Schnellentkalkung Dualboiler

Diskutiere Schnellentkalkung Dualboiler im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo allerseits, nachdem ich ein Wochenende damit verbracht hatte, meinen alten Zweikreiser auseinander zu nehmen und zu entkalken, habe ich...

  1. Gianni

    Gianni Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    9
    Hallo allerseits,

    nachdem ich ein Wochenende damit verbracht hatte, meinen alten Zweikreiser auseinander zu nehmen und zu entkalken, habe ich beim Kauf meines DB doch Zweifel bekommen, ob so eine Schrauborgie immer soo viel Spass macht.
    Vor allem, weil bei DB'ers ja noch mehr an Arbeiten (und Fehlerquellen!) anfallen.

    Andererseits ist die Schnellentkalkermethode "Entkalker in Tank, durchlaufen lassen, vieeeeel nachspülen" auch nicht das Gelbe vom Ei, weil die Entkalkerflüsssigkeit auch durch viel Nachspülen nur verdünnt wird. Und den Kalkansatz oberhalb des Füllstands kriegt man auch nicht wirklich weg.

    Daher hier mal meine Erfahrungen mit minimalinvasivem Eingriff.

    Ist keine Anleitung, ich übernehme keine Haftung!!!!

    Also, los geht's:

    Entkalker: Amidosulfonsäure, gibt's als Pulver im Internet das Kilo für ca. 13,-€.
    !,5 m Silikonschlauch, Durchmesser 10 mm (was bei uns üblicherweise in den macchinas verbaut ist.).
    Ein kleiner Trichter mit 10 cm Silikonschlauch unten dran (habe alte Filterpatrone genommen, klappt ausgezeichnet.
    Teflonband
    Messbecher 1,5 l.
    Schüssel.

    1. Macchina aufheizen, Stecker ziehen, Ummantelung abschrauben.
    2. Bei meiner VBM Domobar DB ist beim Dampfkessel das Rohr zum Dampfventil am einfachsten abzuschrauben.
    3. 0,3 l Kesselinhalt abpumpen: Silikonschlauch mit Wasser füllen, ein Ende in Kessel, anderes Ende in Schüssel, die deutlich tiefer als die Maschine stehen muss, dann läuft die Brühe ab (nicht ansaugen!!!)
    4. 100 gr. Entkalker in 0,4 l heißem Wasser auflösen und in Kessel einfüllen. Vorsicht, falls zu voll eingefüllt wird, kann Entkalkerflüssigkeit überlaufen. Ca. 20 min einwirken lassen.
    5. Entkalkerflüssigkeit mit Silikonschlauch wie unter 3. beschrieben abpumpen.
    6. Spülen: Wasser einfüllen mit Trichter,wieder abpumpen mit Schlauch. 2 Mal reicht.
    7. Kessel wieder mit Wasser gut zur Hälfte füllen.
    8. Dasselbe Procedere mit dem Wasserboiler.
    9. Alles wieder verschrauben und dabei Gewinde mit Teflonband abdichten.
    10. Probelauf ohne Ummantelung (Vorsicht wg. Strom), schauen ob alles dicht.
    11. Ummantelung anbringen.

    Klingt insgesamt heftiger als es ist, waren ca. 2 Stunden Aufwand.

    Hat den Vorteil, dass in den Kesseln wirklich nur noch minimalste Reste an Entkalkerflüssigkeit verbleiben.
    Außerdem kann man wirklich den ganzen Kalkansatz im Kessel (insbesondere an und knapp überhalb des Füllstands) wegbekommen, da die Füllstandssonde nicht anspringt.
    Weiterer Vorteil: Die Dichtungen werden nicht strapaziert.
    Die Brühgruppe kann separat entkalkt werden, falls notwendig.
    Einziger offener Punkt ist die Entkalkung des Wasserrohrs Richtung BG; das kann man aber dann im 2-Jahres-Rhythmus abschrauben und entkalken.

    So, bin für Kommentare und weiter führende Hinweise dankbar.

    Saluti
    Gianni
     
    Perrin und Widder gefällt das.
  2. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Hi

    wenn man seine Maschine "kennt" und um den Zustand der Rohre und der Brühgruppen und der Wasser- / Dampfventile weiß:

    keine Einwände!

    "Fritzz"
     
  3. #3 tobestar, 26.11.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Servus Gianni,


    ist deine genannte Methode immer noch die Methoder der Wahl?
    Ich habe auch eine Junior DB und nach 1,5 Jahren merke ich jetzt erste Verkalkungen.
    Zuvor konnte ich 200ml für einen Americano in einem beziehen, nun schafft die Maschine es nicht mehr das Wasser dirket aus dem Boiler zu pumpen.

    Erste Kalkablagerungen zeigen sich auch am Heißwasserauslauf.
    Denke dass ich zu deiner Methode auch noch die Rohre entkalken muss.

    Vielen Dank für eine Antwort
     
  4. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Diese Vorgehensweise seinen eigenen Charme. Nur das Abpumpen des Kessels wäre nicht 100%ig. Es können immer Rückstände von Kalk und Entkalker im Kessel bleiben.
    Eine andere Variante wäre vielleicht, die Kessel über die Ablassschraube zu entleeren. Befüllen und Einwirken lassen wie beschrieben und Ablaufen und Spülen über die Ablassschraube. Bei mir steht das auch bald an, ich werde dann berichten wie es klappt.
     
  5. #5 tobestar, 29.11.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Bei mir wird es Weihnachten so weit sein. Bis dahin bräuchte ich eine Anleitung.

    Wie machen das Firmen, die die Maschine entkalken?

    Vielen Dank
     
  6. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Die Firmen, die das professionell angehen, nehmen üblicherweise die Maschine komplett auseinander und die wasserführenden Teile werden im Bad entkalkt. Dichtungen werden ausgetausch, auch Ventile und danach wird die Maschine wieder komplett montiert. Ein solcher Check kann aber auch über 300,- Euro (ohne Teile) kosten.
     
  7. #7 tobestar, 06.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
  8. #8 Tokajilover, 06.12.2013
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    1.338
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    ich mache das auch so. :)

    ein freund hat ebenso eine vivaldi und es bring seine alle 1 - 1,5 jahre vorbei. gemeinsam nehmen wir beide ausseinander und haben fotos gemacht damit wir nachher wieder nachschauen können welche stecker und kabel wo waren ;-)

    no pics - no fun :)

    [​IMG][/url]


    [​IMG][/url]




    [​IMG][/url]



    [​IMG][/url]


    [​IMG][/url]


    [​IMG][/url]



    [​IMG][/url]
     
  9. #9 Tokajilover, 06.12.2013
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    1.338
  10. #10 Tokajilover, 06.12.2013
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    1.338
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    [​IMG]

    Die Kartondichtung mussten wir mühsam abkratzen
     
  11. #11 tobestar, 08.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Vielen Dank, das mit den Fotos ist natürlich eine gute Idee.

    Du hast dann aber nur den Boiler entkalkt oder?
    Die Leitungen sind wie sie waren.

    In der englischsprachigen Anleitung wird die Entkalkungslösung "einfach" durchs System geschickt. Viel viel nachspülen ...
    Ich mach mir nur wegen der Pumpe sorgen.

    Habe mir Amidosulfonsäure zum entkalken organisiert.


    Vielen Dank
     
  12. #12 tobestar, 12.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Verwirrung komplett!

    Was soll ich jetzt machen?

    Durchlaufentkalkung oder nicht?
    Amidosulfonsäure oder Zitronensäure?

    Falls keine Durchlaufentkalkung, welche Dichtungen kann ich im voraus bereits bestellen?


    Vielen Dank
     
  13. #13 tobestar, 14.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Bin gerade am bei der Arbeit.

    Aus dem Brühboiler kam nicht viel kalkiges Wasser raus.
    Dafür kommt aus dem Dampfboiler eine grüne Suppe gesprudelt.

    Bis dato zwei FI-Fehler :)
     
  14. hawi

    hawi Gast

    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Wooops! Das hört sich nach durchkorrodierter Heizung an. Du solltest die Heizung auf jeden Fall mal durchmessen. Es gab hier in der Vergangenheit auch schon diverse Tips dazu, Du findest die bestimmt mit der Suchfunktion.
     
  15. #15 tobestar, 14.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Maschine ist entkalkt.
    Ging alles in allem ok. Hab die Durchlaufmethode gewählt und mit Amidosulfinsäure entkalkt.
    Englischsprachige Anleitung war ok.

    Die FI-Fehler wurden durch spritzendes Wasser verursacht. Ich habe die Füllstandssonde abgeklemmt, so dass der Dampfboiler komplett gefüllt wird. Ich hab vergessen, den Dampfhahn zu öffenen und so ist das Wasser aus dem Dampfventil gespritzt.

    Die Methode ist ok, nur mit 2,5 Liter spülen ist es nicht getan. Ich habe bestimmt 10 Liter durchlaufen lassen und den Dampfboiler immer mit Heißwasser abgelassen. Erst als keine Kalkteilchen mehr raus kamen hab ich es sein lassen. Es kam relativ viel gelöster Kalk aus dem Dampfboiler.

    Werde ab jetzt jedes Jahr den Dampfboiler entkalken, der Brühboiler dauert ewig bis er verkalkt. Nachdem viele Schümli´s getrunken werden, ist der Wasserdurchlauf durch den Dampfboiler groß.

    Vielen Dank für die verschiedenen Ideen des Forums
     
  16. #16 nobbi-4711, 14.12.2013
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.434
    Zustimmungen:
    1.180
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Amidosulfonsäure und Dampfboiler im Betrieb? Hab ich das richtig verstanden? Dann hast Du wohl Glück gehabt, dass Deine Heizung noch lebt, die kann bei einer solchen Methode durchaus platzen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  17. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Amidosulfonsäure wäre auch meine erste Wahl, schlicht und einfach weil der Kalk sich komplett auflöst und ausgespült werden kann. Aber, hier stimme ich Marcus zu man muss mit dem Zeug wirklich aufpassen.

    Ich habe auch für die Alex Duetto einige hilfreiche Anleitungen im Internet entdeckt:

    Izzo Alex Duetto - Descaling Steam Boiler - Coffeetime
    Izzo Alex Duetto - descaling brew boiler - Coffeetime
    Descaling - Coffeetime

    Für den Dampfboiler gibt es zusammengefasst die Empfehlung, hier die Maschine hochzuheizen, auschalten, Heißwasserausgabe auf machen und auslaufen lassen. Antikalklösung in den Tank, Maschine anschmeissen, Boiler nachfüllen lassen, Maschine wieder ausmachen und wirken lassen. Dann wieder anschmeissen, aufheizen lassen und Heißwasser entnehmen und durch Frischwasser ersetzen und immer wiederholen.
    Ich würde den letzten Punkt vielleicht durch manuelles Abpumpen oder Auslauf über den Kesselboden ersetzen. Bei der Izzo ist der Vorteil, dass der Abgang vom Heißwasser am Kesselboden sitzt und so wirklich der Großteil der Suppe kontrolliert abfließen kann.

    Die Füllstandssonde abzuklemmen, darauf bin ich ehrlich gesagt noch nicht gekommen...
     
  18. #18 tobestar, 17.12.2013
    tobestar

    tobestar Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Schnellentkalkung Dualboiler

    Ich hatte wohl wirklich Glück.
    Am Tag nach der Entkalkung hatte ich zwei FI Fehler, bis jetzt aber keinen mehr. Denke, dass die Heizung was mit abbekommen hat, aber hoffentlich noch nicht zu viel. Ein zweites mal würde ich diese Variante wohl nicht mehr machen.

    Die Methode mit der Füllstandsanzeige geht bei der Vibiemme noch einfacher. Man erreicht den Steckkontakt an der Elektronik. Mit einer Spitzzange kann man den Kontakt blitzschnell lösen.
    Wenn ich es wieder mache, dann weiß ich, dass ich kalt entkalken muss. Somit wäre meine Methode:

    Brühboiler und Wasserboiler aufheizen und sowei möglich entleeren, anschließend die Maschine wieder kalt werden lassen. 2 Liter der Enkalkerlösung durch den Brühboiler laufen lassen, so dass die Konzentration gewiss hoch ist. Temperatur wird leicht ansteigen, aber wohl nicht über 50 Grad. Einwirklen lassen, und mit mind. 10 Liter spülen. Pumpe natürlich nicht überlasten.

    Beim Wasserboiler: Fullstandssonde ab, mit einer Spitzzange das Dampfventil nach oben ziehen und 2 Liter durchlaufen lassen, Maschine aus und einwirken lassen. Anschließend den Boiler an einer Stelle öffnen und mit einem Schlauch entleeren. Siehe thread-Beginn. Viel viel spülen, fertig:
    Vorteil hier ist, dass die Leitungen mit entkalkt werden.

    Nachteil: Die Säure geht durch die Pumpe.


    Ciao
     
Thema:

Schnellentkalkung Dualboiler

Die Seite wird geladen...

Schnellentkalkung Dualboiler - Ähnliche Themen

  1. Welche(r) Zweikreiser/Dualboiler nach der LELIT PL41TEM kaufen

    Welche(r) Zweikreiser/Dualboiler nach der LELIT PL41TEM kaufen: Hallo Kaffee-Freunde ;) Ich möchte nach knapp 3 Monate Nutzung der Lelit, mir eine Zweikreiser gönnen (man nur lebt nur einmal) ;). Welche Geräte...
  2. Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID

    Kaufberatung 2-Kreiser/Dualboiler mit PID: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Siebträger im Maschinenjungle etwas hilflos und wollte fragen ob ihr mir eine Maschine empfehlen...
  3. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  4. [Erledigt] Suche Expobar Brewtus o.ä DB

    Suche Expobar Brewtus o.ä DB: Hallo :) Ich bin auf der Suche nach einer Expobar Brewtus Dualboiler oder vergleichbaren Dualboilern. Schön wären natürlich PID, Rota und E61....
  5. Funktionsweise Dualboiler Maschine

    Funktionsweise Dualboiler Maschine: Hallo zusammen, ich würde mir gerne die ECM Synchronika zulegen. Hab aber deren Funktion noch nicht ganz verstanden. Meine Frage hierzu ist wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden