Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

Diskutiere Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, habe hier einen SAECO Royal Office VA. Mir wurde die Maschine mit Fehlerbeschreibung "geht nicht mehr" übergeben. Erstmal...

  1. #1 SequerraFan, 23.02.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    habe hier einen SAECO Royal Office VA.
    Mir wurde die Maschine mit Fehlerbeschreibung "geht nicht mehr" übergeben.

    Erstmal gründlich gereinigt, Kaffeepulverreste aus allen möglichen Ecken innendrin etc. abgesaugt, Mühle freigesaugt. Brühgruppen entnommen, sah nicht ungewöhnlich aus.

    Ein erstes Einschalten offenbart, daß die Maschine grundsätzlich funktioniert, Heizung ist da, Heißwasserbezug ist möglich, obgleich die maximale Temperatur von 76 Grad nicht optimal zu sein scheint. Dazu später mehr.

    Beim versuchten Bezug eines Espressos läuft die Mühle an, die Bohnen "tanzen" aber nur auf dem Mahlwerk und werden nicht vermahlen, also zerkleinert. Nach ca. 20 Sekunden bleibt das Mahlwerk stehen und gibt die Meldung "Bohnenbehälter auffüllen" aus. Es sind aber Bohnen drin...

    Ich habe nach BDA das Mahlwerk von oben zerlegt, um zu prüfen, ob eventuell ein Fremdkörper drinsteckt. Tut es aber nicht. Kann es sein, daß die Mahlflanken so abgeschliffen sind, daß kein Mahlvorgang mehr möglich ist? Wäre das typisch bei dieser Fehlermeldung?

    Ich bin mir sicher, daß ich nach der Reinigung den Mahlring und ~kegel richtig eingebaut habe. In Richtung 1 wird das sehr schwergängig, in Richtung 8-9 bekommen die beiden Scheiben mehr Spiel. Das sollte also passen.

    Wo bekommt man am besten Ersatz(teile)?

    Ich habe diesen Anbieter gefunden:
    Saeco Mahlwerk zun reparieren von Saeco Magic, Royal und Stratos Kaffeevollautomaten. - BND - Kaffeestudio

    Wer ist hier im Forum bekannt als SAECO Spezialist?

    Ich danke für Eure Hinweise.

    Ralph
     
  2. #2 Dr.Finch, 23.02.2011
    Dr.Finch

    Dr.Finch Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    27
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Bin zwar kein erklärter Saeco-Spezialist, aber bei völlig stumpfen (oder zugepappten) Mahlsteinen kann das tatsächlich passieren, dass nahezu keine Bohnen mehr eingezogen werden, hatte genau diesen Effekt aktuell bei einer Spidem Trevi. Wenn's der Mühlenmotor tut, reicht es aus, die Mahlsteine zu erneuern.
     
  3. #3 SequerraFan, 23.02.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Also sauber sind sie (beide Mahlscheiben).
    Bleibt wohl sonst nicht mehr viel mehr übrig.

    Ich frage mich, wie die Maschine feststellt, ob Bohnen gemahlen wurden oder nicht. Wie geht das? Lichtschranke, Sensor, Gewicht???

    Ralph
     
  4. W1cht3lm@nn

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Tanzende Bohnen liegen auch oft daran dass nach einer Reparatur das Mahlwerk verpolt angeklemmt wurde.

    Es muss im Uhrzeigersinn laufen. Drehe ruhig probehalber einfach den Stecker auf der Platine, dadurch geht nichts kaputt.

    Ebenfalls nichts einziehen tut das Mahlwerk wenn es viel zu fein eingestellt ist. Ich nehme an dass das schon ausgeschlossen ist. Grundeinstellung ist "komplett zudrehen, dann 14 rasten gegen den Uhrzeigersinn zurück, Verstellhebel in Mittenposition aufsetzen".
     
  5. #5 betateilchen, 23.02.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Hast Du schon geprüft, ob das Mahlwerk richtigrum läuft, um überhaupt Bohnen einziehen zu können?

    Hast Du die Dosierkammer und das kurze Verbindungsstück zwischen Mahlwerk und Dosierkammer schonmal geprüft? Wenn dort altes, verklebtes Kaffeemehl drinsteckt, kann natürlich kein Kaffeemehl mehr gemahlen werden.

    Volumen. Die Dosierkammer hat eine bewegliche Seitenwand. Wenn die Kammer komplett gefüllt ist, betätigt dieser bewegliche Teil einen dahinter liegenden Mikroschalter und teilt der Elektronik mit "genug gemahlen" Wenn dieses Signal nicht kommt, läuft die Maschine in den von Dir beschriebenen Timeout.
     
  6. #6 SequerraFan, 23.02.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    << Hast Du schon geprüft, ob das Mahlwerk richtigrum läuft, um überhaupt Bohnen einziehen zu können?>>

    Gute Frage!

    Werde ich morgen dann gleich mal tun und mich nochmal melden.

    Ralph
     
  7. #7 SequerraFan, 24.02.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Ich habe das Mahlwerk hinsichtlich der Richtung überprüft. Es läuft korrekt im UZS, wenn ich von oben draufsehe. Die Mahlscheibe ist in etwa so weit weg, wie es das auch bei meiner stationären Mühle der Fall ist, also kann ich auch die zu feine Mahleinstellung ausschließen. Außerdem bringt eine andere (gröbere) Einstellung des Mahlwerks keine Verbesserung.

    Die Dosierkammer ist leer, das Verbindungsstück vom Mahlwerk in die Kammer ist frei, ich hatte es gründlich ausgesaugt, als ich die Maschine grundgereinigt habe. Trotzdem nochmals mit Licht (biegsamer Glasfaseraufsatz zur AA-Maglite) überprüft. Alles okay und freigängig. Keine verbackenen Pulverreste.

    Sonst noch Ideen?

    Ralph
     
  8. #8 betateilchen, 24.02.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Mahlsteine abgenutzt/defekt oder (falls die bereits gewechselt wurden) falsche Mahlsteine eingebaut.
     
  9. #9 SequerraFan, 24.02.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Ja, das muß es dann wohl sein.
    Ich habe am Mahlwerk bisher nichts gemacht.

    Ich baue heute abend mal Mahlkegel und ~scheibe aus und sehe nach.

    Gruß

    Ralph
     
  10. #10 SequerraFan, 03.03.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Hallo zusammen,

    es hat ein paar Tage gedauert, bis ich wieder an der Maschine arbeiten könnte.

    In der Tat waren die Flanken des Mahlkegels erheblich abgeschliffen, so konnte wirklich keine Bohne mehr gegriffen und zermahlen werden.

    Hier ein Bild, das den ausgebauten und einen neuen Mahlkegel zeigt.
    Er sieht etwas anders aus, kam aber mit passender Mahlscheibe.
    Am alten Kegel sieht man deutlich, daß die Zähne stark unterschiedlich abgetragen sind.

    [​IMG]

    Probeweise alles zusammengebaut, dabei ist mir aufgefallen, daß ich den Mahlring nicht 14 Positionen zurückdrehen kann, sondern höchstens 10. Auch mahlte die Mühle in der grobsten Einstellung immer noch viel zu fein, fast staubfein. Damit gab's kein Espresso, sondern nur Getröpfel.

    Also tiefer ins Mahlwerk rein und als ich den Getriebekopf heraushob, fand ich erstmal 20 Kugeln unten an der Motorachse. Der Kopf hatte wohl auf diesen aufgesessen und somit war keine korrekte Höheneinstellung mehr möglich.

    Ob der Plastikring, der hier so schön wegsteht, durch einen Fremdkörper zerbrochen wurde oder durch Alterung läßt sich schwer sagen, gefunden habe ich sonst nichts. Außer natürlich erheblich fest gebackendes Kaffeepulver, das ich nur mit Hilfe eines Zahntechnikerhakens aus allen Ecken und Winkeln herauskratzen konnte. Auch die Zahnräder kann man damit schön reinigen.

    [​IMG]

    Daß hier schon mal jemand vor mir an der Maschine gearbeitet hat, kann man an der kreativen Reparaturmethode sehen, mit der der Plastikring repariert wurde, der die Mahlscheibe hält. Das Ersatzteil kostete mich € 1,81 beim Händler. Warum man sich die Mühe macht, so ein Teil mit TESA zu "verbessern" kann ich mir nicht erklären....

    [​IMG]

    So geht es weiter? Welche Optionen habe ich?

    Der ortsansässige Händler will mir ein komplett neues Mahlwerk verkaufen, ich brauche aber eigentlich nur den kleinen Plastikring mit den Kugellagerkugel-Ring, oder?

    Außerdem sei Saeco von Philips aufgekauft und Angaben über Lieferzeiten könne man nicht machen. Schade, ich wollte eigentlich nicht nochmal eine Woche auf ein Ersatzteil warten.

    Wer kennt einen guten SAECO-Service-Händler, der zuverlässig und schnell liefert?

    VG

    Ralph
     
  11. #11 betateilchen, 03.03.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Das sind aber keine neuen Mahlsteine von Saeco auf dem Foto...

    Wegen des Kugellagers - ich habe hier einen ausgebauten Mahlwerkmotor liegen, der elektrisch nicht mehr funktioniert. Mechanisch ist der aber noch vollständig. Schick mir einfach eine email, wenn Du Interesse hast.
     
  12. #12 SequerraFan, 03.03.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Das kann ich nicht beurteilen.

    Es stand jedenfalls "Passend für alle Saeco und Solis Mahlwerke" auf der Rechnung.
    Das ist aber ein fieser Trick.

    Soll ich reklamieren?

    Ralph

    P.S.

    Hast PN.
     
  13. Digit

    Digit Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Hallo,
    probier doch mal bei Dicofema.

    Grüsse
     
  14. #14 betateilchen, 03.03.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Nö. "Passend" ist ja nicht gelogen.

    PN? Würde mich wundern :mrgreen:

    Zu dem "tollen Tipp" Dicofema sag ich jetzt lieber nix - mir fällt dazu nämlich nix Gutes ein.
     
  15. Digit

    Digit Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    2
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Ich habe nie schlecht erfahrungen mit denen gemacht.

    Grüße
     
  16. #16 betateilchen, 03.03.2011
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Und ich nie gute. Aber das ist hier im Thread ja gar nicht das Thema.
     
  17. #17 SequerraFan, 03.03.2011
    SequerraFan

    SequerraFan Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    AW: Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

    Schau mal in Dein Postfach.

    :lol:

    Ralph
     
Thema:

Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk

Die Seite wird geladen...

Saeco Royal Office - Problem am Mahlwerk - Ähnliche Themen

  1. Saeco Stratos verliert Wasser beim Entkalken

    Saeco Stratos verliert Wasser beim Entkalken: Hallo, ich habe eine alte, aber bestens funktionierende, Saeco Stratos. Gestern habe ich sie wieder mit dem Entkalkungsprogramm entkalkt und...
  2. Gaggia Classic Brühgruppe Problem

    Gaggia Classic Brühgruppe Problem: Hallo liebes Forum, ich besitze seit vielen Jahren eine Classic, die immer gut funktioniert hat. Seit einiger Zeit kommt aus der Brühgruppe...
  3. Bezzera BZ 10: Problem mit Brühdruck und rücklaufendes Wasser

    Bezzera BZ 10: Problem mit Brühdruck und rücklaufendes Wasser: Servus Beinander, ich hab eine Bezzera BZ-10. Wie hoch soll der Brüh-Druck sein? Auf dem Doppel-Manometer der Maschine stand der Druck während...
  4. Bezzera BZ10 - Pumpendruck nach erreichen von Maximaldruck

    Bezzera BZ10 - Pumpendruck nach erreichen von Maximaldruck: Hi, ich habe ein Problem mit dem Druck meiner Bezzera BZ10. Es läuft erst alles normal. Wenn ich dann aber Espresso mache, baut sich der Druck...
  5. Kaffeemaschine mit Mahlwerk / ALDI

    Kaffeemaschine mit Mahlwerk / ALDI: Kaffeemaschinen (Brühkaffee) mit Malwerk sind ja nu nix Neues. Gibt es schon länger von Philips, Melitta etc. Nun ziehen auch die Discounter nach....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden