1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Espresso- und Kaffeemaschinen" wurde erstellt von Hotzi, 1. Juni 2011.

  1. hawi

    hawi Mitglied

    Beiträge:
    3.200
    Schau' mal bei Avola und EspressoXXL - die haben beide nach Marken und Maschinen kategorisierte Ersatzteile, da findest Du sicher eine entsprechende Auswahl. Ich habe mit beiden Läden bisher sehr gute Erfahrungen gemacht.

    Dass sich das Innenleben der E61-Klone teilweise in Details unterscheidet, ist wirklich so. An der E61 in der ECM meiner Schwiegereltern sind größtenteils identische Teile wie an unserer Brewtus verbaut, aber einige unterscheiden sich eben doch, wie zum einen die Länge eines der Ventilstößel und der Auslass unten für den Druckausgleich..
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2016
    Coralie gefällt das.
  2. Sechser

    Sechser Mitglied

    Beiträge:
    24
    So, nachdem ich mir kürzlich die Sette vorbestellt habe konnte ich nun nicht widerstehen und habe mir auch eine neue Maschine bestellt. Anfangs schien die Sache für mich klar: es wird eine Dualboiler und sehr wahrscheinlich die R58. Mit zunehmender Recherche war mir aber zugegebenermaßen das Design ein Dorn im Auge, was vorher sogar eher ein Pluspunkt war. Ganz allein deswegen, weil praktisch alle Maschinen so aussehen. Und je länger ich mich umgeschaut habe, desto mehr gefiel mir dann die charmante S1 (Dream) von La Spaziale. Zu Beginn noch völlig außen vor eben wegen dem Design...verrückt. Aber irgendwie hat es mir der Charme eines italienischen Bistros angetan und so habe ich gestern meinen ersten Dualboiler bestellt und freue mich schon tierisch. Gerade mal 2,5 Jahre habe ich also mit meinem ersten Siebträger ausgehalten, der Quickmill Pegaso. Eigentlich bin ich auch mit Ihr noch super zufrieden, aber Ihr kennt das ja, es musste mal etwas neues her. Ich freue mich schon wie ein Schneekönig auf die neue Maschine und bin gespannt wie sie sich macht.
     
    Sacha und higgs_muc gefällt das.
  3. Sneaker

    Sneaker Mitglied

    Beiträge:
    29
    Ort:
    Münchner Osten
    Gute Entscheidung. Als Pendler zwischen beiden Welten (ECM Technika -> La Spaziale Vivaldi II -> ECM Synchronika) kann ich sagen, dass die Dream (welche von der Technik her ja sehr viele Gemeinsamkeiten mit der Vivaldi II hat) eine sehr einfach zu bedienende Maschine ist, mit der man schnell zu guten Ergebnissen kommen kann. Ich muss mich grade wieder von den tiefen 53mm Sieben der La Spaziale auf die flacheren E61 Siebe umstellen. Mag jetzt die Macht der Gewohnheit sein, aber habe fast das Gefühl, dass es mit der Vivaldi einfacher war... Du solltest ggfs. nur die Dampfdüse auf die kleinere 4 x 0.9mm tauschen - mir hatte die Maschine mit der Originaldüse zu viel Dampfpower. Lustigerweise muss man bei der Synchronika genau das Gegenteil tun, die muss man erst mal mit einer 3- oder 4-Loch Düse aufrüsten...

    Die Optik ist immer so eine Sache - ich nenne die E61 Maschinen immer "Küchen-Harleys" - jetzt hab ich auch wieder eine ;).
     
  4. Sechser

    Sechser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ja, an der Optik wie an so vielem im Leben scheiden sich bekannter weise die Geister. Das mit der Dampfpower habe ich so auch schon gelesen und ich bin sehr gespannt. Von der Quickmill kommend ist es wahrscheinlich ein Schock. Jedoch werde ich es erst mal eine Weile mit der Standard Düse versuchen und mal schauen wie schnell die Eingewöhnungszeit ist. Ansonsten ist ein solches Upgrade vermutlich schnell händisch erledigt. Was mir jedoch noch etwas Bauchschmerzen verursacht sind die Berichte im Internet über die Probleme mit dem Temperatursensor im Brühboiler die scheinbar teilweise kaputt gehen. Bei den Betroffenen dann auch sehr konstant (alle ca. 6-Monate). Gibt es denn hier einige Erfahrungswerte im Kaffee-Netz dazu?
     
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Beiträge:
    5.072
    Ort:
    Niederrhein
    Merkwürdig, eckige Kisten mit abstehender "Hasenpfote" und die erotisch runden Formen von Harleys in einen Topf zu werfen ;)
     
    Hrabnar gefällt das.
  6. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    14.249
    Passt schon. Chromblitzende teure Uralttechnik halt :)
    gefällt vielen besser als z.B. eine Hayabusa
     
  7. ottensen01

    ottensen01 Mitglied

    Beiträge:
    519
    Ort:
    Hamburg Ottensen
    Nen Eisenhaufen eben. :)
     
  8. maccla

    maccla Mitglied

    Beiträge:
    9
    Ort:
    Coesfeld
    Ich würde sagen, Geschmacksache. ;)
     
  9. wynny

    wynny Mitglied

    Beiträge:
    3
     
  10. Sechser

    Sechser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Hi @wynny Sorry habe gerade erst deine Frage gelesen. Witzig das es bei Dir auch so ablief. Die La Spaziale S1 und insbesondere die Dream ist ja wirklich Geschmacksache und scheint vielen erst auf den zweiten oder dritten Blick zu gefallen :) Habe meine bei Bertazzo in Italien bestellt (nachdem ich die vielen guten Meinungen über den Händler hier gelesen hatte) und bereits regen E-Mail Austausch gehabt. Morgen wird sie aller Voraussicht nach mit der Spedition verschickt. Schade das die Mühle noch etwas dauert. Bin aber auch so schon ganz heiß auf die Maschine.
     
  11. wynny

    wynny Mitglied

    Beiträge:
    3
    Hallo Sechser,

    Habe auch direkt bei Herrn Bertazzo bestell, super freundlich und immer schnelle Antwort auf Fragen. Maschine ist soeben eingetroffen. Wenn jetzt noch an der Maschine alles heil ist kann man Bertazzo wirklich nur empfehlen. Morgen wird ausgepackt. Genau wie Du warte ich auch auf die Sette. Für die Übergangszeit habe ich mir eine Graef CM 800 besorgt. Arbeitstier halt aber wird doch sicher auch gehen?

    Gruß Wynny
     
  12. Sechser

    Sechser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Hi Wynny.
    Meine Maschine ist auch heute Mittag gekommen. Leider hat es mich aber richtig erwischt,so dass ich den Aufbau ebenfalls verschieben muss. Bis zur Sette nutze ich die integrierte Mühle von der pegaso und mache mir da auch keinen Kopf. Zumal es ja nicht mehr lange hin ist.
     
  13. amno81

    amno81 Mitglied

    Beiträge:
    66
    Warum hast die vivaldi abgegeben?
     
  14. Sneaker

    Sneaker Mitglied

    Beiträge:
    29
    Ort:
    Münchner Osten
    Aus folgenden Gründen:

    1. Mich und vor allem den Rest der Familie hat der Vivaldi Plastik-Look gestört. Hatte vorher eine ECM Technika (mit Vibrationspumpe und Tank) - die hatte allen gefallen...

    2. Hatte nach vier Jahren mal wieder Lust auf was Neues und kam im Rahmen einer Messe grade günstiger an eine Synchronika ran.


    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen