Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wenn die 270 nicht fein genug mahlt, stimmt was nicht. Sie ist schnell und totraumarm, aber laut und eher schlecht verarbeitet. Die Atom ist...

  1. #2741 S.Bresseau, 25.02.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.638
    Zustimmungen:
    8.781
    Wenn die 270 nicht fein genug mahlt, stimmt was nicht. Sie ist schnell und totraumarm, aber laut und eher schlecht verarbeitet.

    Die Atom ist besser, aber imho nicht so chic wie die Mignon. Mit der machst du nix falsch, außer du erwischst ein Montagsgerät.

    Edit sagt, dass ich zu langsam tippe :)
     
    LovinRomance und shabbyaddicted gefällt das.
  2. Lonnie

    Lonnie Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2021
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    32
    Also bei denen 3 ist es im Prinzip egal für welche man sich entscheidet? Oder gibts noch eine im dem Bereich für 100 €
     
  3. #2743 Ancrion, 07.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2021
    Ancrion

    Ancrion Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mir gestern eine Aeropress Go bestellt und habe mich bis dahin nie wirklich mit dem Thema Kaffee mahlen auseinandergesetzt. Nun möchte ich mir eine gute Mühle holen, hab aber noch nicht so viel Ahnung. Ich möchte eine Mühle für den täglichen Gebrauch, die sehr lange hält. Reisen tu ich eigentlich kaum. Würdet ihr mir dann eine manuelle oder eine elektrische Mühle empfehlen? Eigentlich möchte ich nicht mehr als 100-150 Euro ausgeben. Habe aber schon öfter gelesen, dass die Comandante einer der besten Mühle sein soll. Lohnt es sich wirklich, so viel Geld auszugeben? Oder reicht eine Jx Pro auch?

    Danke schonmal!
     
  4. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.900
    Zustimmungen:
    12.913
    Wenn du mich fragst ja, wenn du jemand anderen fragst vielleicht nein.
    Hier im Forum wird diese Frage vermutlich häufiger mit ja beantwortet werden als mit nein.

    Ob dann eine Handmühle für den täglichen Gebrauch für dich am sinnigsten wäre, wirst nur du erst nach einer gewissen Zeit beantworten können.
     
  5. #2745 beanfriend68, 07.03.2021
    beanfriend68

    beanfriend68 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    23
    Falls die Handmühle am Ende für dich in Frage kommt (das wird die erste Frage sein), dann "tuts" die JX-Pro meiner Meinung nach absolut - ich bin sehr zufrieden.
    Für das Geld bist du bei elektrischen Mühlen tendenziell qualitativ halt schon deutlich darunter, dafür hast du halt den Komfort (manche befinden das handmahlen aber auch als meditativ ;) )
     
    LovinRomance und Ancrion gefällt das.
  6. Ancrion

    Ancrion Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke! Ja, gegen handmahlen hab ich prinzipiell nichts, kann mir gut vorstellen, dass ich das gerne jeden Tag mache. Okay danke, dann wirds denke ich mal die JX-Pro, ist bestimmt ein guter Kompromiss zwischen Preis/Leistung.
     
    beanfriend68 gefällt das.
  7. #2747 beanfriend68, 07.03.2021
    beanfriend68

    beanfriend68 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    23
    LovinRomance gefällt das.
  8. Ancrion

    Ancrion Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Was haltet ihr sonst von der Baratza Encore?
     
  9. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.900
    Zustimmungen:
    12.913
    Habe ich einer Bekannten empfohlen und eingestellt.
    Einfache Mühle, sie ist seit etwa zwei Jahren zufrieden damit, funktioniert.
     
  10. janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    2.289
    Zustimmungen:
    2.492
    ... ich schaue schon länger nach einem mühlen-upgrade

    was ich möchte :
    - einfache nutzung (frau möchte auch espresso machen können), also ist single-dosing raus
    - nur für espresso (wir trinken mittlere und dunkele röstungen)
    - schnell und leise
    - budget bis 2k€

    aktuell finde ich die neuen Mazzer-Mühlen spannend, kann mich aber nicht zwischen Kony und Major entscheiden :

    https://www.mazzer.com/en/electronic-grinder-dosers/major-v-electronic/
    https://www.mazzer.com/en/electronic-grinder-dosers/kony-s-electronic/

    was sagt das fachpublikum ?

    ... oder doch was anderes?


    Grüße
     
  11. #2751 Mitch Buchannon, 08.03.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    183
    Ich beliefere auch eine Aeropress mit der JX Pro. Hatte vorher eine Hario Mini Slim. Da liegen Welten dazwischen! Hätte ich nie gedacht. Für den Preis sensationell. Das einzige was ich mir noch wünschen würde wäre der magnetic Catch Cup.
    Die Commandante hab ich noch nicht getestet, ist aber anscheinend jüngst nochmal etwas im Preis angezogen. Sicher auch eine tolle Mühle, man liest mit Gutes.
     
  12. Nabuca

    Nabuca Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Hallo zusammen,

    ich verzweifle ein wenig an der Mühlenfrage. Im Moment besitze ich eine Sette 270 der ersten Stunde und möchte davon weg. Hauptsächlich weil sie unglaublich laut ist aber auch, weil ich nicht in 1-2 Jahre schon wieder eine komplette Reparatur inkl. Ausfall möchte.

    Ich möchte gerne Single-Dosing, da ich nicht so viel Kaffee am Tag trinke, die Bohnen wechseln möchte und ich den Workflow mag.

    Niche: Sehe die Preiserhöhung nach dem Brexit nicht so wirklich ein. Anonsten vermutlich der Favorit.
    G-Iota: Tests bleiben abzuwarten, hörte sich im Video aber auch recht laut an.
    Eureka Specialita/Atom: Doch noch relativ "viel" Totraum, nicht so wirklich gut für SD (oder?)
    Lagom P64: Toll, bin aber noch nicht bereit 1600€+ für eine Mühle zu bezahlen.

    Hat jemand noch einen Tipp? Oder einfach auf evtl. neue Mühlen warten...
     
  13. #2753 Mitch Buchannon, 09.03.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    183
    Muss es denn elektrisch sein? Was mahlst du? Für espresso? French Press? Filter?
     
    FRAC42 gefällt das.
  14. Nabuca

    Nabuca Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    9
    Sorry, hatte ich vergessen. Ist nur für Espresso, der Filter hat eine eigene Mühle und wird etwas stiefmütterlich behandelt.
    Handmühle habe ich probiert, nervt mich aber leider insbesondere morgens zu sehr. Wäre sonst sicher die beste Wahl.
     
  15. #2755 S.Bresseau, 09.03.2021
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.638
    Zustimmungen:
    8.781
    Gibt es nicht, zumindest out of the box. Evtl mal die Vario Home angucken oder den stabilen, deutlich teureren Bruder Forté. Oder die diversen Totraummods und Blasebälge. Restpulver kann man auch "rauskippeln" durch zurücklehnen und hartes Aufsetzen vorne.
    Last but not least: Gebrauchte CB1. Kostet aber auch je nach Angebot ab ca. 800€
     
    Mitch Buchannon gefällt das.
  16. #2756 Achim_Anders, 11.03.2021
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    203
    Ich habe jetzt seit dem ist Monaten meine kinu 47 Phoenix.
    Ich mag den Workflow, die Bohnen abzuwiegen, dann mahlen, dann Shot ziehen.
    Letztendlich habe ich aber niemals zwei Espresso-Sorten zeitgleich geöffnet... Könnte also vielleicht doch auf Single Dozing verzichten...

    Welche elektrische Mühle macht ausgehend von der kinu Sinn als Sidegrade/Upgrade?

    Da ich Zeit mit dem Upgrade habe, wäre es toll, bis 500, bis 1000 und Open end Möglichkeiten genannt zu bekommen... Ich habe von Mühlen gar keine Ahnung, die Niche war lange mein Favorit, aber leider hat der brexit sie echt richtig teuer gemacht. Das wäre jetzt irgendwie ein doofes Gefühl.

    Getrunken wird Espresso, gesamte Bandbreite. Ich wechsle gerne alle 250gr. Sowohl hell, als auch dunkel.

    Zu laut nicht ist ein freu Fetter minus Punkt, vor allem "kreischen" geht für mich gar nicht
     
  17. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1.264
    Habe neben meiner Kinu M47 Phoenix eine Eureka Mignon Specialità stehen und finde, die ergänzen sich prächtig. Der Espresso schmeckt, die Ergebnisse sind konstant, das Geräusch erträglich, sie streut nicht und klumpt kaum. Zwei digitale Timer vereinfachen zudem den Workflow - man sollte nur den Hopper immer mindestens 1/3 voll haben oder einen Bohnenbeschwerer nutzen. Eine knappe Sekunde pro Gramm bei eher hellen Bohnen ist für mich OK, einige Exemplare scheinen jedoch deutlich schneller zu sein, warum auch immer.
     
    LovinRomance und Achim_Anders gefällt das.
  18. #2758 DarkUtopia, 12.03.2021
    DarkUtopia

    DarkUtopia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Hey Hallo!
    Meine Frau und ich haben sich vor circa 2 Jahren von den Kapseln verabschiedet und verwenden eine Beem Pour Over Maschine und eine Tchibo Mühle. Soweit sogut, der Kaffee schmeckt.
    Jetzt bin ich aber wieder mehr in die Welt des Kaffees eingetaucht und probiere gerne ein bisschen mit verschieden Sorten und Methoden in der Aeropress. Eine weitere Anschaffung wird eine Flair oder ähnliches werden, da ich sehr gerne Espresso trinke aber ein richtiger Sieb Träger keinen Platz hat und auch das Budget nicht so riesig ist. Man hört ja immer wieder, dass die Mühle das A und O ist, deshalb möchte ich auf eine Handmühle für paar Probegeschichten um/aufrüsten. Commandate oder 1zpresso fielen mir da ins Auge. Falls es eine 1zpresso werden sollte lacht mich die K+ schon sehr an aber zahlt sich da das Upgrade von der jx pro aus? Gibt es eventuell noch andere Alternativen? Vielleicht kann mir geholfen werden.
    Lg
     
  19. #2759 Mitch Buchannon, 12.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2021
    Mitch Buchannon

    Mitch Buchannon Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    183
    Ich habe mich mit 99% gleichem Anforderungsprofil für die JX Pro entschieden und bin auch ewig um die K Plus und JE Plus rumgeschlichen.
    Ich finde die JX Pro am "Allroundigsten" da sehr feine Abstufung bei der Verstellung in Kombi mit dem Stahl Mahlwerk. Die K Plus punktet in erster Linie mit mehr Komfort (Verstellung außen, Magnet Behälter mit Stempel) und größerer Kapazität, ist aber gröber bei Verstellung.
    Die JE Plus macht mehr Fines und ist langsamer, hat das beschichtete Italmill Werk drin, auch sehr fein zu verstellen.
    Die Commandante hab ich auch auf dem Zettel gehabt, war mir in der Summe dann aber zu teuer für meine Anforderungen (die hohe Mahlgeschwindigkeit der JX Pro hatte bei mir sehr hohe Gewichtung), das mahlergebnis hat aber super viele Fans, scheint sich also zu lohnen.

    Ferner hab ich noch die Kinus M47 angesehen, die finde ich auch sehr gut, mehr espresso Schwerpunkt.
     
    LovinRomance, lomolta und beanfriend68 gefällt das.
  20. #2760 DarkUtopia, 12.03.2021
    DarkUtopia

    DarkUtopia Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank, das hilft mir sehr. Budgettechnisch ist die jx pro halt schon um einiges besser aufgestellt. Ich gehe in mich und hoffe noch auf ein paar Antworten =)
     
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

    Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung: Hallo zusammen! Angestoßen durch die Diskussion über einen Kaufberatungsforenbereich, dachte ich, dass man hiermit schonmal einen Schritt in...
  2. Rocket Faustino Sammelthread

    Rocket Faustino Sammelthread: Hallo zusammen, Ich bin stolzer Besitzer einer Rocket Faustino und ich finde die Mühle ist hier ziemlich unterrepräsentiert. Meine Idee ist...
  3. Clubmaschinen Sammelthread (Sama, Pontevecchio, ...)

    Clubmaschinen Sammelthread (Sama, Pontevecchio, ...): Hallo in die (Kaffee-) Runde, da ich eine Vorliebe für kleine Handhebler habe und da dank Corona auch Zeit aktuell kein Problem darstellt, sind...
  4. Bohnenbörse - Sammelthread tauschen und verschenken

    Bohnenbörse - Sammelthread tauschen und verschenken: Falls jemand was gekauft hat, was neben dem persönlichen Geschmack liegt oder einfach mal was tauschen/teilen will, kann das in diesem Thread...
  5. Wartungsarbeiten an einer Astoria CKXE (Tip und Tricks Sammelthread?)

    Wartungsarbeiten an einer Astoria CKXE (Tip und Tricks Sammelthread?): Liebe Forengemeinde! Ich dachte mir ich mache diesen Thread auf, um evtl anderen Besitzern oder Käufern dieser Maschine eine Hilfestellung zu...