Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Dass sie wohl für den Anfang reicht, aber nicht optimal ist, u. a. durch die nicht stufenlose Mahlgradeinstellung... Genau, man hat einen...

  1. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.798
    Zustimmungen:
    10.257
    Genau, man hat einen vergleichsweise günstigen Kaufpreis und muß dafür mit Abstrichen leben.
    Ob du so starten willst, ist dann deine Entscheidung.
    Funktionieren wird sie, wie gut wirst du herausfinden, wenn du sie ausprobierst.
    Mit dieser Mühle haben viele ihre ersten Gehversuche gemacht (und dann oft gegen eine bessere getauscht:))
     
  2. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    215
    Ich hätte zu meiner Niche gerne noch eine SD fähige unimodale Mühle. Gibt es im Bereich bis ca. 2.500 Euro irgendwas sofort verfügbares, dass ab Werk schon gut funktioniert? Bei der E37SD sind die Meinungen, die ich so lese sehr gespalten. Die Monolith gibts nur in der Lotterie. Ultra Grinder gefällt mir von der Optik mit der externen Stromquelle nicht. EK43 muss erst noch modifiziert werden. EG-1 ist mir zu teuer.

    Bleibt eigentlich nur auf den nächsten Batch von Lagom warten, oder habe ich etwas übersehen :)
     
  3. #2363 wienermischung, 29.06.2020
    wienermischung

    wienermischung Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2019
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    674
    MK proM, die allerdings auch auf SD modifiziert werden muss.
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.244
    Zustimmungen:
    16.729
    Das wird eng für eine neue elektrische Espressomühle, da wirst Du Kompromisse eingehen müssen, „dolle“ wird teurer.
    Gebraucht könnte dir schon mit etwas Geduld was brauchbares über den Weg laufen.
     
  5. #2365 Almost-Human, 02.07.2020
    Almost-Human

    Almost-Human Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2020
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    40
    Bin auf der Suche nach einer elektrischen Espressomühle die eventuell auch türkischen Kaffee mahlen kann und dementsprechend leicht zu verstellen ist.
     
  6. #2366 MaxAMillion, 10.08.2020
    MaxAMillion

    MaxAMillion Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Liebe Community,
    ich möchte von meiner Kapselmaschine so langsam Abstand nehmen. Da ich hauptsächlich Café Crema und Cappuccino, aber auch mal einen Filterkaffee trinke möchte ich mir erstmal eine gute Mühle für Filterkaffee kaufen. Nächstes Jahr soll dann Definitiv die Siebträgermachine folgen, da wir umziehen und dann in der neuen Küche mehr Platz haben.

    Nun habe ich hier im Forum ein bisschen gelesen und komme auf folgende Ideen:
    1. Die günstige Tchibo Mühle für Filterkaffee kaufen und nächstes Jahr mit dem Siebträger eine passende Mühle?
    2. eine C40 Nitro kaufen mit der ich dann auch den Siebträger bedienen kann, aber nicht weiß ob ich dann doch noch Lust auf eine elektrische Mühle habe?
    3. Die Niche kaufen die ja wohl Espresso und Filterkaffee (auch wenn nicht ganz so gut) mahlen kann, jetzt etwas Abstriche mache aber dann schon was gutes für den Siebträger habe

    wie seht ihr das und habt ihr noch weitere Ideen? Ich möchte unnötige bzw doppelte Käufe vermeiden.
    Ich mache so insgesamt 3-6 Kaffee/Cappucino am Tag, trinke also nicht viel, weiß aber Qualität zu schätzen.
     
  7. #2367 Schoki, 10.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2020
    Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    760
    1. Kann man machen. Bedenke aber, dass die Espressomühle ein Single Doser sein sollte, da du zwischen Espresso und Café Crema wechseln musst. Dann ist die Möglichkeit gegeben, dass es wieder auf die Niche hinausläuft. Alternativ eine Sette
    2. Die Comandante ist eigentlich nie ein Fehlkauf. Man kann sie für quasi alle Zubereitungsmethoden benutzen und der Verlust beim Wiederverkauf ist niedrig. Falls du also irgendwann keine Lust mehr auf das Kurbeln, kannst du dir immer noch eine zweite Mühle kaufen (vielleicht auch nur für Espresso und dann die Comandante für Filter und Café Crema behalten) oder die Comandante komplett ersetzen (Niche).
    3. Die Niche könnte wie die Comandante alles abdecken. Wie angenehm es mit der ist, ständig größere Sprünge zu machen (also Espresso <-> Filter), weiß ich aber nicht. Vielleicht würde dir also eine Niche als einzige Mühle reichen, vielleicht ist es aber dennoch komfortabler, eine zweite Mühle zu kaufen.
     
    MaxAMillion gefällt das.
  8. Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    359
    Hallo MaxAMillion,

    erstmal willkommen im KN und Glückwunsch zur Entscheidung, der Kapselmaschine ade zu sagen.

    Ich habe eine C40. Daneben zwei elektrische Mühlen und eine Niche ist unterwegs. Ich kann mir vorstellen, dass die C40 und die beiden herkömmlichen elektrischen Mühlen stark vernachlässigt werden, sobald die Niche da ist.

    Eine C40 würde mir alleine nicht reichen, bei 6 Zubereitungen am Tag erst recht nicht. Sie ist aber toll zu haben. Vor allem kann man sie auch auf Reisen mitnehmen und unkompliziert andere Bohnen benutzen.

    Ich rate Dir daher zu Option 2 und/oder Option 3. Beide sind gut vertretbar.

    Viele Grüße
    Santelmo
     
    MaxAMillion gefällt das.
  9. #2369 MaxAMillion, 10.08.2020
    MaxAMillion

    MaxAMillion Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Vielen Dank für die ersten Hinweise.
    Ich denke auch, dass ich von der Tchibo Mühle Abstand nehme, wenn ich dann später die Niche kaufen sollte, hab ich 65 Euro sinnlos ausgegeben.
    Ob jetzt die C40 oder die Niche weiß ich noch nicht. Da steht ja auch ca. 220 Euro gegen 550 Euro.
    Maximal bereite ich 6 Kaffegetränke am Tag zu. In der Regel sind es eher 3. Aber da kann mir wohl keiner die Entscheidung abnehmen...
     
  10. #2370 AdvancedFabian, 10.08.2020
    AdvancedFabian

    AdvancedFabian Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    79
    Ich finde bei der Anzahl an Getränken die C40 zwar geeignet, aber das Kurbeln ist schon nervig und frisst auch viel Zeit.. Eine Ladung dauert schon um die Zwei Minuten im Esspresso-Mahlgrad.. was ich einfach z.B. nervig finde, wenn ich für mich und meine Freundin ein Einzelbezug mache... mahlen, brühen, mahlen, brühen... da ist der erste schon leer wenn der zweite fertig ist.
    Das ist durchaus ein wichtiger Punkt, auch wenn mal 1-2 Gäste da sind..

    Ich habe mir Ruck-Zuck nen Akkuschrauber drangehangen.. dauert gleich lang, ist aber leichter. Gerade druck ich mein Gehäuse und motorisiere mit nem China-Getriebemotor, zumindest ist das der Plan. Geht zwar, ist aber arbeit, und wenn du gegen die Niche vergleichst, ist das sicherlich ein ausschlaggebender Punkt.
     
    MaxAMillion gefällt das.
  11. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    760
    Warum nicht direkt einen doppelten Bezug? :p Trinkt ihr unterschiedliche Bohnen? Alternativ könnte man erst beide Portionen nacheinander mahlen (dann kann man auch das zweite Glas mal benutzen :D) und dann brühen.
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  12. #2372 AdvancedFabian, 10.08.2020
    AdvancedFabian

    AdvancedFabian Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2020
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    79
    Derzeit mahle ich in das schwarze und transparente Glas und beziehe dann den Espresso...
    Mir ist nen einfacher Espresso ausm Doppelten mit 17g auf die Milchmenge zu schwach, ich trinke gerne einen Einfachbezug aus meinem Bodenlosen 15g Siebträger. Meiner Freundin ist theoretisch der 15g Siebträger zu stark/zuviel Koffein, dann muss es manchmal sogar der Einfachsiebträger (10g) sein... dann muss man bei gleicher Bohne auch noch schauen ,dass der Mahlgrad hinschaut.
    Kompliziert, ich glaube ich muss sie nach und nach an mehr Koffein gewöhnen :p - aber ja, vorher zwei Portionen mahlen ist am Stressfreiesten.. Aber das alles per Hand ist schon mühsam, finde ich... Ich nutze sie eben ausschließlich, ohne zweit-Elektromühle.
     
  13. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    760
    Das stimmt, ich persönlich hätte auch keine Lust, alles von Hand zu mahlen. Die "persönliche Schmerzgrenze" beim Kurbeln macht die Empfehlungen auch immer ein bisschen schwierig. Mir ging es jetzt im Bezug auf deinen Kommentar nur um das Workflow-Problem.
     
  14. #2374 cbr-ps, 10.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.244
    Zustimmungen:
    16.729
    Du übertreibst - die Comandante ist zwar nicht die Schnellste, aber so lahm nun auch wieder nicht

    @MaxAMillion ich würde für den Brühkaffee Start die Comandante nehmen, was besseres und flexibleres wirst Du für das Geld und auch für deutlich mehr nicht bekommen. Falls dir Kurbeln nicht liegt, nimm die Tchibo. Die Comandante wirst Du mit überschaubarem Verlust wieder los falls es doch nicht gefällt, die ist sehr beliebt. Bei dem niedrigen Preis der Tchibo wäre der absolute Verlust bei einem etwaigen Verkauf wohl auch überschaubar, selbst wenn er relativ vielleicht etwas höher wäre als bei der Comandante.
     
    MaxAMillion, Oldenborough und Aeropress gefällt das.
  15. rommel

    rommel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    36
    Vielleicht wäre die Eureka Silencio interessant?
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.244
    Zustimmungen:
    16.729
    Für Brühkaffee sicher nicht, das ist eine Espressomühle.
     
    Seneca und NiTo gefällt das.
  17. #2377 Reusenpeter, 10.08.2020
    Reusenpeter

    Reusenpeter Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich benutze eine C40 für in etwa die gleiche Getränkeanzahl, wie Du sie beschreibst, sowohl für Filter als auch für Siebträger und bin sehr zufrieden damit. Klar ist es Arbeit aber ich hab mich bewusst dafür entschieden. Kaffee in seiner geammten Wertschöpfungskette ist mit unglaublich viel Arbeit verbunden und daran denk ich dann immer beim Kurbeln und mache mir bewusst, was ich da gleich zu mit nehme. ;) Hab aber in der Tat auch schonmal in schwachen Momenten nach einer Niche geschielt. Aber die Comandante ist einfach schwer zu toppen, super Mahlgut, portabel, schön.
     
  18. #2378 MaxAMillion, 10.08.2020
    MaxAMillion

    MaxAMillion Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    6
    Aiaiai jetzt springe ich wirklich hin und her. Für beides gibt es nachvollziehbare Argumente. Was für die Niche aus meiner Sicht steht, ist, dass sie wohl ordentlichen Filterkaffee mahlt unD wenn nächstes Jahr die Siebträgermaschine ins Haus kommt hab ich gleich ne gute Mühle für Espresso. Die c40 ist gut wieder zu verkaufen und die Erstinvestion ist etwas geringer. Echt schwer....
     
  19. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    760
    Das gilt auch für die C40 :D Nur der Motor fehlt.
     
    MaxAMillion gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.244
    Zustimmungen:
    16.729
    Der Schwerpunkt ist gegenläufig: C40 hat ihre Stärken bei Brühkaffee und Espresso geht auch ganz gut, bei der Niche ist es andersrum.
     
    MaxAMillion gefällt das.
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Verkaufe Profitec Pro M54

    Verkaufe Profitec Pro M54: Hallo zusammen, da ich aktuell aufräume muss mich die ein oder andere Mühle verlassen. Hier eine Profitec Pro M54 die ich am 09.05.2020 bei...
  2. Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle

    Kaufberatung Ascaso Steel Uno PID + Mühle: Liebes Kaffee-Netz Team, ich bin wie alle hier großer Kaffeeliebhaber und habe aufgrund dessen das ich den Großteil des Tages auf Arbeit...
  3. Single-Dose Mühle Espresso

    Single-Dose Mühle Espresso: Hallo zusammen, Ich suche ergänzend zu meiner Mignon, die perfekt auf meine Standard Bohne eingestellt ist, eine Espresso Mühle, mit ich der ich...
  4. Ungeeignete Mühle für Pavoni ersetzen

    Ungeeignete Mühle für Pavoni ersetzen: Moin Leute, meine Pavoni hat schon ein paar Jarzehnte mehr auf dem Buckel, und bevor die zum Service geht möchte ich testen was ich mit der...
  5. Mühle "sprüht" neuerdings zu breit

    Mühle "sprüht" neuerdings zu breit: Hallo zusammen, seit einigen Jahren nutze ich zufrieden die Mazzer Luigi, Mini Elektr. A Neuerdings sprüht sie mir jedoch das Kaffeepulver weit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden