Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee

Diskutiere Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo PapaMiraculi, Du schreibst noch in einem halben Jahr hin und her und hast keine Lösung. Das garantiere ich Dir ! In der Zeit ärgerst Du...

  1. #161 Kaffeewolle, 01.02.2022
    Kaffeewolle

    Kaffeewolle Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    5
    Hallo PapaMiraculi,
    Du schreibst noch in einem halben Jahr hin und her und hast keine Lösung. Das garantiere ich Dir ! In der Zeit ärgerst Du Dich ohne Ende, machst den Espresso mit der Victoria und gießt heißes Wasser aus dem separaten Wasserkocher auf. In der BDA steht's vielleicht anders (ich kenne die jetzt nicht). Dann gibst Du genervt auf und die Maschine geht zurück oder Du trinkst keinen Americano mehr auf die Art wie Du Ihn jetzt machst :) !
    Ich gebe gern meine Erfahrung weiter. Mail mich an und wir tauschen die Telefonnummer aus ! Alles ohne Hintergedanken, nur aus Freude am Helfen !!!! Dieses ewige gemaile, ohne Ergebnis ist nervig. Wenn man dann eine Lösung für sein Problem hat, dann sollte man es reinstellen, damit alle was davon haben :) !
    Beste Grüße
    Wolfgang
     
    Daniel C. gefällt das.
  2. #162 Dale B. Cooper, 01.02.2022
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.893
    Zustimmungen:
    3.658
    Ich meine, er glaubt, jedes Mal so viele spülen zu müssen.. :D
     
  3. #163 Yoku-San, 01.02.2022
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    2.535
    Das kann natürlich sein, dann war das ein Missverständnis. Auf jeden Fall sollte der Boiler EINMAL vernünftig mit einem großen Volumen gespült werden, wenn man so ein Problem hat.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  4. #164 shortcut_maniac, 02.02.2022
    shortcut_maniac

    shortcut_maniac Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2022
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Ich verfolge diesen Thread auch schon länger und habe an meiner PL81T auch hierfür experimentiert. Meine Lösung nach 2 Wochen Gestank freiem Wasser: Wassertank jeden Abend trocken legen und zuvor das wenig Restwasser aus dem Ablaufschlauch in ein Glas abgepumpt (Heißwasser einschalten dann läufts schnell raus).
    Zuvor jedoch folgendes machen:

    Nachdem in Beitrag #90 berichtet worden ist das Messing gegen nasse Kohlensäure reagiert und Brita hier wohl ein Ionenaustauscher ist (btw. ich benutze Brita Filter), habe ich alles mit Leitungswasser 3x durchgespült bis ich Heißwasser hatte, welches genauso roch wie aus dem Wasserkocher. Seit dem Fülle ich auch nur noch Leitungswasser ungefiltert ein und nehme mir eben vor den Kalkvorgang öfter auszuüben.
     
  5. Olivius

    Olivius Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    16
    Vielleicht wäre es auch eine Möglichkeit, das Britawasser mit etwas Leitungswasser zu verschneiden. Mir schmeckt das so besser.
     
  6. #166 PapaMiraculi, 05.02.2022
    PapaMiraculi

    PapaMiraculi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe diese widerlichen stinkenden Gumminoppen unter dem Tank entfernt. Im zweiten Bild sieht man noch wo sie eingeklebt waren.
    DSC_1057.JPG DSC_1058.JPG Weichmacher!! Je wärmer die Maschine wurde, desto mehr haben die ausgedampft.
    Durch diese Aktion ist der Geruch schon mal viel besser geworden.

    Der Beigeschmack aus der Dampflanze ist weiterhin vorhanden, auch (direkt) nach ausgiebigem Spülen und vorheriger Generalreinigung des Tanks (war dann geruchsneutral).
    Ich vermute, dass es die Schläuche sind. Die riechen meiner Meinung nach genauso wie das Heißwasser schmeckt. Werde Lelit mal anschreiben. Zur Not ersetze ich alle Schläuche. Maschine ist sonst toll, aber der Beigeschmack verdirbt den Genuss.
     
  7. #167 KaffeedenganzenTag, 13.09.2022
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2022
    KaffeedenganzenTag

    KaffeedenganzenTag Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich habe leider auch das Problem mit der Lelit PL41TEM: Das Wasser aus der Brühgruppe schmeckt nach Silikon / Plastik. Ich habe das Wasser direkt aus der Volvic Flasche bezogen, aber das hilft auch nicht, daher möchte ich die beiden Schläuche tauschen.

    Wäre so ein Schlauch hier der richtige? Silikonschlauch FDA & BfR konform, Lebensmittel, naturfarben Heißt "Lebesmittel" gleich lebensmittelecht? Mich irritiert auch etwas "Achtung: Dünnwandige Schläuche werden aus produktions- und lagertechnischen Gründen innen und außen talkumiert geliefert. Bei Einsatz im Lebensmittelbereich sind diese vorab mit Seifenlauge zu spülen.". Ist so etwas gängig und kann man das Talkum einfach abspülen?

    Edit: Ich habe einen ohnen Talkum gefunden, diese werde ich mal testen: https://www.amazon.de/B06XWYBM2K-Silikonschlauch-Lebensmittelecht/dp/B079FWBCM3
     
  8. #168 Dale B. Cooper, 13.09.2022
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.893
    Zustimmungen:
    3.658
    Das soll für den Schlauch sein, der locker im Tank hängt? Den zu tauschen, bringt sicherlich nichts. @KaffeedenganzenTag
     
  9. #169 KaffeedenganzenTag, 13.09.2022
    KaffeedenganzenTag

    KaffeedenganzenTag Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Hi @Dale B. Cooper , wieso nicht? Hier hat das offensichtlich geholfen: Problem mit Lelit ANNA PL41EM – Plastikgeschmack

    Ich habe auch einen Schlauch entfernt und Wasser vom Wasserhahn in ein Glas durchlaufen lassen und der Geschmack war sofort wieder erkennbar. Diese Schläuche sind also zumindest Teilschuld.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  10. #170 PapaMiraculi, 13.09.2022
    PapaMiraculi

    PapaMiraculi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Talkum ist im Grunde Babypuder wenn ich da richtig informiert bin. Das macht nichts.
    Lebensmittelecht sind die Schläuche laut Beschreibung: "für den Einsatz im Lebensmittelbereich nach XV BfR und FDA § 177.2600 geeignet".

    Aber du hast ja schon ne Alternative.

    Ich vermute allerdings auch, dass du alle Schläuche, auch im Inneren, ersetzen musst. Das ist aber auch kein großes Problem. Maschine aufschrauben, die Schläuche sind jeweils nur aufgesteckt und sollten leicht auszutauschen sein. Solange der Innendurchmesser und die Stärke passt sollte man das eins zu eins ersetzen können.


    Bitte gibt einen Erfahrungsbericht ab, wenn du die Schläuche getauscht hast. Würde mich auch sehr interessieren, ob das was bringt.

    Auf meine Anfrage bei Lelit wurde mir nur ein neuer Tank geschickt, auf die Schläuche sind sie nicht eingegangen. Am Tank liegt es jedenfalls nicht.

    Also bitte Bescheid sagen! Danke.
     
  11. #171 KaffeedenganzenTag, 13.09.2022
    KaffeedenganzenTag

    KaffeedenganzenTag Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich werde gerne berichten. Wird auf jeden Fall interessant, ob mit den beiden äußeren Schläuchen schon ein Effekt spürbar ist. Hast du das auch schon mal probiert? An die inneren traue ich mich als Laie noch nicht ran, da diese nicht so leicht erreichbar sind, da werde ich davor nochmal zum Händler gehen und mir eine weitere Meinung einholen.

    Lelit habe ich ebenso angeschrieben und betont, dass es wahrscheinlich an den Schläuchen liegt.
     
  12. #172 PapaMiraculi, 13.09.2022
    PapaMiraculi

    PapaMiraculi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Nein, bisher nicht. Ich hab das dann irgendwie ad actas gelegt und kaum mehr Heißwasser an der Maschine bezogen.
    Hatte lange den Tank im Verdacht, der ist es aber nicht, dort hängen aber auch immer die Schläuche drin (und geben dann Geschmack ab?).
    Jetzt wo du's sagst wäre es doch mal einen Versuch Wert. Die Schläuche kosten ja kaum was.
     
  13. #173 Dale B. Cooper, 14.09.2022
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.893
    Zustimmungen:
    3.658
    Man darf gespannt sein...
     
  14. #174 KaffeedenganzenTag, 30.09.2022
    KaffeedenganzenTag

    KaffeedenganzenTag Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Und auch hier ein kleines Update (FYI @PapaMiraculi): DIe Schläuche habe ich gewechselt, die alten Schläuche riechen auch stark nach dem Geschmack des Wassers. Die neuen Schläuche sind hingegen neutral. Der Geschmack des Wassers ist besser geworden, aber immer noch leicht erkennbar. Vielleicht dauert es noch etwas länger, bis dieser vollständig aus dem Kessel raus ist oder vielleicht liegt es auch am Tank. Da ich keine Lungo zubereite, merke ich in der Praxis davon aber nichts.
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  15. #175 Dale B. Cooper, 30.09.2022
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.893
    Zustimmungen:
    3.658
    Freut mich. Der Rest verschwindet bestimmt auch zeitnah dann. Gespült hast du ja vermutlich schon.
    Hätte ich nicht gedacht, dass das ernsthaft ungeeignete Schläuche verbaut werden.. wtf.

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  16. iceman

    iceman Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    745
    Vielleicht vorher mal im Rahmen eines Services gewechselt- Vielleicht hat der Hersteller ne schlechte/falsche Charge bekommen? Vielleicht auch einen Lieferanten wegen des Preises ausgewechselt - wer weiß das schon.
     
  17. #177 PapaMiraculi, 30.09.2022
    PapaMiraculi

    PapaMiraculi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Das hört sich ja gut an.
    Du hast jetzt nur den Zulauf- und Ablaufschlauch gewechselt, oder?
    Könnte sein, dass die Schläuche im Inneren für den noch bestehenden Beigeschmack verantwortlich sind. Ich würde wenn dann ohnehin alles komplett tauschen, soweit das möglich ist.

    Könntest du nochmal die verwendeten Schläuche verlinken?
    Welche Durchmesser braucht man denn?

    Auf jeden Fall vielen Dank fürs Bescheid geben. Dann werde ich das auch zeitnah mal tauschen.
     
  18. #178 Gandalph, 30.09.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.231
    Zustimmungen:
    14.075
    Die Druckschläuche dürften aus PTFE sein, und sollten keine Probleme machen.

    lg ...
     
  19. #179 PapaMiraculi, 30.09.2022
    PapaMiraculi

    PapaMiraculi Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2021
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Gut zu wissen. Dann kann man sich da die Arbeit sparen.
    Im Inneren sind zumindest noch zwei kurze Schläuche, die aus demselben Material gemacht sind, und die jeweils am Überdruckventil befestigt sind.
    @KaffeedenganzenTag Hast du die auch gewechselt?
    Lelitschlauch.jpg

    Vielleicht muss auch nur noch ein paar mal gespült werden.
     
  20. #180 KaffeedenganzenTag, 30.09.2022
    KaffeedenganzenTag

    KaffeedenganzenTag Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Als Anfänger habe ich mich bisher nur an die beiden Schläuche, die links im Bild rausgehen, gewagt: MC005 (5x8 mm) und MC101. MC101 wird im Netz teilweise als 6x10 mm verkauft, bei mir war es aber 6x9 mm - also lieber erstmal nachmessen. Soweit ich weiß (bitte korrigiert mich, falls ich Unsinn sage) ist der kleinere Schlauch oben im Bild der PTFE Schlauch, sollte also nicht betroffen sein. Dann müsste es noch einen weiteren Schlauch geben, MC043, welcher das Wasser zur Tropfschale leitet, also keinen Einfluss auf den Geschmack haben sollte.

    PXL_20220913_075438072.MP.jpg

    Ich habe die Anna PL41TEM, vielleicht ist es bei deiner Maschine aber auch etwas anders.

    Wie gesagt, die Schläuche riechen schon richtig stark nach Gummi und selbst wenn ich Wasser aus dem Wasserhahn durch den Schlauch laufen lasse nimmt es sofort diesen Geschmack an - meiner Meinung nach hat Lelit da einfach eine schlechte Charge verbaut. Ich bin gespannt, ob der Geschmack in den nächsten Wochen komplett verschwindet, vielleicht ist aber auch eine leichte Geschmacksveränderung normal, wenn das Wasser auf 90 Grad erhitzt wird, durch die Maschine läuft und dann wieder abkühlt.
     
Thema:

Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee

Die Seite wird geladen...

Seltsamer Geruch und Geschmack von Heißwasser/Kaffee - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - Espresso sauer... Leerbezug seltsamer Geschmack

    Gaggia Classic - Espresso sauer... Leerbezug seltsamer Geschmack: Hallo liebe Kaffee Freunde, ich habe seit 5 Jahren die Gaggia Classic und Greaf 800 Kombi. Die Bohnen stammen aus einer klein Rösterei :-) Die...
  2. Seltsamer Brühdruck

    Seltsamer Brühdruck: Bin gerade etwas ratlos... Ich habe Bohnen von Fausto die vor ca. 3-4 Wochen geröstet wurden Benutze ich das Blindsieb kommt die Maschine...
  3. Espressobohnen pur gekaut - seltsamer Geschmack?

    Espressobohnen pur gekaut - seltsamer Geschmack?: Hallo - kaut von Euch noch jemand ab und zu Espressobohnen pur? Ich mache das im Büro, wenn ich einen "Kaffe-Jiep" habe und mir keinen Kaffee aus...
  4. seltsamer Doppelsiebträger

    seltsamer Doppelsiebträger: Hallo KN-Gemeinde, ihr kennt doch sicher die abstrusesten Geräte. Auf einer französischen Autobahnraststätte (der Kaffee war wie zu erwarten...
  5. Seltsamer Fehler bei einer Isomac Zaffiro

    Seltsamer Fehler bei einer Isomac Zaffiro: Die Zaffiro einer Freundin heizt im normalen Modus das Kaffeewasser nicht mehr auf, heizt im Dampfmodus aber ganz normal: Da das Gerät ja ein...