S* O* Touch _ Bodenloser Siebträger

Diskutiere S* O* Touch _ Bodenloser Siebträger im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Schönen Guten Abend Zusammen, ich hab bereits seit längerem eine S* O* Touch und hab mir vor kurzem einen Bodenlosen Siebträger direkt via S*...

  1. #1 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Schönen Guten Abend Zusammen,

    ich hab bereits seit längerem eine S* O* Touch und hab mir vor kurzem einen Bodenlosen Siebträger direkt via S* gegönnt. Ab dann beginnt meine Enttäuschung.

    Der Oracle macht Ja in der Theorie und im Praktischen alles selber. Bohnen, Tampern, etc., aber ab hier fängt dann das dilemma an. Sobald die Maschiene läuft (bodenloser Siebträger), spritzt die Maschine den Kaffee überall hin, aber auch wirklich überall hin - in 5 verschiedene Richtungen, außer in die Tasse selber. Eine reine Katastrophe. Der Siebträger sitzt fest, an dem scheitert es nicht.

    Bitte um Hilfestellung. :( :( :(

    Danke!!!!
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.845
    Zustimmungen:
    7.039
    vermutlich siehst du nun, was du sonst nur schmeckst: die Maschine neigt zum Plörren, da die Mühle nur suboptimal ist und das Fenster funktionierender Bohnen eher klein ausfällt.

    Fehlerquelle #1: überalterte Industriebohnen. Der Druck baut sich bei der Espresso-Extraktion IM Puck auf, das Mahlgut muss dazu homogen und fein genug sein, um überall einen wohldefinierten Widerstand zu erzeugen. Mit alten Bohnen bekommst Du das nicht hin, mit minderwertiger Ware auch nicht.
    Frage 1: welche Bohnen verwendest Du, mit welchen Röstdatum? (hilfsweise: MHD). Optimales Röstalter bei den meisten Bohnen: zwischen 2 und 12 Wochen, bei den meisten Indutriebohnen beträgt die Spanne zwischen Röstung und MHD 24 Monate. Rechne selbst.

    Fehlerquelle #2: Deine Mühle. Viele bekommen mit der S*ge bessere Ergebnisse, wenn sie eine hochwertige externe Mühle verwenden. Siehe einen der unzähligen Mühlenthreads hier. Standardempfehlung Sparfuchs: Demoka 203, sonst Eureka Specialita.
     
    Eric00, Kaffee_Eumel, berkan_caglayan und 2 anderen gefällt das.
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    3.384
    Du solltest dann wohl an deiner Pukvorbereitung arbeiten.
    WDT->WDT Tool, frische Bohnen (frisch gröstet vor ein paar Tagen bis Wochen), dann kommst du schnell zu brauchbaren Resultaten.
    Weg von Industriebohnen ala Supermarkt. Nächster Kleinröster um die Ecke, der das Röstdatum auf die Packung schreibt. (je jünger desto gut).
    + die Mühle in der genannten Maschine ist ziemlich mager, mit einem sehr kleinen (gut) funktionierenden Fenster.
     
    Kaffee_Eumel und joost gefällt das.
  4. #4 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine schnelle Antwort.
    Bin zwar Fan von Kaffee, aber kein Profi Barista, daher auch der S*. :)
    Ich benutzte eigentlich sehr frischen Kaffee vom Barista Dritan Alsela, also kein Billig-Kaffee.
     
  5. #5 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Geröstet am: 21.09.2021
    MHD: 21.09.2022
     
    joost gefällt das.
  6. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    3.384
    Die wären für mich schon grenzwertig.
    Der Tipp von joost ist gut, aber, ich würde es zusätzlich noch mit frischeren (vor zwei Wochen geröstet) Bohnen versuchen.
     
    berkan_caglayan gefällt das.
  7. #7 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Boah, müsste mich mal umhören.
    Sollte ich evtl. mal WDT und dann selber Tampern?
     
  8. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.888
    Zustimmungen:
    3.384
    Unbedingt.
     
    Kaffee_Eumel und berkan_caglayan gefällt das.
  9. #9 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ich werde bzw muss aktuell auch neue frische Bohnen kaufen, dann werde ich das gleich mal ausprobieren oder hier lokal bei einem Röster :)))
     
  10. #10 berkan_caglayan, 28.11.2021
    berkan_caglayan

    berkan_caglayan Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Nie daran gedacht, da der Sage alles selber macht. Gleich mal zu Amazon :))))
     
Thema:

S* O* Touch _ Bodenloser Siebträger

Die Seite wird geladen...

S* O* Touch _ Bodenloser Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Sage Barista Touch zieht kein Wasser.

    Sage Barista Touch zieht kein Wasser.: Hallo ihr Lieben, ich bin ein Hobby Bastler habe mehrere Maschinen am Start. Jetzt ist es eine sage Barista touch. Die funktioniert soweit...
  2. Upgrade von Compak K3 Touch (Max 1500€)

    Upgrade von Compak K3 Touch (Max 1500€): Hallo zusammen, Nachdem ich letztes Jahr die Rancilio Silvia durch eine Rocket R58 ersetzt habe ist jetzt die Mühle dran. Was ist mir wichtig...
  3. [Erledigt] Compak K-3 Touch schwarz mit kleinem Hopper

    Compak K-3 Touch schwarz mit kleinem Hopper: Verkaufe eine gebrauchte, voll funktionsfähige Compak K-3 Touch Mühle mit kleinem Bohnenbehälter. Preis 149€ inkl. Versand per DHL Paket....
  4. Quickmill 3240 EVO +Eureka MIGNON SPECIALITÀ oder Sage oracle touch

    Quickmill 3240 EVO +Eureka MIGNON SPECIALITÀ oder Sage oracle touch: Hallo Leute bin am schwanken zwischen den oben genannten Maschinen,es sollte schon eine Siebträger Maschine sein, die schon sehr gut automatisiert...
  5. [Erledigt] Compak K-3 Touch

    Compak K-3 Touch: Hallo zusammen ich trenne mich von meiner K-3 die sich in top Zustand optisch wie technisch befindet, siehe Fotos. Optimale Mühle für den...