Saeco Aroma SE200 Compact - Probleme mit Pumpendruck und dem Kesseldruck

Diskutiere Saeco Aroma SE200 Compact - Probleme mit Pumpendruck und dem Kesseldruck im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Sehr geehrte Kaffee-Netz Gemeinde, vielleicht könnt ihr mir Ratschläge und Tipps für die Reperatur dieser Maschine geben. Vorgeschichte: meine...

  1. #1 Nibbler, 19.01.2017
    Nibbler

    Nibbler Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    21
    Sehr geehrte Kaffee-Netz Gemeinde,

    vielleicht könnt ihr mir Ratschläge und Tipps für die Reperatur dieser Maschine geben.

    Vorgeschichte:
    meine Eltern haben sich eine gebrauchte Saeco Aroma SE200 Compact gekauft, aber nie angeschlossen und mir schließlich überlassen.

    Als ich die Maschine probehalter an die Hausversorgung angeschlossen habe, zeigte sich, dass die Dichtungen der Siebträger getauscht werden mussten. Somit widmete ich mich zunächst dem Tausch der Duschsiebe und der Dichtung der Siebträger an der Brühgruppe, welche mir sehr viel Ärger und viel Frust besorgt hatte. Dennoch gelang es mir diese Teile zu ersetzten. Während dessen wurde mir immer bewusster, dass diese Maschine wohl nie richtig gereinigt oder eventuell gewartet wurde. Das Unterdruckventil an der Füllstandanzeige habe ich auch vorsichtshalber auch ausgetauscht, da es dort während der Aufheizphase stark raussuppte.

    Problemstellung:
    Somit zu der aktuellen und eigentlichen Problemstellung. Das Manometer zeigt einen Druck während der Wasserausgabe immer von 4 Bar an. Die Pumpe springt an, es ist erkennbar, dass sich die Welle der Pumpe dreht. Selbst bei Verstellung der Pumpendruckstellschraube verändert sich der Wert nicht. Ich denke, dass es der Druck des Hauswasseranschluss sein wird.
    Während der Wasserausgabe schaltet ein weiteres Magnetventil um vermutlich den Kessel mit Frischem Wasser zu befüllen. Der Druck des Kessels steigt ins unermessliche und ich muss die Maschine per Hand ausschalten.

    Kann es sein, dass eventuell der Kondensator an der Pumpe platt ist und deswegen nicht den Pumpendruck erzeugt? Das Druckproblem im Kessel, kann es sein, dass zu früh umschaltet? Kann die Niveaussonde defekt sein? Wobei, beim Einschalten die Pumpe nicht anspringt...

    Habt ihr eine Idee und Ratschläge wo ich ansetzzen kann oder welche Bauteile defekt sein könnten?

    Vielen Dank!
     
Thema:

Saeco Aroma SE200 Compact - Probleme mit Pumpendruck und dem Kesseldruck

Die Seite wird geladen...

Saeco Aroma SE200 Compact - Probleme mit Pumpendruck und dem Kesseldruck - Ähnliche Themen

  1. Manometer in saeco aroma?

    Manometer in saeco aroma?: Hallo Leute. Meint ihr es ist möglich ein Manometer in die Saeco Aroma einzubauen? Ich dachte daran den Dampfregler und die Dampfdüse auszubauen...
  2. Unterschiede bei den Saeco Aroma Modellen

    Unterschiede bei den Saeco Aroma Modellen: Hallo Zusammen, ich habe vor einiger Zeit eine Saeco Arome Noir gebraucht gekauft, die ich ursprünglich Freunden zur Hochzeit schenken wollte....
  3. Saeco Aroma - Schwierigkeiten beim Entkalken

    Saeco Aroma - Schwierigkeiten beim Entkalken: Hallo! Meine Saeco Aroma stand nun etwa eineinhalb Monate unbenutzt herum, da ich coronabedingt nicht in der Wohnung war. Vor etwa zwei Wochen...
  4. Saeco Aroma: Boden rostet

    Saeco Aroma: Boden rostet: Ich habe hier eine Saeco Aroma, die mir seit längerem gute Dienste leistet. Heute habe ich beim Saubermachen festgestellt, dass die (Pulver-?)...
  5. Saeco Aroma Problem

    Saeco Aroma Problem: Hallo, ich besitze eine ältere Saeco Aroma. Neuerdings wird immer der Kaffeesatz mit durch das Sieb gedrückt. Kann mir jemand die Ursache nennen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden