Schwarz und speckig

Diskutiere Schwarz und speckig im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Allein die Tatsache, dass du das Wort "Schlagmesser" in diesem Forum in obigem Zusammenhang erwähnst, lässt uns alle daran zweifeln, dass du...

  1. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.086
    Allein die Tatsache, dass du das Wort "Schlagmesser" in diesem Forum in obigem Zusammenhang erwähnst, lässt uns alle daran zweifeln, dass du überhaupt ahnen könntest, wie guter Kaffee schmeckt.
     
    kailash und Piezo gefällt das.
  2. #22 Wrestler, 22.12.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.552
    Zustimmungen:
    478
    mir gefällt die herangehensweise des thread starters! :D:)
    ich habe erst mit ca 30 jahren mit dem kaffee trinken angefangen.
    mir waren espresso und cappucino schon immer deutlich lieber, als der filter quark.
    ich kann auch nach hause kommen, einen kaffee mit milch trinken und gehe dann schlafen.

    als absoluter wachmacher funktioniert bei mir prima cola light und grüner tee.
    bei der cola lässt die wirkung irgendwann wieder nach, aber der grüne tee ist wirklich krass.
     
  3. #23 Kaffkaesk, 22.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    Kaffkaesk

    Kaffkaesk Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    153
    Tut mir leid, Jungs, bei so viel Ideologie kann ich einfach nicht widerstehen. :D

    Noch mal: Es ist meine MOHNmühle. Die ich ab und zu zücke, wenn die Bohnen das mühsame Gekurbel mit der Mokkamühle einfach nicht verdient haben. Ich nehme sowas dann, um Espresso herzustellen, der nicht zum Trinken ist, sondern z.B. als Zutat in eine Mousse-au-Chocolat wandert.

    Ich hab schon sehr jung angefangen Kaffee zu trinken. Da wo ich aufgewachsen bin, gab es direkt um die Ecke ein Peet's. Darauf bin ich wohl geprägt. Am nächsten dran - von dem, was ich bislang in Deutschland so probiert habe, war der Bazaar in der schwarzen Packung. Der hat neben der dunklen Schokolade noch so einen Abgang wie eine Havanna.
     
  4. #24 plempel, 22.12.2017
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.000
    Zustimmungen:
    3.798
    Dann probier mal den "El Presidente" von DelMocca.
    delMocca - Kaffeerösterei München ---
     
  5. #25 Kofeinator, 22.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    1.360
    OT: Mein Nachbar sagt, dass Mohn keineswegs gemahlen werden sollte. Eine Mohnpresse ist dafür deutlich besser geeignet. Und der gute Mann ist 95 - dem widerspricht man nicht.

    Zurück zum Thema: Ich würde auch zur Zubereitung von Süßspeisen nur gute Zutaten* verwenden. Aber was weiß ich schon.

    *Im Sinne von gut zubereitet
     
    kailash, cbr-ps, andruscha und einer weiteren Person gefällt das.
  6. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.086
    Augenscheinlich war dort, wo du aufgewachsen bist kein Peet's in der Nähe... :p Was ist überhaupt ein Peet's? Sowas wie Starbuck's?
     
  7. #27 Kaffkaesk, 22.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2017
    Kaffkaesk

    Kaffkaesk Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    153
    Na, dass DAS kommen würde, war mir schon beim Schreiben klar :D

    Welche Moccamaster würdest du denn empfehlen. Basket oder Filter?

    Also, tatsächlich ist Peet's schuld an Starbucks. Denn Starbucks hat ganz am Anfang seine Bohnen von Peet's bezogen. Wie ich gehört habe, ist Peet's inzwischen an einen deutschen Käufer gegangen und ist auch etwas gewachsen. Aber damals gab es nur ein paar Coffeeshops in der Gegend um San Francisco. Der Kaffee wurde dort gefiltert ausgeschenkt, alle paar Stunden eine andere Sorte.
     
  8. #28 Kofeinator, 22.12.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    1.360
    Da fehlt mir gerade der Zusammenhang - wo habe ich den Sprung zu Moccamaster verpasst? Und ist der Basket nicht einfach der Filterhalter? Ich habe eine Moccamaster. Aus den frühen 90ern wenn ich mich richtig erinnere und sie wartet noch auf ein paar Ersatzteile - dementsprechend habe ich sie noch nicht genutzt. Tatsächlich würde ich aber Standart-Papierfilter nutzen. Für ein Dauersieb habe ich mich bisher nicht interessiert. Verstehe aber das interesse von anderen daran.
     
  9. #29 Kaffkaesk, 22.12.2017
    Kaffkaesk

    Kaffkaesk Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    153
    Ach, ich hab nur das Bild gesehen und mich erinnert, dass du in einem anderen Thread einer Frau, die ein Café eröffnen wollte, die Moccamaster empfohlen hattest. Und weil ich so was ähnliches vorhabe, dachte ich, ich nutze die Gelegenheit und frag mal nach, wo du schon mal da bist. Auf der Website von denen gibt es ja diverse Modelle. Was mich ein wenig stutzig macht, ist dass die damit werben, wie schnell die Maschine ist. Wenn ich mit der Hand aufbrühe, dauert bei mir eine Tasse schon so lange. Erst mal anfeuchten, quellen lassen ...
     
  10. #30 Kofeinator, 22.12.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    1.360
    Jetzt verstehe ich.
    In der Gastro wäre ich zu faul zum ständigen Reinigen des Dauerfilters oder aber ich müsste einige vorrätig haben um nie in Zugzwang zu kommen. Auf der anderen Seite steht natürlich Umweltschutz und Nachhaltigkeit...
    Die Homepage von Moccamaster habe ich nicht vor Augen. Besonders schnell? - ich behaupte mal unwissend, das der Brühvorgang ungefähr so lange dauert wie bei anderen vergleichbaren Maschinen auch. Oder das Tempo kommt an anderer Stelle dazu. Eines kann ich klar sagen: Ich empfehle die Thermoskanne und niemals die Heizplatte.
     
  11. #31 Kaffkaesk, 22.12.2017
    Kaffkaesk

    Kaffkaesk Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2017
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    153
    Ja, Heizplatte ist nicht so toll, wenn man nicht weiß, wie schnell der Kaffee dann über die Theke geht. Sie hat natürlich einen sinnlichen Vorteil, weil man den Kaffee in der Glaskanne sieht. Wäre doch mal eine Idee für die Gastronomie: eine durchsichtige Thermoskanne!
    Mit Basket meinen die vielleicht auch diese pastetenförmigen Filtertüten. Die man wieder nirgends kriegt, wenn's eilt.

    Also sechs Minuten für zehn Tassen ist schon flott, oder?
     
  12. Nippes

    Nippes Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hänge mich mal hier an den Thread an, denn ich suche eben genau schwarze, speckige, bzw. ölige Bohnen (Arabica). Früher bekam ich sie in den Kaffeeröstbar in Karlsruhe. Je nach Herkunft der Bohnen (am liebsten Malawi) schmeckte der Kaffee durchaus unterschiedlich. Aber prinzipiell habe ich mich damals in die schwarze, ölige Röstung verliebt.

    Seit die Röstbar von einem neuen Eigentümer betrieben wird, gibt es auch dort diese Röstung nicht mehr. Nun war ich schon bei zahlreichen Kleinröstern in der Umgebung, aber niemand hat sowas im Angebot und auch keiner traut sich ran. Alle sagen mir, es sei schwierig den Röstgrad auf eben diesen Punkt zu bringen. Vor allem aber sei die Nachfrage ohnehin schon immer sehr gering gewesen und seit fast nur noch Vollautomaten verwendet werden, zum Erliegen gekommen. Ich kann mir das gut vorstellen, denn solche Bohnen funktonieren im Vollautomaten nicht. Selbst mit der Handmühle sind sie mühsam zu verarbeiten.

    Nun meine Frage in die Runde: Kennt noch jemand einen Röster, der diese dunkle, ölige Röstung macht? Am liebsten wäre mir ein Kleinröster zwischen Freiburg und Mannheim. Da könnte ich hin fahren, anschauen, testen, ... Notfalls würde ich aber auch schicken lassen.

    Gruß
    Nippes
     
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    258
    Passalacqua Espresso Bar Harem, kein Kleinröster aber schwarz und speckig.
     
Thema:

Schwarz und speckig

Die Seite wird geladen...

Schwarz und speckig - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Reserviert Moccamaster schwarz matt von Mai 2018

    Reserviert Moccamaster schwarz matt von Mai 2018: Verkaufe neuwertige Moccamaster aus Mai 2018 gekauft bei coffeeCircle. Gerade mal mit 60 Brühvorgängen (100er Filter - jetzt noch 40 drin) quasi...
  2. [Erledigt] Spaziale S1 Vivaldi II (Festwasser, Rota, schwarz)

    Spaziale S1 Vivaldi II (Festwasser, Rota, schwarz): Ich trenne mich schweren Herzens von meiner Maschine inklusive Zubehör, da mich die Upgradelust gepackt hat. Ich habe das gute Stück im März 2011...
  3. [Erledigt] Eureka Mignon MCI (schwarz/chrom)

    Eureka Mignon MCI (schwarz/chrom): Möchte meine MCI abgeben, hatte sie mir passend zur mattschwarzen Ascaso gekauft welche ich aber wieder zurück gegeben und durch eine Dalla Corte...
  4. [Verkaufe] Moccamaster KGB 741 Schwarz

    Moccamaster KGB 741 Schwarz: Verkaufe hier meine MOCCAMASTER KGB 741 in SCHWARZ. Gekauft im Februar 2018. Technisch und optisch einwandfrei, bis auf ein fehlendes Stück...
  5. [Erledigt] Quamar Q50s zwei Bohnenbehälter

    Quamar Q50s zwei Bohnenbehälter: Ich trenne mich von meiner Q50s, da ich auf eine Ceado aufgerüstet habe. Ich habe die Mühle im November 16 gekauft. Es gibt also noch eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden