Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Diskutiere Sammelthread Kaufberatung Mühlen im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; New Fiorenzato F64E Hat hier schonmal jemand gekauft? Der Kontakt findet nur auf Englisch statt. PayPal Zahlung will sich der Verkäufer noch...

  1. #1341 rocknroller, 10.07.2018
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    New Fiorenzato F64E

    Hat hier schonmal jemand gekauft? Der Kontakt findet nur auf Englisch statt. PayPal Zahlung will sich der Verkäufer noch überlegen.
     
  2. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    35
    Bei Kleinanzeigen habe ich schon gekauft. Bei dem Verkäufer und den Anzeigen hätte ich kein gutes Gefühl. Höchstens Abholung mit Geleitschutz.

    Das identische Foto wird laut Bildersuche übrigens noch auf irgendeiner russischen Seite benutzt. Keine Ahnung was das für eine Seite ist, aber ich wäre raus an der Stelle.
     
  3. #1343 rocknroller, 10.07.2018
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Sehe ich auch so. Wenn dort jemand aus dem Forum schon positive Erfahrungen gemacht hat, würde ich per PayPal dort kaufen. Sonst nicht.
     
  4. #1344 espressoking, 10.07.2018
    espressoking

    espressoking Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    107
    Erscheint nicht sehr vertrauenswürdig

    Auf die Schnelle ... warum schlägst du hier nicht zu?
    Coffee grinder FIORENZATO F64 E RED Hopper 250 gr.

    Renommierter Händler mit idR positiven Erfahrungen

    Musst natürlich schauen, ob das genau Dein Wunschmodell ist ... andere Farben hat er auch
     
  5. #1345 rocknroller, 10.07.2018
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Super Tip, danke! War mir unbekannt. Sicher seriös bzw. renommiert?
     
  6. j*rg

    j*rg Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    63
    Ja - Gianni ist sicher und auch seriös.

    Beim Link fehlt allerdings die MwSt.
     
  7. #1347 rocknroller, 10.07.2018
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Gut aufgepasst, hatte ich nicht gemerkt. 620€ ist dann doch ein deutlicher Unterschied.
     
  8. j*rg

    j*rg Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    63
    Nicht wenn man 500€ für nichts bezahlt...
     
    espressoking und BigFlow gefällt das.
  9. #1349 rocknroller, 10.07.2018
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Das ist wohl richtig!
    Ändert aber nicht viel an meinem geplanten Budget ;)
     
  10. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    35
    Musst du ja im Endeffekt auch selbst wissen. Haben schon manche mehr Lehrgeld bezahlt. Und falls es tatsächlich echt ist umso besser.
     
  11. Auchich

    Auchich Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    201
    Wenn etwas zu gut ist, um wahr zu sein, dann ist es meist nicht wahr. Der Verkäufer ist seit ganzen 4 Monaten registriert und hat 4 Mühlen und Maschinen von 500 bis 10000€ im Angebot. Hat der ganz plötzlich einen Handel mit Geräten 4 verschiedener Hersteller aus dem Boden gestampft? Und dann macht er sich nicht mal die Mühe, mehr als einen Halbsatz dazu zu schreiben? Im (für Dich) besten Fall ist das heiße Ware (und damit illegal), im schlechtesten Fall gibt es die Geräte nicht.
     
  12. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    808
    Das kann ich so nur bestätigen!

    Der zu niedrige Preis kommt wahrscheinlich durch das falsch ausgewählte Land zustande (oben rechts), die MwSt. wird dort schon korrekt ausgewiesen.
     
  13. Haffe

    Haffe Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin mir leider immer noch unsicher.. Einerseits sehe ich mich aus Bequemlichkeits- und „Style“gründen bei einer elektrischen Mühle, andererseits bereitet mir der Totraum bei meinem Konsum (1-3 Espresso pro Tag) doch ziemliche Kopfschmerzen.

    Würde gerne nochmal neutrale Meinungen hören, wie ihr entscheiden würdet.

    Lieber die Feldgrind Handmühle für 185 Eur neu oder eine BB005 Mühle gebraucht für ca. 200?
     
  14. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    180
    Ich befürchte, so wirklich neutral ist hier niemand. :)
    ICH würde nach meiner jetzigen Erfahrung eine elektr. nehmen. Die BB005 hat nicht so einen riesigen Totraum.
    Ich klopfe ihr nach jedem Mahlen einmal feste auf den Rücken, dann kommt noch Pulver raus und morgens zum ersten mahlen ich einmal kurz ins "Düngertöpfchen". Für Espresso bin ich das Kurbeln leid.

    Falls du andere Brühmethoden planst, dann lieber eine Feldgrind, da siegt vorerst die Vernunft das Finanzielle betreffend.
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.055
    Zustimmungen:
    2.312
    Bin auch nicht neutral, habe mich für Handmühle entschieden und würde es wieder tun. Zwei Menschen, zwei Meinungen...
     
  16. Haffe

    Haffe Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2018
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Zwei Menschen, zwei Meinungen, ein unentschlossener Fragsteller.. :D

    Also ich habe eigentlich nicht vor andere Brühmethoden zu nutzen.

    Wie lange kurbelt man denn ca. für nen doppelten Espresso?
     
  17. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    180
    Ich habe die Hausgrind, ich weiß nicht, ob man die vergleichen kann. Wenn sich niemand mit Feldgrind meldet, kann ich das aber heute Abend gerne einmal testen.
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4.055
    Zustimmungen:
    2.312
    Feldgrind und Hausgrind haben das gleiche Mahlwerk, sollte also ungefähr vergleichbar sein.
    Zur Comandante gibt es hier Angaben: Comandante C40 MK3 - Schon Erfahrungen? ff

    Bei mir geht es schneller, aber die M68 ist finanziell auch ne ganz andere Nummer...
     
  19. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    35
    Bei der M47 sind es ca. 20 Sekunden für 18g Espresso.
     
  20. dona1

    dona1 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich langsam den Verdacht habe mehr hier im Forum zu leben als dort wo ich wohnungs- und arbeitsmässig sollte, hier meine abschliessende Frage:
    Es hat alles ganz harmlos mit Besuch angefangen. Nachdem ich die 10. Kapsel aus meiner Nespresso entfernt hatte, fand ich, dass es jetzt Zeit wäre sich über eine andere Maschine Gedanken zu machen. Die Nespresso wurde damals angeschafft, weil die sich für 1 Kaffee pro Woche gut eignet. Jetzt bin ich auf 2 Cappuccino und 2 - 3 Espresso pro Tag. Nach einiger Recherche im Netz und einem Gespräch im Laden - mein Budget im Auge - hab ich mich für eine DeLonghi EC 685 entschieden mit der Idee, ich könnte im hiesigen alteingesessenen Kaffeeladen guten, frisch gemahlenen Kaffee kaufen und damit die Kaffeefrage gelöst haben.
    Die Verkäuferin lächelt mich an, schlägt mir zwei Sorten zum ausprobieren vor, nur je 100g und meint beim Einpacken: "Sie werden damit nicht glücklich werden. Früher oder später brauchen Sie eine eigene Mühle!" Dann hab ich meinen herrlich duftenden Kaffee durch die Stadt getragen und mir wurde klar, dass das was so herrlich riecht nachher nicht mehr in meinem Kaffee drin ist, weil ich es eben in die Luft verteile... *heul*. Ich wollte doch nur von den Kapseln weg!
    Und nun - immer noch mein Budget berücksichtigend - steh ich vor der Auswahl dieser Mühlen, alle um Fr. 200.- rum (ich leb in dem Land mit dieser Währung ;-) )
    - Solis Caffissima
    - Lelit Fred PL043MMI
    - Graef CM 800
    - Baratze encore (wird bei coffeecircle allerdings als nicht so geeignet für Espresso bezeichnet)

    Ich hab mich jetzt hier im Forum rauf und runtergelesen aber kann mich nicht entscheiden. Bei welcher Mühle sind die Nachteile am kleinsten oder kann man sich am ehesten arrangieren?
     
Thema:

Sammelthread Kaufberatung Mühlen

Die Seite wird geladen...

Sammelthread Kaufberatung Mühlen - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger

    Kaufberatung Siebträger: Hallo liebe Kaffee - Netzler ! Ich benutze zurzeit eine Delonghi Ec 685 und eine Graef CM800. Ich habe auch schon alle möglichen Modifikationen...
  2. [Verkaufe] Mühle La Pavoni Jolly

    Mühle La Pavoni Jolly: Hallo, da ich eine neue Mühle habe, sucht meine treue Pavoni Jolly einen neuen Besitzer. Ich habe sie selbst während meines Studiums gebraucht...
  3. Suche Mühle mit Timer

    Suche Mühle mit Timer: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Direktmahler mit Timerfunktion (für einfachen bzw. doppelten Espresso und manuelle Funktion)....
  4. [ERLEDIGT]Kaufberatung Espressomühle

    [ERLEDIGT]Kaufberatung Espressomühle: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach einer neuen Espresso-Mühle für die Pendlerwohnung aber noch recht unentschlossen. Sie wird mit einer ECM...
  5. Kaufberatung für Hobby Barista - Zweikreiser & Mahlwerk

    Kaufberatung für Hobby Barista - Zweikreiser & Mahlwerk: Hey Liebe Kaffee - Community, Ich habe vor mir eine Zweikreiser und ein Mahlwerk zuzulegen. Mein Budget sind +- 1.500 €. Aktuelle Vorstellung :...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden