Saeco royal pro vs. jura s9

Diskutiere Saeco royal pro vs. jura s9 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo alle zusammen, könnt ihr mir die Vor- und Nachteile beider Maschinen nennen? Ich schwanke zwischen den beiden Modellen hin und her. In...

  1. Elbhai

    Elbhai Gast

    Hallo alle zusammen,


    könnt ihr mir die Vor- und Nachteile beider Maschinen nennen? Ich schwanke zwischen den beiden Modellen hin und her. In manchen Geschäften wird von Saeco in anderen von Jura geschwärmt... Wo liegen denn die Stärken / Schwächen?
    Bei der Saeco kann ja die Brühgruppe herausgenommen werden um die Reinigung duchzuführen. Dagegen werden bei der Jura - wenn ich es richtig verstanden habe - nur Reinigungstabletten verwendet. Ist daher die Reinigung bei der Saeco jetzt besser oder gründlicher?
    Egal welche Maschine es wird: auf jeden Fall sollte ein zwei Kreis Heizsystem vorhanden sein, aber das haben die ja beide...

    Für eure Hilfe / Meinungen vielen Dank im Voraus!

    Gruß aus Hamburg
    der Elbhai
     
  2. #2 Roberto, 06.07.2004
    Roberto

    Roberto Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Elbhai,

    in der Preisklasse würde ich mir eine Quick Mill kaufen,
    http://www.quickmill.de
    wir hatten eine Saeco Comfort und jetzt eine Jura F90
    aus beiden kommt nur Plörre raus.
    Leider nimmt unser Ortsansässige Händler die F90 nicht in zahlung, sonst würden wir sie direkt gegen eine Quick Mill
    tauschen die wenigstens einen anständigen Pott Kaffee macht und einen passablen Espresso.

    Gruß
    Roberto



    Edited By Roberto on 1089155864
     
  3. Elbhai

    Elbhai Gast

    Hallo Roberto

    danke für deine Antwort!

    Bislang habe ich von Quickmill noch nichts gehört, was aber nichts zu sagen hat...
    Wo liegen denn die Vorteile bei der Quickmill? Bzw was hat dir bei der Jura nicht gefallen?

    Gruß
    der Elbhai
     
  4. #4 Roberto, 07.07.2004
    Roberto

    Roberto Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Das war ja das Problem das ich die Quick Mill auch nicht kannte als ich mir die F90 zugelegt habe.

    Der größte Vorteil ist meiner Meinung nach das in der Quick Mill die komplette Funktionseinheit aus Metall ist und nicht wie bei Saeco/Jura aus Kunststoff.
    Mit zwei handgriffen kann man das Gehäuse abnehmen, für die Reinigung der Brühgruppe oder einen wechel der Dichtung am Druckkolben.
    Dadurch das der Druckkolben und dessen Mechanik/Führung aus Metall ist kann das Kaffeepulver fester angepresst werden was sich merklich auf die Kaffee Qualität auswirkt.

    Gruß
    Roberto
     
  5. Elbhai

    Elbhai Gast

    Hallo Roberto,

    ich habe nochmal nach Bildern der Quickmill im Netz gesucht und u.a. auch eins gefunden, welches das "Innenleben" zeigt. Ich muss schon sagen, dass sieht in der Tat robust aus!
    Aber ich habe das Gefühl, dass es preislich erst da losgeht, wo Jura in etwa aufhört.... Welche Quickmill würdest du denn empfehlen. Denn auch da gibts Modelle mit und ohne Edelstahl außen. Preislich war die Jura S9 mit etwa EUR 1.350 schon meine Schmerzgrenze.
    Ist das Ergebnis bei der Jura vom Geschmack her wirklich so schlecht? Ich meine ganz billig ist die ja auch nicht...
    Für welche Maschine würdest du dich denn zwischen Jura und Saeco entscheiden?


    Gruß
    der Elbhai
     
  6. Smart

    Smart Gast

    hallo elbhai,
    bei den juras sowie saecos darfst du nicht davon ausgehen, dass "teurer = besser" bedeutet.

    so weit ich weiß besitzen sämtliche jura automaten die gleiche brühgruppe. d.h. eine 'kleine' jura für 600-700 EUR macht geschmacklich den gleichen kaffee wie eine S9.

    bei saeco ist das übrigens nicht anders.

    der aufpreis ist lediglich im "schnickschnack" (und design) begründet (mal abgesehen vom zweiten heizsystem für permanenten dampfbezug, das haben die kleinen juras natürlich nicht).
    mit schnickschnack meine ich solche dinge wie digital-display, cappuccinatore, tassenbeleuchtung etc.

    wenn deine schmerzgrenze bei 1350 EUR liegt, dann solltest du dir vielleicht mal diese seite hier anschauen:

    [- klick -]

    Da gibts ne 'kleine' Quickmill für 998,- EUR Aktionspreis...

    Allerdings die schwarze Variante, ohne Tassenreling. siehe:

    [img:post_uid0]http://www.espressofactory.de/05000b.jpg[/img:post_uid0]

    Gruß
    Sebastian



    Edited By Smart on 1089266742
     
  7. #7 Roberto, 08.07.2004
    Roberto

    Roberto Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Elbhai,

    naja es kommt natürlich auf deine Bedürfnisse an,
    da Du eine Zweikreismaschine möchtest gehe ich davon aus das Du bevorzugt Cappuccino oder Latte Macchiato trinkst.
    Ob Du da mit einer Jura oder Saeco glücklich wirst wage ich zu bezweifeln, ich wurde es auf jeden Fall nicht.
    Erst recht als ich die Quick Mill 05000A Professional testen durfte, war mir klar das die 1200€ für die F90 schlecht angelegt waren.
    Abgesehen von der Kaffequalität hat man bei der Quick Mill einfach das Gefühl etwas wertiges gekauft zu haben, wenn ich Wartungsarbeiten an der Jura vornehme hab ich genau das gegenteilige gefühl.

    Wenn Du dich dennoch zwischen einer Jura oder Saeco entscheiden möchtest würde ich die Jura nehmen, die ist meiner Meinung nach besser verarbeitet und der Kaffee ist wenigstens heiß.

    Grüße
    Roberto

    P.S folge doch dem Link von Smart da ist bei deinem Budget selbst noch die Edelstahl ausfürung drin.
     
  8. Smart

    Smart Gast

    Vom Preis-/Leistungsverhältnis her gesehen ist die schwarze QuickMill echt ne gute Wahl!

    Die Edelstahl-Ausführung wäre mir knapp 400 EUR Aufpreis nicht wert...
     
  9. #9 Roberto, 08.07.2004
    Roberto

    Roberto Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    ich würde mir die Maschinen vor dem Kauf mal in natura ansehen, dann würdest Du glaube ich auch die Edelstahlausfürung nehmen, sieht wesentlich besser aus und fühlt sich auch besser an, wie für die Ewigkeit gebaut.

    Gruß
    Roberto
     
  10. Elbhai

    Elbhai Gast

    Hallo nochmal,

    hm, das sieht vom Preis her schon interessanter aus! Wie sieht das denn bei der QUICK MILL 05000A Professional mit dem Milchschaum aus? Finde auf dem Bild den Aufschäumer nicht?!
    Stimmt es sollte definitiv eine Zweikreismaschine sein. Und auch mit Cappuccino / Latte Macchiato lag Roberto richtig. Ist ja interessant, dass genau hierfür die Quick Mill besser sein soll. Könnt ihr sagen warum? Liegt das auch an den Messingkolben?
    Ich habe mir ja mal eine Saeco Brühgruppe im Fachgeschäft angesehen und musste feststellen, dass das wirklich wenig vertrauenserweckend aussah!! Also wenn man die zig mal aus und einbaut, na ob das so der Hit ist...Ich denke nicht! Ja so langsam überzeugt ihr mich!
    Um noch mal auf den Milchschaum zu kommen: wird der genauso gut wie mit einer Jura oder gibts auch da Unterschiede?

    gruß
    der elbhai
     
  11. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    113
    Wir haben im Büro eine Quickmill 5000A mit Kunststoffgehäuse. Die Maschine ist ca. 9 Jahre alt und das Gehäuse ist immer noch ganz.
    Und wenn man nicht mit dem Hammer draufhaut, geht es wohl auch nicht so einfach kaputt. :;):

    Da würd ich für das Geld was die Edelstahlausführung kostet lieber die 5500 (SuperCappuccino) nehmen.
    Die hab ich in einem Webshop auch schon mal für 1398,- Euro gesehen.

    Gruß, Hermann
     
  12. #12 Roberto, 09.07.2004
    Roberto

    Roberto Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2004
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    naja das Gehäuse ist wohl Geschmackssache ich finde das aus Kunststoff einfach billig, aber ich glaube Du hättest Elbhai mehr geholfen wenn Du etwas über den Kaffe berichtest den die Maschine produziert und wie es mit dem Milchaufschäumen klappt, was mich ganz nebenbei auch interessieren würde.

    Grüße
    Roberto
     
  13. Elbhai

    Elbhai Gast

    ja, kann denn jemand etwas zum Milschaufschäumen mit der Quickmill sagen?

    Gruß
    der Elbhai
     
Thema:

Saeco royal pro vs. jura s9

Die Seite wird geladen...

Saeco royal pro vs. jura s9 - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?

    Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?: Werte Kaffeeliebhaber, nachdem meine Exprelia Evo als nicht reparabel im Philips Service Center Euro-Repair geblieben ist, habe ich nun eine...
  2. Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia Standby Leuchte deaktivieren.

    Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia Standby Leuchte deaktivieren.: Werte Kaffeeliebhaber, nachdem meine Exprelia Evo als nicht reparabel im Philips Service Center Euro-Repair geblieben ist, habe ich nun eine...
  3. Saeco Aroma: Boden rostet

    Saeco Aroma: Boden rostet: Ich habe hier eine Saeco Aroma, die mir seit längerem gute Dienste leistet. Heute habe ich beim Saubermachen festgestellt, dass die (Pulver-?)...
  4. Jura Impressa C5 zieht kein Wasser

    Jura Impressa C5 zieht kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe von der Verwandtschaft eine alte und leider zur Zeit defekte Jura Impressa C5 bekommen. Nach dem Einschaltvorgang werde...
  5. CBC Royal Giove (PID) eigentlich alle Dualboiler entkalken

    CBC Royal Giove (PID) eigentlich alle Dualboiler entkalken: ...zunächst mal zur Erklärung für alle Basher, Besserwisser und Menschen ohne Anstand: Ich koche Kaffee und Espresso weil ich Spaß daran habe und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden