Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich bin am überlegen mir nach drei Jahren ein Upgrade für meine Eureka Mignon MCI anzuschaffen. Ich habe eine Rocket Fausto ins Auge gefasst. Ich...

  1. Jaytie

    Jaytie Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2017
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    19
    Ich bin am überlegen mir nach drei Jahren ein Upgrade für meine Eureka Mignon MCI anzuschaffen.
    Ich habe eine Rocket Fausto ins Auge gefasst.

    Ich erwarte mir zu allerst einen höheren Bedienkomfort (Timer), geringere Lautstärke, etwas höheres Tempo.
    Mir gefällt außerdem, dass sie wie die Mignon recht leicht ohne Mahlgradverstellung zu reinigen ist.

    Schön wäre außerdem etwas weniger Klümpchenbildung und durch das Trichterdesign weniger Sauerei beim Mahlen in den ST.

    Kann ich obendrein auch eine höhere Mahlgutqualität, sprich im Idealfall auch ein besseres Ergebnis in der Tasse erwarten oder müsste man da noch tiefer in die Tasche greifen?
    Die Rocket Fausto wird oft als Mühle für ambitionierte Heimanwender beschrieben. Kann man das so sagen? Sollte ich die Mignon jetzt ersetzen, sollte das schon etwas längerfristiges sein. Ein weiteres Upgrade würde höchstens die Maschine betreffen, sollten die Milchgetränke in den nächsten Monaten/Jahren weiter zunehmen ... :)

    PS: Maschine ist eine ECM Classika PID. Getrunken werden mehr oder weniger alle Röstungen aber helle eher selten.
     
  2. ein Max

    ein Max Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin so frei und erhoffe mir zwei, drei Tipps. Dank dieses Themas kann ich davon absehen ein neues zu eröffnen.

    Kurzum, ich suche eine Mühle mit 2 Timern. Aktuell nutze ich eine BB005 mit Timer. Ich bin zufrieden, bis auf die Tatsache, dass ich einen Timer für 2 Espressi vermisse.
    Die Mühle wird nur für Espresso genutzt, täglich 2-4 an der Zahl. Röstungen wechsle ich nur selten.
    Oft wird auf die Eureka Mignon verwiesen, diese sagt mir optisch allerdings weniger als gar nicht zu.
    Gibt es eine Mühle, die meinem Anforderungsprofil gerecht wird und nicht zwangsläufig teurer als 500€ ist? Gibt es ernsthafte (gern auch optisch ähnliche) Alternativen zu Quamar 50E? Oder habe ich hiermit bereits die Mühle der Wahl angesprochen?

    Über Vorschläge freue ich mich!

    Besten Dank vorab. :)
     
  3. #2203 S.Bresseau, 23.01.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.449
    Zustimmungen:
    6.322
    Zwei Timer, sind das alle Anforderungen? Da gibt es schon noch ein paar mehr als die Q50, klick dich vielleicht mal durchs Wiki.
     
  4. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.971
    Zustimmungen:
    2.794
    Otto 860 wäre eine Option, falls du Trichtermühlen magst.
     
  5. rommel

    rommel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    34
    Die Quamar 50e soll gut sein. Spricht mich persönlich optisch auch an. Ist ähnlich der Mazzer Mini Electronic aber die ist fast doppelt so teuer. Ich habe die letztere seit 5 Jahren und bin sehr zufrieden. Kann mir vorstellen, dass die quamar das bessere preis-leistungs Verhältnis hat.
     
  6. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    187
    Ich würde gerne mehr Filterkaffee (V60) trinken, bin mit den Ergebnissen der Rommelsbacher EKM 200 unzufrieden. Das Mahlgut ist nicht homogen, der Feinstaubanteil ist groß (das scheint ein generelles Problem der Mühle zu sein, eine hatte ich schon reklamiert und ich kenne noch zwei weitere). Der Kaffee dementsprechend unausgewogen. Vor dem Kauf einer neuen Mühle werde ich wohl mal in ein gutes Café gehen und herausfinden, ob ich Filterkaffee überhaupt mag.

    Nunja, kommen wir zum Thema: Welche Handmühlen produzieren homogenes Mahlgut mit wenig Feinstaub? Gibt es da was empfehlenswertes unter der Comandante oder ist die alternativlos?
     
  7. Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.266
    Zustimmungen:
    1.798
    Die Handmühlen von Knock oder kinu sind auch gute Kandidaten.
    Gerade im Hinblick auf die Nutzung für Brüh Kaffee dürfte die C40 jedoch derzeit als Referenz gelten.
    Ich persönlich schätze das gute Handling, die simple Verstellung und den Mahlgut Behälter.
    Das ist jedoch alles subjektiv und man sollte ruhig versuchen, viele Mühlen auszuprobieren und anzufassen.
    Hände sind unterschiedlich groß und nicht jedem gefällt das gleiche.
     
  8. #2208 cbr-ps, 28.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    Aus meiner Sicht nicht, alles was ich bisher vom Knock, Kinu und Timemore probiert habe, war für mich für Brühkaffee schlechter als die Comandante.

    Das solltest Du auch mit deiner suboptimalen Mühle und guten Bohnen selbst rausfinden können, auch wenn die Ergebnisse nicht perfekt sind.
    Dass es in einem beliebigen Cafe unbedingt besser wird, ist nicht zwingend. Da müsstest Du schon gezielt ein gutes mit dem richtigen Equipment, Bohnen und Personal suchen.
     
  9. #2209 Südschwabe, 28.01.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    184
    Ist sie sicher, aber du weißt, dass die Einstellung Stufen hat. Mich hat das irgendwann gestört. Muss es aber nicht. Ansonsten war ich sehr zufrieden.
     
  10. #2210 Südschwabe, 28.01.2020
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    184
    Vielleicht kann ein OE Lido Nutzer noch etwas beitragen.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    Die kostet aber genauso viel wie die Comandante, erfüllt also das nicht:
     
  12. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    187
    Da hätte ich zumindest schon eins im Sinn. Und zu Hause werde ich sowieso nochmal ein bisschen probieren bis eine neue Mühle angeschafft wird.

    Wie ist denn die OE Lido im Vergleich zur Comandante? Besser, schlechter, ähnlich? Abgesehen davon, dass ich sie verhältnismäßig hässlich finde.
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    keine Ahnung, habe die Comandante und bin zufrieden.
     
  14. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.327
    Zustimmungen:
    1.520
    Naja hässlich......:(...ich finde sie eigentlich "eigenartig" schön.

    Ohne das ich die Comandante je getestet habe kann ich folgende als Lido2 Nutzer sagen:
    1. Die Lido ist definitive schwerer
    2. Ich nutze (Überwiegend im Urlaub da noch eine größere Handmühle vorhanden) die Lido 2 für Filterkaffe, Colddrip, Frenchpress und Aeropress und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.
    3. Helle Röstungen machen mir keine Freude zu mahlen. Aber 60 Gramm (1 Liter Filterkaffee) für Filter in einem Rutsch macht mir Freude ohne all zu große Kraftanstrengung.
    4. Die Mahlgradverstellung ist am Anfang etwas "gewöhnungsbedürftig"
    5. Die Reinigung der Lido geht recht schnell
    6. Und MIR schmeckt der Espressos mit der Diva (La Pavoni) sehr gut wenn die Bohnen mit der Lido2 gemahlen worden sind
    7. Ach ja der Kundenservice von OE in den Statten ist m.E. sensationell gut
     
    Schoki gefällt das.
  15. Rasty

    Rasty Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Hab das mal mit meiner Frau zusammen behandelt und demnach wäre SD als kein Killerkriterium.

    Dann hab ich also noch folgende Mühlen zur Auswahl:
    - Lagom
    - Etzinger
    - Baratza Forte
    - Baratza Sette

    Die Lagom scheint aber ja ausverkauft zu sein.
    Hat da jemand mal bei der angegebenen Mail-Adresse nachgefragt, wann die nächste Lieferaung geplant ist?
    Wenn das noch ein halbes Jahr dauert, wär die für mich wahrscheinlich raus.
     
  16. #2216 cbr-ps, 13.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.016
    Zustimmungen:
    11.628
    Nein, aber ich warte noch auf meine Lieferung aus den Februar Batch. Der Abstand zwischen Batch1 und Batch2 war drei Monate. Für kurzfristigen Bedarf ist das also eher nichts.

    Die Baratza Mühlen und die Etzmax spielen aus meiner Sicht in unterschiedlichen Ligen.

    Was für eine Maschine mit welcherArt Bohnen soll die Mühle denn bedienen?
     
  17. #2217 wienermischung, 13.02.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    155
    Darf ich fragen was gegen eine niche zero spricht?
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. Rasty

    Rasty Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2019
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    6
    Wir haben uns für eine Ascaso Barista Mini entschieden. Müssen also min. bis Juni warten. Dann müsste das ja ziemlich gut passen mit den 3 Monaten. danke für die Info.
    Evtl vorab eine QM 820 wenn ich rechtzeitig ne Mühle herkrieg.
    Bohnen eher dunkel. Wenn ich ehrlich bin, selten helles, aber ab und zu hab ich Lust auf einen zB bei MvsM in München.
    Ja, die Baratza sind wohl schlechter wie man liest. Zumindest die Sette. Über die Forte liest man hier sehr wenig. Die hat wohl fast keiner im Forum.

    Gerne. Mein Gedanke war hier, wenn ich auf unimodal verzichte, dann die Etzmax oder Sette. Hatte für die Niche zur Etzmax keinen Vorteil ausser dem Preis gesehen, Daher ist sie rausgeflogen. Und die Optik ist gelinde gesagt nicht so meins.
     
  19. Nomen

    Nomen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bitte um etwas Entscheidungshilfe bezüglich folgender Mühlenauswahl.

    Röstungen werden eher dunkel bis mittig sein.

    EMC V Titan 64 hat die "drei S" (schön, schnell und fein justierbares Schneckengetriebe.)

    Profitec Pro T64 (gleichwertig wie Titan?)

    Caedo e37(s)/r/j ("drei S" gilt nur für die relativ teure e37s) was genau ist der Vorteil der R Version gegenüber e37j, nur die Motorleistung, ?

    Rocket Fausto (entspricht Eureka Mignon?)

    Mazzer Mini oder Jolly mit kleinem Hopper
    Ist der Aufpreis von Mini zu Jolly lohnenswert?
    Die Mahlscheiben sollen ja identisch sein.

    Die Mazzers sind in der Auswahl vermutlich die lautesten Mühlen?

    Die Niche Zero finde ich persönlich auch toll, aber am SD Ablauf stört sich (noch) meine Frau.

    Ich bedanke mich.
     
  20. #2220 S.Bresseau, 15.02.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.449
    Zustimmungen:
    6.322
    SJ und Mini haben ab Werk gleich große, aber unterschiedlich geschliffene Scheiben. Die schwächere Mini kann mit den schnelleren SJ Scheiben blockieren, aber vermutlich nicht mit deinen Bohnen, wohl nur mit sehr hellen.

    Imho ist hohe Geschwindigkeit nur bei lauten Mühlen relevant. Auf 5-10 s kommt es doch beim üblichen workflow im Heimbereich nicht an.

    Die Fausto sieht mit ihrem Trichter doch komplett anders aus als die Eureka Mignon, auch anders als die oft empfohlene Atom. Was mich zur Frage führt: Wieso nicht die Mignon Specialita? Hat sogar 4S: Schön, stufenlos, schlank und superleise :) derzeit die gefühlt meistempfohlene Mühle.

    Die aktuelle Vario home und die Baratza Forte finde ich auch gut, sind aber imho nicht schön.
     
    melda gefällt das.
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Vollautomat - 40 Tassen pro Tag

    Kaufberatung Vollautomat - 40 Tassen pro Tag: Hallo liebes Kaffee-Netz, ich möchte in meinem (Mode-)Ladengeschäft ein kleines Bistro integrieren. Dafür suche ich einen (vermutlich)...
  2. Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen

    Mit einer Mühle Kaffee und Espresso mahlen: Hallo zusammen, Ich nutze momentan für meine Siebträgermaschine (Lelit PL41EM) eine Graef CM800 um den Espresso zu mahlen. Ich wiege die...
  3. Einkreiser mit PID und leicht zugänglichem Wassertank gesucht

    Einkreiser mit PID und leicht zugänglichem Wassertank gesucht: Hoch respektierte Community, ich suche einen Einkreiser (bevorzugt mit Kessel) mit PID und Manometer, bei dem man den Wassertank leicht entnehmen...
  4. Suche leise DB / ZK ohne E61 möglichst mit Rota

    Suche leise DB / ZK ohne E61 möglichst mit Rota: Liebes Forum, nachdem meine BZ02 langsam ein wenig alt wird (2012 gebraucht gekauft, die Maschine ist von 2002), ich nicht wirklich eine...
  5. [Verkaufe] Mahlkönig Vario Home

    Mahlkönig Vario Home: Aufgrund einer Neuanschaffung verkaufe ich meine MK Vario Home. Sie ist ca 3-3,5 Jahre alt und technisch wie optisch in einwandfreiem Zustand....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden