S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

Diskutiere S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Moin, da ich ja aus anderen Threads weiß, dass hier auch einige Fotoexperten rumsurfen wollt ich einmal deren Tipps bekommen. Zu meiner...

  1. #1 Gandalf2904, 11.07.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    da ich ja aus anderen Threads weiß, dass hier auch einige Fotoexperten rumsurfen wollt ich einmal deren Tipps bekommen.

    Zu meiner Hardware:
    - Canon EOS 400D
    - Canon Objektiv aus dem Kit 18-55
    - Tamrom Objektiv aus dem Kit 70-300 (nutz ich nicht und soll zu eBay)
    - Canon 18-55 (von meiner alten EOS 50 analog)
    - Canon 70-300 Ultrasonic - verwend ich als Tele

    Was ich fotographiere:
    - Schulfeiern etc.
    - Urlaub
    - Ausflüge (Zoobesuche usw.)

    Mein Problem:
    Ich merk einfach, dass ich mit dem 18-55 vor allem Feiern und Ausflügen wie heute im Zoo nicht hinkomme und permanent wechseln will. Das nervt. Vor allem bei Nieselregen. Hatte dann nur das 70-300 drauf und konnte so meine Familie schlecht fotographieren. Bzw. nur aus der Entfernung.

    Ich suche ein Allroundobjektiv, dass sich irgendwo zwischen 18 - 200 oder so bewegt.

    Die Canon Dinger 18 - 125 (oder so) kosten ja richtig Geld.
    Hab heute ein Sigma Objektiv
    Sigma 18-200mm 3,5-6,3 DC Objektiv für Canon: Amazon.de: Elektronik
    gesehen. Taugt so etwas? Oder vermurkst mir ein Allround Ding die Bilder.

    Nicht das so etwas zu vergleichen ist mit Espresso aus der Senseo! :)
     
  2. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Wie schaut denn deine Preisobergrenze aus?

    Über das Sigma hab ich viel negatives gelesen.
    Schau dir mal das Sigma mit OS an, kostet natürlich etwas mehr, soll aber schon deutlich besser sein.
    SIGMA 18-200mm 3,5-6,3 DC OS stabilisiertes Objektiv: Amazon.de: Elektronik
    Eine gute Sigmaalternative ist das 18-125 OS. Gebraucht durchaus für 250€ zu kriegen, aber mit 125mm etwas wenig "Zoom".
    Mein Tipp wäre dann noch Tamron AF 18-270 DI 2 VC3. Teuer aber wird in den meisten Foren gelobt (Neu 500€, Gebraucht 350€).

    Grundsätzlich verschlechtert sich natürlich die Bildqualität mit Allround-Objektive. DSLR hat eben den Vorteil das man die Objektive wechseln kann je nach Situation, warum sollte man diesen Vorteil nicht nützen?
     
  3. #3 Gandalf2904, 11.07.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Ist mir bewusst.
    Aber ich werd gerne auf Schulentlassfeiern etc. von meinem Chef gebeten Fotos zu machen. Da bin ich mit dem 70-300 zu nah dran und mit dem 18-55 häufig zu weit weg. mir fehlt genau was dazwischen.

    Preisobergrenze liegt momentan bei 200 - 300 Euro. Soll auch kein Ramsch sein, da ich vielleicht irgendwann mal auf 500D Nachfolger umsteige.
     
  4. #4 Augschburger, 11.07.2009
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.442
    Zustimmungen:
    7.508
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Zweitgehäuse?
     
  5. #5 Dr.Finch, 11.07.2009
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    27
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Ich nutze das von Dir verlinkte Sigma-Objektiv seit über 3 Jahren auf meiner EOS 350D und bin ganz zufrieden damit (hab damals allerdings auch 300 € dafür gezahlt, für die Kohle kriegst Du heute sicher was besseres), das Pendant von Tamron (18-200) soll wohl etwas besser sein.
    Für Deine bevorzugten Motive sollte das Sigma eigentlich genügen.
    Ich bin kein Experte, aber hab tausende Fotos unterschiedlichster Art mit diesem Objektiv geschossen und kann zumindest in meinem Freundes- und Kollegenkreis mit den Ergebnissen beeindrucken :)
     
  6. #6 silverhour, 12.07.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.034
    Zustimmungen:
    5.710
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Ein schwerer Fall von OT....

    ... also, ich würde so ein "Superzoom" (oder auch gerne "Suppenzoom" genannt) als den VA unter den Objektiven bezeichnen: Kann alles, aber nix wirklich gut und kostet viel.
    Flugs rumzoomen ist praktisch, wenn Du wirklich so ein Ding haben willst, dann schau Dir doch mal die Test auf Welcome to Photozone! an - eine gute Seite mit sehr vielen neutralen und vergleichbaren Tests.
    Persönlich würde ich aber ehr zu einer schöner Doppelzoom-Ausstattung raten, z.B. Tamron 17-50 (falls das Kit-Teil ersetzt werden soll) und einem Sigma 50-150 oder Tokian 50-135. Qualitativ spielst Du da in einer höheren Liga, finanziell aber auch. Ich würde aber das Budget für einen etwaigen Upgrade der Kamera lieber in gute Linsen stecken: Objektiv und Kamera verhalten sich wie Bohne und Maschinen - wenn ersteres nix ist, dann nützt Dir letzteres nix mehr.

    Grüße, Olli
     
  7. #7 Dale B. Cooper, 12.07.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.962
    Zustimmungen:
    1.905
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Aloha,

    vielleicht mal so eine ketzerische Frage: Was ist denn die Qualität eines Fotos? Schärfe? Schärfeverlauf? Keine optischen Fehler? Ist das ein Muss für ein gutes Foto? Finde ich nicht unbedingt.. und daher kann ich es auch absolut verstehen, wenn man in der privaten Fotografiererei gerne mit Suppenzooms hantiert. Mach ich mit meiner Nikon auch. Da bin ich sehr gerne mit dem 18-200 VR unterwegs und mit den Bildern extrem zufrieden.

    In der Zeit, in der andere noch am Objektivwechseln sind, hat man schon die ersten brauchbaren Schnappschüsse hingelegt und so etliche Gelegenheiten mal nicht verpasst. Natürlich ist eine 50mm Festbrennweite schärfer und für den Zoo ein 70-200 besser, aber fürs private Allroundobjektiv ist das besagte Zoom einfach schön.. :)

    Bei Canon gibts doch das Canon EF-S 18-200 3,5-5,6 IS

    Grüße,
    Dale.
     
  8. #8 kkcologne, 12.07.2009
    kkcologne

    kkcologne Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    7
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    ein zoom ist immer ein kompromiss aus

    -brennweitenbereich
    -abbildungsqualität
    -lichtstärke

    daraus resultieren

    -baugrösse und gewicht
    -preis

    je mehr man von den ersten 3 haben will, desto negativer wirkt sich das auf die letzten beiden aus.

    ich persönlich finde diese "suppenzooms" unsäglich... wer sowas auf eine (D)SLR setzt, kann direkt eine Bridge kaufen (der vergleich mit dem VA triffts exakt). zu kleinbildzeiten hab ich 98% meiner fotos mit brennweiten zwischen 28 und 105mm gemacht (mit ausnahme der konzertfotos aus dem fotografengraben vor ner grossen bühne, da hatte ich ein 80-200/2.8, weil man da den turnschuhzoom nicht benutzen konnte: vor einem die bühne und hinter einem das publikum). In crop-zeiten mach ich fast alles mit einem 14-54mm/f2.8-3.5 an crop2, das entspräche einem 28-108mm an kleinbild.

    an Deiner stelle würde ich mir etwas lichtstarkes mit einem brennweitenbereich von 17 bis etwa 70/80mm zulegen, das deckt das meisste ab (genauer kann ich nicht werden, da ich canon nicht kenne). dabei ist der zoombereich klein genug, dass noch vernünftige abbildungsqualität herauskommt. und durch die höhere lichtstärke hast du reserven, die manche fotos erst möglich machen.

    fotografier mal mit einem suppenzoom in extremer ww- oder tele-stellung eine gerade linie nahe am bildrand... wenn du daran freude hast, kann ich dir auch nicht helfen (man nennt das kissen- bzw. tonnenförmige verzeichnung).
     
  9. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    134
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    bevor du dir für viel geld son flaschenboden kaufst würde ich das gleiche geld eher in einen zweiten body investieren! es gibt zwar gute superzooms, aber die kosten und genau das willst du ja nicht. bei objektiven ist es leider wirklich so, das sie besser sind, je teurer (gibt ausnahmen, aber die sind leider selten). ich hatte einmal son teil auf meiner kamera, weil ich mein tele nicht mit hatte und mal eben 200mm brauchte. die teile sind schrecklich. man kuckt durch den sucher und denkt es ist nacht, die teile sind so lichtschwach das man sie nur bei bruzelnder sonne nutzen kann und die schärfe ist auch enorm... schlecht. das canon 28-300mm L IS USM ist toll, kostet es aber auch und wiegt auch dem entsprechend.
    sagen wir son teil kost 300 e-mark. die würde ich dann eher in ein zweiten body investieren.

    aber gut, ansich hilft dir nur eins: geh in nen laden und teste don ding mit eigener kamera um dir ein bild zu machen davon. dann lese tests und entscheide. aber der vergleich mit den vollautomaten ist passender als alles andere... und wer will schon so einen? ;)

    alternativ: ein wirklich gutes allroundobjektiv, auch für crop kameras, ist das 24-105 L IS USM. kostet zwar auch, aber das ist wirklich geil für sowas. hätt ich selbst gern :)
     
  10. Ralf_t

    Ralf_t Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
  11. #11 silverhour, 12.07.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.034
    Zustimmungen:
    5.710
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    @ Dale,

    die Qualität eines Fotos ist sehr subjektiv, spätestens wenn es "künstlerisch" ist, können Fehler das Salz in der Suppe sein. Rein technisch spielt die Benutzung/Einstellungen der Kamera eine sehr große Rolle....
    Die Qualität eines Objektives lassen sich teils objektiv, teils nur subjektiv bewerten: Schärfe/Detailzeichnung, Verzerrung, chromatische Aberration (Farbsäume), Farbbrillianz, Kontrast, Lichtstärke, Verarbeitungsquali....



    Grüße, Olli
     
  12. #12 Gandalf2904, 12.07.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Moin,
    danke für die vielen Antworten.

    ich bin mir bewusst, dass ich eine Art Vollautomat suche. Aber genau das suche ich ja auch.

    Ich weiß, dass ich mit 2t Gehäuse und dauerndem Objektivwechsel besser fahre. Aber mir geht es darum, mit der Familie oder auf der Arbeit ein paar gute Fotos zu machen.
    Die müssen künstlerisch nicht perfekt sein. Im Verhältnis zu meinen Arbeitskollegen mache ich schon recht gute Fotos und werde deswegen immer gefragt.
    Hab mich grad noch einmal durch mein Buch gekämpft, dass ich zur 400d bekommen hab.

    Auch nach etwas suche auf ebay sind mir 2 Objektive aufgefallen:

    Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM

    Canon EF 3,5-5,6/28-135mm IS USM

    Wie ihr seht bin ich schon etwas runter von der Idee des absoluten Allroundtalents.
    Also um im Bild zu bleiben bin ich wohl momentan in der Quickmill Vollautomatenliga angekommen.

    Wenn ich das richtig verstehe, dann bietet das erste Objektiv eine effektive Brennweite von 27 - 136mm und das zweite 45-216. Ich hoffe ich hab das richtig kapiert, dass das bei den Digitalgehäusen so erweitert wird.

    Damit wäre ich ja mit dem 1. Objektiv besser ausgestattet. Für weitere Zoomaufnahmen würd ich dann schon wechseln.

    Kann man die empfehlen?
    Denn ich wollt keine 1000 Euro auf den Tisch legen für ein Objektiv. Ich hab ja schließlich auch die 07 gekauft und keinen Dualboiler...
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 12.07.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.962
    Zustimmungen:
    1.905
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Moin,

    unbedingt das erste nehmen, das zweite taugt als Allround nichts, da kein brauchbares WW. Zusammen mit Deinem 70-300 bist Du dann doch super ausgestattet.

    Das ganze Gerede von untauglichem Suppenzoom halte ich für bullshit. Wechselobjektive sind EIN Vorteil einer DSLR, aber nicht ihr einziger. Und Schärfefetischismus in der 1:1-Ansicht am Monitor ist doch eh out.. Wenn man unterwegs ist, gibt es Leute, die 20kg Glas mit sich herumtragen möchten und solche, die das nicht so gerne tun...

    Viele Wege führen nach Rom,
    Dale.
     
  14. #14 ISORausch, 12.07.2009
    ISORausch

    ISORausch Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    2
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Ich will mich hier nicht zu sehr über Kameratechnik auslassen (das mache ich schon in anderen Foren genug).

    Ich würde dir von deinen Beiden Vorschlägen das Canon EF-S 17-85mm 1:4-5.6 IS USM. Für den Hobbybereich sicher ein guter Einstieg, jedoch nicht sehr Lichtstark.

    Ich kann von mir nicht behaupten, dass ich alle Brennweiten von 18 bis 400mm abdecken muss. Manchmal tut es auch ein Schritt nach Vorne oder Hinten! Wichtiger ist mir Lichtstärke und Abbildungsleistung.

    Ich fotografiere gewerblich mit:

    Bodys: 40D, 5D
    50mm 1.4
    85mm 1.4
    70 - 200mm 2.8 IS
    (fast ungenutzt: 18 - 85mm 4-5.5 IS)

    Das 85 nehm ich bevorzugt im Studio auf der 5D. Outdoor und bei Events bestücke ich beide Cams nach den Gegebenheiten (Licht, Entfernung).

    Einziges Wunschobjektiv ist das 16 - 35 2.8 L II, aber das wäre eher ne "Spaßlinse".

    Mit Sigma und Tamron habe ich persönlich keine Erfahrungen. Meine Objektive und Bodys sind alle Feinjustiert, aber das wäre dann so ein Schritt wie die Brühdruckreduzierung =)

    Ansonsten gilt beim Kauf von Objektiven: Fachgeschäft aufsuchen, eigenen Body mitbringen und die Objektive testen (natürlich auch mal auf der Straße und nicht nur im Geschäft)! Jeder seriöse Fachhändler wird dir diese Möglichkeit einräumen.

    Gut Licht,
    Tobias
     
  15. #15 kkcologne, 12.07.2009
    kkcologne

    kkcologne Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    7
  16. #16 Dale B. Cooper, 12.07.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.962
    Zustimmungen:
    1.905
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    schön lichtstark, aber 28mm reicht an ner Crop-Camera imho nicht als WW.. Wenn einen das nicht stört, sicherlich ein schönes Objektiv.

    Dale.
     
  17. #17 plempel, 12.07.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.526
    Zustimmungen:
    4.815
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Plempels-brachial-Rat: Lass es! Du hast alles, was Du brauchst - wenn man das Objektiv wechseln muss, dann wechselt man eben. (wenn es regnet? ... na und, das kann das Boot schon ab!)
    Ich verstehe, dass Du die Löwen im Tierpark von weiter weg fotografieren willst, aber ansonsten kann man nicht nah genug dran sein. Und wenn man sich, bedingt durch ungünstige Position, mal eine Aufnahme schenkt, ist das auch kein Beinbruch, eher im Gegenteil. (Bevor die Profis wieder aufschreien: Der Mann macht das nicht zum Geldverdienen, der kann auch mal ein Foto auslassen)
    Ausserdem glaube ich nicht, dass Du Dir im low budget Bereich irgendeine Verbesserung erkaufen kannst. Ofenrohre hast Du doch schon genug! :mrgreen:

    Spar lieber noch ein bisschen und kauf Dir was richtig feines, lichtstarkes. Da hast Du dann lange Freude dran.

    Gruss
    Plempel
     
  18. #18 dergitarrist, 12.07.2009
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.605
    Zustimmungen:
    1.543
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Wow, bei nem Crop-body weiß ich nicht, was sich mir da bieten müsste, dass ich auf 300mm (das entspricht 480mm bei Fullframe-bodies!) müsste. Ich benutz ein Tamron 17-50 als Hauptobjektiv und merk auch, dass es manchmal zu kurz ist, hab deswegen einem Kumpel geraten, sich das Sigma 17-70 mal anzusehen, das wirklich gute Reviews kriegt (wie das Tamron) aber eben etwas länger ist, für einen ebenso wirklich günstigen Preis.

    Ansonsten ist das bei diesen Megazooms so ne Geschichte... Schau dich mal hier um, da werden einige Objektive getestet. Wenn du keine weiten Winkel brauchst, schau dir mal das wirklich sehr gute und auch FF kompatible (für küntige Upgrades ;)) Sigma 24-70, oder falls doch eben das günstigere 17-70 an.. falls die dir wirklich nicht lang genug sind, schau dir mal kurze Tele-Zooms wie das bezahlbare Canon EF 28-135 an... wenn's wirklich ein Ultrazoom sein muss, ist unter den bezahlbaren das Tamron 18-250 wohl das brauchbarste.
     
  19. #19 Kerberos, 12.07.2009
    Kerberos

    Kerberos Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    2
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Moin moin,

    ich habe mir als sinnvolle Ergänzung zu meiner analogen EOS33 das besagte Tamron 28-75mm 2,8 gekauft. Seitdem habe ich nur noch äußerst selten und wiederwillig das vorher so geliebte 28-200 Tamron aufgesetzt.
    Damit machste nichts verkehrt, gerade bei Schummerlicht ohne Blitz ist es Supi und macht nen Heidenspaß.


    Viele Grüße
    Matze
     
  20. #20 Gandalf2904, 12.07.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

    Ok,
    das mit der Lichtstärke überzeugt mich.

    Dann werd ich mich da wohl mal genauer nach dem Tamron umschauen.
     
Thema:

S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D

Die Seite wird geladen...

S: Allroundobjektiv für Canon EOS 400D - Ähnliche Themen

  1. Suche ECM S 64 manuale/automatic

    Suche ECM S 64 manuale/automatic: Der der eine ECM 64 abzugeben hätte möge den ersten Stein werfen. Bussi!
  2. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  3. Preinfusion s Flowrates und Zeiten.

    Preinfusion s Flowrates und Zeiten.: Hallo verehrtes Publikum, ein bisschen aufregend ist so ein erster Thread ja doch. Ich würde gerne Mal aquirieren, was Ihr so für Preinfusions...
  4. [Erledigt] ek43 /s titus burr carrier

    ek43 /s titus burr carrier: Verkaufe meinen wenig benützten titus ek43 burr carrier für filter und hellen espresso von titus plan gedrehter burr carrier genauer als 0,01mm...
  5. [Erledigt] EK34 (s) Tütenhalterung

    EK34 (s) Tütenhalterung: Zum Verkauf steht eine neuwertige Tütenhalterung für die EK43 / EK43 s. Dazu gibt es ein neues Anti Statik Kontaktstreifen Verhandlungsbasis: 35€...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden