Saeco Magic Deluxe Steinchen kommen aus dem Dampfventil .mehrfach gereinigt in den letzten Woche

Diskutiere Saeco Magic Deluxe Steinchen kommen aus dem Dampfventil .mehrfach gereinigt in den letzten Woche im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Wer kann helfen

  1. #1 Schnee der zweite, 14.02.2019
    Schnee der zweite

    Schnee der zweite Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann helfen
     
  2. #2 Adjacent, 14.02.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    754
    Ich! Ich bin ausgebildeter Ersthelfer!
     
    espressionistin, Giagl, vectis und einer weiteren Person gefällt das.
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    3.882
    Hallo.

    Obacht erst einmal!
    Nicht, dass das bald eine Mure abgeht...

    Im Ernst: Für den ersten Beitrag wäre es sehr nett wenn das Textfeld mit mehr als drei Worten genutzt wird bzw. die Fragestellung nicht kürzer als der Titel des Threads ist:(

    Eine etwas präzisere Schilderung wäre daher zielführend, denn z.B. "Steinchen", welche durch ein Dampfventil gepresst kommen müssten, regt von der Formulierung her zwar sicher die Phantasie an, dürfte aber nicht der Realität entsprechen.

    Vermutlich hast Du eine Art Granulat oder sehr feine Körner wie feinen Sand vorgefunden, was manch anderen auch schon passiert ist.
    Das könnte sogen. Kesselstein sein, oder auch eine chemisch bedingte Materialabscheidung, ggf. abhängig vom Grundmaterial des Kessels.
    Wie wurde denn gereinigt?
    Manches Mittel reagiert mit dem Material des Kessels bzw. Boilers, aber mit so dürftigen und schmalen Einstiegsangaben wird kaum jemand die von Dir gewünschte Hilfe geben können.
     
    Giagl und Adjacent gefällt das.
  4. #4 Wrestler, 14.02.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    2.567
    Wie alt ist denn die Maschine?
    Neu gibt's diesen KVA ja nicht mehr.
     
  5. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    3.882
    Adjacent gefällt das.
  6. #6 Schnee der zweite, 23.02.2019
    Schnee der zweite

    Schnee der zweite Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Das ist mein zweiter Versuch zu antworten , ging wohl verloren .
    Ich reinige seit Jahren (≤ 20 ) die MC mit organischer Säure .
    Der Kaffee wird immer schlechter und Kälter .
    Beim der Dampferzeugung hatte ich aus Versehen den Dampfknopf gedrückt und somit die Heizung abgeschaltet
    Woraufhin Dampf und Wasser aus dem Ventil kamm.
    Im Behälter fand ich dann Steinchen ( Sand) .
    Ich habe jetzt noch einmal mit ANORGANISCHER Säure gereinigt keine Verbesserung erzielt.
    Aber je mehr ich hergehe und mit dem Dampfventil Arbeit um so heißer wird der Kaffee da mehr und mehr Steinchen
    Aus dem Kessel kommen.
    Frage was ist das für ein Material was da raus kommt und kann man das vorher rausfiltern.
     
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    3.882
    @Schnee der zweite ,

    vielleicht kommt es nur mir so vor, aber auch Deine Antwort wirft für mich nur Gegenfragen auf und ich kann manche Zusammenhänge nicht nachvollziehen.
    Was meinst Du konkret mit "organischer Säure" bzw. dann mit "anorganischer Säure"?

    Und diesen Satz bzw. dessen Forumierung kann zumindest ich wirklich nicht verstehen, mit Verlaub.
    Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber empfehle Dir den von Dir verfassten Text einmal selbst zu lesen und Dich dann zu fragen ob Du ihn als hier Mitlesender wirklich verstehen würdest.

    Du möchtest doch Hilfe oder einen Ratschlag erhalten, oder?:rolleyes:
     
    NiTo und Adjacent gefällt das.
  8. #8 Adjacent, 23.02.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    754
    Irgendwie werde ich aus den Erklärungen auch nicht schlauer...
    Wie ich schon in dem Thread, den @vectis verlinkt hatte (vielen Dank dafür und für das nette Feedback!) , könnte es sein, dass Calciumcitrat ausgefallen ist. Dafür müsstest Du uns aber verraten, mit was Du entkalkt hast. Organische Säure kann alles mögliche sein, z.B. Citronensäure, Essigsäure, Ameisensäure oder zigtausend andere Verbindungen mit mindestens einer Carboxylgruppe und einem organischen Rest. Auch die Angabe, dass Du jetzt mit einer anorganischen Säure entkalkt hast, hilft nicht gerade weiter. Was war es denn? Amidosulfonsäure? Schwefelsäure? Salzsäure? Flusssäure? Salpetersäure?

    Sollte wie von mir geraten Calciumcitrat ausgefallen sein, dann muss es nach Deiner Beschreibung eine ganze Menge sein und ich würde Dir empfehlen, den Boiler auszubauen und gründlich durchzuspülen, bevor die Kristalle noch mehr Schaden anrichten können.
     
    vectis gefällt das.
  9. #9 tangolem, 23.02.2019
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    310
    hat das Gerät überhaupt einen kessel bzw. Boiler verbaut oder einen Thermoblock?
     
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    3.882
    @Schnee der zweite
    Benutzt Du eventuell ein Übersetzungsprogramm und Deutsch ist nicht Deine Muttersprache?
    Falls das so ist, dann schreibe doch vielleicht lieber Englisch, denn auch dann wird Dir hier ggf. geantwortet.
    Ist jetzt nur so eine Idee von mir...
     
    Adjacent gefällt das.
  11. #11 Adjacent, 24.02.2019
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    754
    Good idea, @vectis !
    I'd rather answer a question that is asked in good English than one in cryptic German.
     
  12. #12 vectis, 25.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.02.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.696
    Zustimmungen:
    3.882
    @Adjacent
    Let´s wait and see if "second snow" is willing to respond;)

    Ähhm, dem Profileintrag nach zu urteilen, scheint es sich um einen älteren Witzbold zu handeln (Ort: Alt, Beruf: älter)

    Fazit:
    Dem Mann könnte geholfen werden, wenn er sich denn in verständlicher Form nochmals zu Wort melden würde:rolleyes:
     
    Adjacent gefällt das.
Thema:

Saeco Magic Deluxe Steinchen kommen aus dem Dampfventil .mehrfach gereinigt in den letzten Woche

Die Seite wird geladen...

Saeco Magic Deluxe Steinchen kommen aus dem Dampfventil .mehrfach gereinigt in den letzten Woche - Ähnliche Themen

  1. SAECO Magic DeLuxe, unübliche Betriebsgeräusche.....

    SAECO Magic DeLuxe, unübliche Betriebsgeräusche.....: Hallo, Grüß euch miteinander ! Ich wollte mich zu Beginn eigentlich vorstellen, habe aber diesen Bereich nicht gefunden. Ich komme aus Linz in...
  2. SAECO Magic Deluxe SUP012 kein Wasser

    SAECO Magic Deluxe SUP012 kein Wasser: Hallo erstmals, ich habe seit gefühlten 20 Jahren eine SMD. Bis jetzt hatte ich einmal das Problem dass eine Dichtung am Wassertank porös war,...
  3. Saeco Magic deluxe - zuviel Wasser in Auffangschale

    Saeco Magic deluxe - zuviel Wasser in Auffangschale: Hallo zusammen, ich habe seit Kurzem sehr viel Wasser in der Auffangschale meiner Saeco Magic Deluxe - nach dem Kaffeebezug blubbert es auch...
  4. Saeco Magic Deluxe Mahlgrad verändert sich nicht

    Saeco Magic Deluxe Mahlgrad verändert sich nicht: Moin! ich hab jetzt für`s Büro eine ältere Saeco Magic Deluxe (SUP12) mit 6 Tasten gekauft. Funktioniert einwandfrei und macht heißen Kaffee....
  5. Saeco Magic deluxe Pumpe läuft weiter...

    Saeco Magic deluxe Pumpe läuft weiter...: Hi Leute, ich habe mich hier schon mal ein wenig durchgelesen, aber irgendwie komme ich auf keine Lösung bei meiner Maschine. Wenn ich Dampf...