Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus

Diskutiere Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Morgen! Ganz vergessen, denn wir sind schon recht früh auf, 8 Uhr ist schon bald Mittag für uns. Ja, probiere das mal aus, vielleicht passt...

  1. #21 Philbluesky, 20.07.2019
    Philbluesky

    Philbluesky Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    35
    Guten Morgen! Ganz vergessen, denn wir sind schon recht früh auf, 8 Uhr ist schon bald Mittag für uns.
    Ja, probiere das mal aus, vielleicht passt es so gerade für Dich mit dem Crema-Siebträger.

    Noch zu Deiner Frage PID und Shottimer. Ich habe mit dem Shottimer angefangen, das funktioniert mit einem kleinen Arduino-Mikroprozessor, der die Zeit zählt, einem Display und einem Dreh-Encoder. Als Programm habe ich einen Mühlentimer genommen, geht aber wunderbar auch für die Espressomaschine, entweder eine oder zwei Tassen, das ganze habe ich dann per Relais statt dem Schalter eingeschleift und den Schalter durch einen Taster ersetzt. Damit setze ich den Arduino in Gang, der zählt mir dann die eingestellte Zeit runter und schaltet die Pumpe entsprechend. Damit wäre der Timer drin.
    Fehlt nur noch die PID, die wird statt des 95er Thermostates eingesetzt, das fällt raus, stattdessen kommt ein Sensor hin, der von einem zweiten Arduino gelesen wird. Dieser regelt anhand dieser Signale die Heizung. Normal geht beides mit einem Arduino, aber bei mir sind es halt nach und nach Ausbaustufen geworden, ohne viel umzubauen, habe immer nur angefügt.
    Also mit Temperaturregelung und Timer, dazu noch eine gute Mühle und einem einfachen Siebträger kann man schon echt was Gutes zaubern. Ich sage es nicht so gern offen und nur Dir ;-) Der Espresso meines Bekannten aus der viel teureren ECM Mechanika schmeckt jetzt auch nicht viel anders...
     
  2. #22 furkist, 20.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    Also ganz ehrlich: mit einer Saeco und dem "Aroma"sieb machen diese Aufrüstungen sehr wenig Sinn.
    Ich habe mit dem Aromasieb genau einmal einen guten Cafe hinbekommen. Und ich wusste nicht weshalb. Die restlichen Bezüge waren Glückssache.
    Nun ja, inzwischen weiß ich es schon ...

    Der Vorteil eines "Aromasiebes": du kannst gemahlenes Kaffeepulver kaufen - und es kommt was raus. Sogar mit "Crema" drauf. Und das machst du dann entweder für längere Zeit und bist zufrieden damit.

    Oder du willst dann doch mal richtigen Cafe machen. Mit frisch gerösteten und frisch (mit der eigenen Mühle) gemahlenen Bohnen und einer kleinen Siebträgermaschine a la Gaggia oder Lelit oder sowas in der Art...

    Edit: wenn die Maschine geht - ohne Überlaufen des Siebes - dann gibt es auch die Möglichkeit, sie zu verkaufen. Maschinen mit dem schweren Messinghalter (so einen wie du hast) sind "gesucht" - ich hab eine für 110 verkauft. Und das ist dann schon eine gute Anzahlung für das neue Equipment.
     
    Philbluesky gefällt das.
  3. #23 Philbluesky, 20.07.2019
    Philbluesky

    Philbluesky Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    35
    Da hat Furkist recht, mit dem Crema-Siebträger ist es grenzwertig. Ich hab den Giada-Siebträger, anders machen die Modifikationen in der Tat keinen Sinn.
     
    furkist gefällt das.
  4. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ja, dass das mit dem Equipment wenig Sinn macht, verstehe ich . Hab diese Teilekit für den ST bestellt, dann geht's weiter.

    Aaaber: als ich vorhin nochmal (hatte Anfang der Woche dieses Video schonmal angeschaut) auf YouTube geschaut habe wg. dem ST ist mir aufgefallen, dass BEIDE Federn bzw. Klammern im ST gefehlt haben. Siehe Fotos. Diese BEIDEN Dinger waren definitiv nicht drin, und damit niemand nachfragen braucht: Nein, sie sind auch nicht weggesprungen beim öffnen .
    Das hat doch sicher was mit dem "Rauslassen" des Kaffee's tun, oder? Dann brauch ist des Teil so vielleicht gar nicht mehr zusammen bauen, sondern kann gleich warten, bis die Ersatzteile da sind ?


    Screenshot_20190720-163946.png Screenshot_20190720-163741.png
     
  5. #25 furkist, 20.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    Nur bedingt hat das was mit dem Rauslaufen zu tun. Brauchen tust du die Federn - und die wären beim kompletten Satz auch dabei gewesen ...

    "Wichtig" bei der ganzen Mechanik ist das Ventil in der Mitte. Das wird mit der Spiralfeder (die du hast - auf dem Billd oben zu sehen) gegen das Loch in dem schwarzen Deckel gedrückt. Und das macht dann - wenn genug Druck drauf ist, auf.

    Die beiden Federn werden zum "Wiederverschliessen" des Ventils beim Einspannen des ST gebraucht.
    Du kannst mal den ST leer - ohne Kaffeepulver - einspannen und die Pumpe einschalten.
    Nach einigen Sekunden - wenn genug Druck das Ventil mit Feder aufgedrückt hat - sollte Wasser rauslaufen. Nur unten.

    Aber du kannst auch warten ...
     
  6. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Das ohne Kaffeepulver habe ich gestern schon probiert. Es läuft auch oben raus, zwar nicht so viel Wasser wie mit Kaffeepulver, aber deutlich.
     
  7. #27 The-Too-Much-Coffee-Man, 20.07.2019
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte auch lange diverse Ableger der Saeco Aroma (und davon gibt es viele). Um die Grundlagen der Espresso-Zubereitung zu erlernen (vernünftige Mühle vorausgesetzt) und Blut zu lecken, reicht es. Aber: diesen Crema-Schwindel-Bausatz würde ich weder reparieren, noch ersetzen. Stattdessen kannst du das Zeug auch einfach rausbauen, wie @Toppo78 bereits richtig anmerkte. Dann musst du auch nicht soviel Geld für einen klassischen Siebträger ausgeben. Irgendwo gibt es hier im Forum sogar eine Anleitung, wie man das Gegenteil tun und den Siebträger für die Aroma bodenlos machen kann (gefunden, hier: Bodenloser Siebträger für Saeco Aroma). Das hatte ich seinerzeit getan und ich bin überzeugt, dass mir das sehr dabei geholfen hat, zu verstehen, wie die eigenen Fähigkeiten der Espressozubereitung sich entwickeln, denn du SIEHST beim Espresso-Bezug, was du machst und auch, was vielleicht nicht stimmt (Mahlgrad, Tampen, etc...). Gib das Geld für den klassischen Siebträger lieber für anderes Zubehör oder frische Bohnen aus... dann findest du auch schneller Gefallen am Espressomachen. Irgendwann willst du sowieso ein Ugrade, wenn du dranbleibst. Das ging den meisten hier so, glaube ich. ;-)
     
  8. #28 furkist, 20.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    puh, dann weiß ich auch nicht.Die beiden Federn werden das Problem nicht lösen - befürchte ich.

    Da kann ich dann nur vermuten: Also von oben nach unten: oben ist die dicke schwarze ST-Dichtung. Die drückt gegen das Sieb. Und das Sieb drückt unten gegen den Ring, der aussen am schwarzen Plastikboden des Siebträgers ist. Schwarze ST Dichtung: i.O. Sieb: wenn original, dann i.O. (sieht von weitem ok aus)
    Bleibt der untere Ring ... der wäre beim Komplettset dabei....

    Das ist nun aber nur eine Vermutung ...
     
  9. #29 The-Too-Much-Coffee-Man, 20.07.2019
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe den Eindruck, das Ding könnte aufgrund der versifften "Crema"-Plastik undicht sein. So dass eben nach unten alles zu ist. Und ich habe bei meiner ersten Maschine wirklich einfach das Innenleben rausgebaut. Das wird häufig als Option genannt und auch gemacht. Das ist die einfachste, wenn auch nicht eleganteste Möglichkeit, um an einen 'klassischen' Siebträger zu kommen. Oder habe ich dich falsch verstanden?
     
    furkist gefällt das.
  10. #30 furkist, 20.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    ..da hast du wohl recht - das wäre einen Versuch wert.
    Wenn man die untere "Mechanik" vorsichtig mit einem breiten Schraubenzieher "abhebelt" - dann ist sie raus. Man kann dann auch den Plastikboden aus dem Siebträger rausnehmen - und reinigen.
    Und dann einspannen: ohne Pulver darf nun wirklich nix rauslaufen - oben.
    Und dann mit Pulver: hoffentlich auch oben nix ...
     
  11. #31 Toppo78, 20.07.2019
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    @Su.Si.

    Nur mal so hypothetisch gesponnen: kann es sein, dass bei deiner Brühgruppenblende, also da wo du den ST einspannst, die beiden schwarzen Plastikauflagen fehlen? Das würde eine Erklärung für den fehlenden Anpressdruck des Siebkragens an die BG-Dichtung sein...

     
  12. #32 Toppo78, 20.07.2019
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Es gibt schon spezielle Kaffeefettlöser (CoffeeClean, pulycaff, Cafiza, usw.) , aber Kukident scheint es ja auch zu bringen :) Wer hilft hat Recht...
     
  13. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @The-Too-Much-Coffee-Man , @furkist
    Ääähmmm, also, den Filter in den ST, der ST ist "leer" unten drunter ohne Boden und die Mechanik . Ist ja eh grad auseinander gebaut wg. dem Putzen .
    Dann schalt ich mal die Maschine an ...
     
  14. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @The-Too-Much-Coffee-Man , @furkist
    ... brrrrr , wie greislich ☠, so geht das definitiv nicht , schmeckt tödlich (und ich bin sicher nicht verwöhnt was Kaffee betrifft ✌)
    Wollte es dann probieren, den Boden in den ST zu legen ohne die Klappermechanik darüber, aber dann hab ich gesehen , das der Dichtungsring von der Bodenplatte gerissen ist , naja, wenn was kommt, dann alles auf einmal .

    @Toppo78
    Das Teil hatte ich noch nicht abgeschraubt, welches auf deinem Foto ist. Da kann ich die Brühgruppeneinheit nach oben rausnehmen, oder ? Hab mir das mal auf YouTube angeschaut, das muss ich durch die Elektrik durch, oder? Sah mir erstmal kompliziert aus
     
  15. #35 Toppo78, 20.07.2019
    Toppo78

    Toppo78 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Du kommst an die Blende ran, wenn du die 4 Hutmuttern neben der BG löst. Dann kannst du die gesamte Boiler/BG-Einheit nach oben rausziehen (natürlich nachdem die ganze Peripherie abgebaut wurde...) und die 4 Muttern lösen, die die beiden Boilerhälften und die Blende zusammen halten.

    Aber wenn du da noch nie dran gewerkelt hast, stelle ich mir grade die Frage wie wahrscheinlich meine Theorie ist...
    Kompliziert ist die Demontage nicht wirklich, du musst nur die Stecker ordentlich kennzeichnen + viele Bilder knipsen. Dann klappts auch mit dem Zusammenbau :cool:
     
  16. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, ich weiß ja auch nicht, was der Vorbesitzer der Maschine so getan hat. Irgendwohin müssen ja auch die beiden Federn/Klammern aus dem ST hin sein. Glaube nicht, das die wasserlöslich waren.
    Ich werde mal warten, bis die ST-Ersatzteile da sind (schätze mal Mitte der Woche) und dann alles wieder zusammen schrauben. Wenn es dann immer noch nicht funzt, kann ich mal von oben anfangen
     
  17. #37 furkist, 21.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    Was genau hast du gemacht ? Und was ist passiert ?
    - hast du die Crema-Mechanik ausgebaut - und den ST "leer" wieder zusammengebaut ?
    - hast du Kaffeepulver in das Sieb und Pumpe eingeschaltet ?
    - wo läuft der Cafe / das Wasser raus: unten - oder auch oben ?

    Edit: hab eben gelesen: du hast den ST nicht zusammengebaut - hast ihn also sozusagen "bodenlos" verwendet, oder ? Und lief dann was auch oben raus ? Oder nur unten ?
     
  18. #38 furkist, 21.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    ..das könnte die Ursache des ursprünglichen Problems sein.

    Den Boilerflansch (siehe Post 35) würde ich erst mal nicht wegbauen ...ich meine, wenn die besagten Teile fehlen würden, dann liesse sich der ST gar nicht mehr "einspannen" - der würde dann wohl nur labbrig drinhängen - vermute ich.

    Aber zunächst interessiert mich, was du gemacht hast (siehe vorangehenden post)
     
  19. Su.Si.

    Su.Si. Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @furkist , @The-Too-Much-Coffee-Man
    Ich habe es mal so probiert , wie ihr zwei es gesagt habt. Also: 2er Sieb in den nackten ST, (auch ohne den Boden mit Dichtungsring), dann Kaffeepulver drauf, einspannen, auf Start drücken.
    Es läuft nur unten raus, nicht oben drüber. Aber in einem Affenzahn, daher kommt wahrscheinlich der Name "durchgeschossene Bohne" . Und so hat's auch geschmeckt
    Ich wollte es dann nochmal mit dem Boden und dem Dichtungsring testen, aber da der letztere schon hin
     
  20. #40 furkist, 22.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    520
    So. Wenn du jetzt weitermachen willst und Espresso anfertigen willst, dann brauchst du:
    - frisch geröstete Bohnen, so in etwa 1 - 3 Monate alt
    - eine einstelbare Mühle, die espressofein mahlen kann
    - am besten noch eine Feinwaage (z.B. G&G)
    - und einen Tamper.

    Dann liest du dir die Einsteigertipps aus dem Kaffeewicki durch - und dann gehts los !
     
    NiTo, The-Too-Much-Coffee-Man und holmger gefällt das.
Thema:

Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus

Die Seite wird geladen...

Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange

    Quickmill Andreja: Kesselbefüllung: Pumpe läuft lange: Liebe Espressionisten, seit ein paar Tagen startet gleich nach dem Einschalten die Pumpe meiner Andreja für ca. drei Minuten. Da soll wohl der...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser nahezu unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er...
  3. Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?

    Costa Rica (Urlaub) - Welcher Kaffee?: Wenn man gerade in Costa Rica ist. Welchen Kaffee sollte man sich dort kaufen bzw. mitnehmen? Irgendwelche Empfehlungen?
  4. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden