schwarze espressotassen?

Diskutiere schwarze espressotassen? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Salut den Nachteulen, Meinereiner ist neu hier und hat nach mehrwöchig stillem und kopfqualmenden Durchlesen von gefühlten 150 Threads jetzt auch...

  1. Mattai

    Mattai Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Salut den Nachteulen,

    Meinereiner ist neu hier und hat nach mehrwöchig stillem und kopfqualmenden Durchlesen von gefühlten 150 Threads jetzt auch eine Miss Silvia und Mazzer Mini im Paket auf dem Weg zu sich.

    Und weil man schon so schön im Kaufrausch ist sollen Espressotassen her.

    Jetzt schlägt mein (Architekten-)Herz sehr eindeutig für die Farbe Schwarz und ich habe nette Exemplare gefunden, die mein Auge beglücken würden (Amorim - The Whistler), ich bin mir aber jetzt doch etwas unsicher, ob die Farbe nicht doch womöglich etwas kontraproduktiv sein könnte, wenn es darum geht als Anfänger ins Fachsimpeln/Analysieren der Cremanuancen etc einzusteigen?
    (Und ich meine das mit einem ironischen, aber auch einem ernsthaften Auge).

    Gibt es einen Grund, wieso gefühlte 99% aller Espresso/Cappucinotassen weiß sind?
    Sieht man im Kontrast zu weiß die Espressofarben besser und kann besser Rückschlüsse auf die Qualität des Shots schließen?

    Oder anders gefragt: wer von euch hat Erfahrungen mit farbigen/schwarzen Tassen und sagt 'boah bloß nicht' oder doch 'pft...is eigentlich egal' (oder womöglich doch 'aus schwarzen Tassen schmeckt mir alles viel besser') :)

    Das also eine Neulingsfrage irgendwo zwischen belustigtem Smalltalk und ernsthafter Neugierde.

    Ahoi,
    Mattai
     
  2. #2 Gandalph, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.717
    Zustimmungen:
    9.520
    hallo...
    ein herzliches Willkommen im Forum ... :)
    wie wär`s denn mit sowas ?! ... - außen überwiegend schwarz - innen weiss!
    Es ist eine meiner Lieblingstassen! Außerdem finde ich es sowieso schöner, wenn man viele verschiedene Tassen, auch Einzeltassen, hat - das Leben ist bunt :)
    Wie sieht`s denn bei dir und deinen Bauten aus? Sind die auch alle "schwarz" :D

    grüsse...
     
  3. kabu

    kabu Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    266
    Hallo,

    ich habe mir bei www.rimprezza.de ein paar schwarze Tasse gekauft. Innen weiß muss wohl schon sein. Schwarze Tassen sind hat einfach etwas empfindlicher für z. B. Wasserspritzer oder auch Staub und daher wohl nicht so verbreitet bzw. gefragt.

    Ich mag meine aber sehr.

    Gruss
    Kay
     
  4. #4 dharbott, 17.01.2015
    dharbott

    dharbott Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    770
  5. #5 Tschörgen, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.914
    Zustimmungen:
    10.915
    Hi.

    Aufschäumkännchen gibt es übrigens auch in schwarz, von Motta, habe ich mal wo gelesen.
    Aber komplett schwarze Tassen? Nicht dass ich wüsste, da sehe ich schwarz! :)
    Lass dir halt welche Töpfern, dann hast du auch noch Unikate.

    Tschö
     
  6. #6 silverhour, 17.01.2015
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    5.691
    Weiß ist nun einmal die traditionelle Farbe von Porzellan. Für Essen und Trinken hat weiß zudem einen riesen Vorteil: Es präsentiert Lebensmittel sehr gut ohne Farbeindrücke zu beeinflussen. Warum also dieses ändern, wenn die Nachfrage nicht danach fragt?
    Und die Nachfrage nach schwarzem Geschirr scheint ehr mau zu sein, wenn bunt dann sind wohl ehr knallige Modefarben gefragt. So sagte es zumindest derletzt die Verkäuferin im Haushaltswarenladen, der von einer bunten Geschirrlinie ca 10 verschiedene Farben vorrätig hatte, aber nix in schwarz.

    Als schöne Tassen mit schwarzer Außenwand und weißem Innenleben fallen mir spontan zwei ein: Lucaffe "Mr Exclusive" (außen schwarz mit Motiv, innen weiß, weiße Untertasse) und die Solid Colou Edition von Dibbern (außen Farbe nach Wahl, innen weiß), die jedoch preislich etwas anspruchsvoller sind für meinen Geschmack zu dünnwandig.

    Grüße, Olli
     
  7. #7 mcblubb, 17.01.2015
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.496
    Zustimmungen:
    1.130
    Der Trend geht zur Zweittasse. ;)

    Gemessen an den Kosten der technischen Ausstattung, sind die Kosten für ein paar Tassen eher gering.

    Ich bin jetzt kein ausgeprägter Sammler aber so ein paar Modelle (auch in schwarz) hab ich schon...

    Am Ende müssen sie ausschließlich Dir gefallen...

    Gruß

    Gerd
     
  8. #8 Baristozopp, 17.01.2015
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.256
    Gandalph, cup29 und sumac gefällt das.
  9. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.805
    Zustimmungen:
    1.548
  10. #10 Gandalph, 17.01.2015
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.717
    Zustimmungen:
    9.520
  11. #11 nacktKULTUR, 17.01.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    Vermutlich derselbe Grund, weshalb Essgeschirr weiß ist. Aber genauso, wie es auch schwarze Teller gibt, kann man seinen Espresso durchaus auch aus schwarzen Tassen trinke. BTW: Schwarze Nuova Point Milano gibt's z.B. hier.
     
  12. patty

    patty Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    148
  13. #13 Sebastiano, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    1.852
    Zur Tassenphilosophie hier mein kleiner gedanklicher Exkurs:

    Ich habe auch eine illustere Tassen-Galerie. Die stammt aus der Zeit, als ich international Espresso-Bars konsultierte und dort, wo der Espresso bemerkenswert gut war, den Barista/Inhaber in einem persönlichen Gespräch bat, die Tasse aus der ich trank als Reminiszenz mitnehmen zu dürfen. Das hat in 90% der Fälle sehr nett funktioniert. Und ja, aus jeder Tasse schmeckt der Caffè wirklich anders. Das liegt einmal an der physischen Form, ähnlich wie bei einem Weinglas – zum anderen aber natürlich auch an der emotional damit verbundenen ‘Aura’, die man ja mit einer solchen ‘authentischen’ Tasse verbindet. Ja, selbst kleinere Gebrauchsspuren tragen zur Authentizität bei. Vielleicht kennt das jemand von einem trefflichen Wein-Genuss auf Reisen. Etwa einem guten Barolo nach einem trefflichen Mahl, auf dem Weingut in abendlicher Kaminstimmung, der dann zu Hause oder woanders wiederum völlig anders munden kann…

    Kurzum – ich persönlich würde niemals eine fabrikneue Tasse im Laden kaufen, auf der ein Werbeaufdruck steht. Bei einem, mit einer authentischen Begebenheit verbundenen ‘Erinnerungs-Stück’ sieht das etwas anders aus, das ist eben ein quasi 'geweihtes Original‘.;)
    Gefühlsmäßig empfinde ich den Werbetassenkauf in einem Laden so ähnlich wie die 'Jack Wolfskin Jackenträger-Truppe', die im Bioladen aufschlägt… muss jeder selber wissen wofür er Werbung macht und sogar noch dafür bezahlt oder sein Hirn oder seine Geschmacksempfindungen beeinflusst.

    Dies mal so als philosophische Einstimmung zu den folgenden, melodisch gebrandeten, Opus One Tassen in schwarz. Die gibt es auch als Cappuccinotasse – und man hat den passenden Kaffee dazu…

    Espresso-Tasse schwarz mit Gold-Dekor
    http://www.poccino.de/shop/tassen/opus-one/128/opus-one-espresso-tasse

    Ich wünsche Dir eine glückliche Hand für Deine Tassenwahl…

    Gruß, Sebastiano
     
  14. #14 andruscha, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    2.429
    Mmh, soweit ich das verstanden habe, ist die Wahl schon getroffen.

    Da ich 'ne echte Geschirr-Macke habe, habe ich mal geschaut, wie sie aussehen:
    http://www.greenliving-shop.de/Accessoires/Espressotasse-The-Whistler.html

    Sonst:
    Tassen, die auch innen schwarz sind, haben Vorteile: Man sieht die Spritzerei nicht so. Und Nachteile: Man sieht die Spritzerei nicht so (Spritzverhaltenanalyse) :D. Vielleicht eine weiße zur Kontrolle kaufen?

    Selbst habe ich einige schwarze Tassen der Arabica-Serie Teema. Ist ja ein Klassiker, den es in allen möglichen Farben gab. Das Geschirr mag ich sehr, deshalb ist es mir egal, daß ich es aus irgendeinem (für mich selbst nicht so ganz nachvollziehbaren:eek:) Grund nicht so schön finde, aus einer komplett schwarzen Tasse Tee zu trinken, wie aus einer, die innen weiß ist.
    Das ist aber sehr subjektiv, ich würde sogar sagen: spinnert.
     
    Gandalph, Baristozopp und nenni 2.0 gefällt das.
  15. #15 puckmuckl, 17.01.2015
    puckmuckl

    puckmuckl Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2009
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    232
    Optisch finde ich die auch recht schick, mich würde aber wohl stören, dass die nicht aus Porzellan, sondern aus Steingut sind. Bierkrüge aus Steingut mag ich z.B. vom "Mundgefühl" her überhaupt nicht, zu Espresso kann ich mir das auch grad gar nicht vorstellen.

    Andererseits sind schwarze Porzellantassen schon auch ein wenig kratzempfindlich, das dürfte bei Steingut eher kein Problem sein.
     
  16. #16 andruscha, 17.01.2015
    andruscha

    andruscha Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    2.429
    Ist schon spannend, was bei der Trinkgefäß-Auswahl alles eine Rolle spielt.
    Kein Wunder, daß es langer Versuchsreihen bedarf, die perfekte Espresso-Tasse zu finden :).

    Sind Bierkrüge nicht glasiert und dadurch "glatt"?
     
  17. #17 nenni 2.0, 17.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.864
    Zustimmungen:
    14.672
    Hab ich auch schon festgestellt, daß Kaffee aus einer Porzellan-Tasse besser und anders schmeckt als aus einer Steingut-Tasse - bei der hab ich immer das Gefühl, der Kaffee schmeckt mehlig ;).
    Aber nicht, weil ich die vor Hunger angenagt hab ;).
     
  18. #18 Gutemine, 17.01.2015
    Gutemine

    Gutemine Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    1.908
    Die Tasse gefällt mir auch sehr gut. Ich habe hier ein Glas mit Notendruck. Daneben würde sich die Tasse sehr gut machen.
    Und nebenbei wäre sie sicher auch ein sehr passendes Geschenk für unseren Dirigenten. Muss ich mir mal merken. Danke für den Link.

    Liebe Grüsse Gutemine
     
  19. #19 nenni 2.0, 17.01.2015
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    15.864
    Zustimmungen:
    14.672
    Du meinst jetzt aber keinen Dirigenten ausm KN ;)?
     
    turriga gefällt das.
  20. #20 plempel, 17.01.2015
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.514
    Zustimmungen:
    4.796
    Wenn es einst Zeit wird für den letzten Espresso, dann nehm ich die schwarze Tasse. Vorher nicht! :)
     
    Gandalph, Baristozopp, Carboni und 4 anderen gefällt das.
Thema:

schwarze espressotassen?

Die Seite wird geladen...

schwarze espressotassen? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Zu verschenken! Gaggia Grundplatte schwarz

    Zu verschenken! Gaggia Grundplatte schwarz: Hallo zusammen, bei einem Kauf aus der Bucht war eine Gaggia Grundplatte für Maschine und Mühle mit dabei. Ich brauche sie nicht und würde sie...
  2. [Zubehör] Niche Zero schwarz

    Niche Zero schwarz: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Niche Zero midnight black um dem Gekurbele mit meiner Comandante zu entgehen. Ich würde mich...
  3. Rancilio Silvia Designupgrade

    Rancilio Silvia Designupgrade: Hallo alle miteinander, ich hoffe ich poste an richtige Stelle. Ich wollte meine Basteleien gerne mit euch teilen und vielleicht den einen oder...
  4. [Verkaufe] Dibbern Espressotassen

    Dibbern Espressotassen: Sortiere weiter aus. Hier nun 3 Espressotassen von Dibbern. Fine Bone China. Wirklich fast unbenutzt. Hätte gerne 60€ für die 3 inkl. Versand....
  5. [Mühlen] Eureka Atom, schwarz

    Eureka Atom, schwarz: Hallo, bin auf Single-Dosing umgestiegen und weil nur eine Mühle in der Küche Platz hat (haben soll), muss die Atom jetzt gehen. Die Mühle wurde...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden