Selbstbau Roestmaschiene - Bilder

Diskutiere Selbstbau Roestmaschiene - Bilder im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; hallo zusammen, nach meinen nervigen anfaengerfragen habe ich mir nun gedacht sollte ich doch mal ein paar bilder von meinem monstrum hier...

  1. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    hallo zusammen,

    nach meinen nervigen anfaengerfragen habe ich mir nun gedacht sollte ich doch mal ein paar bilder von meinem monstrum hier einstellen ... entstanden ist das teil nach dem vorbild des roestmeister von dieckmanns ... allerdings etwas - nunja - arkaner :p.

    was meint ihr dazu so allgemein - denkt ihr man kann da noch was verbessern, oder ists n hoffnungsloser fall? :p

    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0662.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0663.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0664.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0665.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0666.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0667.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0668.jpg
    http://ghostdub.de/~daddel9/tmp/dsc_0672.jpg
     
  2. #2 brunochen, 01.08.2006
    brunochen

    brunochen Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    So etwas hab ich noch nie gesehen... Hammer!!! :shock:
    Wenn auch noch gescheite Bohnen dabei rauskommen - Hut ab -
     
  3. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    danke fuer die blumen :p.

    das mit den bohnen ... naja - die erste landung hab ich wohl versehentlich gebacken. die zweite war etwas dunkel, aber schon deutlich trinkbar. jetzt warte ich gerade auf eine lieferung von fausto (danke nochmal fuer den tipp uebrigens. der gute herr faust hat mir auch bereitwillig und gut weitergeholfen!), und dann werden wir mal sehen wies weitergeht.
     
  4. #4 Philanthrop, 01.08.2006
    Philanthrop

    Philanthrop Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    288
    Goile Kiste ... :shock: ... :wink:

    Ein super Teil für's (noch nicht existierende) Kuriositäten-Kabinett ... 8)

    Also Mods ... :wink:
     
  5. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Nebuk,

    ich bin ja selbst bekennender Frickler; aber wenn ich mir sowas in die Küche stelle, kann ich mich auf Dauerfeuer mit dem Nudelholz einstellen :->

    Wieviel hst Du Dir denn alles in allem gegenüber einem Dieckmannröster gespart?

    Gruß

    pipe
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    730
    Schrilles Gerät...ich hätte aber ob der Materialwahl Zweifel, ob das nicht (negative) Auswirkungen auf den Geschmack hat. MDF besteht aus Holzstaub, welcher unter Druck mit Leim zu Platten gepresst wird. Und dieser Leim wird unter Wärmeeinwirkung durchaus weich... :idea:


    Gruss
    Stefan
     
  7. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    hm ... da koenntest du natuerlich recht haben. also bisher hat das holz nochnicht gestunken oder aehnlichliches schlechtes getan. aber falls ich irgendwie mal was nachteilhaftes bemerken sollte duerfte es ja kein problem sein auf "echtes" holz umzusteigen.

    aber vielen dank fuer den tipp!

    ps: villeicht sollte man fuer die, die den roestmeister - quasi das vorbildgeraet - nochnicht kennen den link dazu hier posten: http://www.dieckmann-aroma-kaffee.de/shop/catalog/unser_roestmeister.php ... so saehe das dann in *bling*bling* fuer den designbewussten buerger aus :p
     
  8. #8 Holger Schmitz, 02.08.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    2.022
    :shock: :shock: Das ist ja wohl nur Endgeil !! :shock:

    Ich möchte der Versicherung zwar nicht erklären müssen warum die Bude abgefackelt ist wenn es beim rösten mal etwas länger gedauert hat aber wirklich Respekt für die Idee bzw. deren Umsetzung.

    Bastler braucht das Land !

    Gruß
    Holger
     
  9. #9 reiner!, 02.08.2006
    reiner!

    reiner! Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    ... einfach genial!

    Den Hamster hast du aber schon vorher aus seinem "Laufrad" genommen, oder :wink: ?

    Aus was hast die die Rösttrommel gefertigt?

    respektvolle Grüße
    Reiner
     
  10. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    der hamster war nie drin :p. das teil is neu gekauft, und nen hamster hab ich ueberhaupt nicht. aber wenn: waer doch auch mal eine interessante aromavariation, oder nicht? :p

    aus was gefertigt - wie gesagt ein hamsterlaufrad aus metall, dazu aluminium fliegengitter, das ganze mit kupferlackdraht festgenaeht und an der einfuellstelle mit "maulies" (diesen breiten klammern fuers buero) festgemacht.

    danke fuer die blumen nochmal :p
     
  11. #11 Walter_, 03.08.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    16
    Faszinierendes Stück, Respekt....

    Trotzdem hätte ich auch Bedenken wegen der Materialwahl. Der verwendete Leim enthält üblicherweise Formaldehyd, oft auch Isocyanate und Reste von Holzschutzmitteln. Insgesamt ein ziemlicher Giftcocktail (wahrscheinlich auch krebserregend), der bei höheren Temperaturen auch wesentlich stärker ausdünstet als bei Raumtemperatur...
     
  12. hfaust

    hfaust Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    23
    Hallo NebuK,

    Respekt, cooles Teil.

    Ich würde die Holzteile aus Massivholz machen oder die Spanplatten mit dünnem Blech verkleiden (gibts für ein paar Euros). Den Kupferlackdraht würde ich durch einen ohne Lackierung ersetzen; der Lack ist denke ich nicht so hitzebeständig.

    Viele Grüße
    Hari ...

    ... der auch einen Röster mit einer Heißluftpistole selbst gebaut haut
     
  13. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    das mit dem holz ... ja - is wohl wirklich richtig. das muss ich mal in angriff nehmen.

    zu dem kupferlackdraht. offiziell geht der lack erst ab 1200 grad kaputt. getestet hab ich mit einer staerkeren heissluftpistole bei 600 grad. das ding ruehrt sich kein bisschen. erst mit der loetlampe bei ca. 1000 grad faengt das ding langsam an zu verschmoren. hier haette ich auch keine bedenken.

    zum holz nochmal: wisst ihr ob der "standard" baumarkt auch unbehandeltes holz hat?
     
Thema:

Selbstbau Roestmaschiene - Bilder

Die Seite wird geladen...

Selbstbau Roestmaschiene - Bilder - Ähnliche Themen

  1. Bild vom richtigen Bestellen eines Espresso beim Italiener?

    Bild vom richtigen Bestellen eines Espresso beim Italiener?: Moin, ich hatte hier mal irgendwo ein Bild gesehen, auf dem ein italienischer Gastwirt geschrieben hatte wie man einen Espresso bestellt und nach...
  2. Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, super Ergebnisse

    Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, super Ergebnisse: Hallo zusammen, ich röste schon einige Jahre Rohkaffee mit einem relativ einfachen, selbstgebautem Trommelröster. Den Röster (inkl....
  3. Siebträgermanometer im Selbstbau - Teflonband entfernen

    Siebträgermanometer im Selbstbau - Teflonband entfernen: Hallo, ich möchte mir ein Manometer für den Siebträger bauen. Dazu wollte ich mir aus dem Baumarkt folgendes besorgen: Manometer mit 1/4...
  4. Was ist das? (Bild im Thread)

    Was ist das? (Bild im Thread): Hallo an Alle, ich habe heute meine Küche etwas geräumt und bin dabei auf ein Teil gestoßen, das ich mir vor Jahren auf einem Flohmarkt zum Kaffee...
  5. Konische Mühle Eigenbau

    Konische Mühle Eigenbau: Hallo Zusammen, Zum Thema Selbstbau einer konischen Mühle gibt es ja so einige Threads hier im Netz, trotzdem würde ich euch gerne mein eigenes...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden