Saeco vienna kaufberatung !? - Soll ich oder nicht ?

Diskutiere Saeco vienna kaufberatung !? - Soll ich oder nicht ? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich grüße euch. Ich bin neu im Forum und möchte gerne folgendes von euch erfahren. Meine Herzallerliebste habe ich nun überzeugt, das...

  1. hkammi

    hkammi Gast

    Hallo,

    ich grüße euch.
    Ich bin neu im Forum und möchte gerne folgendes von euch erfahren. Meine Herzallerliebste habe ich nun überzeugt, das wir uns einen Kaffeevollautomaten anschaffen sollten.
    Nun darf das gute Stück jedoch keine 1000 € kosten. Am Besten deutlich unter 400 €. Sonst kann ich mir meinen Wunsch abschminken. ( so hat der Finanzminister gesprochen)
    Beim hiesigen Elektrohändler bin ich auf eine Saeco Vienna gestoßen, die er mir für 260 € + 1 Jahr zusätzliche Gewährleistung überlassen will.
    Meine Frage ist nun, taugt die Saeco Vienna etwas ? Oder gibt es event. bessere Alternativen im 300 € Segment der Kaffeeatomaten.
    Zum Background, wir beide sind eigentlich reine Kaffetrinker mit hin und wieder einem Expresso oder Milchkaffe in der Woche.

    Bin gespannt auf eure Meinung.
    Vielen Dank schon einmal.

    Grüße
     
  2. #2 _marcus_, 09.05.2004
    _marcus_

    _marcus_ Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Hkammi

    mal abgesehen davon dass ich von Saeco nichts halte... in anderen Foren kann man nachlesen dass die Siemensgeräte immer beliebter werden - auch ich kann behaupten dass meine Siemens Supresso S60 wesentlich besseren Kaffee macht als ne vergleichbare Saeco...liegt wohl an der max. Kaffeepulvermenge. Bei Saeco sind das 6-9g (optidose heisst das bei denen), bei Siemens sind es 6-14g (starker Kaffee heisst das bei mir :D ).

    Die Siemens S20 gibt´s bei Guenstiger.de für 429,- die ihr Geld aber wert ist... die Technik ist fast die gleiche wie bei der S60 - nur das nur ein Heizkreis vorhanden ist (muß also kurz auf Dampftemp geheizt werden für Milchschaum), die restliche Preisdifferenz setzt sich aus aus so Sachen wie normaler Aufschäumhilfe (kein Autocappuchino) und schwarze Gerätefront (nicht Silber) zusammen. Serienmässig ist auch kein Wasserfilter dabei!?
    Des weiteren kann das Gerät ohne Probleme per Internet gekauft werden da Siemens nen super hol-und-bring-Service hat.

    Legt auf Eure 300,- noch 150,- drauf und ich versichere Euch viel Spass mit dem Gerät und (den?) besten Kaffee!!!!

    Viel Glück zur RICHTIGEN Entscheidung
    Gruß
    Marcus

    ach ja...die Geräte von Bosch (Bosch TCA6001 = Siemens S20...) sind technisch identisch - nur optisch etwas anders.



    Edited By _marcus_ on 1084103800
     
  3. #3 Obstkiste, 09.05.2004
    Obstkiste

    Obstkiste Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    3
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0="hkammi"][...] hin und wieder einem Expresso [...][/quote:post_uid0]
    Mal abgesehen, dass ich von Vollautomaten nichts halte, sollte dennoch das "X" in dem Wort nicht erscheinen und durch ein "S" ersetzt werden...

    ;)

    P.S.: War nicht böse gemeint *g*



    Edited By Obstkiste on 1084118669
     
  4. #4 Monsignore, 09.05.2004
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    haben seit 2 jahren nun eine saeco der vienna klasse im office

    gerade dort gibt es immer noch rabauken, denen es egal ist ob wasser/bohnen drin ist/sind oder nicht.

    trotzdem hat sie uns bisher guten heissen kaff bereitet.

    die brühgruppe hat 5 year garantie - und vor allem lässt diese sich im gegensatz zu den jura-derivaten leicht reinigen.

    ich würde diese maschine für diesen bereich wieder kaufen.


    gruss


    M
     
  5. #5 Holger Schmitz, 09.05.2004
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.887
    Zustimmungen:
    2.508
    Hallo erstmal,

    ich schließe mich Monsignore an, ich habe auch seit 2 Jahren eine Vienna in der Firma wo im Monat 5 kg Kaffee durchgehen, bis jetzt Mängelfrei, unter der Vorraussetzung der richtigen Pflege wie sämtlicht Dichtungen und Brühgruppe von Zeit zu Zeit einfetten, entkalken etc. also alles wichtige was in der Bedienungsanleitung nicht steht.

    Gruß
    Holger
     
Thema:

Saeco vienna kaufberatung !? - Soll ich oder nicht ?

Die Seite wird geladen...

Saeco vienna kaufberatung !? - Soll ich oder nicht ? - Ähnliche Themen

  1. Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger

    Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger: Hallo, habe aktuell eine Siemens EQ9 im Einsatz und will auf eine Siebträgermaschine wechseln. Habe mir nun einen Überblick der verschiedenen...
  2. Kaufberatung Siebträgermaschine

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Hallo an alle mal wieder ein vollkommener Neuling, mal wieder Kaufberatung - mehrere Espresso und Cappuccino täglich - Kostenpunkt bis ca. 1000€...
  3. Kaufberatung für Siebträger (ZK/DB) - Anfänger, bis ca 1200€

    Kaufberatung für Siebträger (ZK/DB) - Anfänger, bis ca 1200€: Servus zusammen, mal wieder ein vollkommener Neuling, mal wieder Kaufberatung. Leider habe ich nirgends einen Fragebogen gefunden, den man schön...
  4. Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro

    Kaufberatung > Siebträger > max. 2.500 Euro: Eine neue Siebträgermaschine fürs Büro soll angeschafft werden :). Seit ca. 6 Monaten erfreuen wir uns an unserer neuen Mühle: Baratza Sette...
  5. Kaufberatung die xte, quickmill 3000/3004 oder 3130

    Kaufberatung die xte, quickmill 3000/3004 oder 3130: Hallöchen ich benötige doch, jetzt schon, eine Entscheidungshilfe für die Wahl der Espressomaschine. Ich werde sie zwar nicht gleich Kaufen, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden