Schaerer Opal/ Pumpe? -

Diskutiere Schaerer Opal/ Pumpe? - im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bei meiner Schaerer Opal leckt der Wassertankbehälter, und wenn ich die Maschine anstelle, springt sofort die Pumpe an und sie wird...

  1. #1 oneprod, 11.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meiner Schaerer Opal leckt der Wassertankbehälter, und wenn ich die Maschine anstelle, springt sofort die Pumpe an und sie wird vollkommen überschwemmt. danach steht vor allem der Bereich um die Brühgruppe, aber auch die Abtropfschublade unter Wasser.

    Hat jemand eine Idee? Der Bereich um die ganzen Legriseinschraubungen scheint in Ordnung zu sein. Die Brüheinheit wurde ausgetauscht.

    Kann mir hier jemand helfen???

    LG
    oneprod
     
  2. #2 oneprod, 12.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    weiß keiner weiter? sind es nur die dichtungen, oder, wenn das wasser auch in die abtropflade läuft, ist es auch die steuerung?

     
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
  4. #4 betateilchen, 12.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    drängel doch nicht so. Du stellst mitten in der Nacht eine Frage und wunderst Dich daß Du zum Frühstück - noch dazu am Wochenende! - keine Antwort hast???

    Im leckenden Wassertank ist vermutlich nur die Dichtung kaputt.

    Die sofort nach dem Einschalten laufende Pumpe kann zwei Ursachen haben: Entweder das Entkalkungsprogramm ist gestartet oder Du hast ein Elektronikproblem.
     
  5. #5 oneprod, 12.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    vielen Dank für den Hinweis!

    :oops:

    besten Dank! Ich dachte schon, ich hätte die Lösung für alle Probleme gefunden, war daher etwas frustriert und zugegebenermaßen ungeduldig...

    Ich werde also jetzt erstmal die Dichtung austauschen!

    LG
    oneprod
     
  6. maiklo

    maiklo Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    Moin,
    wenn die Pumpe sofort arbeitet hat die nicht mit der Dichtung zu tun, es kann Feutigkeit auf den "Teeschalter" gekommen sein, Sonde Dampfbioler verkalkt oder die Steuerung sein.
    Ciao
    Maik
     
  7. #7 betateilchen, 15.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    nein, aber die Dichtung hat was mit dem tropfenden Wasserbehälter zu tun...
     
  8. #8 oneprod, 25.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    also den O-Ring habe ich jetzt ausgetauscht, aber trotzdem wird die Maschine durch das Pumpen nach dem Einschalten überschwemmt. Eine Menge Wasser kommt dabei auch auf der rechten Seite unter dem Wassertank. Was befindet sich denn dort noch?

    Die Dichtungen in der Brühgruppe scheinen alle in Ordnung zu sein, und der Brühkolben selbst wurde samt Dichtung ausgetauscht.

    Also tippe ich mal ganz stark auf das Rückschlagventil. Nur wo genau sitzt das? Auf der rechten oder auf den linken Seite hinten? Ich sehe so ein Blockventil eigentlich nur vorne links.
     
  9. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    Ist der Wassertank dicht wenn du ihn außerhalb der Maschine voll hinstellst?

    Meinst du eigentlich unter dem Wassertank oder unter der Maschine unter dem Wassertank?
     
  10. #10 oneprod, 25.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    sorry, ich habe es schlecht beschrieben. Ja, das Wasser kommt nicht (mehr) aus dem Tank sondern fließt unter dem Tank aus der Halterung/ dem Tankpodest, darüber hinaus fließt es in den Auffangbehälter und auch aus dem Aufschäumer (wenn geöffnet)

    Wo genau befindet sich denn das Aufschlagventil/ der Messingquader. Ich sehe nämlich nur eins vorn links.
     
  11. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
  12. #12 oneprod, 25.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    nee, ist alles überschwemmt. die auffangschale plus da drunter ist es alles unter wasser. will nur sagen, dass direkt unter dem Tank (also nicht aus dem Tank, der ist mittlerweile dicht) wasser kommt, wenn ich die Maschine anstelle. Und zunächst pumpt die Maschine.
     
  13. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    Sag mal, soll ich mich in ein Taxi setzen und schauen wo das Wasser herkommt oder bekommst du mal eine Beschreibung des Ursprungs von alleine irgendwann hin?
    Das kann doch nicht so schwer sein, jetzt wo du sogar noch Bilder als Hilfestellung hast..
     
  14. #14 betateilchen, 25.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    wenn das Wasser wirklich direkt unter dem Tank rausläuft, fallen mir spontan nur zwei Ursachen ein: Der O-Ring am Tankstempel (also der Stutzen in der Maschine) oder ein Haarriss im Tankstempel selbst. Ansonsten gibt es im Tankraum keine anderen Teile, die mit Wasser in Kontakt kommen.

    @Ingo ruhig bleiben, mitdenken. So schlecht sind die Beschreibungen hier nicht.
     
  15. #15 oneprod, 25.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    :oops: Entschuldige & vielen Dank für das Photo- das Wasser kommt etwa von dort, wo der grüne Pfeil ist (2. Bild), also aus der rechten Seite unter dem Tank, aber nicht beim roten Pfeil. Oben (lila Pfeil) ist alles trocken wie auch auf der linken Seite (am gelben Pfeil). M.E. kommt es darüber hinaus eher von der unteren (also etwa in der Maschine mittig, 2. Pfeil auf dem ersten Photo) angesetzten Verbindung.

    Ich hoffe, die Beschreibung reicht für eine Ferndiagnose...:roll:

    achso, bevor ich's vergesse: nichts wird warm...

    oups, danke betateilchen, für die zwischenzeitliche antwort. also ich tausche dann auch noch den kleinen mittigen o-ring aus.

    kann es vielleicht sein, dass die verschraubung mit dem teflonrohr defekt ist? und ist das eventuell wieder eine andere als die legrisverschraubungen auf der linken seite= :-|

    also brühgruppenfoto über dem untersten, knapp unter dem mittleren roten pfeil?
     
  16. #16 betateilchen, 25.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    Ich sehe keine Bilder...
     
  17. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
  18. #18 oneprod, 25.01.2013
    oneprod

    oneprod Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    also ich meine da ist kein haarriss (ergänzend zu meinem letzten post oben)
     
  19. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    992
    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    Hier nochmal das Chassis solo ohne Technik
    Beim oberen Pfeil sitzt der Tankstempel, das Wasser tritt gerne unter dem Trafo auf. (Trafo = schwarze Fläche unter dem Tank)
    2013-01-25_2011 - rozis.de's library
    Zu viel Wasser kann den Trafo auch noch schaden..

    Mal sehen ob Onkel Heinz Bilder schauen kann :D
     
  20. #20 betateilchen, 25.01.2013
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Schaerer Opal/ Pumpe? -

    WEISST du das genau (hast Du das Teil ausgebaut und geprüft) oder MEINST Du das wirklich nur?
     
Thema:

Schaerer Opal/ Pumpe? -

Die Seite wird geladen...

Schaerer Opal/ Pumpe? - - Ähnliche Themen

  1. Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht

    Vibrationspumpe zieht (manchmal) nicht: Habe in meiner Bazzar Venere (baugl. Isomac Venus) läuft mit einer Ulka EX5 (von 2013). Seit einer Weile kommt es vor, dass die Pumpe nach etwa...
  2. [Zubehör] Testweise (leihen / kaufen): Pumpe für LSM 95 Prac E

    Testweise (leihen / kaufen): Pumpe für LSM 95 Prac E: Hallo, ich habe eine ältere, aber gut restaurierte LSM 95 Practical E erstanden. Leider erreicht der Druck beim Bezug (ob mit Blindsieb oder mit...
  3. jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf

    jura impressa e65, zeigt Umschalten auf Dampf, dort nur pochendes Pumpen ohne Dampf: Hoi zame bei unserer tatsächlich steinalten Impressa e65 leuchtet beim Einschalten die Umschalt-LED auf Dampfdüse. Folgt man der Anweisung, gibt...
  4. Bezzera BZ10 "klopft" beim aufheizen und Pumpengeräusch

    Bezzera BZ10 "klopft" beim aufheizen und Pumpengeräusch: Hi Zusammen, ich besitze seit Anfang Januar eine BZ10. Da das meine erste Siebträgermaschine ist, bin ich ein wenig verunsichert. Beim Aufheizen...
  5. Saeco 2002 - Pumpe porös, welches Modell?

    Saeco 2002 - Pumpe porös, welches Modell?: Liebe Espressoler, soeben hat meine uralte Saeco 2002 Espressomaschine "den Geist aufgeben". Sie zieht kein Wasser mehr und beim Ausbau habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden