Saeco Aroma Chrom Frage

Diskutiere Saeco Aroma Chrom Frage im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, habe mir eine Saeco Aroma Chrom zugelegt (mit Rancilio Rocky S). Hier meine Fragen: 1. Die Saeco kommt bei mir nicht von alleine...

  1. lemoon

    lemoon Gast

    Hallo zusammen,

    habe mir eine Saeco Aroma Chrom zugelegt (mit Rancilio Rocky S). Hier meine Fragen:

    1. Die Saeco kommt bei mir nicht von alleine auf Betriebstemperatur. Habe die Maschine initial entlüftet (hoffe das heist so; warten bis aus meiner Milchschaumdüse richtig dampf rauskommt) und dann meine ersten Gehversuche gemacht. Bischen gewartet und dann kam der erste Espresso auch mit der entsprechenden Temperatur aus der Maschine.

    Wenn ich jedoch die Maschine abschalte und abkühlen lasse, diese dannach wieder einschalte (selbst nach einer Stunde Wartezeit / Tassenzeichen auf der Saeco leuchtet) und mir einen Espresso herauslasse, dann ist die Temperatur des Wassers nicht mal Lauwarm.

    Wenn ich dann die Milchschaumdüse wieder benutze und anschließend einen Espresso zapfe, dann kommt auch wider ein heißer Espresso raus.

    Meine Frage: Muss man bei der Saeco nach jedem abkühlen bzw. ausschalten die Maschine erst mittels der Michschaumdüse auf temperatur bringen?


    2. Bei mit ist der Espressopuck nach dem Brühen immer sehr feucht, d.h. es ist immer eine 1mm wasserschickt oben drauf und er ist eher wie ein brei. Ist dies ein Problem für die Zubereitung oder ist das ein Problem meiner Maschine.

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruß

    Joachim
     
  2. #2 Rodriguez69, 01.04.2008
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    37
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    mit dem Temperaturkreislauf gibt es einige generelle Fallstricke und die Maschine selbst ist auch ein bißchen bockig. Wichtig ist, dass alles heiß ist! Also ST, Tasse und die Maschine selbst. Ich wüde nach dem ersten Aufheizen (wenn das erste mal die Lampe ausgeht) einen Bezug machen, um Wasser ins System zu zapfen. Erfahrungsgemäß wird sie erst dann richtig und flott heiß. Wieder hole das ein zwei mal und warte dann noch eine Weile. Ich lasse Sie immer mindestens eine halbe Stunde durchheizen. Milchschaumdüse muss nicht sein, ist aber nicht falsch.
    Vorsicht! Nicht mit anliegendem Dampf Bezug starten. Sonst fliegt eine interne Sicherung durch - zum brühen ohnehin viel zu heiß. Entlüfte vorher vollständig!

    Schmeiß den Gran-Crema-ST weg und besorg die den trasitionellen. Aber auch damit bekommst Du keinen ganz trockenen Puck - aber besser als mit Gran Crema-ST - dessen Ventil schließt nämlich ab einem gewissen Druck nach dem Bezug wieder und lässt Wasser im ST zurück.

    Viel Spaß mit der Saeco - und lies hier nicht weiter. ;-) Wenn Du hart trainierst, bekommst Du einen guten Espesso raus.
     
  3. #3 cafemania, 02.04.2008
    cafemania

    cafemania Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    20
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Entlueften heisst, dass man solange Wasser durch die Maschine laufen laesst, bis es blasenfrei herauskommt.
    Das erste Entlueften sollte man sofort nach dem Einschalten machen, da sonst im Kessel kein Wasser ist. Nach jedem "Dampfen" ist dieser Vorgang am Besten sofort durchzufuehren. Wenn die Wassertemperatur nur lauwarm ist, dann stimmt etwas nicht, wobei die Saeco nicht unbedingt eine der heissesten Maschinen ist.
    Der Brei ist bei dem Cremasiebtraeger normal und je feiner das Kaffeemehl ist, desto breiiger wird es. Das geht sogar soweit das gar nichts mehr hinauskommt. Bei dem Siebtraeger etwas groeber gemalenen Kaffee verwenden.
    Sollte mal nichts mehr hinauskommen, dann muss das Sieb geschrubbt werden dann geht es wieder fuer einige Male. Wenn Du eines Tages im dunkeln sitzt, weil die Sicherung immer wieder herausspringt dann stoepsel erst die Saeco aus.:roll:
     
  4. GaK

    GaK Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Guten Morgen,
    vor meiner ersten Wortmeldung erstmal ein Hallo in die Runde, tolle Seite und tolles Board.
    Ich habe auch noch die Saeco (noch 14 Tage bis zur Domobar) und hatte mir den traditionellen ST gekauft. Klappt bei mir damit nur bei gleichzeitigem Bezug von 2 Tassen so lala, bei Einzelbezug gar nicht. Das Wasser schießt in 3 Sekunden in die Tasse, so dass ich die "Brühe" bis jetzt jedes Mal weggegossen habe. Egal ob ich fest andrücke, fein gemahlenes Mehl verwende und vorbrühe. Mit dem Crema Kopf klappt es besser, der Bezug dauert 10-15 sec. und die Crema ist zumindestens für ein paar sec. für den Zucker tragfähig. Für den ersten Kontakt mit Espresso ist die Maschine ganz O.K. aber nach einem halben Jahr ist der Wunsch nach einer Weiterentwicklung da. Übrigends bekommt mein Sohn mit der Saeco sogar einen Schaum hin, mit dem ihm fast Latte Art gelingt. Es fehlt nur eine Winzigkeit. Er hat dafür aber auch wochenlang geübt.

    Gruß GaK
     
  5. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Guten Morgen GaK,

    Mal ne blöde Frage: Hast Du denn für die Einser-Versuche auch ein 1er Sieb verwendet? 3 Sekunden hört sich danach an als hättste einfach weniger Kaffee ins 2er Sieb?!

    Aber selbst wenn ja: ich hatte mal fürn Jahr die Saeco Aroma und hab damals irgendwo ein 1er Sieb für die Aroma aufgetan, hart damit gekämpft aber nie was zustande gebracht - die 2er gingen irgendwann, allerdings ists ein ziemliches Gedönsl eine vernünftige und stabile Temperatur ins Mehl zu bekommen...

    Beste Grüsse,
    Volker
     
  6. snappy

    snappy Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    schießt das ganze wasser, also 25-30ml in drei sekunden in die tasse oder kommen die ersten tropfen nach drei sekunden in der tasse an?

    die saeco kann zwar nicht viel, aber ein espresso ist dennoch hinzukriegen. nach dem lesen der boardhinweise, des kaffeewiki und einigem üben schaffe ich es.
    experimentier doch mal mit der menge im zweiersieb, dem tamperdruck, der temperatur durch surfen und einer vorbrühung.
    wenn du es langsam im gefühl hast, jede saeco ist unterschiedlich, sollte ein espresso in ordentlicher temperatur, richtiger menge, schöner crema (zuckertest) mit feinen streifen und gutem geschmack (nicht sauer oder verbrannt).
    versuch auf jeden fall unterschiedliche sorten, daran scheitert es auch häufig.

    lg, snappy
    p.s.:mein puck ist fast immer furztrocken und lässt sich im ganzen aus dem siebträger schlagen.
     
  7. #7 Espressoaddict, 02.04.2008
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    8
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Hallo lemon,

    das Entlüften geschieht bei der Aroma eigtl. nicht durch Benutzung des Dampfes, sondern indem Du Dampf öffnest und dann zusätzlich die Bezugstaste für den Kaffee drückst. Nun sollte ein Wasserstrahl aus dem Dampfrohr kommen (Tasse unterstellen und warten bis er ruhig fließt).

    Dies soll nach längerer Standzeit und immer nach der Benutzung des Dampfes erfolgen.

    Schau doch mal diesbezüglich in Deine Bedienungsanleitung (evtl. gibts ja mittlerweile eine Änderung).

    Viele Grüße
     
  8. GaK

    GaK Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Ich habe sowohl das Einersieb als auch das Zweier. Das Problem taucht besonders bei dem Einersieb auf. Vorglühen, Vorbrühen, Leerbezüge und tampern mache ich alles. Es kommt die ganze Brühe in einem Schuss bei dem Einersieb. Mit dem Cremakopf ist der Espresso im Verhältnis zur Maschine prima.

    Gruß GaK
     
  9. snappy

    snappy Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    wieviel gramm kaffee nimmst du den? wirklich vierzehn??:shock::shock::shock:
    drei sekunden klingt ja schon nach bestzeit! (semikolon klammer zu)²
    vielleicht mahlst du auch nicht fein genug, drei sekunden klingen ja nach ganzen bohnen im sieb.
    (semikolon klammer zu)³
    mahl doch einfach mal so fein, dass das wasser keine chance hat durch zukommen.

    WARNUNG:

    pass aber auf, wenn das brummen ganz leise wird und fast stoppt, wandert der siebträger griff schnell nach links...und kabumm...eine explosive maschine!eine schöe entladung der brühheißen kaffeemehl wasser mischung! das saubermachen hat dann die halbe nacht gedauert.

    ja bedauert mich! (semikolon klammer zu)³
    aus fehlern wird man klug, war aber trotzdem nicht unbedingt nötig.

    lg, snappy
     
  10. GaK

    GaK Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Wie gesagt tritt das Problem nur bei dem Einersieb auf, da ist dann ein original Saeco Plastik-Kaffeeportionslöffel voll drin. Wieviel Gramm das sind habe ich nie gemessen, sollten dann aber nur sieben sein. Ich kann das Pulver so feste andrücken wie ich will mit meinem Plastik Saeco Tamper, das Wasser geht ratzfatz durch. Vielleicht kann ich heute abend ein Video davon machen. Ich mahle nicht selber, den Espresso habe ich fertig gemahlen bestellt. (Fein)

    Gruß GaK
     
  11. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Naja, ich denke der Mahlgrad wird schon ungefähr passen, wenns mim 2er klappt... Wie tamperst Du denn beim 1er, hast Du den Eindruck als würdest Du das Mehl auch echt zusammendrücken oder liegst Du gleich an der Stelle "wo das Sieb schmaler wird" auf? Ist verständlich was ich meine? Wenn Du schnell aufm Metall aufliegst probier doch mal 2 Gramm mehr Kaffee.

    Ich persönlich hab das damals mit dem 1er aber schnell aufgegeben. Hier gabs übrigens schon Threads zur Aroma, die mir damals recht geholfen hatten - mit "Dampfheizung zuschalten beim Bezug hilft gegen sauer werden hinten raus" etc... Findse nur grad nicht... sowas wie Temperatursurfen mit Saeco oder so...

    Volker
     
  12. #12 cafesolo, 02.04.2008
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Hallo GaK,

    wie schon in mehreren Threads zur Saeco Aroma geschrieben ist es sehr wohl möglich mit dem traditionellen Siebträger u. einem passenden!!! Tamper auch mit 1er Sieb einen recht guten Espresso mit 20-25sek. durchlaufzeit hinzubekommen.

    Das Vidio kannst Du Dir denke ich sparen. Du wirst keine Chance haben mit dem Plastiktamper im 1er Sieb über 10sek. Durchlaufzeit zu kommen. Dafür ist die Tampergröße nicht passend genug. Das Wasser wird sich sofort am Rand durch den Puck drücken und in wenigen Sekunden durchgeschossen sein. Das schreibst Du ja selbst.

    Du hast zwei Möglichkeiten. Du läßt Dir einen Tamper drehen der exakt in das Sieb passt ohne nach dem Tampen einen Rand zu hinterlassen. Und selbst wenn Du den Tamper hast muss schon alles recht gut passen um ein gutes Ergebnis hinzubekommen........aber es ist dennoch möglich!

    Oder Du läßt das 1er Sieb weg und versuchst es weiter mit einem passenden Alutamper (besser ist Edelstahl !) im 2er Sieb und trinkst halt einen doppelten. Die Trefferquote ist hier eben höher als mit dem 1er.

    Entlüften musst Du die Maschine wie espressoaddict geschrieben hat.

    Gruß Uwe
     
  13. haikog

    haikog Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Dem kann ich mich anschließen.
    Ich habe zwar immer nur das 1er-Sieb verwendet, aber mit dem passenden Tamper (maßgefertigt) und 9-10g Kaffee meistens nen trockenen Puck gehabt (ganz im Ggs. zu meiner Silvia bisher - aber da warte ich auch noch auf den Tamper).
     
  14. GaK

    GaK Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    54
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Danke für die ganzen Tipps,

    entlüften klappt bei mir sehr gut.
    Ich gebe zu, dass ich nicht bemerkt habe, ob das Mehl im Einersieb auch wirklich gedrückt wird. Der Tamper hat zwei Seiten mit unterschiedlichen Durchmessern. Ich werde heute abend mal Prüfen.

    Ich hab aber noch eine dritte Möglichkeit.
    Ich warte einfach auf die Domobar, die in genau 17 Tagen auf meinem Geburtstagstischen stehen wird. :lol:

    Gruß GaK (Guido aus Korschenbroich)
     
  15. MaPfDe

    MaPfDe Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Moin,

    das Board stimmt das Mantra an:

    DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle
    DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle
    DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle DuBrauchstEineMühle

    Auch wenn es mit dem 2er Sieb und dem vorgemahlenen Espresso einigermaßen klappt.

    Der Crema-Siebträger schlägt aus jedem Kaffee Schaum und reguliert die Dauer der Extraktion, aber mit Crema hat das wenig zu tun.


    Grüße,

    Magnus
     
  16. snappy

    snappy Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    jawirwolleneinvideosehen!jawirwolleneinvideosehen!
    jawirwolleneinvideosehen!jawirwolleneinvideosehen!
    jawirwolleneinvideosehen!jawirwolleneinvideosehen!

    lg, snappy

    [(semikolonklammerzu)]3
     
  17. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    4
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    So scheint es den meisten hier zu gehen: update... Ob das dann wohl ein Leben lang so weiter geht?

    Trotzdem kannn man mit streicheln und kratzen schon ordentlich was rausholen aus der Aroma - Heute steht sie bei meiner Freundin und ich hab immer brauchbaren Kaffee wenn ich dort bin (Mehl aber leider immer noch daheim vorgemahlen :~|)!

    Volker
     
  18. PAPPL

    PAPPL Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    46
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Hallo, habe auch eine andere Frage zu der Aroma Chrom:
    Wie lange dauert das Aufheizen der Maschine? Ist es möglich innerhalb von 5-10 Minuten ab Einschalten einen Espresso zu ziehen?
     
  19. snappy

    snappy Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    ja aber will man das den! heiz die maschine für einen guten espresso richtig auf. und sag jetzt nicht "ja, aber da schlaf ich noch..da bin ich aber noch im büro...unterwegs!" (semikolon klammer zu)²
    benutz doch einfach eine zeitschaltuhr. mindestens eine halbe stunde, besser eine ganze vorher.
     
  20. #20 unclewoo, 03.04.2008
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    72
    AW: Saeco Aroma Chrom Frage

    Die Saeco braucht keine Stunde Vorheizzeit. Aber 10-15 Minuten sollten es schon sein. Aber natürlich kannst du technisch auch einen Espresso nach 5 Minuten ziehen.
     
Thema:

Saeco Aroma Chrom Frage

Die Seite wird geladen...

Saeco Aroma Chrom Frage - Ähnliche Themen

  1. Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.)

    Macchiavalley Kona (Fragen zum Sieb etc.): Hallo. Bin vor wei Wochen umgestiegen von einem Delonghi KVA zu einer Macchiavalley Kona (ohne integrierte Mühle) und einer Eureka Mignon MCI. Bin...
  2. Analyse und Fragen

    Analyse und Fragen: Hallo Liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, seit einigen Tagen (und eurer freundlichen Beratung :) ) bin ich nun Eigentümer einer Ascaso Steel Duo PID und...
  3. Defekt von Saeco Talea Ring Plus?

    Defekt von Saeco Talea Ring Plus?: Hallo liebe Community, ich wende mich nun an Euch, weil ich aktuell zuhause ein kleines Dilemma habe. Mein Onkel hat mir seinen defekten (?)...
  4. Saeco minuto Fi Schalter

    Saeco minuto Fi Schalter: Habe eine Kaffee minuto im Büro stehen. Einschalten und der Fi ist drausen. Zu Hause einschalten und sie geht ohne Probleme. Woran könnte das...
  5. Bezzera/E61: Offene Fragen

    Bezzera/E61: Offene Fragen: Hallo, ich bin der Neue. Ich lese hier schon eine Weile mit, da ich mich zurzeit mit dem Kauf einer Kaffeemaschine beschäftige. Bisher treuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden