[Vorstellung] SAB Pratika - Kompakt und günstig!

Diskutiere SAB Pratika - Kompakt und günstig! im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Auch die Pratika hat den Kessel Hochkant. Meist wird nur die Seitenfläche isoliert. Und nicht die komplette Maschine mit Dämmung ausgestopft. Was...

  1. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Auch die Pratika hat den Kessel Hochkant. Meist wird nur die Seitenfläche isoliert. Und nicht die komplette Maschine mit Dämmung ausgestopft.
    Was ich hier im Forum so gelesen hab, haben die mit einer Isolierung am aufrechten Kessel weniger/kaum Nachteile mit der Tassenerwärmung, als bei einem liegenden Kessel.
    Bei einer Maschine, die den ganzen Tag angeschalten auf Bezug wartet, summiert sich natürlich eher etwas, damit sich eine Isolierung wirklich lohnt.

    Als Heimwerker findet sich immer etwas, wie man den Kessel mal Testweise dämmen kann, ohne Tief in die Tasche greifen zu müssen. Und wenns dann doch nur fürs Gewissen ist, war es sicher nicht so viel Aufwand.
     
  2. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
  3. #803 Wrestler, 16.06.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    486
  4. Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Sind diese Moosgummiwinkel als Ersatzteile zum Nachrüsten irgendwo erhältlich?
     
  5. #805 Erdinger, 11.07.2018
    Erdinger

    Erdinger Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    69
    Ich liebäugle auch mit der Maschine. Ich finde aber wenig Informationen zum Abtropfblech.

    Ist das groß genug?
    Ist an dem Gerät sogar am Blechboden unten ein Loch, sodass man da eine Abwasser-Vorrichtung anbringen kann?
     
  6. #806 Wrestler, 11.07.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    486
    Ich persönlich finde die Abtropfschale groß genug.
    Loch ist nicht vorhanden.
    Dürfte allerdings für den ambitionierten Heim Anwender kein Problem sein.
    Komplett edelstahl, prima im Geschirrspüler zu reinigen.
    Ich nutze ein Gefäß für leerbezug und rückspülen.
     
  7. Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Ich finde die Abtropfschale auch ausreichend groß. Natürlich kommt das aber auch immer darauf an, wie viele Espressi etc. getrunken werden. Aber nach einem Bezug läuft nur sehr wenig Wasser in die Schale im Vergleich zu einer E61-Brühgruppe.
     
  8. #808 The Rolling Stone, 12.07.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    1.374
    Ich finde die Abtropfschale ein bißchen zu wenig tief - also Raumtiefe. Ist ein wenig schmal für größere Tassen. Bei Reinigung mit Espazzola oder Gruppenbürste läuft vorn und hinten einiges vorbei, auch bei einem Leerbezug geht nicht alles in die Schale.
    Und da selbst einen Ablauf einzubauen finde ich schon sehr ambitioniert - mindestens wenn man es gescheit machen will. Man muss ja nicht nur die Edelstahlschale durchbohren und einen dichten Anschluss so hinbringen dass man die Schale trotzdem noch einfach raus bekommt, man muss ja auch das hammersschlag-lackierte Gehäuse durchstoßen ohne dass der Korrosionsschutz zu sehr leidet.

    Hier hatte ich ein paar Detailbilder von der Abtropfschale eingestellt: [Vorstellung] - SAB Pratika - Kompakt und günstig!
     
  9. #809 Erdinger, 12.07.2018
    Erdinger

    Erdinger Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    69
    Ich bin ja derzeit noch mit der Silvia unterwegs, und da geht mir die kleine Schale schon auf die Nerven.
    Selbst wenn die Schale bei der Pratika doppelt so groß ist, wäre man ja dann auch noch oft am laufen. Und auf dieses rumhampeln mit Tupperdose möchte ich gerne in Zukunft verzichten.

    Ich hab mal gemessen: wenn ich penibel 2 Cappus mit der Silvia mache, bin ich fast 10min beschäftigt!o_O
    Allein der Umstieg auf 2-Kreiser wird da schon eine Menge bringen. Aber auch von so Eigenschaften wie einer großzügig dimensionierten Abtropfschale versprech ich mir ordentlich Komfort und Zeitgewinn. So eine schmoddrige Tupperdose sieht ja auch meist nicht soo hübsch aus ^^

    Welche Maße hat denn die Schale der Pratika? Im Inet findet man solche wichtigen Infos leider nicht.
    Und kann man die Schale leicht rausnehmen und wieder reinstellen?
     
  10. #810 Wrestler, 14.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2018
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    486
    Sudlade ist fast so breit wie die Maschine.
    Ich würde ungefähr 24x9 cm sagen, die Höhe beträgt ungefähr 3,5 cm.
    Vorne ist noch eine Blende dran, daher erscheint sie höher.
    Mit 250 ml würde ich sie als gut gefüllt und noch sehr gut händelbar bezeichnen.
    Mit 500 ml ist sie ziemlich voll, dass wäre vermutlich zuviel.
    Ich nutze ein separates edelstahl Gefäß für leerbezug und Dampf kondenswasser.
    Das entleere ich gleich in die Spüle.
    Die Schale muss zum herausnehmen leicht vorne angehoben werden und über eine Erhöhung geführt werden.
    Dann geht hinten ein kleiner Schlauch mittig aus der Schale.
    Das ganze kann man auch mal ohne Probleme in die Spülmaschine stellen.
    Ich leere die Schale Abends, viel ist da jedoch zumeist nicht drin ( idR 4-5 doppelte Bezüge/ Tag).
    Das Handling ist ziemlich einfach, sie wird leicht gekippt wieder eingeschoben.
    Man muss lediglich auf die Einführung des schlauchs achten und und am Ende rastet sie ein.

    Doppelter Bezug dauert ca 1 1/2 bis 2 Minuten.
    Siebträger raus, in die Mühle, ca 10 Sekunden mahldauer, in der Zeit schon mal Milch aus dem Kühlschrank und ins kännchen gießen. Rest zurück in den Kühlschrank, Tampern, einspannen, Tasse(n) (entweder von oben oder vorher mit etwas Wasser in der Mikrowelle 20 Sekunden) runter, Bezug starten, parallel zum Bezug die Milch schäumen, Bezug auf Sicht bis zum einsetzenden blonding beziehen, Dampf Lanze reinigen und nochmal abblasen, Milch schwenken, eingießen, ST ausklopfen und fertig !

    Dabei ist es völlig egal, ob ich jetzt eine große Tasse (ca 350ml) oder zwei normale Tassen mit jeweils ca 200ml befülle.
    In 10 Minuten kann man auch ohne große Schwierigkeiten 10 "normale" Cappuccino zubereiten.
    Vorausgesetzt der Tank von ca 3 L ist ausreichend gefüllt.
    Gefüllt wird derzeit ca alle 4-5 Tage. Ich warte auch nicht, bis zum Ende bzw Stop der Maschine wegen Wassermangels.

    Ich persönlich finde die Tiefe der Schale völlig ausreichend.
    Selbst meine großen Tassen passen ohne Probleme unter den eingespannten ST.
    Und auch die normalen Kaffee Becher gehen unter den eingespannten ST mit 2er Auslauf.
     
  11. Erdinger

    Erdinger Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    69
    Herzlichen Dank für die umfangreiche Antwort!
    Also die Schale der Silvia hat die Maße 1,8-1,9cm x 22,5 x 14,5).
    Ich habe also so ca. 550ml zu 750ml im Vergleich.
    Die 200ml Zusatz hören sich nicht nach viel an, aber dafür hilft die Höhe ja relativ mehr, da man da Gefäß besser transportieren kann.

    Ich habe habe halt schon ziemlich mit dem Gedanken von Festabwasser geliebäugelt, weil ich mir da ne Menge Komfort von verspreche. Nicht mehr ständig die Schalen ausleeren und saubermachen, sondern nur noch wenn es notwendig ist einen Abwasserkannister leeren. Dann muss man auch nicht mehr so sparsam mit dem Wasser des ST´s umgehen, sondern kann Abspülen und ausgießen direkt an der Maschine erledigen.
    Aber gut, muss ich noch mal in mich gehen.Vielleicht kann man ja doch ein Loch reinbohren?


    Der Umstieg von 1 auf 2-Kreiser wird natürlich am meisten Ersparnis bringen. Auch dass ich nicht mehr den Wasserkocher anschmeißen muss für Tassen vorwärmen, das gefällt mir. Muss ich nur noch schauen, dass ich das Mahlgut nicht mehr via Atomizer (= Korken mit Zahnstochern :D) entklumpen muss, dann sollte es morgens doch alles etwas schneller gehen.

    Was mich jetzt noch umtreibt ist: Neue Version für 20€ mehr mit Kipphebeln oder ohne?
    Wie seht ihr das?

    Die Drehknöpfe sollen ja oft quietschen und wirken nicht offenbar nicht so wertig?
     
  12. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    486
    Kann ich so nicht bestätigen.
    Meine drehgriffe quietschen nicht und eine Betrachtung der Kipphebel, ... nun ja.
    Die drehgriffe haben sich bewährt und laufen ohne Probleme.
    Die Kipphebel machten zumindest auf mich keinen guten Eindruck.
    Hab beim Espresso Dealer mal in eine Maschine reinschauen können.
    Ich persönlich würde eher die drehgriffe wählen.
     
  13. DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    515
    Ich persönlich empfinde sie auch nicht gerade als optisches und haptisches Highlight, allerdings funktionieren sie super...Kein zuknallen notwendig da Zugventil.

    Und quietschen...nun, wenns wo quietscht gibt es ja zum Glück eine bewährte Lösung ;-)
     
Thema:

SAB Pratika - Kompakt und günstig!

Die Seite wird geladen...

SAB Pratika - Kompakt und günstig! - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - SAB Nobel, oder doch ein anderer ZK?

    Kaufberatung - SAB Nobel, oder doch ein anderer ZK?: Hallo Kaffee-Netz, Leider mache auch ich immer wieder die Erfahrung, dass in deutschen Gastrobetrieben selten guter Espresso serviert wird, sogar...
  2. [Maschinen] SAB Pratika (2-Kreiser)

    SAB Pratika (2-Kreiser): Ich habe gerade auf eine Dual Boiler aufgerüstet, so dass mich meine geliebte Pratika leider verlassen muss. Gekauft habe ich sie vor fast 2...
  3. Günstige elektrische Mühle gesucht

    Günstige elektrische Mühle gesucht: Für den Filterkaffee sucht meine Tochter eine Kaffeemühle (elektrisch). Etwas wie die Graef CM 80. Schöne Grüße aus Essen, Michael
  4. Nachfolger für Pratika - PID für helle Bohnen

    Nachfolger für Pratika - PID für helle Bohnen: Hallo, ich erwäge ein Upgrade meiner Pratika, aber bin mir nicht sicher was es sein muss/sollte. Hintergrund ist die variable Temperatur. Je nach...
  5. Welche Maschine passt? Kaffee-Kneipe in Kleinstadt

    Welche Maschine passt? Kaffee-Kneipe in Kleinstadt: Hallo zusammen, habe heute Euer tolles Forum entdeckt und mich ein paar Stunden eingelesen. Mit dem Thread ums Thüringische Dorfkaffee ging los,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden