Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Alle!

  1. #4101 szarvadyjazon, 19.11.2023
    szarvadyjazon

    szarvadyjazon Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle!
     
  2. JoPi94

    JoPi94 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo miteinander,

    ich habe nun seit nicht ganz zwei Jahren meine Lelit Anna PL41TEM PID im Einsatz und nutze seither eine Eureka Mignon MCI mit Timer, welche ich gebraucht dazu gekauft habe.
    Nun war ich am Wochenende bei meinem Schwager und habe herrlichen Espresso und Cappuchino aus einer ECM Technica IV nebst Mazzer Mühle getrunken und habe das dringende Bedürfnis, mein Setup aufzuwerten.

    Mit der Lelit bin ich eigentlich ganz happy, da sie platzsparend ist und ich eigentlich fast nur Espresso trinke, somit brauche ich keine Zweikreiser oder gar einen Dualboiler.

    Bei der Mühle allerdings sehe ich definitiv noch Potential! Und hier brauche ich mal Hilfe bzw. Beratung.

    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso / darauf basierende Getränke wie im guten (!) Café
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] Guter Filterkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________


    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?
    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)
    [ ] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)
    [ ] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)
    [ ] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)
    [x] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)

    Bist du dir unsicher, nenne Bohnensorten, die dir schmecken: Lange war mein Standart-Espresso von Trinci, gekauft bei Manufactum.


    Budget für die Mühle : um die 500 €


    Erstkauf oder Upgrade?
    Upgrade

    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart?
    Lelit Anna PL41TEM PID

    Falls Upgrade, welche Mühle wird ersetzt bzw. warum?
    Eureka MCI Timer. Geschmack ausbaufähig, Klumpenbildung, Wunsch nach Verbesserung

    Charakter / Betriebsmodus / Bohnenwechsel:
    Seltener Bohnenwechsel, Bohnenbehälter wird alle 2-3 Tage neu befüllt, das soll auch so bleiben. Single-Dosing nicht gewünscht.

    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen?
    Seltener Bohnenwechsel, wenn überhaupt mal alle 5-10 Kilo


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    1-4 Getränke am Tag


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben?
    Zwei Personen

    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Privat

    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig?
    Qualität vor Quantität!

    Ist eine gute(!) Handmühle denkbar? (Keine alten, schwergängigen Keramik-Mahlwerke. Im Bereich elektrischen Mühlen < 400€ i.d.R. diesen im Ergebnis überlegen)
    Mühlenart:
    [x] Elektrische Standmühle
    [ ] Manuelle Handmühle
    [ ] Manuelle Standmühle


    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Ja (Ruhrgebiet)
    Ist das für Dich relevant? Weniger

    Neukauf oder Gebrauchtkauf? Gerne auch wieder gebraucht.


    Was soll die Mühle sonst noch können?

    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [ ] Totraum wichtig
    [X] Optik passend zu Maschine Lelit Anna, dementsprechend gerne chrom oder schwarz
    [O] Leise
    [ ] Scheibenmahlwerk
    [ ] Kegelmahlwerk
    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser
    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm
    [O] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren) -> Weniger geeignet, da kein Single-DDosing gewünscht ist
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)
    [O] Sonstiges, was Dir wichtig ist: Gerne eine kantige Optik, wie die Eureka jetzt. Passt gut zur Espressomaschine

    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)
    -

    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen und Fachbegriffe, wie z.B. Hoppermühle, Single Dosing, RDT, Unterschied Scheiben / Kegel und weiß, was die Begriffe bedeuten
    Unterschiede zwischen Scheiben und Kegel sind bekannt, Vor- und Nachteile aber weniger

    Ich habe Erfahrung mit Kaffeezubereitung
    ja, Siebträger und Handfilter

    Falls das noch wichtig ist: Bei der aktuellen Bohne mahle ich vor jedem Bezug 17,5g mit einer Feinwaage ab. Mit dem Timer der Mühle komme ich zwar nahe an die 17,5g, allerdings variiert es doch sehr deutlich im +- 1g Bereich. Wenn dieser Schritt entfallen könnte, wäre das doch eine deutliche Erleichterung. Dies passiert aktuell noch in einem Edelstahl-Messbecher von den Kaffeemacher:innen, erst danach gehts in den Siebträger.

    Würde mich sehr über Vorschläge freuen.

    Beste Grüße
    JoPi
     
  3. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.238
    Zustimmungen:
    18.827
  4. #4104 ChrisCross180, 24.11.2023
    ChrisCross180

    ChrisCross180 Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2023
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, habe in den letzten Tagen bzgl. der Vorschläge das Netz durchforstet (auch alle Seiten hier im Forum über die Etzinger).
    Die DF83 und die Varia ist raus. Die Etzmax L. sind zZ. beide Versionen (T, W) reduziert.
    Wenn es um‘s reine SD geht, wäre da auch die P64 gegenüber den genannten zu empfehlen?
    (preislich nah an der Etzmax W)
     
  5. #4105 TigertheG, 24.11.2023
    TigertheG

    TigertheG Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2020
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    15
    Hat keiner evtl. beide Mühlen? :) Oder gibt es außer Lagom noch weitere einfach verfügbare Mühlen für Pour Over (mit sehr hellen/nordischen Röstungen)?
     
  6. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    344
    Hallo,

    Ich bin auf kürzere/längere Sicht auf der Suche nach einer Handmühle, die meine Eureka Silenzio ergänzen soll. Ich suche keinen Spezialisten, sondern eher einen Allrounder, den ich für Espresso, Mokka-Kanne und die French Press nutzen kann. Hintergrund ist, dass Wechsel zwischen Bohnen und Brühmethoden mit der Eureka nicht so einfach sind. Da das nicht täglich vorkommt, macht eine Handmühle mehr Sinn als ein Austausch der Eureka. Dazu hätte ich dann auch eine Mühle für Reisen.

    Eine 1zpresso K-Ultra wäre wohl ideal, aber der Preis auch sehr hoch für eine Mühle, die eher gelegentlich im Einsatz sein wird.
    Jetzt bin ich über das Kaffee-Netz auf die Kingrinder K6 gestoßen, die mir ebenfalls sehr geeignet scheint und dazu signifikant günstiger ist. Sie soll für Espresso, Mokka-Kanne und French Press geeignet sein. Kann mir hier jemand mehr sagen? Ich erwarte keine Perfektion, sondern einfach ein solides Ergebnis bei allen drei Brühmethoden.

    Vielleicht redundant, aber ich habe den Fragebogen trotzdem kurz ausgefüllt:

    Welche Getränke sollen es werden:
    [X] Espresso / darauf basierende Getränke wie im guten (!) Café
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [X] Guter Filterkaffee
    [X] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________


    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?
    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)
    [X] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)
    [X] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)
    [X] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)
    [x] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)

    Budget für die Mühle : um die 300 € (gerne weniger)


    Erstkauf oder Upgrade?
    Erstkauf (was Handmühlen betrifft)

    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart?
    Quickmill 3130/Bialetti/French Press

    Falls Upgrade, welche Mühle wird ersetzt bzw. warum?
    Es wird eine Eureka Silenzio ergänzt, da Mahlgradveränderungen oder Bohnenwechsel mit ihr nicht so leicht umzusetzen sind.

    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen?

    Es werden höchstens zwei Kaffees gleichzeitig genutzt. Neben Espresso aber in Zukunft vielleicht auch mehr French Press und Bialetti

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    Durchschnittlich höchstens 1 Getränk am Tag (sie ist nur eine Ergänzung zur Hauptmühle)


    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben?
    Zwei Personen

    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Privat

    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig?
    Nicht so kritisch

    Mühlenart:
    [] Elektrische Standmühle
    [X] Manuelle Handmühle
    [ ] Manuelle Standmühle


    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Keine Ahnung
    Ist das für Dich relevant? Für die Handmühle eher nicht

    Neukauf oder Gebrauchtkauf? Beides denkbar

    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [X] Totraum wichtig
    [ ] Optik
    [] Leise
    [ ] Scheibenmahlwerk
    [ ] Kegelmahlwerk
    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser
    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm
    [ ] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren)
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)
    [O] Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    _______________________________________
     
  7. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    23.014
    Die gäbe es aktuell reduziert
     
  8. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    344
    Ich war mir bewusst, dass sie im Budget ist. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich das Budget wirklich ausschöpfen will für meine Anforderungen oder ob die z.B. die preisgünstige K6 nicht auch reichen würde. Sie hat sogar eine außenliegende Mahlgradverstellung, die ich an K-Ultra/Max/Plus sehr attraktiv finde.

    Am Anfang wollte ich die Handmühle nur für Bialetti und French Press und hatte mich fast schon für die 1zpresso Q2 entschieden. Letztendlich habe ich meine Meinung dann aber geändert und wollte doch nicht auf die Möglichkeit verzichten, sie auch für Espresso nutzen zu können (vielleicht für Decaf oder um parallel eine zweite Tüte aufmachen zu können). Das hat mich dann wieder zur K-Ultra gebracht, die dafür ja ziemlich ideal wäre. Ich lese hier aber, dass die K6 scheinbar auch Espresso/Filter/Mokka-Kanne kann und die Kommentare waren sehr sehr positiv.
     
  9. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    23.014
    Ich kenne die selber nicht aber was man so liest stimmt doch zuversichtlich:)
     
  10. maro2008

    maro2008 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2023
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    9
    Hallo in die Runde,

    seit knapp 1 Jahr beziehe ich täglich meinen Espresso und möchte mein Setup nun etwas upgraden. Das mahlen mit der Handmühle (1zpresso jx-pro) ist auf Dauer nicht das, was ich mir vorstelle. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

    Welche Getränke sollen es werden:
    [x] Espresso / darauf basierende Getränke wie im guten (!) Café
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [ ] Guter Filterkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________

    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?
    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)
    [ ] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)
    [x] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)
    [x] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)
    [x] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)

    Budget für die Mühle : max. 600 €

    Erstkauf oder Upgrade? Upgrade
    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart? Lelit Victoria PL91T
    Es sind bereits andere Mühlen vorhanden, die weiterhin genutzt werden? Vorhanden ja, weiternutzen nein.
    Falls Upgrade, welche Mühle wird ersetzt bzw. warum? 1zpresso jx-pro

    Charakter / Betriebsmodus / Bohnenwechsel:
    [ ] Hopperbetrieb (Viele Bohnen in Hopper einfüllen, benötigte Menge mahlen per Knopfdruck)
    [x] Single Dosing (Jede Portion einzeln abwiegen, einwerfen und komplett leermahlen)

    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen?
    2-3 Sorten gleichzeitig offen. Wechsel nach Lust und Laune.

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    1-2 Getränke am Stück (Parallelbedarf)
    1-4 Getränke am Tag insgesamt

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben? Nur ich.

    Nutzung im Büro oder privat / beides? Nur privat.

    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig? Falls ja, wie lange darf Dosis X brauchen oder wie viel g/s sind gewünscht? Ist unwichtig.

    Ist eine gute(!) Handmühle denkbar? (Keine alten, schwergängigen Keramik-Mahlwerke. Im Bereich elektrischen Mühlen < 400€ i.d.R. diesen im Ergebnis überlegen)
    Mühlenart:
    [x] Elektrische Standmühle
    [ ] Manuelle Handmühle
    [ ] Manuelle Standmühle

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein.
    Ist das für Dich relevant? Nein.

    Neukauf oder Gebrauchtkauf? Neukauf

    Was soll die Mühle sonst noch können?

    [x] Totraum wichtig ( Totraum < ___ Gramm)
    [ ] Optik passend zu Maschine __________
    [ ] Farbig oder Chrom?
    [ ] Einfache Mods durchzuführen, um Nachteile der Mühle zu verbessern, wäre okay für mich
    [ ] Leise
    [ ] Scheibenmahlwerk
    [ ] Kegelmahlwerk
    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser
    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm
    [o] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren)
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen und Fachbegriffe, wie z.B. Hoppermühle, Single Dosing, RDT, Unterschied Scheiben / Kegel und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja

    Ich habe Erfahrung mit Kaffeezubereitung
    ja
     
  11. swilalaa

    swilalaa Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2023
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    wegen Nachwuchs ist die Lautstärke der Mühle ein Thema geworden, wobei ich vorher schon wegen Ungenauigkeiten und Torraum am überlegen war mir eine neue Mühle zuzulegen, nun ist ein weiterer guter Grund dazugekommen und ich möchte endlich weg von der ECM S64 Automatik.


    Über Ideen & Ratschläge freue ich mich!


    vorab der Fragebogen:

    Welche Getränke sollen es werden:

    [x] Espresso / darauf basierende Getränke (Americano, Cappuccino etc.)


    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken

    [ ] Guter Filterkaffee

    [ ] Moka wie aus der Bialetti

    [ ] sonstiges: _____________



    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?

    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)

    [ ] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)

    [ ] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)

    [x] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)

    [x] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)



    Bist du dir unsicher, nenne Bohnensorten, die dir schmecken: mein momentaner Hauskaffee besteht aus Bohnen von Lucaffe Caffé Piccolo & Dolce



    Budget für die Mühle : +/- 1.500 €




    Erstkauf oder Upgrade?
    Upgrade


    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart?
    ECM Synchronika


    Es sind bereits andere Mühlen vorhanden, die weiterhin genutzt werden?
    Nein


    Falls Upgrade, welche Mühle wird ersetzt bzw. warum?
    Laut, Totraum und ungenau: ECM S 64 Automatik



    Charakter / Betriebsmodus / Bohnenwechsel:

    [x] Hopperbetrieb


    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen?
    So gut wie gar nicht, lediglich feinjustierung je nach Röstungsdatum. Im Zweifel lege ich mir noch eine kleine Handmühke zu zum experimentieren :)


    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    1-2 Getränke am Stück (Parallelbedarf)
    4-6 Getränke am Tag insgesamt




    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben?
    Nur ich


    Nutzung im Büro oder privat / beides?
    Privat


    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig?
    Nein, es darf ruhig einen kleinen Moment länger dauern, ohne zwischen 2 Meetings ewig warten zu müssen.


    Ist eine gute(!) Handmühle denkbar? (Keine alten, schwergängigen Keramik-Mahlwerke. Im Bereich elektrischen Mühlen < 400€ i.d.R. diesen im Ergebnis überlegen)

    Mühlenart:

    [x] Elektrische Standmühle

    [ ] Manuelle Handmühle

    [ ] Manuelle Standmühle



    Sonstiges:

    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Ja (Großraum Aschaffenburg)

    Ist das für Dich relevant? Nein


    Neukauf oder Gebrauchtkauf?
    Tendenz neu, bei gutem Angebot gerne auch gebraucht.



    Was soll die Mühle sonst noch können?



    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.

    X => will ich

    O => gerne, aber kein muss


    [x] Totraum wichtig ( Totraum so klein wie irgend möglich falls SD)

    [ ] Optik passend zu Maschine __________

    [O] gerne Chrom

    [ ]Einfache Mods durchzuführen, um Nachteile der Mühle zu verbessern, wäre okay für mich

    [x] Leise

    [ ] Scheibenmahlwerk

    [ ] Kegelmahlwerk

    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser

    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm

    [ ] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren)

    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________

    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)

    [ ] Sonstiges, was Dir wichtig ist:


    Was darf keinesfalls sein? (Ausschlusskriterien)

    große Sauerei, ständiges Putzen, optisch eher schick -> Sollte aus Platzgründen auf die Sudschublade passen (20x30 cm) Höhe irrelevant



    _______________________________________

    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:


    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen und Fachbegriffe, wie z.B. Hoppermühle, Single Dosing, RDT, Unterschied Scheiben / Kegel und weiß, was die Begriffe bedeuten:

    Größtenteils


    Ich habe Erfahrung mit Kaffeezubereitung
    Siebträger sowie Bialetti
     
  12. #4112 Kaffee_Eumel, 12.12.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    5.861
    Soll es jetzt SD oder Hopper sein? Das ist im Fragebogen nicht ganz klar. Ich würde mir mal die DF83 angucken, die kann beides.
    Alternativ und auf jeden Fall sehr leise ist die Niche Zero als reine SD Mühle.
    Etzmax Light passt auch noch ins Budget, die kann auch SD und Hopper, in der W Version auch mit Gravimetrik.
     
  13. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    23.014
    Es gibt sicher lauter Mühlen aber ganz sicher auch leisere:)
     
  14. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    344
    Da würde ich dann auf jeden Fall die Handmühle mit einplanen. Sehr gute Handmühlen gibt es schon ab 150€. Es gibt sicher leisere elektrische Mühlen als die ECM, aber sie werden von einem Baby/Kleinkind alle als störend empfunden werden ;)
     
  15. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.238
    Zustimmungen:
    18.827
    ..Gibt es schon ab 88€ mit der Kingrinder K4 / 100€ mit der Kingrinder K6.
     
    Eric00 und Andreas 888 gefällt das.
  16. shooty

    shooty Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2017
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    86
    Ich bin ein ganz großer Fan der Niche Zero. Nach einer Billigmühle über eine Brasilia über eine Eureka Mignon und eine Demoka-0203 bin ich inzwischen bei der Niche Zero angelangt, die mit minimalem Verlust (immer so um die 0,1 g) aus meinen Bohnen wunderbar gleichmäßiges Kaffeemehl macht und sich überragend fein einstellen lässt.
     
  17. dr_shark

    dr_shark Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    27
    Dank des Adventskalenders von Machhörndl möchte ich nun meine Porlex Mini in den Ruhestand schicken. Upgrade auf Eureka MCI war damals schon ein großer Sprung für Espresso in punkto Geschmack und Reproduzierbarkeit. Und anscheinend ist das für Filterkaffee ähnlich.

    Habe ganz viel gelesen, dass Commandante dafür genau richtig wäre (hätte da jetzt die X25 genommen). Ob des Preises sieht die Q2 von 1Zpresso aber auch sehr interessant aus und scheint zu passen.

    Hier mal mein Fragebogen, ggf. hat ja jemand noch einen anderen Tipp für mich.

    Welche Getränke sollen es werden:
    [o] Espresso / darauf basierende Getränke wie im guten (!) Café
    [ ] Schümli / Cafe Crème wie aus dem KVA, in verschiedenen Stärken
    [x] Guter Filterkaffee
    [ ] Moka wie aus der Bialetti
    [ ] sonstiges: _____________

    Welche Bohnen sollen mit der Mühle gemahlen werden?
    [ ] nordisch hell (Filterröstung, an der Grenze zur Unterentwicklung)
    [x] hell (Fruchtaromen und Säure im Vordergrund, nahezu keine Röstaromen)
    [x] medium (Fruchtaromen / Säure und Röstaromen / Bitterkeit in gleichem Maße)
    [ ] modern dunkel (klassisches Aroma im Vordergrund, eventuell minimale Restsäure, noch nicht glänzend)
    [ ] klassisch dunkel (typisch süditalienische Röstung, keinerlei Säure, Bohnen können glänzen)

    Budget für die Mühle : ~200 €

    Erstkauf oder Upgrade? Upgrade
    Mit welcher Maschine wird die Mühle gepaart? V60 bzw Hario Switch, French Press. (Für Espresso Gaggiuino, aber wie gesagt kein Gewicht drauf)
    Es sind bereits andere Mühlen vorhanden, die weiterhin genutzt werden? Vorhanden ja, weiternutzen nein.
    Falls Upgrade, welche Mühle wird ersetzt bzw. warum? Porlex Mini, siehe oben. Eureka MCI für Espresso.

    Charakter / Betriebsmodus / Bohnenwechsel:
    [ ] Hopperbetrieb (Viele Bohnen in Hopper einfüllen, benötigte Menge mahlen per Knopfdruck)
    [x] Single Dosing (Jede Portion einzeln abwiegen, einwerfen und komplett leermahlen)

    Wie oft möchtest du deine Bohnen wechseln? Möchtest du mehrere Bohnensorten gleichzeitig offen haben und nutzen?
    Üblicherweise alle 1-2 Monate, manchmal aber auch zwischendrin, wenn ich in Kauflaune bin.

    Welchen Bedarf hast Du im Schnitt, wofür soll die Mühle ausgelegt sein?
    Üblicherweise ein Getränk, 15g Kaffee. Manchmal auch 2, wenn die bessere Hälfte eine kleine Tasse will.

    Nutzungsprofil: Wer oder wie viele Personen bedienen die Mühle? Was haben die für Vorlieben? Nur ich.

    Nutzung im Büro oder privat / beides? Nur privat.

    Ist die Mahlgeschwindigkeit wichtig? Falls ja, wie lange darf Dosis X brauchen oder wie viel g/s sind gewünscht? Ist unwichtig.

    Ist eine gute(!) Handmühle denkbar? (Keine alten, schwergängigen Keramik-Mahlwerke. Im Bereich elektrischen Mühlen < 400€ i.d.R. diesen im Ergebnis überlegen)
    Mühlenart:
    [] Elektrische Standmühle
    [x] Manuelle Handmühle
    [ ] Manuelle Standmühle

    Sonstiges:
    Ist vor Ort eine Servicewerkstatt vorhanden? Nein.
    Ist das für Dich relevant? Nein.

    Neukauf oder Gebrauchtkauf? Neukauf

    Was soll die Mühle sonst noch können?

    [ ] Totraum wichtig ( Totraum < ___ Gramm)
    [ ] Optik passend zu Maschine __________
    [ ] Farbig oder Chrom?
    [ ] Einfache Mods durchzuführen, um Nachteile der Mühle zu verbessern, wäre okay für mich
    [ ] Leise
    [ ] Scheibenmahlwerk
    [ ] Kegelmahlwerk
    [ ] Bei bereits vorhandenen Scheiben: _____ mm Durchmesser
    [ ] Hoppergröße genug für ______ Gramm
    [ ] RDT unerwünscht (Leichtes Befeuchten der Bohnen, um statische Aufladung des Mahlguts zu reduzieren)
    [ ] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) ________
    [ ] Integrierte Kühlung (z.B. Gastroanforderung)
    [x] Sonstiges, was Dir wichtig ist:
    Sie im Urlaub mitnehmen können, ist definitiv ein Vorteil. Lernte gerade, dass es Mühlen gibt (wie Q2), die in die Aeropress passen (habe aber keine, trotzdem ne coole Idee)

    Wenn man mal testweise einen Espresso durchjagen kann, wäre das nicht verkehrt. Aber ist auch nicht mein Hauptkriterium.

    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe eine Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen und Fachbegriffe, wie z.B. Hoppermühle, Single Dosing, RDT, Unterschied Scheiben / Kegel und weiß, was die Begriffe bedeuten
    ja

    Ich habe Erfahrung mit Kaffeezubereitung
    ja
     
  18. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    4.661
    Preis / Leistungssieger: Kingrinder K6.

    Made in Germany: Comandante C40.

    Maximaler Fokus auf das Filterkaffee-Ergebnis (ohne Eignung für Espresso!): 1Zpresso ZP6 Special.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  19. dr_shark

    dr_shark Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2020
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    27
    Kingrinder kannte ich noch nicht, werde ich mal anschauen! Scheint jedoch aktuell nicht lieferbar, zumindest bei Amazon. Finde aber interessant, dass man eventuell gar nicht mein Budget ausschöpfen muss und man gute Mühlen (K6, Q2) schon um die 100 bekommt.
     
  20. Leafy

    Leafy Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2023
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    344
    Ich hatte mich diesbezüglich auch ein bisschen eingelesen und die K6 soll sehr in die Richtung der Commandante C40 gehen, die ja fast die Standardempfehlung für hellere Röstungen ist. Im Gegensatz zur Q2 ist sie auch für Espresso ganz gut geeignet und hat eine außen liegende Mahlgradverstellung. Da es sie im letzten Monat vergünstigt gab (Black Friday) haben auch viele hier im Forum zugegriffen und das Feedback las sich sehr positiv. Es wundert mich nicht, das sie auf Amazon gerade nicht verfügbar ist :DIch liebäugele auch mit ihr und sie wäre wohl meine erste Wahl.
     
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung

    Sammelthread Haushalts Dualboiler Kaufberatung: Hallo zusammen! Angestoßen durch die Diskussion über einen Kaufberatungsforenbereich, dachte ich, dass man hiermit schonmal einen Schritt in...
  2. Rowenta Doppelfilter Kaffeemaschinen - Sammelthread

    Rowenta Doppelfilter Kaffeemaschinen - Sammelthread: Da es zu den Rowenta Kaffeemaschinen nur einige versprengte Beiträge gibt, ist es nun an der Zeit, die Geräte dieses Herstellers aus Offenbach am...
  3. Mahlkönig e80s GbW | Sammelthread

    Mahlkönig e80s GbW | Sammelthread: Hallo zusammen, Lt. Suchfunktion gibt es noch keinen Thread, deshalb eröffne ich mal einen Sammelthread. Auf der Host ist die MK e80s GbW...
  4. Sammelthread Gaggia "Classic" Zwischenmodell 9403 (ca. 2014-2018)

    Sammelthread Gaggia "Classic" Zwischenmodell 9403 (ca. 2014-2018): Ich bin seit ca. 1,5 Monaten auch mit einer 9403/11 ausgestattet. Inzwischen habe ich mir auch den 9 bar OPV Mod und ein IMS B682TH24.5 besorgt....
  5. Rocket Faustino Sammelthread

    Rocket Faustino Sammelthread: Hallo zusammen, Ich bin stolzer Besitzer einer Rocket Faustino und ich finde die Mühle ist hier ziemlich unterrepräsentiert. Meine Idee ist...