saeco aroma - trauriges tröpfeln!

Diskutiere saeco aroma - trauriges tröpfeln! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; ich habe seit einigen wochen ein ernsthaftes problem mit meiner zweijährigen aroma: das wasser tritt ohne jeden druck aus, es tröpfelt wirklich...

  1. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ich habe seit einigen wochen ein ernsthaftes problem mit meiner zweijährigen aroma:

    das wasser tritt ohne jeden druck aus, es tröpfelt wirklich nur noch - der kaffee ist nur noch als notlösung im cappu trinkbar und dauert einfach ewig.

    auch ganz ohne siebträger ist der druck nicht höher, das obere sieb habe ich auch schon von der brühgruppe geschraubt und gereinigt - das war es nicht.
    (ich hatte das maschinchen auch spaßenshalber mal bei losgeschraubtem sieb angeworfen - auch hier nur lustloses gedröppel.

    die pumpe klingt ganz normal, was könnte das nur sein?
    ich bin wirklich ein bißchen verzweifelt - ohne richtigen kaffee funktioniere ich einfach nicht!
     
  2. #2 bh_aragorn, 12.05.2010
    bh_aragorn

    bh_aragorn Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Schon mal die Maschine entlüftet?

    Maschine aufheizen lassen, Dampfregler ganz aufdrehen, Bezugstaste drücken, warten bis das Gesprotzel aufhört und ein steter Strahl aus der Dampfdüse kommt, dann Bezugstaste abschalten, Dampfregler zudrehen, wieder aufheizen lassen.
     
  3. #3 VolkerS, 12.05.2010
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    ... oder mal entkalken (falls noch nicht geschehen) ;).

    Gruß,
    Volker
     
  4. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Hallo,

    wenn das Wasser aus dem Dampfrohr ganz normal rausläuft ist wahrscheinlich das Steigrohr verstopft.
     
  5. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    entlüftet wird das maschinchen wirklich regelmäßig - aus der dampflanze kommt das wasser auch wie gewohnt nach wenigen sekunden in kräftigem strahl.

    Was tu ich, wenn das steigrohr kaputt ist? (oder besser: wo und was ist das steigrohr??)
    ich bin leider nicht so der technikfreak. als ich die schraube des siebes gelöst hatte, war ich schon einigermaßen beeindruckt von mir. ;-)

    vielen dank für die bisherigen antworten!
     
  6. #6 Silvaner, 13.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Hast Du Volkers Ratschlag schon befolgt oder gehört das Entkalken sowieso zur regelmäßigen Wartung?

    Wenn's nicht an einer Verstopfung (durch Kalk) liegt, dann kann eigentlich nur die Pumpe schwächeln. Ich kenn mich mit Pumpen nicht aus, könnte mir aber vorstellen, dass die Pumpe normal klingt, aber trotzdem keinen Druck aufbaut.
    Gruß, René
     
  7. dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    :shock::shock::shock:
     
  8. #8 bh_aragorn, 13.05.2010
    bh_aragorn

    bh_aragorn Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2008
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    1
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    In Ermangelung von Bildern des Aroma-Kessels borge ich mir mal ein Bild von einem anderen Kessel hier im Forum:

    [​IMG]


    Das rechte Teil ist der Kesselunterteil mit dem Steigrohr. Das könnte verkalkt/verstopft sein. Entkalken kann man die Maschine wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, bessere Ergebnisse erhält man jedoch, wenn man den Kessel auseinander nimmt, zum Entkalken. Dabei kannst du dann auch überprüfen, ob das Steigrohr sonst irgendwie verstopft ist. Ansonsten fällt mir nur noch das "Brühgruppenventil" ein, das vielleicht auch mit Kaffeeschmodder oder Kalk zugesetzt sein kann. Da dran zu kommen, ist aber meines Wissens bei der Aroma nicht ganz so einfach, weil man nen überdimensionalen Schraubenzieher braucht. Korrigiert mich, wenn ich irre...

    Ich glaube nicht, dass sich die Pumpe "normal" anhört, und dann keinen Druck aufbauen kann. Außerdem: Wenn das Wasser aus dem Dampfrohr spritzt, arbeitet die Pumpe scheinbar ok.
     
  9. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    555
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    OT on:

    Erinnert mich irgendwie an das da:

    :shock::shock::shock::shock::shock::shock:

    OT off
     
  10. #10 Silvaner, 13.05.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    OT on

    Hallo Wasu,
    da hast Du Dich aber schön auf mich eingeschossen:-D
    Macht aber nichts, halte ich aus, werde weiter vermuten, auch wenn es Dir nicht passen sollte.
    Solche Hilfe-Threads strotzen vor "Es könnte sein" (nicht nur hier im KaffeeNetz) und weshalb sollte ich da nicht mitmachen dürfen ;-). Der einzige Unterschied zu vielen anderen Tippgeber: Ich gebe wenigstens zu, wenn ich mir nicht sicher bin. Da weiß der Hilfesuchende mindestens woran er ist. Mit anderen Worten: eine Portion Ehrlichkeit kann nie schaden! Ob es weiterhilft (was Du ja scheinbar bezweifelst), ist nur im konkreten Fall überprüfbar. Es ist aber in jedem Fall möglich, dass in die eine oder andere Richtung gedacht wird.

    Gruß, René
    OT off
     
  11. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    555
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Sorry René, so war das nicht gemeint, aber stell Dir vor jeder von den 12.552 Kaffee-Netzlern schreibt zu einem Thema einen Beitrag der mit "Ich kenn mich zwar nicht aus..." beginnt.
    Dann hat man 12.552 Antworten bei denen man nicht weiß ob was brauchbares dabei ist.
    Vermuten kann man immer, eine Vemutung kann ja fachlich fundiert sein.
    Aber zu schreiben, dass man sich nicht auskennt lässt jeden fachlichen Background vermissen, da sollte man den Platz vielleicht jenen überlassen die fachlich fundiert was "vermuten".

    So, bin ja mal gespannt wann Holger kommt und hier aufräumt......
     
  12. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    ich freue mich über jeden hinweis.
    wie entkalke ich das ding denn am effektivsten? gibt es im handel irgendwelche bestimmten mittel, die sich bewährt haben?
    das zeug dann einfach in den wassertank?

    ich glaube gern, daß eine demontage besser wäre - aber das traue ich mich ehrlich gesagt nicht.
    irgendwie glaube ich ja nicht, daß es am kalk liegt, aber eine so "einfache" lösung wäre mir natürlich sehr recht.
    bei verstopfungen (egal ob nun durch kalk oder kaffeeschmoder) würde ich zwar auch erwarten, daß nur noch wenig wasser durchkommt - das dann aber trotzdem mit gewissem druck.
    dieses drucklose, unentschlossene getröpfele macht mir mehr sorgen... :cry:
     
  13. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Entkalken im Durchlaufverfahren wird das Boiler-Innenrohr, sofern es verstopft ist, nicht erreichen, und das Problem nicht lösen. Am besten wäre es, den Boiler zu zerlegen. Aber du musst dann alle Dichtungen ersetzen, da die alten anschließend nicht mehr verwendbar sind!

    Tipp: Nimm das Federventil mal raus. Leider braucht man dafür einen überdimensionalen Schraubendreher oder ein selbst angefertigtes Spezialwerkzeug, denn der breite Schlitz ist schlecht zu greifen, und das Teil sitzt meistens sehr fest. Dann kannst du mit einem Pfeifenreiniger oder einem dicken Draht von unten das Boiler-Innenrohr durchstoßen. Falls es verstopft ist, bekommst du die Maschine so wieder zum Laufen, ohne Ersatzteile kaufen zu müssen.
     
  14. #14 Silvaner, 13.05.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    @ wasu
    Woher weißt Du denn, was fundiert vermutet ist bei 12552 Boardies? Oder kennst Du jeden persönlich und mit ihm seine Fachkompetenz? Ich könnte theoretisch die Dich reizende Wortwahl unterlassen und als Fachmann daherkommen. Werde mich aber weiterhin so äußern, wie es mir passt.

    Übrigens habe ich vor der Silvia jahrelang mit einer SAECO Aroma gearbeitet, (bzw. sie für mich), nur funktionierte Gott sei Dank die Pumpe zuverlässig. Und zu meiner Teilentlastung (wenn Du sie mir dann gewährst ;-)): In grauer Vorzeit passierte mir mit einer Tschibo Maschine das gleiche: Pumpe lief, aber es tröpfelte nicht mahl mehr. Habe aber icht weiter nachgeforscht sondern das Teil wurde entsorgt.

    Wo wir jetzt (Holger atmet jetzt sicher auf :)) wieder beim Thema wären.
    Kika, ich würde es mit einer Entkalkung auf jeden Fall versuchen. Der Aufwand ist nicht groß, sollte es nicht daran liegen.
    Kauf Dir Zitronensäure im Drogeriemarkt, löse 50 g in einem Liter Wasser auf, kippe sie in den Tank, lasse ca 2 dl durchlaufen (in der Gebrauchsanleitung für die Aroma steht durch das Dampfrohr, mit abgenommenen Pannarello), halte die Wasserausgabe (normale Bezugstaste) an und warte 10-15 Minuten. Wiederhole dann das Prozedere 3-4 mal. Danach die Maschine mit einem vollen Tank durchspülen.
    Wenn Du die Einschalttaste brennen lässt, heizt die Zitronensäure auf, was den Entkalkungsvorgang erheblich beschleunigt. Deshalb ev weniger lange einwirken lassen.
    Gruß, René
     
  15. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Hallo,

    versuch es mit Zitronensäure. 50gr auf einen Liter Wasser. fülle die Lösung in den Tank, pump es in den Kessel und lass es eine viertel std. einwirken(maschine aus)
    dann lass die Lösung mehrmals durch den Brühkopf/Steigrohr laufen.
    baue das Duschsieb vorher ab. damit drehst du ja auch das Brühkopfventil heraus. (schraube, feder, Gumminippel)
    danach mehrmals mit Wasser durchspülen.

    das wäre die saubere methode.

    wenn das nicht hilft, kannst du immer noch den Kessel öffnen und den Kessel in einem Bad entkalken.

    wenn du dir das nicht zutraust, kannst du auch das Steigrohr von unten mechanisch reinigen. damit landen die kalkbrösel aber im Kessel und müssen herausgespült werden. ist wirklich nur eine Notlösung weil es schnell wieder verstopfen kann..

    ups, sanug und silvaner waren schneller
    da hätt ich mir das geschreibsel auch sparen können
     
  16. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    ok, zitronensäure wird beschafft.

    todow,
    das brühsieb hatte ich ja schon abgeschraubt - inwiefern wurde dadurch auch das brühkopfventil herausgedreht?
    feder? gumminippel? nichts davon wäre mit aufgefallen ... irgendwie kenne ich meine maschine wohl nicht besonders gut und bin angemessen beschämt. :-?
    oder sieht man das ventil gar nicht in dem sinne, ist es einfach nur irgendwie aufgedreht?
    wie ich quasi von unten in das steigrohr kommen sollte, sehe ich auch nicht. da ist doch gar keine richtige (ausreichend große) öffnung zu sehen oder?

    sanug,
    ich wüßte gar nicht, wie ich ds federventil rausnehmen sollte, habe ja bisher lediglich mal das sieb abgeschraubt - ich seh da gar keine weitere schraube...?


    ich versuch das mit dem entkalken auf jeden fall, auch wenn ich irgendwie immer noch befürchte, daß es "was ernstes" ist. :-(

    nochmal danke, daß ihr euch solche mühe gebt!
     
  17. #17 Silvaner, 13.05.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    5
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Mit dem Herausdrehen der Schraube hast Du nichts weiteres als das Duschsieb gelöst!
     
  18. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    32
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    Wenn du von unten schaust, sieht das so aus (Bild von @goldfarben, Messingboiler):

    [​IMG]

    Oder so (Bild von mir, Edelstahlboiler):

    [​IMG]

    In beiden Fällen hast du zwei Kerben, in die du mit einem Werkzeug greifen und nach links drehen musst, um an das Federventil und somit auch an das Innenrohr zu kommen.
     
  19. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    oh danke, die bilder halfen sehr!
    dann muß ich mal schauen, ob ich ein geeignetes werkzeug finde, mit dem ich das ding todesmutig aufdrehen kann.

    erstmal versuche ich es natürlich im guten, also mit zitronensäure.
     
  20. kika

    kika Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: saeco aroma - trauriges tröpfeln!

    ihr seid so gut - und ich bin so blöd! :roll:

    es war allen ernstes nur kalk! wirklich, das ist mir richtig unangenehm....da hätte ich ja nun auch selbst drauf kommen können.
    die tröpfelei hat nur eben recht plötzlich angefangen, daher habe ich so etwas banales irgendwie ausgeschlossen.
    jedenfalls läuft jetzt wieder alles wie es soll, vielen dank an alle helfer!
     
Thema:

saeco aroma - trauriges tröpfeln!

Die Seite wird geladen...

saeco aroma - trauriges tröpfeln! - Ähnliche Themen

  1. Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht

    Verwirrung / Siebträger für Saeco Nina gesucht: Hallo, ich habe eine Saeco Nina, die sehr gut läuft. Bisher hatte ich nach einem passenden Siebpaar geschaut und ein passendes 7g und 21g Sieb...
  2. Saeco Nina / Expansionsventil nachrüsten

    Saeco Nina / Expansionsventil nachrüsten: Hallo, wo ich heute endlich meinen Bodenlosen Siebträger per Paket erhalte, will ich auch gleich einen Schritt weitergehen und ein...
  3. Saeco Incanto

    Saeco Incanto: Hallo, bei meiner Saeco Incanto kommt das Wasser beim Kaffee nur noch Tropfen weise heraus. Habe schon entkalkt, gespült und die brühgruppe...
  4. Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus

    Saeco Aroma, Kaffee läuft über Siebträger raus: Hallo miteinander, ich bin neu hier und auch erst seit wenigen Tagen Besitzer einer Saeco Aroma. Problem: Wasser und Kaffee laufen auch über dem...
  5. Saeco Aroma , alles läuft über Siebträger raus

    Saeco Aroma , alles läuft über Siebträger raus: Hallo miteinander, ich bin neu hier und auch erst seit wenigen Tagen Besitzer einer Saeco Aroma. Problem: Wasser und Kaffee laufen auch über dem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden