Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST!

Diskutiere Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffeefreunde! Entschuldigt bitte diesen "schon wieder ein Anfänger" Thread, aber ich bin total überfordert. Ich beschäftige mich mit...

  1. Andi79

    Andi79 Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffeefreunde!

    Entschuldigt bitte diesen "schon wieder ein Anfänger" Thread, aber ich bin total überfordert. Ich beschäftige mich mit dem Thema Siebträger schon viele Jahre, ich lese viel über die Zubereitungsarten des richtigen Espresso, träume von meinem eigenen Siebträger und breche dann immer ab, weil ich in dem Überschuss an Informationen und Angeboten die Lust verliere. Hier hoffe ich mir von Euch Abhilfe!

    Aktuell haben wir einen VA im Einsatz, dieser wird auch für meine bessere Hälfte bleiben, er bietet ihr Vorteile. Ich möchte aber mehr, als die Plörre aus dem Automaten und endlich richtigen Espresso Zuhause genießen.

    Zuerst mal der Fragebogen:

    Welche Getränke sollen es werden:
    Espresso und Café Americano sind die Hauptgetränke , wobei ich den Café Americano als Alternative zur "Tasse Kaffee" noch nicht richtig einschätzen kann.
    Die Möglichkeit einen Kaffee Lungo zuzubereiten wäre auch schön.
    Alle Milchmischgetränke stehen im Hintergrund und werden jetzt auch nicht getrunken.

    Budget
    für die Espressomaschine : bis 1000€
    Schwierige Frage! Kann man sagen soviel wie nötig, aber so wenig wie möglich? Mit Kaffeemühle würde ich gerne im dreistelligen Bereich bleiben

    Welchen Bedarf
    hast Du im Schnitt, wofür soll die Maschine ausgelegt sein?
    primär für zwei Personen

    Anteil Milchgetränke in %: unklar
    hier lege ich keinen Wert drauf, Milchschaum kann separat in einem anderen Gerät erzeugt werden.

    Charakter: ich sehe das als Hobby und ich denke die Auswahl an Kaffee ist so reichhaltige, dass man sich da nicht auf einen beschränken sollte. ich stelle mir das so vor, dass man irgendwann seinen Favoriten hat, der immer geht. Nebenbei möchte ich aber gerne andere Sorten probieren können. (Ist dann sicherlich eher eine Frage der Mühle, Zweitmühle etc.)
    Bisher habe ich habe keine praktische Erfahrung, was die Zubereitung mit einem ST betrifft, da werde ich mich durcharbeiten.

    Nutzungsprofil: Vorerst bin ich Alleinbenutzer, wie oben erwähnt dann für Espresso und Café Americano. Für Besuch sicherlich auch mal Cappuccino bzw. Latte, wobei ich die Milch in einem separaten Milchaufschäumer zubereiten kann.

    Sonstiges:
    Handwerklich bin ich nicht ungeschickt und ich traue mir Reparaturen und Wartungen zu, solange dies mechanische Teile sind. An Elektronik sollte nur das nötigste verbaut sein. Da stellt sich mir dann die Frage PID ja oder nein.

    Meist kommt die Lust auf einen Kaffee ja spontan, bisher war es immer möglich spontan innerhalb von 5min einen Kaffee zu ziehen. Erfahrungen mit Wartezeiten habe ich also keine, da wäre ich mal auf Eure Erfahrungen gespannt, wie es beim Umstieg vom VA geklappt hat.

    Was soll die Maschine sonst noch können?
    Da sind jetzt schon einige Fortgeschrittenen-Fragen dabei, fülle nur aus, was für Dich relevant ist bzw. was Du beantworten kannst.
    X => will ich
    O => gerne, aber kein muss

    [?] Genau regelbare Temperatur (PID)
    [O] Energieeffizient / stromsparend
    [ ] Preinfusion (automatisch, manuell, variabel)
    [ ] Gleichzeitig Wasser / Dampf ohne Wartezeiten nach Kaffeebezug
    [O] Aufheizzeiten relevant?
    bis zu 30 min, je nach System. Aufheizzeiten unter 5 min. sind nur Werbeversprechen, weil das ganze System auf Temperatur kommen muss, nicht nur das Kesselchen.
    falls ja: 5 - 10min [ ] . kleiner 20min [ ] . deutlich kleiner als (E61-typische) 30min [ ]
    [ ] Mengenautomatik (Volumenmessung)
    [X] Wasserbezug für Tee / Americano
    [X] Platzsparend; Maximaler Raumbedarf (auch: Oberschränke als Begrenzung) Platz vorhanden, es sollte aber nicht ausufern (z.B. durch Siebträger, Mühle(n) und auch noch Filtermaschine)
    [O] Wassertankentnahme wichtig? (oben, seitlich)_____________
    [] Kippventile
    [] Drehventile
    [ ] Flow- / Pressure-Profiling
    [o] Wartungsarm
    [X] DIY-freundlich
    [] Festwasser (z.B. Gastroanforderung)
    [] Mehrgruppig (z.B. Gastroanforderung)
    [ ] Temperatursurfen
    [ ] Farbig oder Chromwürfel / Design
    [ } Sonstiges, was Dir wichtig ist:

    Langlebigkeit, gute Qualität, gute Ersatzteilversorgung, einfache Handhabung der Maschine

    Ich möchte kein Kombigerät, die Mühle möchte ich separat. Für Eure Vorschläge bin ich sehr offen. Gerne wäre ich mit der Mühle am Anfang flexibel, um mich durch einige Kaffeesorte zu probieren.
    _______________________________________
    zuletzt noch ein paar Kenntnisfragen:

    Ich habe Grundkenntnis der verschiedenen Geräteklassen, wie z.B. Einkreiser, Zweikreiser, Dualboiler, Thermoblock und weiß, was die Begriffe bedeuten.
    Bisher tendiere ich zum Einkreiser mit Boiler, bin verunsichert aufgrund der Aufheizzeit, ob eine Thermoblockmaschine sinnvoll ist?

    Ich habe keine Erfahrung mit Espressozubereitung aus einem ST.

    Bisher habe ich keine Geräte in der Vorauswahl, da ich mit den ganzen Marken und Modellen komplett überfordert bin. Und überhaupt nicht einschätzen kann, ob das Gerät nun zu meinen Anforderungen passt.
    Ich wohne eher ländlich, und wenn ich schon Mal nach namhaften Marken bei den üblichen Portalen geschaut habe, komme keine bzw. wenige Ergebnisse im näheren Umkreis. Daher sehe ich Aufgrund der längeren Anfahrt für eine Besichtigung und der fehlenden Erfahrung den Gebrauchtkauf eher kritisch.

    Natürlich ist mir klar, das man in der Regel für mehr Geld auch mehr erhält. Toll wäre es natürlich die eierlegende Wollmilchsau zu finden. Zufrieden wäre ich schon mit dem Budget das best möglich Ergebnis zu erzielen.

    Ich hoffe ich konnte Euch einen guten Eindruck über meine Vorstellungen vermitteln und bin jetzt natürlich auf Eure Vorschläge gespannt und schon dankbar, das ihr bis hierhin gelesen habt! ;-)

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. Andi79

    Andi79 Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile habe ich einige Maschinen in der engeren Auswahl, wobei ich mir über die Vor- und Nachteile nicht so ganz im klaren bin.

    Braucht man die "Preinfusion"?
    Ist ein Manometer für einen Anfänger von großem Vorteil?
    Brauche ich einen PID, wenn ich viele Sorten Kaffee probieren möchte?

    Die Maschinen meiner Vorauswahl sind:

    - Lelit Glenda PL41PlusT
    - Lelit Victoria PL91T PID
    - Lelit Grace PL81T
    - Rancilio Silva (habe von der Option gelesen, bei der sehr soliden Maschine später ein PID nachzurüsten.

    Und generell stellt sich mir die Frage, ob alle Geräte auch Heißwasser ausgeben, um den Americano zu produzieren.

    Wäre über eure Meinung sehr dankbar!
     
  3. #3 Coffelicious, 24.11.2020
    Coffelicious

    Coffelicious Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2015
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    40
    Hallo und willkommen hier!

    Bei dem überschaubaren Fokus aus Milchmixgetränken fährst du vermutlich mit einem Einkreiser gut. PID würde ich empfehlen, da es das Leben leichter macht insbesondere wenn du wie du sagst verschiedene Bohnen (dunkel, hell,...) probieren möchtest und hier etwas experimentierfreudig bist. Ich habe zum Beispiel auch wenig Lust auf „Temperatur Surfen“ was ohne pid häufig die alternative für die richtige Temperatur des Bezugs ist.

    Schau dass du eine ordentliche Mühle dazu holst. Hier wird oft die Eureka mignon Specialita empfohlen, aber auch eine sette oder niche Zero (wenn du Geduld hast) wären prima, wenn einem single dosing wichtig ist.

    zu den Maschinen:
    Ich bin kein Lelit Spezi, würde aber schauen dass du die Modelle im Betracht ziehst die mit Standardmaßen daher kommen (58mm siebträger / Siebe), da dann die Auswahl beim Zubehör größer ist.
     
Thema:

Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST!

Die Seite wird geladen...

Schon wieder: Bitte um Hilfe, suche ST! - Ähnliche Themen

  1. Schon wieder: Welche Maschine für Anfänger?

    Schon wieder: Welche Maschine für Anfänger?: Hallo erstmal, durch den letzten Italienurlaub im Mai, bin ich auf den Geschmack von Espresso gekommen. Als ich dort in einem Laden eine kleine...
  2. Schon wieder: Füllstandanzeige Cimbali Junior spinnt!

    Schon wieder: Füllstandanzeige Cimbali Junior spinnt!: Hallo Forum, muß Euch leider schon wieder um Rat fragen... Wieder ein Problem mit der Wasserstandsanzeige meiner Junior S/1: Nachdem ich das...
  3. Wunderschöne Pavoni - Heizspirale verrostet?

    Wunderschöne Pavoni - Heizspirale verrostet?: Hallo fellow coffee nerds, nachdem ich wochenlang still hier mitgelesen habe, habe ich mir eine gebrauchte Pavoni Professional zugelegt - ein...
  4. Gibt es sowas schon? Sammelseite rund im Cafe & Co?

    Gibt es sowas schon? Sammelseite rund im Cafe & Co?: Hallo liebe Kaffegemeinde, ich habe mich die letzten Tage / Wochen mit dem Thema Siebträger beschäftigt und auch in diesem Forum hunderte von...
  5. Schöne & funktionelle Espressotassen / Gläser

    Schöne & funktionelle Espressotassen / Gläser: Hallo, welche Tassen sind optisch (und funktionell) Eure Favoriten? Sie sollten unten (wahrscheinlich) zusammengehen und eine leichte Wölbung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden