Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

Diskutiere Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Mir fällt immer wieder auf, das alle Einsteiger um Kaffee zu sparen mit dem Einer zuerst testen. Kaffee sparen ist ja eigentlich auch ein...

  1. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    Mir fällt immer wieder auf, das alle Einsteiger um Kaffee zu sparen mit dem Einer zuerst testen. Kaffee sparen ist ja eigentlich auch ein sinnvolles Ansinnen.
    Gut, im Wiki steht 7g, kann auch 8 oder 9g sein.
    Aber alle 2 Tage macht ein verzweifelter Anfänger einen neuen Thread auf, weil er es vergeblich mit 7g versucht.
    Unterstützt wird das durch die diversen Siebbezeichnungen als 6g oder 7g Sieb die bei den Maschinen mitgeliefert werden und imho für diese Mengen völlig ungeeignet sind.
    Ich oute mich. Ich bekommen mit 7g und großem D58 1er nichts vernünftiges hin. Ich bin bei 8,5 bis 9g für einen Goodshot.
    Wissen wir ja auch alle, das ein 2er Sieb immer besser geht.
    Aber sollte man das nicht ändern mit den Gesetzen ?
    Das man den WIssensdurstigen im Kaffeewiki erklärt, Ihre Siebe zuerst mit 9g zu füllen. Und wenn es dann alles so klappt wie es soll 1/2g weise die Pulvermenge zu reduzieren. Wenn die Fehler kommen wieder ein 1/2g rauf. Und das ist es dann.

    Ach so. Die LM1er dürfen ob der Sondergeometrie nicht mitmachen:)
    Nur richtige D58er 1er Siebe;-)
    Bin gespannt auf eure Meinung.
    Bitte auch schreiben wenn wirklich einer mit 6 oder 7g einen Goodshot hinbekommt.:shock:
    Gruß
    Rolf
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.937
    Zustimmungen:
    521
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Es gibt keine Gesetze beim Espresspbrühen. Die 7 gr sind ein Richtwert, ein Vorschlag, nach dem man sich richten kann, nicht richten muss. Wenn dir der Espresso mit 9 gr schmeckt, warum nicht? Entscheidend ist immer das, was unten herauskommt und wie es dem Brüher mundet.
    Also nur zu mit Experimentieren, und ohne schlechtes Gewissen eventuell auch den Espresso mit 9 oder 10 gr trinken.
     
  3. #3 Norma Jean, 13.03.2010
    Norma Jean

    Norma Jean Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Mit sieben Gramm tampe ich ins Nichts, mit neun Gramm passt's.
     
  4. #4 silverhour, 13.03.2010
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.160
    Zustimmungen:
    5.902
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Natürlich läßt es sich mit 7gr einen guten Espresso ziehen. Mit 8gr geht es halt einfacher.....

    "Aber alle 2 Tage macht ein verzweifelter Anfänger einen neuen Thread auf, weil er es vergeblich mit 7g versucht. "
    Da hilft üben, üben und üben. Wenn es einfach wäre, dann könnte es ja jeder auf Anhieb.
    Ich würde ohnehin immer raten, mit dem 1er anzufangen. Nicht um Pulver zu sparen, sondern um es zu lernen: Wenn es mit dem 1er klappt, dann läuft der Doppelte aus dem 2er locker aus dem Handgelenk...

    7gr sind der offizielle Richtwert und kein in Stein gemeißeltes Gesetzt. Daß es auch mal etwas mehr oder weniger sein darf wird niemand bezweifeln (und daß z.T. mehr als 7gr nötig sind steht auch im Kaffeewiki).
    Wenn Du den offiziellen Richtwert ändern willst, dann solltest Du Dich mit diesen Jungs und Mädels in Verbindung setzen Istituto Nazionale Espresso Italiano

    Grüße, Olli
     
  5. pressi

    pressi Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Hi
    Unter 9g klappts beim mir schon, aber der Puck ist dann zu nass und ausklopfen geht dann nicht optimal. Besser funktionierts mit 9g im 1er.
    Ergebniss passt, also Geschmack und Puck ist optimal.;-)

    lg pressi:cool:
     
  6. #6 espresso-prego, 13.03.2010
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Bei mir sind es 8,2 Gramm beim nominellen 6 Gramm Sieb.
     
  7. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Ich nehme zur Zeit eigentlich immer 8,5g. Im Moment wiege ich auch wieder, um bei dem Espresso-Test von Imprezza möglichst vergleichbare Bedingungen zu schaffen.

    Aber der Thread hat mich neugierig gemacht. Ich wollte mir sowieso gerade noch einen Cappu machen. Mal schauen, wie der PNG von Mirella mit 7g schmeckt... :cool:

    LG Andreas
     
  8. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Wenn es nicht das LM1er ist mit den 7g Respekt. Ich kriegs wie Norma Jean nicht hin. Welches Sieb benutzt du denn auf welcher Maschine?
    Hab ich ja gelesen, verstanden und auch eigentlich so geschrieben.
    Es geht sich ja darum, dass Anfänger (auch ich damals) die 7g trotz der Anmerkung im Wiki für ein fast genauso feststehendes Gesetz wie die 25/25 halten.
    Die Italiener werden bestimmt nicht unseren Botschafter nach Hause schicken, nur weil hier im KaffeWiki ein Espressowert in Nuancen anderes empfohlen wird;-)
    Zudem vermute ich, das in Italien ein prozentual kleinerer Anteil von Bedienern die Kaffeemenge zum Einstellen wiegt:roll:
    Gruß
    Rolf
     
  9. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Also es geht. Der Bezug war ein wenig unregelmäßig, spratzelte ein bisschen und viel Crema war nicht zu sehen (bei meiner Maschine aber nicht außergewöhnlich). Der PNG ist sowieso nicht der Crema-Bomber. Das Ergebnis als Cappu war trotzdem lecker, noch ein wenig milder als sonst, aber der Caffè hat sich immer noch gut in der Milch durchgesetzt.

    Fazit: Es geht, aber eine stärkere Dosierung finde ich (im Moment) einfach leckerer. Ich bleib bei über 8g!

    LG Andreas
     
  10. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Wir warten auf Berichte;-)

    Aber an die Gemeinde (und auch die Bürgermeister).
    Was ist mit der Frage, ob man im Wiki bei der Sprachregelung bleibt 7g ist der Wert, aber bis 9g nehmen ist auch ok.
    Oder ob man eher empfiehlt, z. B. mit 9g anzufangen und sich dann wenn das klappt nach unten vorzuarbeiten.
    Und wir damit viele Anfängern viele verzweifelte Stunden ersparen.
    Die haben lange gespart auf Ihr Maschinchen, haben hundertfach was von "den Regeln" gelesen und denken sich, wenn die das alle mit 7g schaffen bekomme ich das auch hin.
    Aber wie man sieht. Macht ja kaum einer.
    Bin gespannt.
    Rolf
     
  11. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Also ich bin auch Anfänger. Das mit 14 Gramm ist mir auch mittlerweile zu viel. Nicht wegen der Kosten, sondern weil einfach zu stark. Gerade bei italienischen Röstungen ist es mir über den Tag zu viel Koffein als Anfänger.
    Ich hab mir jetzt einen bodenlosen Siebträger mit dem 1er LM geholt für die Silvia. 7 Gramm klappt nicht, aber 8-9 ist super und mittlerweile bestraft mich der bodenlose Siebträger auch nicht mehr mit "los, Maschine putzen". :lol:
     
  12. #12 Mühlenfred, 13.03.2010
    Mühlenfred

    Mühlenfred Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Da es nicht "das" Einersieb gibt, sondern die alle verschieden groß sind, kann es auch keine für alle passende Füllmenge geben.

    Um die Frage zu beantworten: Das originale Rocket Einersieb funktioniert bei mir mit 7 Gramm. Meine größeren Einersiebe finde ich aber einfacher zu handhaben, das tiefe Gaggia Einersieb funktioniert bei mir am besten mit 11 bis 12(!) Gramm.
     
  13. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Das ist es ja. Alle Siebe sind unterschiedlich. Um kaum einer bekommt es mit 7g hin.
    Was ich nicht verstehe. Das du 12g in einem 1er Sieb benutzt wenn es doch auch bei 7g mit dem Rocket Sieb gut klappt.
    Oder klappt es damit doch nicht so gut?
    Es ging sich ja nicht um die Frage, nur alle paar Shots mal ein halbwegs guten dabei zu haben.:shock:
    Hat keiner ne Meinung zu der Frage ob man nicht direkt mehr wie die 7g empfehlen soll?
    Gruß
    Rolf
     
  14. #14 Mühlenfred, 14.03.2010
    Mühlenfred

    Mühlenfred Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Je flacher das Sieb, desto genauer musst du verteilen und tampen, damit es beim bodenlosen Siebträger keine Sauerei gibt. Daher meine Aussage oben, dass die größeren Siebe einfacher zu handhaben sind.
    Vom Geschmack her macht es auch einen kleinen Unterschied, ob 7 oder 12 gramm Kaffee im Sieb (NICHT im gleichen Sieb) sind.
     
  15. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Ja, ich denke auch das 70% mehr Kafffee im Sieb auch einen geschmacklichen Unterschied erzeugen sollten:roll:
    Was heißt denn großes Sieb. Wir sprechen doch ausschließlich über D58 1er Siebe. Nicht etwa über das LM1. Das hat wohl kaum ein Anfänger direkt mitgekauft + 2tem Tamper. Und die meisten fangen ja auch nicht direkt mit einem Maschinchen von LM an.
    Hast du die Möglichkeit ein Mal beide Siebe zu fotografieren und einzustellen?
    Oder hast du einen Link zu den Sieben?
    Gruß
    Rolf
     
  16. #16 Mühlenfred, 14.03.2010
    Mühlenfred

    Mühlenfred Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Leider zickt meine Digitalknipse grad, daher gibt's heute kein Bild mehr. Es handelt sich um Einersiebe mit 58mm Durchmesser. Sie unterscheiden sich in der Höhe (oder Tiefe) und darin wie der konische Teil des Siebs ausgeführt ist.
    Bei espressoxxl gibt's eine große Auswahl, leider nicht mit Bildern.
     
  17. EleMac

    EleMac Händler

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    78
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    1er Siebe mit schrägem Rand kenn ich nur das Cimbali 1er.
    Alle anderen die ich kenne (außer LM1) sind rund.
    Weißt du was deins für ein Sieb ist?
    Schlecht gefomte 1er Siebe gibt es eine Menge.
    Eigentlich imho fast alle.

    Was mich wundert.
    Eigentlich sollen doch Anfänger hier an die Hand genommen werden.
    Und eine Menge davon schlagen hier mit dem 7g Problem auf.
    Anders erklärt als 7g/25sek/25ml gäbe es bestimmt ne Menge Leute mehr, die schon am ersten Abend ein vernünftiges Ergebnis in die Tasse bekommen.
    Gruß
    Rolf
     
  18. 54321

    54321 Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2010
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Ich habe ja nie so richtig nachgewogen. Eher alles so nach Gefühl gemacht. Einfach so, wie es am Besten geht.
    Aber alleine schon um vernünftig tampen zu können packe ich schon so ca. 12g ins Einersieb. Mit weniger bekomme ich den Kaffee nicht kompremiert. Vielleicht liegt es an der Form des Siebs oder auch am Tamper. Keine Ahnung.
    Ich mag es aber auch gern ein wenig kräftiger, also ist für mich so alles im Lot.
     
  19. DL1LBN

    DL1LBN Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    7
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Ja ja das kenne ich auch, aber inzwischen habe ich mich mit dem Einersieb meiner Milady anzufreunden. Es ist reichlich Kaffee mehr drin, habe nicht gewogen. Es hat sich aber bewährt etwas mehr Wasser laufen zu lassen, als die Tasse etwas voller zu machen. Im 2er ist auch etwas zu viel Kaffee, wenn man da kräftig und im 1er zart tampert, dann gelingt es mit Beiden ohne an der Mühle zu fummeln.
     
  20. #20 Michele, 15.03.2010
    Michele

    Michele Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

    Viel Mehl hilft viel, aber verändert die Parameter der Extraktion.

    Ja, es funktioniert mit 7g, aber man muss sich extra damit auseinandersetzen. Es ist eine zusätzliche Variante der Extraktion. Die Extraktion mit einem Einsersieb ist nicht linear, da sich das Sieb verjüngt. Dadurch ist mit einem "linearen" Zweiersieb schneller zu einem ordentlichen Resultat zu kommen. Im Moment habe ich Mirella Malabar in der Mühle und der funktioniert mit beiden Sieben gleich, aber einige Sorten tun das nicht und wenige gehen nur im Zweiersieb. Das Einsersieb ist in Bezug auf die Form der Extraktionskammer kritischer als das Doppelsieb, ein Experimentieren mit anderen Sieben lohnt sich.

    Bei mir (<-!) ist 7g ein Gesetz, was nur im im Ausnahmefall gebrochen wird, und es klappt gut. Ich möchte nämlich so häufig wie möglich Caffé machen und genießen mit so wenig Koffein wie möglich. Wenn ich eine neue Sorte probiere, stelle ich sie auf das Einsersieb ein, erst wenn das klappt und nach Bedarf, mache ich mit dem Zweiersieb weiter.
     
Thema:

Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g?

Die Seite wird geladen...

Schafft´s wirklich einer mit 6 oder 7g? - Ähnliche Themen

  1. Kesseldruck Mitica S

    Kesseldruck Mitica S: Hallo, mich treibt die Frage um, ob der Kesseldruck meiner Mitica nicht etwas erhöht werden sollte. In der Tendenz sind die Espressi oft eher...
  2. [Maschinen] [S] Gaggia Classic oder Lelit PL41 oder ähnlich

    [S] Gaggia Classic oder Lelit PL41 oder ähnlich: Hallo Alle. Nachdem ich nun auch auf den Geschmack von gutem Espresso gekommen bin, suche ich eine geeignete Siebträgermaschine für Einsteiger!...
  3. Wasser unter Bezzera Mitica S

    Wasser unter Bezzera Mitica S: Hallo zusammen, bei unserer Bezzera aus dem Jahr 2015 ist in den letzten Monaten immer wieder Wasser unter der Maschine aufgetaucht. Hier war ein...
  4. [Zubehör] Tidaka Trichter S+ gebraucht

    Tidaka Trichter S+ gebraucht: Hallo, ich suche folgenden Tidaka Boardtrichter: Trichter für Standard-Siebträger mit 58mm Siebdurchmesser Größe S+ (Trichterhöhe 10 mm) poliert...
  5. Kaffee für De Longhi Evo S

    Kaffee für De Longhi Evo S: Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich betreibe neben meinem Siebträger noch einen Kaffevollautomaten für die Familie. Diesen musste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden