Schweizer Old School Espresso (min 30% Robusta)

Diskutiere Schweizer Old School Espresso (min 30% Robusta) im Schweiz Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; ich ging vom anfangspost aus. da stand nix von robusta, nur von "eine gutmütige Barschlampe ist" - egal - probier wenn du magst - wenn nicht, lass...

  1. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    61
    Werde ich sicher probieren, meine Frau mag Robusta nicht so.
     
  2. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    173
    Ob Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien! ;)

    Stimmt, der Milano ist tatsächlich 100% Arabica, ausserdem ja eher für Café Creme gedacht.

    Ich bezog mich auf den Roma (68/32%), den fand ich Deiner Frage entsprechend und gut. Hatte ihn allerdings noch in der alten Maschine, daher sicher noch hinsichtlich Konstanz nicht ganz aussagefähig (Gaggia CC). Nun habe ich, mit neuer Rocket und neuem Sieb (1er IMS, also tendenziell zickig), heute gerade den Nero (85/15%) geöffnet und fand schon der ersten Shot, obwohl noch nicht ideale Parameter, doch sehr gut gelungen, Bezug wie geschmacklich. Was mir ausserdem bei Stoll oft auffällt, dass sie recht gutmütig in 1er Sieben sind, also weniger Matsch, sondern sauberer Puck.

    Hatte mal bei Stoll angefragt, sie empfehlen 93 Grad Brühtemperatur für Ihre Kaffees.

    Wenn Du zu Stoll gehst und klopfst (momentan wegen Corona Werksverkauf per Tisch mit Kasse/Twint vor der Tür im 3. (?) OG), empfehlen/erzählen sie Dir auch gerne dazu. Oder Du gehst mal ins COFFEE (Grüngasse 4, 8004 Zürich), der Laden gehört Ihnen auch, allenfalls wirst Du dort auch etwas erfahren bzw. probieren können, da sie eigentlich auch immer eine klassische Mischung im Ausschank haben. Oftmals hängt da aber auch einer der Inhaber rum, so dass Du Infos aus erster Hand bekommst.
     
    Fonso gefällt das.
  3. #23 Borboni, 18.07.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    944
    unbedingt. ich finds ein richtig guter kaffee, für den preis.
     
    Fonso gefällt das.
  4. #24 DeltaLima, 18.07.2020
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.105
    :oops: ich röste auch für Espresso fast ausschließlich Arabica... Geschmacksvorgabe ist wie mal vom Claus Fricke bezeichnet "die Praline aus Bitterschokolade".
    Also nicht verzweifeln. Oder gar an sich selbst zweifeln ;).
     
  5. #25 coffeeandwhisky, 27.07.2020
    coffeeandwhisky

    coffeeandwhisky Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    53
    Da gibt es doch auch fast endlose Vielfältigkeit - um Robusta zu entdecken kann ich das Röstlabor in Zürich empfehlen. Das war aber nicht die Frage hier :)

    Für den Standard oder Oldschool Espresso kann ich Maduro in Olten empfehlen - Espresso oder Sicila: https://www.maduro.ch/shop/kategorie/kaffee/

    Ich schätze daran, dass der Kaffee relativ frisch ist (wenn auch ohne Röstdatum). Da er auch nicht so dunkel geröstet ist, kommen nicht nur Röstaromen in die Tasse.
    Seit ich selbst röste, kaufe ich ausser diesen Blends nur noch selten andere.
     
  6. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    61

    Danke für deinen Tipp! Wird sicher auch mal in der Mühle landen.
     
  7. #27 schwawag, 27.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2020
    schwawag

    schwawag Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    94
    was hat Dir da nicht so geschmeckt?
    evtl. den Permesso von Oetterli: Permesso
     
  8. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    61
    War einfach nicht mein Typ. Hatte zu viel Säure, und schmeckte mir einfach nicht. Vom Beschrieb her, hatte ich auf einen Treffer gehofft :)
     
  9. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    61
    Wenn es genehm ist, grabe ich dieses Thema nochmal aus, da ich mich ebenfalls für solche Mischungen interessiere.

    Ich kann jedem nur empfehlen, eine Packung Noretto Espresso all'Italiana (früher Moretto) zu probieren. Es ist eine silbrige Packung und wird etwa alle 6 Monate mal im Denner angeboten. Leider muss man immer mal wieder vorbeischauen, um die Aktion nicht zu verpassen. Eine andere Bezugsquelle für diese Bohnen kenne ich nicht. Der Händler sitzt im Tessin, aber der Röster?
    Diese Mischung gelingt meiner Meinung nach einfach mit jeder Maschine und Einstellung. Der geschmackliche "Peak" ist zwar nicht so hoch wie bei anderen Bohnen aber dafür ist er sehr breit was Temperatur und Mahlgrad anbelangt.
    Ich kann es hier das nächste mal posten, wenn sie wieder angeboten werden.

    Vor kurzem habe ich das erste mal eine Packung Lucaffé Classic geholt. Der ist zwar etwas teuer aber sehr rund und nicht zu dunkel.

    Wer es dunkel und cremig mag, dem kann ich noch Quarta Rossa empfehlen. Hier in St. Gallen bekommt man ihn in einem Türkenladen und er ist meist relativ frisch. Ich empfehle aber, ihn nicht mit einer Pumpenmaschine zuzubereiten, da er dann sehr bitter wird. In einer Cremina oder Strega hingegen ist er einer meiner Favoriten ;)
     
    Fonso gefällt das.
  10. Fonso

    Fonso Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    61
    Danke für deinen Tipp!
    Ist beim Noretto das Röstdatum drauf?
     
  11. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    61
    Das Röstdatum ist nicht drauf. Das MHD ist 02.2022. Die Bohnen wurden Anfang April verkauft und ich denke sie setzen ein MHD von einem Jahr. Ich vermute sie wurden Ende Februar geröstet, da sie eindeutig frisch waren.
    Meiner Erfahrung nach erreichen diese Bohnen ihren Höhepunkt etwa einen bis drei Monate nach Röstdatum. auch ein Jahr später sind sie noch sehr gut geniessbar. Ich finde das ist oft so bei diesen Miscelas im italienischen Stil. Gibt aber auch solche, die schnell nachlassen. Der Quarta ist z.B. sehr dunkel geröstet und hat viel Robusta aber seinen Höhepunkt hat er viel früher als der Noretto. Ich hoffe immer noch, im Türkenladen mal einen ganz frischen zu erwischen. Näher als einen Monat ans Röstdatum kam ich bisher nicht.
     
  12. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    61
    So, nächste Woche gibt es den Noretto wieder im Denner zu kaufen. Scheinbar haben sie ihn jetzt wieder in kürzeren Abständen im Angebot.
    Ist wirklich die gutmütigste Mischung, die ich kenne.

    Habe gerade noch einen im Verhältnis 1:2 bezogen:

    Die Bohnen wurden (wahrscheinlich) Ende Februar geröstet und diese Packung war bei mir seit Anfang März angebrochen. Offensichtlich scheint die eine oder andere Robusta-Bohne reingeraten zu sein ;)
     
  13. #33 züripresso, 19.07.2021
    züripresso

    züripresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    247
    Ich habe auf dich gehört und mal so ein günstiges kg von den Böhnchen gekauft.
    Abgesehen von dem was der niedrige Preis wahrscheinlich an unangenehmen Begleiterscheinungen für die Kaffeebauern, die Kooperativen und alle anderen in der „Wertschöpfungskette“ Beteiligten hat, ist das ein prima typisch italienischer Espresso. So etwas wie man an fast jeder Bar in Italien bekommt und wie die meisten Foristen genussvoll in den Ferien trinken würden. Wenn der mal wieder im Denner steht und mich keiner sieht….
     
    Marmot gefällt das.
  14. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    61
    Haha! Ja, das sind leider die Schattenseiten. Ich würde mehr als doppelt soviel für einen fair gehandelten Kaffee zahlen, wenn sie den Geschmack so hinkriegen würden. Leider habe ich solche Bohnen noch nicht gefunden.
    Ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie gut der Kaffee schmeckt. Vor allem, da die Bohnen eigentlich ziemlich schlimm aussehen.
     
  15. #35 züripresso, 20.07.2021
    züripresso

    züripresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2021
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    247

    Ich finde das sieht ganz ordentlich aus! Da habe ich schon weitaus schlimmere Bohnen für deutlich mehr Franken / kg gesehen.

    Noretto.jpg
     
    Marmot gefällt das.
  16. #36 Tokajilover, 20.07.2021
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.293
    Zustimmungen:
    4.804
    bruch, bruch, malformed und 3 quäker - cheers
     
  17. Marmot

    Marmot Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2015
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    61
    Hat halt doch einiges an Bruch und solche zweifarbige (Schimmel?).

    Aber ja, gibt weitaus schlimmere. Hatte mal eine Mischung aus dem Supermarkt (vielleicht von Gimoka), da war auch etwas Holz dabei XD
     
    züripresso gefällt das.
Thema:

Schweizer Old School Espresso (min 30% Robusta)

Die Seite wird geladen...

Schweizer Old School Espresso (min 30% Robusta) - Ähnliche Themen

  1. Nutzungsprofil für schweizer Energieetikett

    Nutzungsprofil für schweizer Energieetikett: Hallo zusammen, ich möchte bei der Neuanschaffung eines Siebträgers den tatsächlichen Energieverbrauch berücksichtigen. In der Schweiz gibt es...
  2. Jochen Schweizer Barista Kurs in Lindau?

    Jochen Schweizer Barista Kurs in Lindau?: Hallo zusammen, So langsam komme ich zur finalen Kaufentscheidung, seit Wochen bin ich hier am studieren und es kribbelt mir schon lang unter...
  3. Film zur Schweizer Kaffee-Szene

    Film zur Schweizer Kaffee-Szene: Gut gemachte Doku Der Film
  4. [Vorstellung] The Roast Rebels - Schweizer Onlineshop für Heimröster

    The Roast Rebels - Schweizer Onlineshop für Heimröster: Liebe Kaffee-Freunde Wir freuen uns riesig, denn heute geht The Roast Rebels online: http://www.roastrebels.com [IMG] Du findest bei uns...
  5. Zuriga eine kleine Schweizer Espressomaschine

    Zuriga eine kleine Schweizer Espressomaschine: Bei mir in der Nähe wird eine Maschine entwickelt und bald in Serie gehen. Die Maschine finde ich viel versprechend und der Preis gar nicht so...