Schokoladig, nussig leichte süße

Diskutiere Schokoladig, nussig leichte süße im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, Ich bin der neue und das oben ist meine Vorstellung von Espresso . Ich hab mich nun endgültig von meiner Jura9 getrennt, ich hab auf den...

  1. #1 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    Ich bin der neue und das oben ist meine Vorstellung von Espresso .

    Ich hab mich nun endgültig von meiner Jura9 getrennt, ich hab auf den tech Krempel keine lust mehr und immer mehr die Bialetti genommen.
    Jetzt hab ich mir auch aus Platz Gründen eine einfache Mara pl62w gekauft und eine Silenzio Kaffeemühle.
    Ich werde leider welk, meine Espresso ist nicht so wie ich das will, ich glaube aber nicht das das an meinen Bohen liegt sondern an mir.ich hab das Mahlgut abgewogen lt Rösterei in Lindau/ Bodensee 36 gr für nen doppelten. Ich hab aber nur 2 Siebe ein kleines 1 Tasse und 1 doppel was dabei war, wenn ich in das kleine 16 gr mache ist das knall voll. Beim großen geht es mit 25- 28. Extraktinszeit 25-30 sec. Bekomm ich auch mittlerweile hin. Schmeckt nicht also hab ich mal rumgeschaut in yt, und da hieß es dann 7-9 gr für einen, das paßt mal besser in die Siebe, mahlgrad eingestell schmeckt schon besser. Aber ist immer noch nicht wirklich gut, was mach ich falsch? Wasser hab ich enthärtet, 7-9 hab eine Entkalkungsanlage im Haus. Ich warte brav bis alles warm ist und lass dann nochmal Wasser durch die Brühgruppe... Danach leg ich erst los. Ich hab heute morgen vor Verzweiflung das Doppelte Sieb genommen feiner gemahlen u d eine anderen Kaffe "Parotta gran crema" genommen. Der lief am Anfang gar nicht dann dickflüssig und nach gefühlt 40 sec. War das dann relativ lecker nicht mehr so sauer und bitter gleichzeitig, einfach ein runder Geschmack. Aber das paßt doch alle nicht zusammen.


    Gruß Christoph
     

    Anhänge:

  2. #2 jani80k, 31.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2020
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    435
    Hast du nen bodenlosen Siebträger?
    Falls nein, solltest Du darüber nachdenken, einen anzuschaffen, denn er ist sehr hilfreich.
    Man kann mit ihm die Extraktion direkt beobachten und muss nicht anhand dessen, was aus dem Auslauf rauskommt raten, was im Siebträger vor sich geht.
    Wenn mit dem bodenlosen Siebträger die Extraktion "gut" aussieht, weißt Du, dass der Puck (Mahlgrad, Verteilung etc.) richtig präpariert wurde.
    Ab dann musst Du den Mahlgrad und die Menge immer gleich lassen für alle künftigen Shots und nun nur noch entscheiden, nach welcher Bezugszeit Dir der Shot am besten schmeckt,
     
    Blackleffer gefällt das.
  3. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Verstehe ich es richtig dass du in das Einersieb 16 Gramm Pulver quetschst und in das Zweier dann 25 Gramm?

    Wo hast du denn diese Werte her?
    Üblicherweise kommt in das Einer irgendwas zwischen 8 bis 11 Gramm und das Zweier ca. 14 bis 18 Gramm. Das ist abhängig von Bohnensorte und Siebtiefe.

    Versuch den Münztest! Entscheide dich aber zuerst für eine Siebvariante. Der Mahlgrad ist bei den beiden Sieben unterschiedlich. Dann mach einen Siebträger fertig. Leg eine 1 Cent Münze auf das getamperte Mehl, spanne den Siebträger ein und ohne Bezug wieder aus. Nun nimm die Münze weg. Es sollte ein ganz leichter Münzabdruck im Mehl zu sehen sein. Wenn du diesen Punkt gefunden hast, fülle vorerst immer genau soviel Mehl ein, unabhängig vom Mahlgrad. Nun musst du solange den Mahlgrad anpassen, dass du bei ca. 25 bis 30 Sekunden nach Pumpenstart ungefähr die doppelte bis dreifache Menge Getränk im Verhältnis zum Pulver erhältst.

    Bspw. 18 Gramm Pulver zu 40 Gramm Getränk
    Bei 2 Tassen dann bitte nicht die doppelte Menge produzieren, sondern das Getränk einfach teilen.

    weshalb passt das nicht zusammen? Das ist doch dann ein zufriedenstellendes Ergebnis?
     
    Blackleffer gefällt das.
  4. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    98
    Die 36g kann eigentlich nur auf das Getränk bezogen sein. Sind bei 1:2 also genau 18g Kaffeemehl.
     
    lomolta und Blackleffer gefällt das.
  5. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Liest sich für mich allerdings anders...
     
  6. #6 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    @jani80k: Das hab ich mir auch schon überlegt mit dem Bodenlose Siebträger, wo bekommt man gutes Zubehör?
    @honsel :Das hat er mir aufgeschrieben, mit dem Kommentar das sie die doppelte Menge nehmen für zwei Espressi.

    Christoph
     

    Anhänge:

  7. #7 honsl, 31.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2020
    honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Ja, das hat er auch korrekt aufgeschrieben.
    Aus ungefähr 17,5 Gramm Mehl sollten ca. 35 Gramm Getränk entstehen. Das ist dann aber schon die Menge für zwei Espressi.
    Deshalb...

    Für einen Espresso nutzt du ca. 10 Gramm +/- 1 Gramm im Einersieb. Allerdings müsstest du dann auch wieder den Mahlgrad anpassen.

    Wie geschrieben, entscheide dich vorerst für einen Siebtyp und nutze ausschließlich diesen. Ich empfehle das Zweiesieb.
     
  8. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Das ist mir klar.
    Aber wie oben aus dem letzten Post des Fragestellers ersichtlich, kam es wohl zu einem Missverständnis und er hat tatsächlich versucht, 35 Gramm in das Zweiersieb zu pressen, weil er davon ausging, 17,5 Gramm wäre die Menge für einen einfachen Espresso.
     
  9. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    98
    Genau, das ist das Rezept für einen doppelten Espresso. Aus 17,5g Kaffeemehl kommt 35g Getränk.
     
  10. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Ich kann dir leider nicht folgen.

    Er hat versucht 35 Gramm Mehl ins Sieb zu quetschen.
     
  11. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    98
    Genau, das hat er falsch verstanden. Das wollte ich sagen. Habe das an den Fragesteller gerichtet, nicht an dich. Entschuldige das Missverständnis...
     
    honsl gefällt das.
  12. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Jetzt ist der Groschen gefallen. Ohne dass Foto mit dem Rezept in deinem Zitat ist mir der Kontext verloren gegangen.
     
    Blackleffer und bdl2k gefällt das.
  13. #13 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    So hab jetzt das 1er genommen u d genau 9gr mit mit dem Münztest ermittelt, mahlgrad angepaßt, und tada 3 versuche 25 sec und es wurde hell im Auslauf.
    Bild im Anhang.

    Jetzt schmeckt er nicht zu sauer eigentlich alles gut, aber doch etwas flach, was tu ich jetzt?

    Christoph

    Bevor es hier zu Streit kommt.
    Der Zettel mit den 17. 5 Gramm 35 raus hat er mir schon geteilt aufgeschrieben! Ich habe nie probiert die 35 da rein zu prügeln. Aus den 35gr macht er in seinem Laden in Lindau/Kaffe /Rösterei 2 Espressi a 70gr...

    Danke für eure Unterstützung..
     

    Anhänge:

  14. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Der Versuch mit dem Einersieb wirkt weniger einladend.
    Ich finde dein Ergebnis im ersten Post optisch schon recht ansprechend. Wenn du auch noch schreibst, dass er dir geschmeckt hat, verstehe ich ehrlich gesagt den Sinn dieses Threads nicht.
    Mach doch einfach da weiter und ggfl. Finetuning.

    Wie viel Getränk hast du aus 9 Gramm bezogen?
    Wenn du es hier konzentrierter haben möchtest, dann musst du feiner mahlen und dann wahrscheinlich auch etwas mehr Pulver einfüllen. Versuch dann mal in 30 Sekunden aus ~ 9 Gramm Pulver ungefähr 20 Gramm Getränk zu produzieren.
     
    Blackleffer gefällt das.
  15. #15 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Laut Wage Tasse leer 127gr, Tasse voll 157
     
  16. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    Das entspricht 30 Gramm Getränk aus 9 Gramm Pulver (Ratio > 1:3)

    Versuch es so einzustellen, dass du bei 1:2 bis 1:2,5 landest in 25 bis 30 Sekunden.

    Dein Zettelschreiber hat dir auch eine Ratio von 1:2 (17,5 : 35) empfohlen.
     
    Blackleffer gefällt das.
  17. #17 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    [QUOTE
    Ich finde dein Ergebnis im ersten Post optisch schon recht ansprechend. Wenn du auch noch schreibst, dass er dir geschmeckt hat, verstehe ich ehrlich gesagt den Sinn dieses Threads nicht.
    Mach doch einfach da weiter und ggfl. Finetuning.

    QUOTE]

    Ich dachte halt es geht noch besser, da der Kaffepuk bissl matschig ist und dachte der sollte eine fester konsistenz haben wen die Extraktion gut ist. Keine Ahnung bin Anfänger und habe mir irgendwie gedacht es geht besser, ich probiere es noch aus ich möchte den perfekten Espresso mal haben nur wie ich da möglichst schnell hin komme weiß ich noch nicht
     
  18. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    2.657
    Zustimmungen:
    2.138
    "Besser" geht es bestimmt noch. Mit der Konsistenz des Pucks nach dem Bezug hat das aber nichts zu tun.

    Mein Rat: Versuche den Shot aus dem ersten Post zu reproduzieren. Wechsel anfangs nicht ständig die Bohne. Wiege Mehl und Getränk, mahle versuchsweise feiner und grober. Beziehe mal länger und mal kürzer. Gehe systematisch vor, verändere dabei also immer nur 1 Sache auf einmal und mach dir Notizen.
    Alsbald stellt sich Routine ein, der Rest kommt von allein.
     
    Blackleffer und BrikkaFreund gefällt das.
  19. #19 Blackleffer, 31.12.2020
    Blackleffer

    Blackleffer Mitglied

    Dabei seit:
    31.12.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Danke, dann fang ich da wieder an.

    Christoph
     
  20. #20 jani80k, 01.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2021
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    435
    Bei meiner Maschine war eine offener dabei, daher musste ich mich nie mit der Frage auseinandersetzen.
    Gebraucht: hier im Forum ubd ebay kleinanzeigen
    Neu: nach E61 Siebträger bei amazon/ebay suchen
    Original neu: Vermutlich Stoll Espresso, CoffeeFriends
    ...so würde ich anfangen zu suchen. Es gibt aber bestimmt viele hier im Forum, die konkreter helfen können bei der Beschaffung.

    Wenn Du nen offenen Siebträger nutzt, hört ein Großteil des Rätselratens auf.
     
    Blackleffer gefällt das.
Thema:

Schokoladig, nussig leichte süße

Die Seite wird geladen...

Schokoladig, nussig leichte süße - Ähnliche Themen

  1. Kaffee für Vollautomaten (schokoladig, mild, säurearm, nicht bitter/sauer)

    Kaffee für Vollautomaten (schokoladig, mild, säurearm, nicht bitter/sauer): Hallo zusammen, ich trinke zwar gerne Kaffee, aber eher mild, def. säurearm (das dankt dann auch der Magen) und auf keinen Fall bitter oder...
  2. Mahlgrad und Brühtemperatur bei (bitter)schokoladig/nussig

    Mahlgrad und Brühtemperatur bei (bitter)schokoladig/nussig: Da ich immer noch nicht so ganz mit meinem Brühergebnis zufrieden bin - welcher Mahlgrad (fein, mittelfein, grob etc.) sowie welche Brühtemperatur...
  3. [Verkaufe] LOVERAMICS Tasting Cups sweet & nussig

    LOVERAMICS Tasting Cups sweet & nussig: Nachdem so ein Run auf die Dale Harris Tassen ist hätten wir beinahe vergessen die außergewöhnlichen Loveramics Tasing Cups zu erwähnen :rolleyes:...
  4. Supermarkt Kaffee mit deutlich nussigem Aroma gesucht

    Supermarkt Kaffee mit deutlich nussigem Aroma gesucht: Ich suche einen Supermarkt Kaffee mit deutlich nussigem Aroma. Wer hat einen Tipp ?
  5. Nussige (Brühkaffee-) Bohnen gesucht!

    Nussige (Brühkaffee-) Bohnen gesucht!: Hallo! :) Ich bin auf der Suche nach sehr nussigen Bohnen für Brühkaffee. Zur Zeit habe von einer Mainzer Rösterei den "Äthiopien Sidamo" in...