Schümli bzw. verlängerter espresso mit st

Diskutiere Schümli bzw. verlängerter espresso mit st im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, da ich von dem Gedanken abgekommen bin, einen VA zu kaufen und mir stattdessen einen ST zuzulegen, möchte ich noch folgendes wissen:...

  1. #1 kostolany, 04.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da ich von dem Gedanken abgekommen bin, einen VA zu kaufen und mir stattdessen einen ST zuzulegen, möchte ich noch folgendes wissen:
    Kann man mit einem ST einen verlängerten Espresso, wie er aus den VA als normaler Kaffee kommt, einfach dadurch erreicht, dass man mehr Flüssigkeit durchlaufen läßt oder funktioniert das nicht?

    Gruß, kostolany
     
  2. #2 wolf294, 04.01.2006
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    das kann der VA besser!
    aber du kannst ja bißchen rumspielen. Gehen tut's schon.
     
  3. #3 Axel2803, 04.01.2006
    Axel2803

    Axel2803 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    13
    Dieser Beitrag könnte auch interessant für dich sein. Dort wird ein wenig über den unterschied VA und ST geschrieben, sowie was möglich ist und was nicht.
    Gruß, Axel
     
  4. #4 kostolany, 04.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis.

    Nachdem ich mich durch den Beitrag "durchgekämpft" habe, bin ich allerdings nicht wirklich schlauer.
    Ich habe entnommen, dass die Espresso-Experten der Meinung sind, dass man mit einem ST keinen VA-Kaffee=Schümli produzieren kann, da hierfür zuviel Wasser benötigt wird.
    Andere sind der Meinung, dass dies nach einiger Übung wunderbar funktioniert.

    Jetzt kann ich mir aussuchen, was ich glaube.
     
  5. #5 FastFood, 05.01.2006
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]Jetzt kann ich mir aussuchen, was ich glaube. [/quote:post_uid0]

    Na zumindest kannst Du glauben, daß es nicht einfach ist, wenn selbst die Profis dran verzweifeln.
    Aber beim ST kann man am Anfang auch schon am Espresso verzweifeln. Du mußt also am Anfang schon einen gewissen Willen zur Einarbeitung mitbringen.

    Wenn ich Schümli-Trinker wäre, würde ich mir auch lieber einen VA kaufen.
    Eine Alternative wäre z.B. ein sehr hochwertiger VA, wie z.B. die Quickmill 5xxx-Serie, der (vom Hören-Sagen) wohl auch einen ganz brauchbaren Espresso hinbekommt. Dann bist Du aber jenseits der 1000€.
     
  6. #6 marenralf, 09.01.2006
    marenralf

    marenralf Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    also ich lass einfach mehr wasser in die tasse und alle kunden und kollegen sind vollsten lobes für diesen tollen kaffee....funktioniert tadellos, darfst nur ganz wenig das pulver tampern, sosnt dauert die tassenfüllung stunden...*g*

    grüße
    ralf
     
  7. #7 italiano, 10.01.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    naja, anfangs dachte ich auch, es könne ein VA besser. Mittlerweile weiß ich, dass ich es mit ST mindestens genauso gut kann - wenn nicht sogar besser. Übung macht den Meister.

    Irgendwo in einem dieser anderen Threads habe ich ja schon geschrieben... ich persöhnlich mahle gröber als für Espresso und nehme mehr Kaffeepulver als für Espresso. Bei der Mischung, die ich derzeit in der Mühle habe, sind es ca. 9-10g für 120ml.

    @kostolany: wenn du eine Maschine hast, kannst mich gerne anschreiben, dann kann ich dir Tipps geben.

    Viele Grüße

    Max
     
  8. #8 kostolany, 10.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    @italiano

    Klasse, werd mir hoffentlich noch diese Woche eine Gaggia Classic und eine Demoka 203 zulegen, meld mich dann.
     
  9. #9 nobbi-4711, 10.01.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.089
    Je größer der Brühboiler, desto besser sollte es mit dem Schümli klappen. Mit einer Rancilio Silvia (ca 300ml Boilervolumen) oder Cimbali Domus (ca 500ml Boilervolumen) sollte es deutlich besser klappen als mit der kleinen Gaggia (125ml Boilervolumen). Bei der Gaggia wird einmal der komplette Boilerinhalt für eine Tasse Schümli umgeschlagen, da wird's am Ende sicher zu kalt.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  10. #10 kostolany, 10.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Tja, alles eine Frage des Geldes ...
     
  11. #11 italiano, 10.01.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Kannst ja immer noch nach einigen Jahren deine Gaggia gegen eine größere Maschine eintauschen. Am Anfang wirst du mit der Gaggia bestimmt gut bedient sein.... Und auch mit der Gaggia habe ich damals trinkbare Schümlis hinbekommen.
     
  12. #12 kostolany, 10.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt kannst Du mit Deinen Tips rausrücken, ich hab gerade eine Classic auf ebay für 235 € ersteigert.
    Jetzt noch eine Demoka dazu und ich kann loslegen.
     
  13. #13 italiano, 10.01.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    ist am einfachsten, du fragst, was dir unklar ist, wenn du die maschinen bei dir hast!

    viel spaß dann beim "einfahren" :D
     
  14. #14 nobbi-4711, 10.01.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.355
    Zustimmungen:
    1.089
    Ein Tipp meinerseits wäre, während des Schümli-Bezugs die Taste für die Dampfheizung zu drücken, um der Auskühlung entgegenzuwirken. Dann springt die Heizung nämlich sofort an und nicht erst, wenn die Maschine schon fast 20 Grad Temperatur verloren hat. Versuchs mal, wenn Du sie hast.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  15. #15 marenralf, 10.01.2006
    marenralf

    marenralf Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="nobbi-4711"]Je größer der Brühboiler, desto besser sollte es mit dem Schümli klappen. Mit einer Rancilio Silvia (ca 300ml Boilervolumen) oder Cimbali Domus (ca 500ml Boilervolumen) sollte es deutlich besser klappen als mit der kleinen Gaggia (125ml Boilervolumen). Bei der Gaggia wird einmal der komplette Boilerinhalt für eine Tasse Schümli umgeschlagen, da wird's am Ende sicher zu kalt.

    Greetings \\//

    Marcus[/quote:post_uid0]
    hi,
    also als eifriger gaggia-benutzer muß ich da widersprechen..da wird nichts merklich kalt...ausser vielleicht bei nem bezug von nem halbenliter.....aber wer macht das schon...*g*

    grüße

    ralf
     
  16. #16 Bohnenbubi, 14.01.2006
    Bohnenbubi

    Bohnenbubi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="kostolany"]Hallo,

    da ich von dem Gedanken abgekommen bin, einen VA zu kaufen und mir stattdessen einen ST zuzulegen, möchte ich noch folgendes wissen:
    Kann man mit einem ST einen verlängerten Espresso, wie er aus den VA als normaler Kaffee kommt, einfach dadurch erreicht, dass man mehr Flüssigkeit durchlaufen läßt oder funktioniert das nicht?

    Gruß, kostolany[/quote:post_uid0]
    Eine längere Durchlaufzeit durch den Siebträger um eine größere Menge zu erzielen, würde ich nicht empfehlen.
    Ich trinke jeden Morgen einen "Humpen", dazu lasse ich einen doppelten Espresso aus der Maschine und strecke den mit der Heißwasserdüse nach Belieben. Es lässt sich auch ein prima Cafe au lait daraus basteln...
     
  17. #17 italiano, 14.01.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]Eine längere Durchlaufzeit durch den Siebträger um eine größere Menge zu erzielen, würde ich nicht empfehlen.
    Ich trinke jeden Morgen einen "Humpen", dazu lasse ich einen doppelten Espresso aus der Maschine und strecke den mit der Heißwasserdüse nach Belieben. Es lässt sich auch ein prima Cafe au lait daraus basteln... [/quote:post_uid0]

    Das ist dann praktisch eine Abwandlung des Café Americano?

    Eine längere Durchlaufzeit empfehle ich auch nicht.... etwas gröber mahlen und mehr Pulver als für einen Espresso. ABer jeder hat seine andere Methode. Ist ja auch gut so....
    Anders als die Betreiber von Coffee-Shops und Espressobars müssen wir Hobby-Kaffee-Trinker uns nicht um den Geschmack der Masse kümmern... :)



    Ciao italiano
     
  18. #18 Bohnenbubi, 15.01.2006
    Bohnenbubi

    Bohnenbubi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Genau! es ist so eine Art Americano. Da wir mit den Siebträgermaschinen viele Möglichkeiten zum Ausprobieren haben, sollten wir diese auch nutzen...


    :)



    Edited By Bohnenbubi on 1137289729
     
  19. #19 italiano, 18.01.2006
    italiano

    italiano Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    1
    Americano schmeckt mir persönlich auch ganz gut...
    muss zu meiner Schande gestehen, dass ich diesen zum ersten Mal letzten Sommer in einer Bar kennen lernte! Kam mir am Anfang etwas merkwürdig vor, aber im Geschmack hat es mich überzeugt!

    Dennoch ist meine Nummer 1 ein Schümli! :D

    Gutes Gelingen!
     
  20. #20 kostolany, 24.01.2006
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    So, nachdem ich nun meine Classic eine Woche habe kann ich euch mitteilen, dass der von mir damit erzeugte Schümli meine Erwartungen voll und ganz erfüllt.
    Am Ende des Brühvorgangs kommt das Wasser zwar etwas spärlicher und auch viel heller, aber das liegt denk ich in der Natur der Sache.
     
Thema:

Schümli bzw. verlängerter espresso mit st

Die Seite wird geladen...

Schümli bzw. verlängerter espresso mit st - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] ECM Synchronika aus 06.2018 mit Garantie

    ECM Synchronika aus 06.2018 mit Garantie: verkaufe meine Top gepflegte ECM Synchronika. Die Maschine hat noch eine Restgarantie bis 06.2019. Gekauft wurde sie beo Perfetto Espresso in...
  2. Handmühle für Espresso

    Handmühle für Espresso: Hallo, ich möchte mir demnächst eine Handmühle zulegen. Diese soll ausschließlich für Espressi verwendet werden, die ich mir dann primär aus...
  3. Versuch einer ST-Kaufberatung bis 600€

    Versuch einer ST-Kaufberatung bis 600€: Hi Leute, Für eine Freundin such ich grade den Markt nach tauglichen Maschinen bis 600€ ab. Ich hab aber nur Maschinen reingenommen, die...
  4. [Zubehör] Bodenlose ST 57mm - Ascaso Dream

    Bodenlose ST 57mm - Ascaso Dream: Hallo Boardies, Ich bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger (57mm) für eine Ascaso Dream (2018 Version). Würde mich über ein Angebot...
  5. [Zubehör] Suche Edelstahl ST und bodenlosen ST für Quickmill Thermoblock

    Suche Edelstahl ST und bodenlosen ST für Quickmill Thermoblock: Hallo, ich suche für meine Quickmill 0820 die oben genannten Siebträger. Freue mich über Angebote. Viele Grüße Michael
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden