeitsplatte gleich gegen eine passende Lochplatte austauschen... :cool:
     
  7. #7 siebtraeger, 02.02.2012
    siebtraeger

    siebtraeger Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    27
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Also unter der L7 funktionieren diese Antirutschmatten auch wunderbar, da bewegt sich nix, selbst kippen auf zwei Füsse um drunter sauber zu machen is kein Problem. :cool:

    Gruß Alberto
     
  8. #8 Uno22517, 02.02.2012
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    88
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Man muss ja nicht gleich die Arbeitsplatte kaputt machen. Einfach die Maschine in einen passenden Eimer stellen und die Füsse in Zement eingiessen. Das Verfahren soll bei der Mafia seit Jahren bewährt sein.
     
  9. #9 alterschwede, 02.02.2012
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    373
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Ich kann meine Maschine auch kippen, ohne dass sie wegrutscht. Ohne Antirutschmatte... Muss man nur eine ausreichend schwere maschine haben :lol:

    Aber die Matten sind klasse. VKY hatte sie vor längerer Zeit für die Tassenablage empfohlen. Funktioniert auch da (obwohl Wärme) wunderbar
     
  10. #10 ElPresso, 02.02.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    58
    AW: Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen

    Äh, schwerlich - ich werd mal zuhause eine Versuchsreihe starten und evtl. berichten. ,)

    Aber meine Methode (vmtl. ist es nix besonderes, sondern einfach das, was jeder hier sowieso macht) ist bei mir schon auch grenzwertig. D.h. mit meinen laut Wiki 19 kg vs Deinen 8 kg könnte es auch sein, dass Du besser mit den Bremsmatten bedient bist. ;)
     
Thema:

Rutschige Gehäusefüße und eine einfache Lösung dagegen