(Sehr alte) Quickmill 0820 - Variation in der Hohlschraube über die Baureihe?

Diskutiere (Sehr alte) Quickmill 0820 - Variation in der Hohlschraube über die Baureihe? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, nachdem ich nun lange Zeit stiller Leser war, habe ich nun auch meine erste Frage: Ich habe eine alte Quickmill 0820 erworben. Also noch...

  1. #1 elkloso, 20.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    nachdem ich nun lange Zeit stiller Leser war, habe ich nun auch meine erste Frage:

    Ich habe eine alte Quickmill 0820 erworben. Also noch eine ohne festverbaute Dampflanze (und Drei-Wege-Ventil)sondern mit gesondertem Siebträger mit Damplanz drin.

    Jetzt ist mir aufgefallen, dass die Hohlschraube mir sehr selbst gebaut aussieht. Für mich sieht es aus, als wäre der Kopf abgerissen gewesen und man hat einen Gewindestab eingedreht und dann eine Mutter (SW8) drauf. Oder war das wirklich so?

    Mein Problem ist nämlich, dass diese Mutter immer einen Abdruck im Puck hinterlässt und ich mir nicht sicher bin, ob das Einfluss auf das Brühverhalten nimmt.

    Gruß
    photo_2020-09-20_19-46-17.jpg photo_2020-09-20_19-46-22.jpg
     
  2. #2 NoroChips, 20.09.2020
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    75
    Die "normale" Hohlschraube steht normalerweise nicht so weit über, ich würde auch behaupten, dass deine selbstgebaut ist. Aber auch bei der normalen Hohlschraube bekommst du einen Abdruck im Puck… das musso bei der Quickmill. Aber der ist sicher nicht so tief wie der von deiner. Ersatz ist allerdings nicht teuer, ich würde mir die Hohlschraube als Ersatzteil bestellen und die Schraube ersetzen. :)
     
    elkloso und Hurtz11 gefällt das.
  3. #3 elkloso, 20.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Danke :)
    Aber die kann ich so 1:1 tauschen? Weil meine scheint ja auch keine Feder mit Stift zu haben und hat nur zwei Löcher. Ich dachte das wäre vllt. ein ganz erstes Modell oder sowas. Weil ich habe da auch noch eine weitere Schraube, die ich aber nicht wirklich gelöst bekomme (sitzt vermutlich im O-Ring) und die kenne ich so von anderen 0820 nicht.
    photo_2020-09-20_22-21-50.jpg
     
  4. #4 Sebastiano, 20.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2.682
    Hallo und Willkommen @elkloso.

    Grundsätzlich dürfte die Version Deiner Brühkopfschraube o.k. sein, also eher keine 'Selbstbauvariante'. Diese Version mit Mutter besaßen die alten Maschinen. Zwar erscheint der Gewindeteil, der in den Brühkopf reicht, etwas kurz, aber es gab wohl auch Schraubenversionen mit unterschiedlichen Gewindelängen (siehe auch weiter unten: • Quickmill-Brühkopf alt – einteilig 2).

    Der Abdruck der Schraubmutter im Puck ist zwar nicht besonders 'gut' – darum haben ja neue Versionen einen sehr flachen Schraubenkopf – so richtig 'schlimm' ist es allerdings auch nicht, weil das Brühwasser seitlich/horizontal aus den Kanälen der Brühkopfschraube austritt und sich druckvoll durch das Duschensieb gleichmäßig auf dem Kaffeepuck verteilt. Hierdurch wird eine durch den Schraubabdruck eventuell vermutete 'Channeling-Gefahr' systembedingt verhindert. Die alte Brühkopfschraube besitzt nur zwei Wasseraustrittskanäle, die neuen besitzen vier Wasseraustrittskanäle, was die Wasserverteilung zusätzlich verbessert.

    Austausch der alten Brühkopfschraube gegen die neue Version – es gibt in unterschiedlichen Brühkopf-Versionen wohl auch unterschiedliche Einschraubtiefen. Hier im Forum hat ein Quickmill-Barista, eine alte Schraubenversion in einem noch älterem Modell 0650 erfolgreich gegen die neue Hohlschraube mit Rückschlagventil ausgetauscht:
    Quickmill Superquick 0650 Ventil

    Allerdings gab es hier im Forum auch Berichte zu älteren Brühkopf-Versionen, für die das Gewinde der neuen Hohlschraube zu lang war. Weil dies auch in Deinem Fall nicht auszuschließen ist, solltest Du beim Einschrauben einer neuen Schraube vorsichtig vorgehen, um nicht den Ventilstift eventuell in der Rohröffnung des Brühkopfs verkantet einzuklemmen, denn das ist einem anderen Quickmill-Barista dieses Forums wohl auch schon passiert.
    Zudem erfordert die neue Schraube auch ein dazu passendes, neues Duschensieb. Insofern ist der Hinweis (#2) von @NoroChips – einfach die alte durch eine neue Schraube zu ersetzen – nicht universell für jede ältere Brühkopf-Version 'garantiert passend'.
    Die alte Brühkopfschraube solltest Du bis zum sichern Ersatz 'liebevoll' behandeln und speziell die Mutter mit Gefühl 'handfest' einschrauben, weil sie sonst bruchgefährdet ist und als separates Ersatzteil nicht mehr erhältlich sein dürfte…

    Weil die Wirkung des Rückschlagventils in der neuen Brühkopfhohlschraube essenziell wichtig ist. um zu verhindern, dass nach dem Bezugsende der Restdruck im Filtersieb 'rückwärts' in das Leitungssystem des Thermoblocks gelangt und durch den Rücklaufschlauch bis in den Frischwassertank verschmutzen kann – wie es mit der alten Schraubversion passieren kann – wäre es zumindest einen Versuch wert. Dazu ist dann zusätzlich zur Brühkopfhohlschraube mit Rückschlagventil auch ein neues Duschensieb mit einer größeren Bohrung für die neuere Schraubversion erforderlich – insgesamt eine finanziell überschaubare 'Risiko-Investition':
    Brühkopfhohlschraube mit Rückschlagventil
    Duschensieb

    Vorsorglich – für den Fall dass das Gewinde der neuen Brühkopfschraube zu lang sein sollte:
    Vor dem Kürzen/Abfeilen der Schraube muss ich warnen, denn die Schraube, speziell das Ende des Schraubgewindes, ist gleichzeitig ein elementarer Bestandteil des einfachen aber genialen Rückschlagventils. Am Ende des Gewindes befindet sich nämlich eine Aussparung, durch die beim Bezug das Brühwasser in den Hohlraum der Schraube geleitet und über vier Wasserkanäle in das Duschensieb verteilt wird. Würde ein Teilbereich des Gewindes gekürzt – folglich die Aussparung verkürzt oder sogar beseitigt – so würde der Wasserdurchfluss beeinträchtigt und die Passgenauigkeit des Ventilstößels beeinflusst, ergo der gesamte Mechanismus kann beschädigt oder sogar unbrauchbar werden.
    Hier ist die Aussparung deutlich sichtbar:
    Brühkopfschraube mit Rückschlagventil

    Zu unterschiedlichen Brühkopf-Versionen:
    Der Brühkopf älterer Quickmill Thermoblockmodelle, ohne separate Duschenplatte:
    Die 'weitere Schraube' in Deinem Brühkopf .ist das – hier im Forum bis heute nicht eindeutig funktional klassifizierte – Überdruck-/Unterdruck-Ventil, zu dem ich keine Hilfe aus eigener Erfahrung beitragen kann. Das waren wohl noch die Modelle ohne Magnetventil, das bei nachfolgenden Modellen hinter der Pumpe vor dem Thermoblock platziert ist. (Der Brühkopf der in den verlinkten Beiträgen behandelten Modelle ist baugleich mit dem Deines Modells 0820):
    QuickMill 0835 am Siebträger undicht
    Poccino Omre Monza/ QM 0825 - Wartungsarbeiten
    Undichter Brühkopf Poccino MiniProfi (Quickmill 0820)

    Berichte gern über Deine weiteren Schritte…

    Viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    benötigt, roady43, Saxaddict und 4 anderen gefällt das.
  5. #5 elkloso, 21.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Super, danke für die ausfürhliche Antwort. Das ist doch mal in Projekt für den Winter. So wie die Maschine aussieht, werde ich sie vllt auch etwas weiter zerlegen und mal eine Grundreinigung betreiben.

    Mit der Schraube schaue ich mir an und gebe da nochmal Input, wie es bei mir geklappt hat. Ich vermesse am Wochenende mal das Gewinde in der Maschine und dann schaue ich weiter. Im Notfall kenne ich auch einen guten Dreher/Fräserdann soll er mir da die Schraube bearbeiten. Also Abschneiden und dann neu das Endstück drauf drehen/fräsen. Oder ggf. die verkürzte Schraube direkt anfertigen, dann habe ich die lange noch auf Halde.

    Die Duschplatte sah auch heftig bei mir aus und die habe ich jetzt erstmal ultraschall gereinigt, weil die Löcher komplett dicht waren und selbst mit Bürste kaum zu lösen war. Allerdings habe ich jetzt oben beschriebenes Problem, dass der Siebträger undicht war (nur wenn der Siebträger gefüllt war) heute morgen. Kann aber auch an meinem neuen 14g Einsatz liegen. Prüfe ich nach der Arbeit heute nochmal.
     
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    1.075
    Das werde ich mir mal merken. :)
     
  7. #7 Espressojung, 21.09.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    830
    Wieso sollte die Konstruktion einen negativen Einfluss auf den Kaffeebezug haben?
    Nur weil sich der Vorbesitzer Gedanken gemacht hat, wie man das Abreißen der Schraube beim Dichtungswechsel u.s.w. verhindern kann?
     
  8. #8 NoroChips, 22.09.2020
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    75
    Weil deine ganze Vorarbeit von wegen WDT & Tampen durch einen tiefen Eindruck der besagten Konstruktion in den Puck teils zunichte gemacht wird? Schon bei der "normalen", flachen Hohlschraube ist der Abdruck in den Puck so ~4mm tief, würde ich schätzen. Also förderlich für die Extraktion ist's definitiv nicht. :rolleyes:
     
  9. #9 Sebastiano, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2.682
    Hier kommt die Vermaßung des 'normalen' flachen 4-Kanal Schraubenkopfs (ca. 6 Jahre in Gebrauch) einer Quickmill Thermoblockmaschine, der sich je nach Füllhöhe im Filtersieb und Quellverhalten des Kaffees als mehr oder weniger deutlicher Abdruck im Puck zeigen 'kann', nicht etwa in jedem Fall 'muss'.
    Falls überhaupt, so könnte sich theoretisch eventuell eher die Abdruckfläche als die Abdrucktiefe auf das Wurfbild des Duschensiebs auswirken. Nach meiner Erfahrung wirkt sich ein Abdruck nicht negativ wahrnehmbar auf die Extraktion aus. Ich praktiziere allerdings sehr bewusst eine wohl eher ur-italienische 'freestyle' Puckvorbereitung, ohne WDT oder Kaffeemehldosierung in vermeintlicher 0,1 Gramm Präzision… ;)

    Die abdruckrelevante Materialstärke des 4-Kanal Schraubenkopfs interpretiere ich anhand der leider etwas groben Maß-Skala mit etwa 1,8 Millimeter…

    Brühkopfschraube Quickmill 4-Kanal.JPG

    Es handelt sich um diese (neuere) 4-Kanal-Version:
    Quickmill Brühkopfhohlschraube 4-Kanal

    Ältere 2-Kanal-Versionen besitzen einen stärkeren Schraubenkopf (Austausch gegen die flache 4-Kanal-Version empfohlen):
    Quickmill Brühkopfhohlschraube 2-Kanal

    Gruß, Sebastiano
    .
     
  10. #10 elkloso, 26.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Die Gefahr, dass die Schraube die bei mir verwendet wurde, abreißt sehe ich deutlich höher. Alleine schon, weil eine normale Mutter eher dazu verleitet, das Ding per Schlüssel oder Nuss fest zu knallen. Hohlschrauben muss man halt einfach etwas vorsichtiger angehen. Gibts aber ja auch bei Bremsen, Ölleitungen und co.

    Meine hinterlässt übrigens einen Abdruck von 4mm (Stärke der Mutter) + x mm (Restgewinde der Schraube). Ich vermesse den Bums mal, wenn ich alles zerlegt habe.

    Ich tausche jetzt das Duschsieb gegen ein neues mit neuer Hohlschraube.
    Danach wird meine Pumpenplatine neu bestückt, da die Pumpe ab und zu Aussetzer hat.

    Wisst ihr, ob diese Brühkopfdichtung bei mir passt? Brühkopfdichtung E61, z.B. Bezzera ECM Faema

    Mein 2er Sieb sifft am Siebträger vorbei heraus, wenn sich Druck aufbaut. Mit dem 1er Sieb funktioniert es. Deswegen vermute ich das Problem am neuen 2er Sieb (erst einige Wochen alt). Ansonsten würde ich noch ein weiteres 2er Sieb mitbestellen
     
  11. #11 ZwergNase, 26.09.2020
    ZwergNase

    ZwergNase Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    31
    Die Dichtung sollte eigentlich diese sein:
    BKD Brühkopfdichtung Quick Mill

    Es sei denn, hier gab es eventuell auch mal andere früher, das weiß ich leider nicht.
     
  12. #12 elkloso, 26.09.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Die sieht auch deutlich passender aus. Danke!
    Hatte oben die nur mit dem Duschsieb zusammen angezeigt bekommen
     
  13. #13 ZwergNase, 26.09.2020
    ZwergNase

    ZwergNase Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2020
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    31
    Gerne; ich hab die vorgestern erst bestellt, deswegen hatte ich sie noch parat. :)
     
    elkloso gefällt das.
  14. #14 elkloso, 02.10.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    So heute habe ich die Quickmill mal etwas revidiert:

    Hier mal die alte Schraube und die neue im Vergleich. Die Neue ist deutlich länger und macht zunächst den Eindruck, als wäre sie beim Einschrauben zu lang. Nach näherer Begutachtung fällt aber auf, dass es nicht die Länge ist, sondern die Schraube sich mit dem neuen Duschsieb schnell verkantet.
    Also das Duschsieb zuerst über die Schraube ziehen und dann beides gemeinsam, vorsichtig einschrauben und es passte perfekt bei mir.
    2020-10-02 20.06.19.jpg

    Bei der Gelegenheit habe ich mal ein paar Teile abgebaut und auch die Dichtung mal erneuert. Die Alte war noch nicht komplett spröde, aber vor allem war unter der Dichtung festgebackene Kaffeereste, wodurch die Dichtung nicht 100% richtig in der Passung sitzt. Die habe ich jetzt alle entfernt und hoffe, dass jetzt auch das 14g Sieb besser abdichtet. 2020-10-02 20.06.23.jpg 2020-10-02 20.06.25.jpg

    Ein erster Testlauf mit neuer Schraube, Duschsieb und Dichtung zeigt schon mal, dass das Wasser deutlich besser austritt. Früher sammelte es sich in der Mitte zum "Strahl". Jetzt tropft es gleichmäßig verteilt über die gesamte Fläche.

    2020-10-02 20.06.28.jpg
     
    Sebastiano gefällt das.
  15. #15 Santelmo, 02.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    387
    Das ist interessant. Ich hatte das auch mal probiert und war mir sicher, dass die Schraube am Ende des Innengewindes angeschlagen war und nicht bloß verkantet. Ich werde es aber nun noch mal probieren. Bei mir war es allerdings eine noch ältere 625. Die hat keinen runden, sondern einen rechteckigen Brühkopf. Deine auch? Vielleicht gab es da ja noch Unterschiede.
     
  16. #16 elkloso, 02.10.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Meine hat einen runden Brühkopf, wie du auf den Bildern siehst. Oder welches Teil meinst du genau?

    Es kann natürlich sein, dass da etwas im Weg vom Gewinde ist. Probier einfach mal ohne Duschsieb und ohne Feder/Stift die Schraube einzuschrauben. Bei mir geht sie dann bis zum Anschlag rein. Danach wusste ich, dass es nur an der Passung der Teile liegen kann
     
  17. #17 Santelmo, 02.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    387
    Ich meine ich wäre damals genau so verfahren ... sobald ich aus dem Urlaub zurück bin gibt es einen zweiten Versuch. Als Urlaubsmaschine leistet die 625 in Verbindung mit der Comandante mal wieder tolle Dienste. Das Rückschlagventil der neueren Hohlschraube wäre aber schön zu haben.

    Mit rechteckigem Thermoblock meine ich den Heizkörper über dem Brühkopf. Den sieht man nur bei abgeschraubtem Gehäusedeckel.
     
  18. #18 elkloso, 02.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2020
    elkloso

    elkloso Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Achso, Thermoblock. Du hattest Brühkopf geschrieben, deshalb war ich verwirrt ;)

    Meine hat folgenden Thermoblock. Wie du siehst, habe ich auch noch keine Dampflanze mit Drei-Wege-Ventil sondern noch den separaten Siebträger mit Dampflanze :

    Edit: Also das 2er Sieb ist bei mir immer noch undicht. Ich vermute aber stark, dass es am Sieb (Shop: Cafe Milano) liegt und nicht an der Maschine. Das original 1er Sieb funktioniert nämlich ohne Probleme.
    Auf der anderen Seite ist der Gegendruck im 2er Sieb vermutlich auch größer. Habt ihr da Erfahrungen?

    2020-10-02 22.40.03.jpg
     
  19. #19 Santelmo, 04.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    387
    Natürlich war Thermoblock gemeint, sorry für die Verwirrung.

    Zum Siebthema: Wenn die Dichtung als Ursache ausscheidet, bleibt wohl nur das Sieb. Die originalen sind ja wenigstens nicht allzu teuer ... Ich verwende sie nicht, sondern das Strada LM1 und das Tidaka Accurato 16g im bodenlosen Siebträger.
     
  20. #20 Santelmo, 04.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    387
    So, ich habe es mit der 0625 noch Mal probiert. Auch bei geradem Eindrehen und mit ordentlicher Kraft geht die Schraube definitiv nicht weit genug herein:
    [​IMG]
    Sehr schade.
    Man erkennt aber auch, dass der Brühkopf der 0625 etwas anders konstruiert ist.
     
Thema:

(Sehr alte) Quickmill 0820 - Variation in der Hohlschraube über die Baureihe?

Die Seite wird geladen...

(Sehr alte) Quickmill 0820 - Variation in der Hohlschraube über die Baureihe? - Ähnliche Themen

  1. Quickmill - Sieb bleibt unter Brühkopf hängen. Was tun?

    Quickmill - Sieb bleibt unter Brühkopf hängen. Was tun?: Hallo, mein Sieb bleibt bei meiner Quickmill Espressomaschine beim Siebträger abnehmen oft am Brühkopf hängen. Woran liegtt das? Dichtring zu groß...
  2. Kaufberatung die xte, quickmill 3000/3004 oder 3130

    Kaufberatung die xte, quickmill 3000/3004 oder 3130: Hallöchen ich benötige doch, jetzt schon, eine Entscheidungshilfe für die Wahl der Espressomaschine. Ich werde sie zwar nicht gleich Kaufen, aber...
  3. [Maschinen] Siebträger gesucht | Quickmill 3130 oder ähnliches

    Siebträger gesucht | Quickmill 3130 oder ähnliches: Hallo zusammen, nachdem ich mich lange hier im Forum und im Kaffee-Wiki eingelesen habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Quickmill 3130...
  4. Bezzera BZ10, Rocket Appartamento, Quickmill DB ??

    Bezzera BZ10, Rocket Appartamento, Quickmill DB ??: Moin liebes Kaffee-Netz, nun lese ich hier schon rund 1/2 Jahr an einigen Stellen mit, da ich meine Zubereitung für Espressi und Cappuccni...
  5. Quickmill 0820

    Quickmill 0820: Hallo, ich mache immer ein Leerbezug um die Tasse vorzuwärmen. In den letzten Tagen fällt mir auf, dass das Wassser eine leicht bräunliche Färbung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden