Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen?

Diskutiere Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Um was es geht sind solche unvorsichtigen Aussagen wie oben, ohne das getestet zu haben! Das ist eine persönliche Meinung. Unvorsichtig ist es,...

  1. #201 The Rolling Stone, 27.12.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1.884
    Das ist eine persönliche Meinung. Unvorsichtig ist es, jemand zu unterstellen, er/sie würde sich eine Meinung ohne ausreichende Erfahrung/Recherche bilden.

    Die youtube-Uni liefert zwar viele Infomationen, aber weil irgendwer irgendwas testet schmeiß ich meine Erfahrungen nicht über Bord.

    Im Testvideo wird ab Minute 10:30 auf die Temperatur der Brühgruppe eingegangen. Selbst nach 15 Minuten hat diese noch Zimmertemperatur
    - wie sollte das auch anders sein. Abhlfe schafft ein Leerbezug - respektive mehrere Leerbezüge, sonst müßte man zuviel Wasser weglaufen lassen. Insofern verhält sich die Maschine wie jede andere Thermoblockmaschine. Nichts besonderes - und das hat auch niemand bestritten. Es soll nur niemand glauben, die Maschine sei "startklar" - nur weil die Temperaturanzeige das signalisiert. Da gehört eben mehr dazu.

    PS: Ich bin auch kein Fan von Apple. Und "Made in Germany" wurde ursprünglich erfunden um "schlechte" Qualität zu markieren ;)
     
    joost gefällt das.
  2. #202 Pseudemys, 27.12.2019
    Pseudemys

    Pseudemys Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    26
    Wie man es auch immer nennt, es ist eine Aussage!
    Und sie beansprucht ja sicher für ernst genommen zu werden. Also, ich unterstelle das halt einfach mal. Und ich habe sie für ernst genommen, und entsprechend richtig reagiert.[…]

    Auch? - Also, ich schon!

    Natürlich, wie bekannt, interessiert nicht der ursprüngliche Gebrauch des Sätzchens, sondern, was heute, gestern und morgen damit verbunden wird - sehr pfiffig.
     

    Anhänge:

    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      163 Bytes
      Aufrufe:
      25
    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      163 Bytes
      Aufrufe:
      18
    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      163 Bytes
      Aufrufe:
      15
  3. Dnkroy

    Dnkroy Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin, hat von euch schon jemand den clean cycle gehabt ( 1tasse und 2tassen blinken im Wechsel) und diesen dann auch gemacht?
    Meine Frage bezieht sich auf den Wasser Durchlauf.
    Angegeben ist ja, dass man den Wassertank voll machen soll und eine 2Liter Auffangschale braucht. Ich habe also den Blindstopfen mit der Tablette und den Träger getan und dann das Programm gestartet.
    Er rödelt dann ca, 30 Sekunden rum und spukt dann über das Überdruck Ventil ein wenig Wasser und den Auffangbehälter. Danach ist er wieder in den Bereitschaftsmodus und die Tablette im Träger ist ein wenig angelöst. Das kann doch so nicht richtig sein oder? Auch so habe ich das Gefühl das die Maschine ziemlich schnell aufgibt, der Espresso kommt entweder wie Wasser, tröpfchenweise (und zu wenig) oder gar nicht. So leicht dickflüssig wie es sein sollte geht gar nicht.

    Lg
     
  4. #204 Dragamor, 14.01.2020
    Dragamor

    Dragamor Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hj. Schonmal das Pulver weniger feingemahlen? War bei mir das Problem.

    Edit.
    Schreibst ja das es wie Wasser raus kommt. Also bei mir passt das mittlerweile. Komme auf diese magischen ca. 25 Sekunden ;-)
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.240
    Zustimmungen:
    4.751
    Arbeitest Du mit den Doppelwandsieben? Aus denen bekommst Du keinen Espresso, sondern mit gröberem Pulver am ehesten Schümli.
     
  6. Dnkroy

    Dnkroy Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @Dragamor beim Mahlgrad bin ich schon bei 18 ( was ich optisch schon als grob empfinde) ich dachte immer Espresso müsse sehr pulverig sein.

    Hattest du schon mal das Reinigungsprogramm gestartet? Das meldet sich ja alle 200 Bezüge automatisch.

    @joost nein, die einfachen Siebe.
     
  7. #207 zwergenstaat, 15.01.2020
    zwergenstaat

    zwergenstaat Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ist bei bei mir das gleiche. Den clean cycle hatte ich zwar noch nicht (ich reinige wöchentlich), hab mich aber auch schon gefragt ob das so richtig ist.
    Mittlerweile reinige ich manuell ohne das clean Programm:
    Ich lasse das den Siebträger mit Blindsieb und der Reinigungstablette bzw. dem Pulver nach einem 2 Tassen Durchlauf 5-10min eingespannt und lasse dann ein paar Leerbezüge durchlaufen. Das funktioniert ganz gut

    Was den Mahlgrad betrifft: ich (als Anfänger, ist meine erste Siebträgermaschine) hab sehr lange probiert und getestet bis ich das richtige Verhältnis aus Mahlgrad und Füllmenge hatte, also man braucht Geduld
     
    Dnkroy und coreYalex gefällt das.
Thema:

Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. S.V. Italia SAB E 96 - Erfahrungen

    S.V. Italia SAB E 96 - Erfahrungen: Hallo, ich konnte gestern einem Angebot nicht widerstehen und habe mir folgende Maschine gekauft: Marke: S.V. Italia SAB Tpye: E 96...
  2. Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?

    Artisan PID Tuning ohne Bohnen möglich?: Liebes Kaffee-Netz, ich weiß, der letzte Teil meines BilloJoe-Tutorials steht noch aus. Ich habe in letzter Zeit den Arduino Sketch optimiert,...
  3. Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?

    Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?: Hallo! Nachei einigen Jahren Pause soll eine neue Maschine her. Meine Bezzera BZ10 durfte gehen, und zwar aus folgendem Gründen:...
  4. Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT

    Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT: Servus und Hallo, gibt es hier jemanden, der seine Erfahrungen mit einer Lelit PL41TEM bzw. einer PL41PlusT mit mir teilen möchte. Aktuell...
  5. Suche defekten Gicar PID aus Brewtus

    Suche defekten Gicar PID aus Brewtus: Hallo, ich würde gerne versuchen, die 7 Segment LEDs im PID zu tauschen, möchte meinen PID aber noch nicht ausbauen, weil die Maschine ja noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden