Schlafstörungen

Diskutiere Schlafstörungen im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ich will einmal mein Problem kurz schildern... Meine Frau hat immer wieder über Schlafstörungen geklagt, die sie auf unseren Kaffee bezogen...

  1. klaus2

    klaus2 Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich will einmal mein Problem kurz schildern...
    Meine Frau hat immer wieder über Schlafstörungen geklagt, die sie auf unseren Kaffee bezogen hat. Ihr "Kaffeeverbrauch" liegt bei einer oder zwei Tassen Cappucino am vormittag.
    Es hat sich immer um einen "billigen" Kaffee, teilweise Discounterbohnen, gehandelt.
    Bezogen wurde , und wird immer noch, aus unseren VA.
    Als wir uns vor einiger Zeit einen Zweikreiser vorführen liesen, haben wir in dem Laden auch Kaffee gekauft (Miscella de Oro)
    Schon am ersten Tag waren diese Schlafstörungen verschwunden, sind aber jetzt nachdem der Kaffee verbraucht ist wieder da. Jetzt wird ein blauer Lavazza verwendet...

    Gibt es hier einen "fundierten" Zusammenhang...
    Meine Frau hat ihre Schlafstörungen auch mit Coffea-Globuli "behandelt"

    Ich sag schon mal danke für alle Antworten oder Tips, und bitte nicht das
    Kreuz über mich brechen weil ich den Miscela in meine VA getan habe...

    schöne Grüße
    Klaus
     
  2. #2 exbonner, 26.10.2010
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Schlafstörungen

    Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Kaffee am Vormittag zu Schlafstörungen führt.
    Da ist spätes und reichhaltiges Essen eher ein Grund...oder Stress, aber nicht zwei Cappus.
     
  3. #3 S.Bresseau, 26.10.2010
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.736
    Zustimmungen:
    5.542
    AW: Schlafstörungen

    versuch's mal mit 100% Arabica oder Entkoffeiniertem - sag aber Deiner Frau nichts davon. Und beobachtet, ob es Veränderungen gibt.
     
  4. #4 MarkusD, 26.10.2010
    MarkusD

    MarkusD Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schlafstörungen

    Also zumindest hat der Lavazza Top Class (blau) einen recht hohen Koffeingehalt. Der Danesi Miscela Oro (meinst Du den?) hat demgenüber einen niedrigeren Koffeingehalt. Ein weiterer Unterschied sind die unterschiedlichen Mischverhältnisse von Robusta zu Arabica.

    Auch wenn ich es im Grundsatz mit exbonner halte und mir kaum einen Zusammenhang vorstellen kann, so wäre es ein Versuch wert, einmal einen Kaffee mit hohem Arabica-Anteil (oder gar 100 % Arabica) zu probieren. Wer weiß...

    Grüße
    Markus
     
  5. #5 exbonner, 26.10.2010
    exbonner

    exbonner Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    3
    AW: Schlafstörungen

    Einen Versuch ist es Wert, die Wahrscheinlichkeit auf einen Zusammenhang geht aber gegen 0.
     
  6. cuse

    cuse Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    53
    AW: Schlafstörungen

    Hallo Klaus,

    soweit ich weiß liegt die Halbwertzeit des Koffein bei 3-5 Stunden. Bei einem oder Zwei Cappuccini am Vormittag dürfte es zwar noch im Körper vorhanden , die Menge dürfte aber wohl zu vernachlässigen sein.

    Es gibt aber auch Allergien gegen Koffein, wo es der Körper nur sehr verzögert bis gar nicht mehr abbauen kann.

    Vielleicht kann man so was beim Arzt mal untersuchen lassen.

    Gruß cuse
     
  7. Shrike

    Shrike Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    8
    AW: Schlafstörungen

    Ich kann abends schlecht einschlafen, wenn ich starken Kaffee trinke. Allerdings nur, wenn ich weiß, dass ich am nächsten Tag früh raus muss. Spielt also die Psyche eine Rolle. Ich hab mir mit dem Dschungelesspresso von Mirella weiter geholfen. Der hat sehr sehr wenig Koffein und ist trotzdem ein richtiger Kaffee. Probiert mal den.
     
  8. #8 cafePaul, 27.10.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    160
    AW: Schlafstörungen

    Es könnte noch eine Unverträglichkeit gegen die eingesetzten Chemikalien sein (Spritzmittel, Pilzgift, ...).
    Mal einen Bio-Kaffee testen.
     
  9. #9 imprezza, 27.10.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    343
    AW: Schlafstörungen

    Vergiss Coffein... immer das selbe, Coffeein wird verteufelt, kann aber kaum solange wirken, aber google doch mal

    Chlorogensäure

    is ein stoff mit deutlich größerer Problematik.
    Zerfällt bei langen Röstungen aber fast vollständig.

    Sprich, nix mehr mit Großröstern und Supermarktbohen.
     
  10. #10 Tschörgen, 27.10.2010
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.922
    Zustimmungen:
    10.921
    AW: Schlafstörungen

    Hi.

    So wird es wohl sein!

    Mach aber vorher noch einen Versuch. Gaukel deiner Frau vor, dass du extra für sie coffeeinfreien Kaffee gekauft hast der ganz schonend geröstet wurde.Natürlich benutzt du weiter den Kaffee der bei ihr diese Unruhe hervorruft.
    Mal schauen, ob es besser wird. ;-)

    Der Glaube kann Berge versetzen und der Placeboeffekt gibt wahrscheinlich den Rest. Wenns nichts nützt, kannst du ja immer noch auf langsamgerösteten Kaffee von den Kleinröstern benutzen. Auch wenn es egal scheint, zwischen Arabica und Robusta, kaufe trotzdem Arabica, der schmeckt angenehmer und wird somit als magenschonender wahrgenommen. Damit wären wir wieder beim Glaube.

    Bin echt gespannt, wie das ausgehen würde. Nebenbei auch immer die Globuli loben, das verbessert das Ganze.

    Gruss Tschörgen
     
  11. Semmel

    Semmel Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    AW: Schlafstörungen

    Ihr mit euren tipps die Frau zu verschaukeln. Es mag richtig sein, dass der Placebo-Effekt und der Glaube an Schlafstörungen die Ursache für die Probleme sind. Aber gerade Menschen, die Gobuli benutzen, reagieren sehr allergisch auf derlei Verschaukelungen. Also wenn die Ehe auf Dauer halten soll, sollte man solche Verarschungen besser sein lassen. Auch wenn es schmerzt und man es eigentlich besser weiß.
     
  12. #12 cafePaul, 27.10.2010
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    160
    AW: Schlafstörungen

    Bei Gesunden ja. Aber es kann auch sein, dass die Leber Probleme mit dem Abbau hat, wenn beispielsweise zur Entgiftung nötige Enzyme fehlen.
    Dann wirkt das Koffein entsprechend länger.
    Deshalb gibt es einen medizinischen Labortest, bei dem anhand der Koffeinmetaboliten bestimmt wird, wie gut die Leber entgiftet.

    Da die Dame aber nicht auf alle Kaffee-Sorten reagiert, sollte das hier nicht das Problem sein. Da fällt der Verdacht eher auf eine "chemische Sauerei", die nicht in dem Kaffee sein sollte.
     
  13. #13 MarkusD, 27.10.2010
    MarkusD

    MarkusD Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schlafstörungen

    Oh, jetzt wird es abenteuerlich! Wie oben von anderen und mir schon geschrieben wurde, ist es unwahrscheinlich, dass vormittags konsumiertes Koffein zu Schlaflosigkeit führt. Gleichwohl ist dies bei einer entsprechenden Intoleranz theoretisch denkbar. Chlorogensäure ist ja gerade sehr en vogue, aber die Wahrscheinlichkeit für die Schlaflosigkeit verantwortlich zu sein, tendiert gegen null. Eher wäre das Gegenteil möglich. In großen Mengen ist Clorogensäure toxisch. Bei einer extremen Intoleranz (wiederum rein theoretisch betrachtet) würde der Blutdruck wegsacken, der Patient ggf. sogar ins Koma fallen. Nochmals: alles theoretisch und höchstwahrscheinlich bei Klaus2 "seiner" Frau nicht für die Schlaflosigkeit verantwortlich...

    Grüße
    Markus
     
  14. #14 imprezza, 27.10.2010
    imprezza

    imprezza Händler

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    343
    AW: Schlafstörungen

    Die Wirkungen auf den Menschen auf Chlorogensäuren sind nach wie vor kaum aussreichend untersucht (Chlorogensäuren alleine gelten aber als unbedenklich) - allerdings gibt es ne finnische Studie, die als Hauptursache für verschiedenste Probleme mit dem Kaffeekomsun Wechselwirkungen von Chlorogens. in verbindung mit diversen anderen Stoffen aussmacht. (und so nebenbei is in der Forschung rund um die physische Wirkung von Kaffee, Skandinavien allgemein das Mekka)

    Aber mal ganz abgesehen davon, dass ich die Studie momentan nich aus dem Hut zaubern kann, denke is nu besser ich klink mich aus.
    Wie gesagt, probieren geht über studieren. Nimm langsam geröstete Bohnen - wirst sehen deiner Frau gehts höchstwahrscheinlich besser. (trotz ähnlichem Coffeein gehalt und vermutliche gleichen "chemischen Schweinereien")
     
  15. #15 MarkusD, 27.10.2010
    MarkusD

    MarkusD Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    2
    AW: Schlafstörungen

    Beí aller Ehre, Angelo, aber hier gilt wirklich: "Schuster bleib bei Deinem Leisten."
    Herzlich
    Markus
     
  16. klaus2

    klaus2 Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    AW: Schlafstörungen

    Hallo an Alle und erstmal Danke......

    Nach dem Durchlesen eurer Kommentare, glaube ich, das es hauptsächlich an der Mischung liegt. Der Miscella ist 90% Arrabica (glaube ich noch zu wissen) welches Mischungverhältnis die Anderen hatten weiß ich nicht.

    Also einen hochwertigen Kaffee mit einem sehr hohen Arrabicaanteil oder gleich 100% und das auch noch langsam geröstet....
    Die Röstdauer kann ich ja nicht erkennen, oder???

    Den A-Miscella D-Oro (das war der Spitzenkaffee) gibt es auch als BIO-Kaffee.
    Da wir eigentlich schon Wert auf hochwertige Nahrungsmittel legen, werde ich den mal kaufen.

    Also noch mal vielen Dank, und ich werde meine Frau natürlich nicht hinters Licht führen...

    schönen Abend
    Klaus
     
Thema:

Schlafstörungen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden