Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

Diskutiere Sammelbestellung Sqare Mile Coffee? im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo (vorrangig) an alle Wiener, wer hat (wie ich) Interesse daran, Square Mile Coffee Röstungen anzutesten bzw. zu bestellen? Der Versand...

  1. #1 Belgarath, 22.10.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    Hallo (vorrangig) an alle Wiener,

    wer hat (wie ich) Interesse daran, Square Mile Coffee Röstungen anzutesten bzw. zu bestellen? Der Versand würde zwar bei Sammelbestellung nicht soooo deutlich günstiger werden (bei 8 Packerln Kaffee 2,4225 Pfund [sorry, finde das Zeichen gerade nicht auf meiner Tastatur :rolleyes: ], bei 1 Packerl 2,99), aber immerhin. Und wenn wir auf mehr als 8 Packerln Kaffee (zu je 350g) kämen, könnte es noch günstiger werden (da müßte man aber nachfragen).

    Hier geht's zur Homepage von SMC - ich würd' mir Autumn und La Vega & Cipresal gönnen wollen ... könnte die Lieferung ganz bequem in der Firma (Schwarzenbergplatz) entgegennehmen.

    Wer hat noch Interesse?

    lg,
    Klaus
     
  2. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Ich bin dabei mit einem Packerl, wenns dann soweit ist. Mehr will ich nicht, womöglich ist der Kaffee zu gut. (Glaubt ihr squaremile ist besser als Walter? Ich hab bis jetzt nur Rohkaffee bei ihm bestellt, aber gehört habe ich nur das beste von seinen Röstkünsten. So und jetzt werde ich mal meinen Behmor anwerfen ;-))
     
  3. #3 Belgarath, 23.10.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    :lol:

    Ich würde bestellen, sobald der Noir "aus" ist - also in etwa 1,5-2 Wochen (den Noir trinken wir derzeit nur in der Früh in den Cappu - oder ich als bottomless). Und würd' gerne auf 4 oder 8 Packerln kommen (wenn mehr, wär's interessant, was SMC für den Versand nehmen würde).

    lg,
    Klaus
     
  4. #4 Belgarath, 29.10.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    So, am Wochenende werde ich die Bestellung machen. Falls noch jemand will, sollte die Rückmeldung baldestmöglich erfolgen ;)

    lg,
    Klaus
     
  5. #5 Belgarath, 19.11.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Martin hat gestern seinen Kaffee und die getrockneten Kaffeekirschen abgeholt - bin schon gespannt auf sein Urteil und den Kommentar zu dem Kaffeekirschengetränk (hatte ich selbst überlegt aber dann doch 2 Packerln Autumn Espresso genommen).

    lg,
    Klaus
     
  6. #6 13thfloorelevators, 19.11.2009
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    232
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    oh...leider zu spät gesehen....ein päckchen auf reserve hast du wohl nicht mitbestellt, oder? :)
     
  7. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Der Espresso ist erstklassig, aber ich glaube sowas würde zb Walter auch hinbekommen.
    Vom hocker gehauen hat er mich noch nicht, das kann aber auch daran liegen, dass man mit der Silvia nur schwer eine anständige preinfusion hinbekommt. Für eine differenziertere Bewertung muss ich mich noch ein bisschen spielen.

    Insoferne bin ich aber eh froh, dass ich nicht an meinen eigenen röstkünsten arg zweifeln muss ;-)

    So arg teuer ists eigentlich eh nicht gewesen, wenn man bedenkt, dass man bei zb alt wien auch gleich mal 5 euro fürs vierterl bezahlt.

    Den "Kaffee-Tee" habe ich noch nicht probiert, da melde ich mich dann nochmal.
     
  8. #8 Belgarath, 20.11.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Nein - aber eventuell bestell' ich zu Weihnachten rum noch mal, je nach Angebot von SM. Dann geb' ich hier wieder bescheid ...
     
  9. #9 greenbean, 20.11.2009
    greenbean

    greenbean Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Hallo Klaus,

    wie hoch war denn, wenn ich fragen darf, der Kilopreis für den Autumn Espresso inkl. Versand?

    Vielleicht ist folgende Rösterei etwas für dich, bei der ich Mitte Oktober bestellt habe:

    James' Gourmet Coffee

    Besonders bemerkenswert ist die unglaublich große Sortenvielfalt, die Peter vorzuweisen hat.

    Gruß,
    Michael
     
  10. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Was mich brennend interessieren würde: kann einer den vergleich Square-Miles - kaffeespezialität - caffeecompagnie - academia - alt wien (oder wen auch immer es gibt) machen.

    Wenn ich so an Alt-Wien und academia zurückdenke, dann wars was die frische anlangt immer ein bisschen eine lotterie. Da hat squaremiles eindeuteig die nase vorne kommt mir vor. Aber kaffespezialität/walter und caffeecompagnie rösten ja auch auf bestellung, da habe ich aber nur rohkaffee gekauft bis jetzt...
     
  11. #11 Belgarath, 20.11.2009
    Belgarath

    Belgarath Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    219
    AW: Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

    Preis/kg Autumn: 29,14 Euro (bei von PayPal angewendetem Umrechnungskurs; bestellt: 3x Autumn, 1x Caracas, somit pro Gebinde die niedrigsten Versandkosten)

    Mein nächstes Experiment wird wohl Walter_ werden.

    Für das von Martin angedachte und sicher mehr als nur interessante Espressoverkosten wäre wohl ein Treffen angebracht, bliebe noch, Ort und Zeit zu klären sowie die verschiedenen Espressi/Röstereien und wer jeweils eine od. mehrere Bestellungen übernimmt.

    Kaffee-mäßig würden mir zu diesem Vergleich einfallen:

    kaffeespezialitaet (Walter_)
    Square Mile Coffee
    Langen
    Fausto
    James' Gourmet Coffee
    Caffee Compagnie

    + ein paar Standard Kaffees (wie z.B. Maestro von der Accademia del Caffe - der laut Röster frühestens 2 Wochen nach der Röstung überhaupt getrunken werden sollte, eher 1 Monat danach; oder die eine oder andere italienische Espressomischung).

    Benötigt würde: idealerweise ein Gastro-Bock mit Festwasser oder entsprechend großer Tankversorgung (und z.B. Pseudo-Festwasser-Leitungsdruck; eventuell ein PID gesteuertes Trum wie eine GS/3 Paddle?), zumindest 3 gute (!) Mühlen (damit ein paar unterschiedliche Kaffees "gleichzeitig" zubereitet werden können), die Kaffees, Milch, Mehlspeisen, freier Folgetag (Schlafen wird wohl nicht so gut klappen :lol: ), eine gehörige Portion Enthusiasmus und Leidensfähigkeit (v.a. weil VIEL auch gut gelungener Kaffee weggeschüttet werden muß!), ...

    lg,
    Klaus

    P.S.: Meine Meinung zum Autumn: ein super Kaffee (als Espresso), wenn ich idR auch eher die fruchtige Note ("fresh raspberry"), die eigentlich "nur" im Abgang schmeckbar sein sollte, als recht dominant empfinde. Liegt vielleicht am doch recht breiten, gemütlichen und sehr unempfindlichen Maestro, der unser Kaffee für eigentlich alles und jeden Tag ist und sicher meinen Geschmack entsprechend geprägt hat. Aber: es macht Lust auf mehr - ich werde also wieder verstärkt probieren. Und zwar nicht auf der Suche nach einer "Hausmarke" für jeden Tag (die hab' ich ja jetzt), sondern nach diesen Akzenten für dazwischen (bzw. für's bewußte Genießen).

    Vergleich Maestro - Autumn: der Maestro ist im Verhältnis sehr unempfindlich, schmeckt selbst bei deutlich abweichender Durchlaufzeit noch immer brauchbar (auch wenn bei zu kurzer Laufzeit der Geschmack klar verflacht) und scheint auch temperaturunempfindlicher zu sein. Wenn man auf die Suche nach Nuancen gehen will und beide Kaffees ideal erwischt, kann nur der Autumn gewinnen - was ihn nicht zwangsläufig "besser" macht, aber er ist definitiv der "interessantere" Kaffee, was das Geschmackserlebnis angeht. Und für mich den Preis als Spezialität auch wert. Der Autumn ist in meinen Augen aber kein Kaffee für mal eben zwischendurch - er verlangt auch die Aufmerksamkeit, die ihm zusteht. Bei der Zubereitung genauso wie beim Genuß.
     
Thema:

Sammelbestellung Sqare Mile Coffee?

Die Seite wird geladen...

Sammelbestellung Sqare Mile Coffee? - Ähnliche Themen

  1. Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.

    Berlin Coffee Festival - Treffen der KNler/innen am 06.10.: Die Kaffeenetzler/innen treffen sich am 06.10. um 12.00 Uhr vor dem Eingang der Markthalle Neun in der Pücklerstrasse. Wie im letzten Jahr wollen...
  2. Benson Coffee

    Benson Coffee: Moin, hat jemand schon mal bei Benjamin Pozsgai bestellt? Benson Coffee Wundere mich dass die Suche in Forum nichts zutage bringt, ist er doch...
  3. Square Mile Cupping mit James Hoffman

    Square Mile Cupping mit James Hoffman: Hallo Zusammen, ich würde hier gerne einen Thread für alle Cupper*innen aufmachen, die am Square Mile Cupping mitgemacht haben und/oder bei...
  4. Erfahrungen mit coffee-espress.de?

    Erfahrungen mit coffee-espress.de?: Hallo Leute, hat von euch jemand Erfahrung mit coffee-espress.de Inh. Ingo Lobner aus Crailsheim? Ist wohl EspressoPool-Händler und Rocket...
  5. Nachfolger für Gaggia Coffee

    Nachfolger für Gaggia Coffee: Hallo Foristen, Nach über 21 Dienstjahren ist die Gaggia so am Ende, dass sich reparieren kaum mehr lohnt. Der Aluboiler war mir eh schon länger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden