Schuemli/Cafe Creme mit bodenlosem Siebträger zubereiten

Diskutiere Schuemli/Cafe Creme mit bodenlosem Siebträger zubereiten im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; @Warmhalteplatte : Hmm... nach meinem bisherigen Verständnis ist neben der Zeit immer der Differenzdruck maßgeblich, der beim...

  1. #61 Warmhalteplatte, 15.01.2022
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    1.796
    Ja, so genau ist das gar nicht zu ermitteln, was da passiert und was welchen Einfluß hat. Die Experten widersprechen sich da auch teilweise. Ich erkläre mir das immer so, daß der Geschmack haupsächlich von Temperatur, gleichmäßg benetzter Kontaktfläche (also Mahlgrad und Verteilung) und Fluß (und damit Kontaktzeit und Konzentrationsgradient) abhängt. Die Crema eher von Druck (zum Lösen von CO2) und dem Gradienten beim Druckabfall (wovon dann vermutlich Blasengröße und Festigkeit durch Verbindung zwischen CO2, Kaffeeölen und Feinstpartikeln bei der Cremabildung abhängen). Die "Form" des Differenzdrucks sehe ich bei meiner Erklärung also nur für die Festigkeit der Crema verantwortlich. Beim echten Puck entweicht das CO2 nur graduell, wodurch eher kleine Blasen entstehen, beim Cremasieb auf einen Schlag in einer sehr turbulenten Umgebung, was dann vermutlich die gröbere Struktur erklärt. Ob das tatsächlich so ist? Keine Ahnung, aber diese Richtung erscheint mir als einigermaßen plausibel. Vermutlich gibt es noch diverse Quereffekte und- empfindlichkeiten.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  2. #62 bajuware, 15.01.2022
    bajuware

    bajuware Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    198
    Ich denke der unterschiedliche Druck liegt ganz simpel an der unterschiedlichen Lochgröße des Einzellochs.
     
  3. #63 Cappu_Tom, 15.01.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    Das ist schon klar, aber irgendwer hat dies aus irgend einem Grund genau so ausgelegt - oder es ist einfach irgendwie passiert :rolleyes:
    Mir war es die 2 x 5 € wert - so kann ich Fragestellungen lösen, die ich ohne die Dinger nicht gehabt hätte :D
    Andere lösen in ihrer Freizeit Sudokus . . .
     
    Eric00, nosugartonight, Warmhalteplatte und einer weiteren Person gefällt das.
  4. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    1.024
    Puh, dann machst du das entweder nur SEHR selten oder du nimmst das Rückspülen nach der Nutzung nicht ernst... Meine IMS Dusche ist nach einem Monat bei der "großen" Monatsreinigung zwar auch dreckig. Aber nicht so hartnäckig wie du es hier beschreibst...

    Das ein doppelwandiges Sieb nicht "richtig" gereinigt werden kann ist klar. Aber so teuer sind die ja nicht, das kann man bei einem auffälligen Eigengeschmack ja auch mal ersetzten...
     
  5. #65 Cappu_Tom, 15.01.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    Weder noch.
    Rückspülen mit Wasser täglich vor dem Abschalten und die 100% Reinigung der Dusche 7 ... 10 tägig.
    Einweichen allein ist für volle Durchgängigkeit nicht ausreichend, das US Bad schon.
    Vielleicht verwenden wir unterschiedliche Duschsiebe - mein E6135WM ist da wohl anspruchsvoll.
     
  6. #66 bajuware, 15.01.2022
    bajuware

    bajuware Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    198
    Duschsieb reinige ich wöchentlich mit Spülbürste, heißem Wasser und Spüli.
     
  7. dudewu

    dudewu Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2021
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    356
    Ich reinige das Duschsieb täglich
    Dauert zwei Minuten..
     
  8. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    1.185
    Zustimmungen:
    1.024
    Kann natürlich sein. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass man durch regelmäßiges Spülen die Dusche einigermaßen sauber bleibt. Aber wir kommen gerade ziemlich vom Thema ab... ;)
     
    Warmhalteplatte, dudewu und Cappu_Tom gefällt das.
  9. Walker

    Walker Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    102
    Finde Überlegungen zur Kaffeezubereitung auch interessanter als Sudokos zu lösen :D wie diese Überlegung nach dem eigentlichen Brühdruck am Kaffeepuck bei Verwendung des Doppelwandigen:
    Nach meinem Verständnis müsste es folgendermaßen aussehen:

    -> Der Partialdruck am doppelwandigen Sieb und der Partialdruck am Puck können addiert werden, um den gesamten Druckabfall zu erhalten. Konform mit der Überlegung von @Cappu_Tom.

    -> Leermessung gegen das Doppelwandige ergibt 7 bar (dank an @Cappu_Tom). Achtung: dies ist der maximale Druck am Sieb, nicht der reelle bei jedem Bezug.

    -> Messung von Schümli Mahlgrad im einwandigen Sieb ergäbe den maximalen Druckabfall, den der Puck erwirken kann. Hier liegt uns eine Messung vor. Ich übernehme für mein "Gedankenexperiment" die 4 bar.
    -> wäre das Schümli Mahlgut von @dudewo in @Cappu_Tom´s Doppelwandigem, würden wir maximal 11 bar Druck erhalten, sofern die Maschine keine Druckbegrenzung unterhalb von 11 bar hätte (was wahrscheinlich für die Sage des TE zutrifft?).

    -> Cappu_Tom´s Siebträger ist auf 9 bar eingestellt. Nach meiner Überlegung bleibt der prozentuale Druckabfall an beiden Einzelkomponenten erhalten. Somit fällt am Doppelwandigen nur noch ein Druck von 5,73 bar und am Kaffee 3,27 bar an.

    Korrigiert mich bitte , falls ich etwas übersehen habe.
     
    Eric00 gefällt das.
  10. Walker

    Walker Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    102
    Ich habe in diesem Thread nur den mehrfachen Verweis (#31, #32) auf die einfachere Handhabbarkeit gefunden, da Dank geringerem Partialdruck am Puck Channeling verhindert und die Flexibilitat gegenüber dem Mahlgrad erhöht wird.
     
  11. Walker

    Walker Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    102
    @Cappu_Tom, du hast nicht ernsthaft geglaubt, im KVA ein Sieb wie im ST vorzufinden, immerhin hast du dir die richtige Antwort selber gegeben.
    Was wäre denn wenn ein KVA nicht ebenfalls den Durchfluss begrenzen würde. Der komplette Pumpendruck würde am Puck anfallen, wie bei einwandigen Sieben am ST. Du müsstest so fein mahlen wie im ST und könntest damit einen richtigen Espresso beziehen, aber Schümli wäre dank Channeling schwierig. Das Gegenteil ist der Fall.
    PS.: QM ist eine Sonderfall unter den KVA
     
  12. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.758
    Zustimmungen:
    1.398
    Der komplette Pumpendruck ist allerdings gar nicht mal so groß, wenn der Fluss hoch ist. Und die Kugel des Cremaventils hat dir auch nicht ernsthaft zugehört und gedacht: "Was für ein Netter!"

    Zu allem weiteren: Mama sagt, ich muss nun leider ab ins Bettchen:)
     
  13. #73 Cappu_Tom, 16.01.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.463
    Zustimmungen:
    4.993
    Ich weiß, das war vielleicht nicht ganz fair ;)
    Wenn ich die Jura als Beispiel nehme, da ist mir über die Jahre kein Cremasieb aufgefallen.
    Sicher tut er das, aber über ein eigenes Cremaventil ...
    Und bei Senseo machen sie es noch cleverer: sie verwenden einfach eine Ulka HF mit 2,3 Bar Maximaldruck und alles ist gut.
    Der Vorteil dieser Varianten gegenüber dem Doppelwandigen:
    Sie funktionieren auch bei 'vollautomatischer' Reinigung und das ist nicht zu unterschätzen :rolleyes:
     
    Walker gefällt das.
  14. Walker

    Walker Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    102
    welches damit funktional die Rolle übernimmt, die die "engen Löcher" im Doppelwandigen haben. Genau das war mein Punkt ;)
    (als Nebeneffekt macht es Fakecrema, aber das ist eine andere Diskussion).
     
  15. dudewu

    dudewu Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2021
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    356
    Das Doppelwandige funktioniert übrigens auch im bodenlosen ohne Sauerei. Allerdings ist das Ergebnis nicht wirklich trinkbar. Es ist überwiegend Schaum in der Tasse :-D
     
  16. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    11.224
    Zustimmungen:
    5.627
    Oder gerade?
    Dazu wurde es ja entwickelt ;)
     
Thema:

Schuemli/Cafe Creme mit bodenlosem Siebträger zubereiten

Die Seite wird geladen...

Schuemli/Cafe Creme mit bodenlosem Siebträger zubereiten - Ähnliche Themen

  1. KVA gesucht - nur Cafe Creme, keine Milchgetränke

    KVA gesucht - nur Cafe Creme, keine Milchgetränke: Moin, wir überlegen auf der Arbeit einen KVA anzuschaffen. Die Maschine muss einfach zu warten und sauber zu halten sein und einfach nur einen...
  2. Welche Siebträgermaschine für Café Crème/"Schümli"?

    Welche Siebträgermaschine für Café Crème/"Schümli"?: Welche Getränke sollen es werden: Cafe Creme aus der Siebträgermaschine Budget für die Espressomaschine : 600 € 2 Getränke am Stück...
  3. Cremesso Dauerfilter

    Cremesso Dauerfilter: Hallo zusammen, Ich hab eine Cremesso-Maschine und bin auf der Suche nach einer wiederbefüllbaren Kapsel. Im Netz werde ich irgendwie nicht...
  4. [Erledigt] Ancap Cappuccinotassen Verona Creme

    Ancap Cappuccinotassen Verona Creme: Verkaufe nagelneue und unbenutzte Cappuccinotassen der Marke Ancap made in Italien. Es handelt sich um das Modell Verona in der Farbe creme. Es...
  5. Schümli / Café Creme beziehen

    Schümli / Café Creme beziehen: ---------- was haltet Ihr davon, einen extra thread für das Schümli Thema zu eröffnen? Edit: ergänzt im separaten thread: Zur Klärung der Begriffe...