1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sammelthread Totraum Mühlen

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von ralf d., 4. Oktober 2013.

  1. kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Köln
    @rald d.
    Kann es sein, das in der Liste bzgl. Mazzer Super Jolly ein Fehler ist?
    Meine persönlichen Messungen mit der Mini (mit SJ Mahlscheiben) decken sich mit den Angaben in deiner Liste.
    Was mir aber nicht klar ist, warum die SJ hier nur etwa die Hälfte an Totraum haben soll? Die Mahlkammer ist doch identisch, oder?

    Grüße
    Dirk
     
  2. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    14.714
    Ort:
    Dortmund
    Hab die Mazzer Stark (Umgebaut auf Rutsch) jetzt auch mal vermessen.
    Obwohl ich den gesamten Totraum für nicht so wichtig halte
    9 g (Brocken 1,2 g) (2-3g realer Totraum)
    Der für die Mahlgrad Einstellung wichtige als das was man raus mahlen sollte um nach Mahlgradveränderung den richtigen Mahlgard im Sieb zu haben bzw. das was man raus mahlen sollte nach längerer Standzeit der Mühle ist ca. 2-3 g
    Die Elektra Nino
    5,1 g (Brocken 1 g) (1-2g realer Totraum)

    Gunnar
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2015
  3. Indigo

    Indigo Mitglied

    Beiträge:
    1.451
    Ort:
    Freiburg
  4. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    14.592
  5. ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Würzburg
    Moin,

    ich war ein paar Tage unterwegs, daher keine Reaktion meinerseits.

    @ kleinischer: Die Werte der SJ hab ich selber gemessen (und es gab - glaub ich - auch Gegenchecks). Da stimmen die Werte.
    @ gunnar: Ich trag die Werte gleich ein, danke.
    @ das mit der Vario wundert mich. Die Messwerte stammen (u.a.) von mir. Ich korrigier’s mal leicht nach unten auch wenn ich mir den recht großen Messunterschied nicht erklären kann.

    Gruß

    Ralf
     
  6. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    14.714
    Ort:
    Dortmund
    Elektra Nino nicht Eureka Nino!!

    Gunnar
     
  7. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    14.714
    Ort:
    Dortmund
    Ach mir fällt gerade noch ein das ich den Schacht der Nino aufgebohrt hab.
    Der Totraum bei der originalen wird deswegen noch etwas kleiner sein.
    Mit dem originalen Schacht gar es Probleme wenn die Mahlleistung bei bestimmten Bohnen über dem normalen lag. Dann würden hier zu stark komprimiert und es gab einen Stau in der Rutsche.
    Hier der Originalschacht 17 x 6,5 mm
    [​IMG]

    Hab ihr mit dem Dremel jetzt auf 26 x 6,5 mm erweitert.
    [​IMG]

    Gunnar
     
  8. ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Würzburg
    Moin,

    hab beides (Namen/Änderung Aufwurschacht) ergänzt bzw. korrigiert.

    Gruß

    Ralf
     
  9. kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Köln
    Einer von beiden Werten kann jedenfalls dann nicht stimmen. Es sei dein, eine von beiden Mühlen war nicht original sondern modifiziert ( Totraumminimierung o.ä.).

    Grüße
    Dirk
     
  10. beelte

    beelte Mitglied

    Beiträge:
    514
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe heute mal meine Mazzer Mini sauber gemacht. Habe 8,6g gewogen.
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Beiträge:
    5.576
    Ort:
    Niederrhein
    Wie teilt sich das auf? Die bisher eingetragenen Werte sind ja: 6,0 g (Brocken 4,6 g)
     
  12. beelte

    beelte Mitglied

    Beiträge:
    514
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe die Mühle oben ausgesaugt. Zwischen den Scheiben war kaum noch was. Der Rest Pulver in der Mühle waren 8,6g.
     
  13. ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Würzburg
    Moin,

    das klingt mir nicht ganz „vorschriftsmäßig“…
    Nochmal die Kurzform:
    Startpunkt: Bohnebehälter etwas gefüllt, Mahlgrad auf Espresso eingestellt.
    Einige Portionen mit den Bohnen gemahlt.
    Jetzt Bohnenbehälter abziehen, ganze Bohnen von Hand rauspulen.
    Oberen Mahlkranz abschraubn und jetzt ALLES an Resten und Mehl sammeln.
    Mühle also komplett (!) reinigen - Auswurfschacht, rund um die Mahlscheiben etc.
    Wenn das erledigt ist, alles an Mehl und Bohnenstücken sammeln, durch ein Nudelsieb sieben, Mehl wiegen.
    Anschließend den Bruch wiegen (ganze Bohnen ggf. aussortieren).

    Gruß

    Ralf
     
    chris_weinert und NiTo gefällt das.
  14. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    14.714
    Ort:
    Dortmund
    So hab meine Isomac Maccincaffe auch mal durch gemessen
    : 5,8 g (1,2 g Brocken)
    Allerdings hab ich bei ihr den Eckigen Trichter optimiert.
    Einfach ein Blech oben in den Schacht gebogen so das es jetzt keine Ecke innen oben mehr gibt. Das ist ja doch ein recht großer Totraum dort.
    Da bleibt doch recht unterschiedlich viel drin hängen. Die 6,3 g sind da wohl schon ein Optimum. Kann bestimmt auch mal 1 g mehr sein was da hängen bleibt.

    Gunnar
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2015
  15. ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Würzburg
    Moin,

    @Gunnar: hab das eingetragen.

    Gruß

    Ralf
     
  16. mbabst

    mbabst Mitglied

    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bern (Schweiz)
    Die Mazzer mini mit eingebauten SJ Mahlscheiben wäre mal noch interessant.
     
  17. kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Ort:
    Köln
    Das hast du doch zitiert?
    Mazzer Mini original = Mazzer Mini mit SJ. Das ist zumindest mein Messergebnis.

    Grüße
    Dirk
     
  18. mbabst

    mbabst Mitglied

    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bern (Schweiz)
    Sorry, da habe ich deine Klammer doch glatt überlesen.

    Na dann nimmt es mich tatsächlich auch Wunder, weshalb die Mini mit SJ-Scheiben doppelt soviel Totraum hat wie die SJ? Das wäre dann glatt ein Grund zum tauschen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2015
  19. Ralf27

    Ralf27 Mitglied

    Beiträge:
    32
    Ort:
    Bayreuth
    Hallo! :)
    Ich habe die Eureka Mignon MCI im Thread nicht gefunden und eben einmal nachgesehen:
    In meiner (keinerlei Modifikationen) fanden sich nach Auslese der ganzen Bohnen 2,4g Brocken und 3,5g Mehl.
     
    DocBrown und infusione gefällt das.
  20. ralf d.

    ralf d. Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Würzburg

Diese Seite empfehlen