Schimmel im Schlauch?

Diskutiere Schimmel im Schlauch? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, wir haben seit einigen Jahren einen Siebträger in Gebrauch. Mit der Zeit haben sich in den Schläuchen Ablagerungen gebildet (siehe Fotos)....

  1. #1 mamähline, 16.04.2023
    mamähline

    mamähline Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2023
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir haben seit einigen Jahren einen Siebträger in Gebrauch. Mit der Zeit haben sich in den Schläuchen Ablagerungen gebildet (siehe Fotos). Ist das Schimmel? Wie bekommt man das raus? Oder wechselt ihr die Schläuche öfter?

    Vielen Dank vorab :)!
     

    Anhänge:

  2. #2 Kaffee_Eumel, 16.04.2023
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    5.861
    Eher Biofilm (bakteriell) als Schimmel, würde ich austauschen, geht schnell und kostet nicht die Welt.
     
  3. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    1.856
    statt wegschmeißen vielleicht einfach mit einem passenden pfeifenreiniger und etwas warmem spüli wasser putzen?
    und der kommt auch wieder wenn die maschine mal länger leerlauf hat, da kann man doch nicht jedes mal nen schlauch weghauen...
     
    Londoner und -Dune- gefällt das.
  4. #4 Cappu_Tom, 17.04.2023
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.667
    Zustimmungen:
    8.844
    Hast du das selbst schon mal gemacht bei vergleichbaren Schläuchen?
    Bei dem Zustand würde ich schon eher eine Schlauchbürste verwenden oder nach der von @Espressojung öfters gezeigten Methode vorgehen. Auch Spüli reicht da nicht immer.
    Nach einigen Jahren und je nach Zustand Kann das schon Sinn machen - auch Schläuche halten nicht ewig.
    Der Espressomaschinenservice meines Vertrauens legt seinem Wartungsset neben Dichtungen auch passenden Schlauch bei. Bei einigen Maschinen ist zudem der Aufwand des Zerlegens mit zu berücksichtigen - da habe ich dann schon gerne wieder für einige Zeit Ruhe.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  5. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    1.856
    Ja perfekt, Schlauchbürste oder die Nylon/Seil Lösung sind doch super.

    War ja nur exemplarisch gemeint...

    So schlimm sehen sie schläuche noch nicht aus und generell ist Silikon doch echt gut zu reinigen
     
  6. #6 Technico, 17.04.2023
    Technico

    Technico Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2023
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    12
    Nach dem Reinigen ist halt die Oberfläche rauer. denke,das verzögert nur das Problem
     
  7. #7 Marti123, 17.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2023
    Marti123

    Marti123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2022
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    355
    Entschuldigt bitte aber irgendwie musste ich jetzt bei den Threadnamen an einen „neuen“ Song der Kassierer denken ;-)

    Ohne nützliches Zutun entschuldige ich mich für meinen Beitrag und wünsche dem TE eine n schnellen schimmelfreien Schlauch!
     
  8. cottec

    cottec Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    1.856
    Du schmeißt jedes mal nen Schlauch weg, weil da ein, vermutlich völlig unbedenklicher Biofilm drauf ist? Du solltest niemals außer Haus was trinken :p

    Ganz im Ernst, mit einer Bürste und Reiniger ist doch alles super. Silikon kannst du mit einer Bürste nicht beschädigen...
     
    Melitta gefällt das.
  9. #9 Technico, 17.04.2023
    Technico

    Technico Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2023
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    12
    Denke, ausser Haus ist der Durchlauf viel grösser.
    Silikon kann man nicht rau bürsten? Welches Fabrikat hast Du da?
    PPS: Ich hab nur Kupfer- nee quatsch Messingrohre, von daher....
     
  10. #10 Sebastiano, 17.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2023
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    3.355
    Oh ja, lecker, Wasser wird ja kurzeitig erhitzt und zudem kommt ja eh alles in einen Magen… Indes: auch Mikroorganismen des Biofilms haben schließlich ihren eigenen Stoffwechsel… ;)

    Schläuche wechseln oder reinigen ist letztlich zwar kein Hexenwerk.
    Indes: Wie wäre es denn vielleicht mal zuvörderst nach der Ursache der Schlauch-Verschmutzung zu forschen…

    @mamähline um welche Maschine handelt es sich bei Dir?
    Spontan tippe ich auf mangelnde Frische/Wechsel des Tankwassers, Erwärmung durch Rücklaufwasser?, mangelnde Pflege/Sauberkeit des Wassertanks, stehen Maschine/Tank evtl. im Sonnenlicht…?

    In meinem Umfeld beobachte ich mehrere Quickmill Thermoblockmaschinen, die teilweise seit über zwanzig Jahren täglich in Betrieb sind, und dort finden sich keine Verschmutzungen oder Verfärbungen an oder innerhalb den Schläuchen – weder im Zulauf noch im Rücklauf.
    • Das Tankwasser (Glas-Tanks) wird täglich gewechselt,
      • bei hohem Durchsatz mitunter mehrfach täglich nur nachgefüllt
    • Der Wassertank wird ca. wöchentlich mit Prilwasser und Spülbürste gereinigt,
      • der Zulaufschlauch wird dabei kurz mit feuchten Küchenpapier äußerlich abgewischt
    • Es wird ungefiltertes Leitungswasser verwendet
    • Der Rücklauf des erwärmten Wassers wird in ein separates Gefäß außerhalb des Frischwassertanks ausgeleitet, so dass sich das frische Tankwasser nicht unerwünscht erwärmen/vermischen kann
    • Die Schläuche werden quasi 'beiläufig' 2-3 mal im Jahr im Rahmen einer Durchlaufreinigung/Entkalkung mit Durgol gespült
    Was machen wir falsch…?
    .
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  11. #11 RobertG, 18.04.2023
    RobertG

    RobertG Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2022
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    326
    Reinigung:
    Geht wirklich problemlos, entweder mit einer passenden und langen Bürste oder mit dem (Seil-)Tricks vom Espressojung. Aber ohne mechanische Hilfe, sprich nur Durchlauf von Wasser, geht es nicht.

    Neukauf:
    Beim Neukauf den Außendurchmesser und Innendurchmesser messen, z.B. 4x8, 5x9 oder 6x10 (Wandung 2mm). Es gibt aber auch Schläuche mit einer Wandung von 1,5mm (z.B. 6x9). Oft ist auch der Rücklauf anders als der Vorlauf (beide messen!). Beim großen Auktionshaus gibt es die Schläuche für einen einstelligen Eurobetrag als Meterware oder halt beim Espressoteiledealer deines Vertrauens (z.B. espressoxxl.de).

    Weisheit:
    Ob nun Neukauf oder Reinigung... das soll doch jeder für sich entscheiden.

    Ich persönlich tendiere eher zur ordentlichen Reinigung. Wenn dann keine Rückstände mehr da sind, bleibt der Schlauch drin, ansonsten halt neu.

    Ich tippe auf eine Lelit ohne Kaffeemühle, z.B. PL41...

    @mamähline
    Und wenn du schon dabei bist... nimm den Wassertank raus und bürste den innen (und außen) ordentlich durch.
    Auch gleich einen Blick unter den Wassertank. Lelit verwendet gerne Schrauben, die das Edelstahlgehäuse zusammenhalten, aber selbst rosten. Die kann man sehen, wenn man da unten reinschaut.
    Thread => Lelit und die Schrauben vom Gehäuse
     
    Espressojung und Gerwolf gefällt das.
  12. #12 mamähline, 28.04.2023
    mamähline

    mamähline Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2023
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch allen für die Rückmeldungen!

    Es handelt sich um eine Grace von Lelit.

    Der Tank wird jeden Abend rausgenommen und trocknet über Kopf. Gereinigt haben wir ihn aber noch nie - einerseits ist er von der Form er unhandlich innen zu putzen und andererseits besteht er aus weißem Plastik. Da sieht man nicht wo man schon war oder ob wo was klebt etc - das ist in meinen Augen Sisyphusarbeit. Macht ihr das bei euren Tanks oder habt ihr andere Tanks (@ Sebastiano: ihr habt ja Glastanks, das stell ich mir angenehm vor!)?

    Schlauch haben wir noch nie gewechselt, trauen wir uns aber nicht einfach so zu :(...

    Im Sonnenlicht steht die Maschine jedenfalls mal nicht.

    Der Rücklauf geht in den Tank retour - ist das bei euren Tanks nicht so (@ Sebastiano: ihr leitet es ja extra aus, habt ihr das umgebaut oder war das schon so?)?

    @ RobertG: Danke auch für den Tipp bezüglich Schrauben. Aber haben rostende Schrauben im Gehäuse Auswirkungen auf den Café?
     
  13. #13 Sebastiano, 28.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2023
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    3.355
    Tja – noch nie gereinigt, Sisyphusarbeit – was soll ich dazu sagen… da fehlen mir glatt die Worte… ;)
    Ich kann mich nur wiederholen:
    Nein, bei meinen Maschinen führt der Rücklauf nicht retour in den Tank. Das habe ich umgebaut, und das geht sehr leicht:
    1. Rücklaufschlauch mit einem Verbindungsstück verlängern und in ein separates Gefäß ausleiten – oder
    2. vice-versa: den Zulaufschlauch verlängern und das frische Wasser aus einem separaten Gefäß beziehen, dafür den Rücklauf in den bestehenden Tanks laufen lassen…
    Rücklaufausleitung wird auch in diesem Video erwähnt (Minute 09:35) und am Beispiel einer Quickmill 0820 gezeigt, bei der das wegen des seitlich herausnehmbaren Tanks zudem besonders einfach machbar ist - sollte aber quasi bei jeder Maschine ähnlich einfach machbar sein – und – speziell bei Maschinen zu empfehlen sein, deren Tank tief und abgeschlossen in die Maschine integriert ist.

    • Minute 09:35 - Wasser-Rücklauf aus dem Heizsystem in den Frischwassertank und eine Lösung, um das Vermischen des frischen Tankwassers mit dem heißen Rücklaufwasser zu verhindern.
    Viel Erfolg…
    .
     
  14. #14 RobertG, 28.04.2023
    RobertG

    RobertG Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2022
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    326
    Die dicken Silikonschläuche sind weitestgehend drucklos. Da kann man nichts falsch machen.
    Für das Reinigen mit einer Bürste musst du sowieso den Schlauch abziehen. Reinigen oder Austauschen macht da keinen Unterschied.
    Die Schläuche haben keine Klammern oder ähnliche Halterungen, sondern sitzen einfach nur so auf. Abziehen, aufziehen, fertig.
    Im Moment keine, lass' es ruhig weiterrosten.
    Hast du die Temperatur vom Rücklaufwasser mal gemessen?
    Bei einer Lelit wie der PL81T (Grace) sitzt das OPV vor dem Boiler. Da würde ich annehmen, dass das Rücklaufwasser nur wenig Wärme annehmen kann. Auch sollte ein kleiner Temperaturunterschied egal sein, wenn der Wasserbehälter mindestens halb voll (1,4L) ist und sich damit bei der geringen Rücklaufmenge die Gesamttemperatur so gut wie nicht erhöht.
     
  15. #15 Sebastiano, 28.04.2023
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2023
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    3.355
    Die Videosequenz sollte lediglich als ein beispielgebendes Prinzip einer Rücklaufschlauchverlängerung verstanden werden… Bei der gezeigten Quickmill 0820 handelt es sich nicht um OVP-Rücklauf, sondern um den 'heißen' Rücklauf aus einem Thermoblock.

    Aber selbst bei 'nur wenig Erwärmung' aus einem OVP einer Lelit und ein seit Jahren niemals gereinigter Tank – vielleicht mal ganz leicht schlussfolgern… ;)
    .
    .
     
  16. #16 mamähline, 29.04.2023
    mamähline

    mamähline Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2023
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Danke wieder für die Infos!

    Mich würd echt interessieren, ob hier in diesem Forum jemand so einen Plastiktank regelmäßig reinigt. Da wär ich dann für praktische Tipps zur Durchführung dankbar!

    Und was vermutet ihr da jetzt als Ursache im Tank? Schimmel? Biofilm?

    Die Maschine selbst wird natürlich regelmäßig gereinigt ;-)! Das Lufttrocknen des Wassertanks haben wir bisher aber als ausreichend empfunden. Es ist ja nur Wasser drin, dachten wir.

    Das Umleiten des Rücklaufes würd ja dazu führen, dass die Maschine geöffnet bleibt bzw. auch der Tank oben offen bleibt?! Oder würdest du durch das Gehäuse seitlich bohren?
    Mir ist jetzt auch nicht ganz klar, wieso temperatur-durchmischtes Wasser zu Ablagerungen im Schlauch führt.

    Danke RobertG, dann werden wir uns wohl mal an die Abmontage wagen :)!
     
  17. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    12.238
    Zustimmungen:
    18.827
    Aufschneiden. Dremel und 10 Minuten Arbeitszeit, dann mit Schleifpapier die Grate entfernen.(Ich habe gerade diesen Kaffeekram gebaut) (Hinweis, nicht die Seite mit dem Schwimmer aufschneiden ;))

    Hier wurde auch schon mal diskutiert: Ersatz für Wassertank Lelit Grace PL81T
    Meine PL81T bekommt, wenn in Gebrauch, alle zwei Wochen eine Heißwasserreinigungs-Sitzung.
     
  18. #18 Sebastiano, 29.04.2023
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.698
    Zustimmungen:
    3.355
    Danke an @Lancer für die beispielgebende Modifikation des Lelit-Tanks…
    Ich kenne die Lelit nicht aus eigener Erfahrung, nun verstehe ich auch die 'Zurückhaltung' besser bei der diffizilen Tankreinigung im Originalzustand und muss in diesem Kontext meine eventuell etwas arg kritischen Anmerkungen @mamähline etwas relativieren… ;)
    .
     
    timok gefällt das.
  19. #19 mamähline, 29.04.2023
    mamähline

    mamähline Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2023
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    @ Lancer: das ist mal ein super praktischer Tipp!! Danke :)!

    Verrätst du mir bitte auch noch was eine Heißwasserreinigungs-Sitzung ist? Auskochen des Tanks?

    Und: reinigst du die Schläuche oder wechselst du sie bzw. hattest du schon mal so eine Verunreinigung wie wir?
     
  20. #20 mamähline, 29.04.2023
    mamähline

    mamähline Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2023
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    ist schon gut ;-)
     
Thema:

Schimmel im Schlauch?

Die Seite wird geladen...

Schimmel im Schlauch? - Ähnliche Themen

  1. Schimmel im Wassertank

    Schimmel im Wassertank: Hallo, Frage bezüglich Wartung und Reinigung. Mein Bruder hat seine Rancilio Silvia Pro zwei Wochen unbenutzt stehen lassen (dass das ziemlich...
  2. Schimmel

    Schimmel: Hallo zusammen, da ich technisch leider nicht so versiert bin… Wir haben schon seit längere, die Diskussion um Schimmel im Innenleben der Jura...
  3. Schimmel/Ablagerung im Espressokocher?

    Schimmel/Ablagerung im Espressokocher?: Moin! Ich habe das Problem, dass sich unten im Wasserbehälter meines Espressokochers Schwarz/Braune Flecken befinden, die unangenehm riechen und...
  4. Kurze Frage zu Rancilio Silvia Gruppenkopf: Schimmel?

    Kurze Frage zu Rancilio Silvia Gruppenkopf: Schimmel?: Hallo zusammen! Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe: Und zwar habe ich über Nacht den Siebträger, das Duschsieb inkl. Strahlbrecher und den...
  5. Schimmel im Satz bei Siebträgermaschine

    Schimmel im Satz bei Siebträgermaschine: Hallo, habe eine Siebträgermaschine Eingruppig. Durch einmonatiger nichtbenutzung ohne das der Satz ausgeklopft wurde fing dieser an zu schimmeln....