Selbstbau Röster Konzeptsuche

Diskutiere Selbstbau Röster Konzeptsuche im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, mein FreshRoast Heissluft-kaffeeröster gibt so langsam den Geist auf, viele Plastikteile sind gebrochen und bröseln, der Lüftermotor...

  1. #1 FrankJH, 17.11.2013
    FrankJH

    FrankJH Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein FreshRoast Heissluft-kaffeeröster gibt so langsam den Geist auf, viele Plastikteile sind gebrochen und bröseln,
    der Lüftermotor dreht immer unwilliger und langsamer und schnarrt laut.

    Daten: Die Röstmenge war 64g pro Durchlauf, er hatte eine 1kW Heizung und der Lüfter hatte etwa 50W.
    Geröstet habe ich stets im Freien und nur nach Gehör.


    Ich bin jetzt auf der Suche nach was neuem und habe mehrere Wochenenden alte Themen hier durchforstet ohne
    eine richtig zündende Idee. Ich suche ein Röst-Konzept

    * bei dem man auch mal ein Teil auswechseln kann, d.h. Standardbauteile (Heizung, Lüfter, Motoren, Trommel/Röstraum)
    * etwas mehr Feedback gibt, d.h. Temperatursensor an sinnvoller Stelle
    * etwa 100-200g Rohkaffee röstet

    Meine Frage: Gab es schon ein Heissluftröster-bauprojekt, dass zu meinen Kriterien passt? Ich zucke vorm Konzept Trommelröster noch zurück, sie erscheinen mir mechanisch zu komplex... Wäre dankbar über Links auf alte Threads die passen könnten!


    Und noch eine grundsätzliche Frage: Kann man überhaupt sowas wie Röstprofile auf Heissluftröster übertragen? Bislang habe ich hier eher von Trommelröstern sowas gesehen?

    danke und Grüsse
    Frank
     
  2. #2 S.Bresseau, 17.11.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.740
    Zustimmungen:
    5.545
  3. #3 FrankJH, 17.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2013
    FrankJH

    FrankJH Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Selbstbau Röster Konzeptsuche

    Danke, ja den hatte ich schon gesehen. Das Projekt hat mir sogar ganz gut gefallen, lediglich die Häutchen-entsorgung macht mir Sorgen:Mir ist bei diesen geschlossenen Siebkugeln nicht klar, wieso das nicht in Flammen endet!

    Nachtrag: Eben den Thread vom Bohnenschorsch(s.u) gelesen: Flammen treten durchaus auf. Die Häutchen werden sozusagen weggebrannt.
     
  4. #4 FrankJH, 17.11.2013
    FrankJH

    FrankJH Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Selbstbau Röster Konzeptsuche


    Danke interessant, ich werde da nochmal stöbern.

    Mit "Profil" meinte ich eine Möglichkeit der Reproduzierbarkeit auf meinem Gerät, d.h. dass ich ein Röstergebnis in etwa nochmal erzeugen kann. Ich wollte nicht bestimmte Röstungen/Röstprofile von Dritten nachstellen. Zur Zeit war mein Ergebnis meistens lecker, sicher aber anders als beim mal davor.

    Bezüglich Sensorik: Ich fühle mich relativ Fit mit Micro-Controllern und so. 3 Sensoren extra und Software dafür sind für mich eher handhabbar als aufwändige Mechanik und Leistungsregelung im kW Bereich.
     
  5. #5 FrankJH, 01.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2013
    FrankJH

    FrankJH Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Selbstbau Röster Konzeptsuche

    Kleines Update: Ich war im Baumarkt und habe eine einfache Heissluftpistole mit
    drei Stellungen erworben: Aus, 500W, 2000W.

    Der Luftstrom ist schwächer als beim FreshRoast (selbst mit Lagerschaden), dafür viel heisser, so
    schweben da keine Bohnen auf einem Luftbett - Ich muss also noch Frischluft hinzumischen, deshalb folgende Idee:

    * Ein senkrechtes Rohr (5-7cm) Durchmesser, unten zwei seitliche Öffnungen.
    ** In das eine seitliche Loch wird heisse Luft gepustet (Heissluftpistolenanschluss)
    ** Am anderen seitlichen Loch sitz ein Lüfter, (PC Lüfter,12V, PWM gesteuert, wenn möglich)

    * Obendrauf dann der Röstraum
    ** Zur Zeit ist das ein Edelstahl-Zahnputzbecher mit Löchern im Boden.

    Dann noch an geigneter Stelle ein oder zwei Temperatursensoren plazieren.
    Die Temperatur soll dann über die Drehzahl des Lüfters geregelt werden.

    Meine Frage und ich hoffe ich verformulier mich jetzt nicht:

    Ist die Energieübertragung vom Luftstrom zur Kaffeebohne von der Luftstromgeschwindigkeit abhängig?
    Falls die Energieübertragung umso besser klappt je schneller die Luft vorbeizischt, hätte ich da Probleme beim Regeln, oder nicht?

    Einen schönen ersten Advent!
     
  6. #6 posmanet, 01.12.2013
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: Selbstbau Röster Konzeptsuche

    Hallo FrankJH,

    ich bin schon auf Dein Röster-Selbstbauprojekt gespannt! :cool: FOTOS! :-D

    Bei meinem DIYRÖ gibt es übrigens keinen Funkenflug, keine Flamme und keine glimmenden Häutchen - und das seit ca. 40 Röstdurchgängen. Der Unterschied zum Röster von bohnenschorsch ist wohl der, dass die beiden Siebe bei ihm recht stramm aufeinander sitzen, während es bei mir (durch den "Quirl") einen kleinen Spalt zwischen den Sieben gibt, durch den 95% aller Häutchen direkt rausgepustet werden. Man kann also gut vorm 1.Crack beobachten, wie sich die allermeisten Häutchen lösen - sie fliegen oben aus dem DIYRÖ raus.

    In Post #56 meines Threads kannst Du übrigens eine Bastelei aus 2 größeren Sieben sehen, die oben auf das Ofenrohr gesteckt wird. Hier sammeln sich - im kühlen Bereich außerhalb des heißen Ofenrohrs - die rausgeblasenen Häutchen und verdrecken somit nicht die ganze Umgebung. :-D (Ich könnte das in meinem Thread beizeiten mal ergänzen...)
     
  7. #7 posmanet, 02.12.2013
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    AW: Selbstbau Röster Konzeptsuche

    Heute ausprobiert: Das bringt mich weiter - DANKE! :D

    links ohne - rechts mit "Alte-Hasen-Trick Nr.1":
    [​IMG]

    ...ein deutlich einheitlicheres Röstbild!
     
Thema:

Selbstbau Röster Konzeptsuche

Die Seite wird geladen...

Selbstbau Röster Konzeptsuche - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  2. Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien

    Die schönsten Caffés, Röster und öffentliche Sammlungen in Italien: Hallo, versuche ja seit geraumer Zeit, diese Ziele in meine Reisen einzuplanen, mitunter sogar etwas danach auszurichten. Hilfreich sind dabei...
  3. [Verkaufe] Tassen (Quijote und weitere Röster)

    Tassen (Quijote und weitere Röster): [ATTACH] Da mein Regal voll ist hier eine Runde zum Verkauf. jeweils mit Untertasse. neues schwarz Meindl Nano Café Quijote Coffee collective...
  4. Erfahrungen mit Röster von Bideli

    Erfahrungen mit Röster von Bideli: Hat jemand Erfahrung mit der Marke Bideli? JoeFrex hat wohl den 1,5 kg im Sortiment (link) Auch interessant finde ich die 2 kg Version (link)...
  5. Mobiler Röster

    Mobiler Röster: Weiß jemand, von welchem Hersteller dieser mobile Röster ist ?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden