Saeco aroma : nasser trester

Diskutiere Saeco aroma : nasser trester im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Habe mir aufgrund des guten Abschneidens des Gerätes bei der Stftung Warentest die Saeco Aroma zugelegt. Wenn ich nach der Espresso-Zubereitung...

  1. #1 103-1031467305, 08.09.2002
    103-1031467305

    103-1031467305 Gast

    Habe mir aufgrund des guten Abschneidens des Gerätes bei der Stftung Warentest die Saeco Aroma zugelegt.
    Wenn ich nach der Espresso-Zubereitung den Siebträger aus der Maschine nehme, so ist dieser immer noch zum Teil mit Wasser gefüllt und ich kann dann das Sieb ausgießen. Ausklopfen, wie immer beschrieben, nicht nötig, bzw, möglich. Das Pulver ist also nicht zu einem kleinen "Kuchen" verpresst, sondern nur wässriger "Schlamm".
    Liegt ein Fehler in der Bedienung vor oder ist das normal?
    ... fragt ein blutiger Anfänger
    :(
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Das kann mehrere Gründe haben, dafür musst du aber etwas mehr Details rausrücken.

    Womit mahlst du den Kaffee oder hast du etwa vorgemahlenn gekauft?
    Wieviel Kaffee gibst du in den Siebträger und wie stark presst du den an?
    Wie lange dauert es bis eine Tasse (1 Espresso) durchgeflossen ist?

    Wenn das Kaffeemehl nass ist kann es eben zum einen daran liegen, dass der Mahlgrad nicht passt, oder zu wenig Kaffee im Siebträger ist oder auch zu wenig angepresst wurde - oder beides..


    Aber wenn du die oben genannten Fragen beantwortest, dann lässt sich mit ziemlicher Sicherheit feststellen was bei deiner Saeco nicht passt.

    regards Azazel
     
  3. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Hallo Guido

    Ich möchte Dich bitten, dein identisches Posting unter 'Grundsätzliches' zu löschen. Doppelpostings sollten zukünftig vermieden werden, man verliert im Forum sonst den Überblick. Danke ;)

    Gruss
    Stefan
     
  4. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    hallo guido,
    was du beschreibst ist normal. die maschine hat kein magnetventil, überschüssiges wasser wird also nicht abgeleitet sondern bleibt im siebträger und sickert nach und nach durch. magnetventil haben i n dieser preisklasse soweit ich weiss nur die gaggia maschinen.

    gruss joscha

    ps: bei den ganz billigen "espresso"maschinen zb. von krups hat man das problem ebenfalls nicht, da das komplette wasser (was direkt in den boiler gefüllt wird) erhitzt wird und am schluss nur noch heisser dampf durch den trester gepustet wird.
     
  5. #5 103-1031467305, 08.09.2002
    103-1031467305

    103-1031467305 Gast

    Hallo Joscha,
    vielen Dank für Deine schlüssige Antwort. Kannst Du mir vielleicht auch noch sagen, ob es bei dem Saeco Gran Crema Siebträger normal ist, dass der Espresso wesentlich schneller als allgemein empfohlen in die Tasse fließt (höchstens 15 Sekunden).
    Das Anpressen des Pulvers (Illy, vorgemahlen) habe ich bereits variiert.

    Beste Grüße
    Guido

    :)
     
  6. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    7
    ich hab noch nie vorgemahlenen illy benutzt (ist mir auch zu teuer)... allerdings weiss ich aus erfahrung das es mit dem g.c. siebträger sehr schwer ist auf die ideale durchlaufzeit zu kommen. das hauptproblem ist dabei imho das es sich um ein ein- und zweitssensieb gleichzeitig handelt. um für eine tasse gute ergebnisse zu erzielen muss sehr fein gemahlen werden (feiner als der illy) und 'mittelstark' getampt werden (haha sehr präzise ausgedrückt). wenn man jetzt 2 tassen machen will, kommt bei selbigen mahlgrad, nicht getampt, sondern nur flach gedrückt, schon kein espresso mehr raus. also muss der mahlgrad wieder gröber sein. am besten du besorgst dir den siebträger "traditionel", der hat keine crema-membran und wird mit ein- und zweitassensieb geliefert. kostenpunkt ist ca. 20.-€. wobei ich dir nicht garantieren kann obs dann mit dem illy klappt (hab ich ja noch nie probiert). wenn du wirklich "in die welt des espressos" einsteigen möchtest, solltest du dir in jedem fall eine mühle kaufen!

    ich hoffe das hilft dir weiter! :)
     
Thema:

Saeco aroma : nasser trester

Die Seite wird geladen...

Saeco aroma : nasser trester - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Xeoleo oder Wilfa Svart Aroma für Espressokocher

    Kaufberatung: Xeoleo oder Wilfa Svart Aroma für Espressokocher: Hallo, ich wollte fragen, ob es von Xeoleo eine elektrische Mühle gibt, die sehr gut für Espressokocher geeignet ist? Ich mahle Quarta Avio Oro...
  2. Saeco Aroma SIN 015X Dampfventil leicht undicht

    Saeco Aroma SIN 015X Dampfventil leicht undicht: Hallo liebe Kaffeenetzler, vielleicht kann wir jemand etwas bei der Wartung meiner Saeco helfen. Ich hab die Saeco jetzt seit vielen Jahren und...
  3. [Erledigt] 58mm Siebträger für Gaggia/Saeco

    58mm Siebträger für Gaggia/Saeco: Hallo liebes Forum, ich verkaufe einen gebrauchten Siebträger, den ich bisher mit meiner Gaggia TD im Einsatz hattte. Das Modell passt laut XXL...
  4. [Verkaufe] Doser als Ersatzteile Fiorenzato Saeco Aristarco

    Doser als Ersatzteile Fiorenzato Saeco Aristarco: Doser abzugeben, ungereinigt, wie auf den Fotos erkennbar. [IMG] [IMG] [IMG] 2 Stück Fiorenzato F6 / Saeco Hercules 1 x mit Glas, ein Kabel...
  5. Ventilspindel für Saeco Magic de Luxe (alt)

    Ventilspindel für Saeco Magic de Luxe (alt): Guten Tag zusammen, die Dampfdüse meiner Saeco Magic der Luxe (1998) tropft . Gibt es Ventilspindel für solch alte Maschinen und wie kann i h sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden