Senseo,tassimo,caffisimo ? bitte um hilfe - "low budget" und eure meinung dazu

Diskutiere Senseo,tassimo,caffisimo ? bitte um hilfe - "low budget" und eure meinung dazu im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Mein Name ist Michael Pannasch und ich bin neu in dieser Com. Ich habe auch direkt ein Problem :( In letzter Zeit habe...

  1. #1 Prometheus, 19.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

    Hallo zusammen,

    Mein Name ist Michael Pannasch und ich bin neu in dieser Com.

    Ich habe auch direkt ein Problem :(

    In letzter Zeit habe ich den Kaffee für mich endteckt und da ich ab März alleine wohne würde ich nun gerne wissen welche Kaffeemaschine den die beste ist.

    Zu Wahl stehen im Moment: Senseo,Tassimo,caffisimo und Nespresso (die günstigen bis 200 Euro)

    Mehr kann ich mir leider nicht leisten, daher würde ich gerne wissen welche Maschine denn bis 200 Euro die beste ist. Wäre natürlich auch toll wenn die Pads nicht so teuer wären.

    Freue mich auf antworten...

    Viele Grüße


    Michael
     
  2. #2 Holger Schmitz, 20.11.2005
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    Hallo Michael,

    lies Dich hier am besten etwas ein, diese Beiträge gibt es recht oft in der letzten Zeit, im allgemeinen finden die Systeme hier keinen Anklang (ist aber durch die Freaks hier bedingt)
    Ich finde persönlich Senseo trinkbar und Nespresso für den Gelegenheitstrinker brauchbar.

    Gruß
    Holger
     
  3. Matera

    Matera Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Michael,

    wenn du knapp bei Kasse bist solltest du dir auf gar keinen Fall eines dieser Padsysteme kaufen. Der Kaffee den du nachher trinkst ist nicht besonders toll aber vor allem teuer.

    Grüße
     
  4. #4 FastFood, 20.11.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0]wenn du knapp bei Kasse bist solltest du dir auf gar keinen Fall eines dieser Padsysteme kaufen. Der Kaffee den du nachher trinkst ist nicht besonders toll aber vor allem teuer.
    [/quote:post_uid0]

    Ironie on:

    Genau, kauf Dir statt dessen eine Cimbali Junior und Mahlkönig Mühle und kippe Jamaica Blue Mountain rein.

    Ironie off.

    Für Wenigtrinker die einen halbwegs trinkbaren Espresso ohne großen Aufwand und Einstiegskosten haben wolle ist Nespresso oder z.B. Lavazza Blue durchaus o.k.
    Tassimo hab ich nocht nicht probiert.
     
  5. #5 DaleBCooper, 20.11.2005
    DaleBCooper

    DaleBCooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    4
    Das geht halt nach dem Motto "Maschine billig, Kaffee teuer". Beim Preis der Pods/Kapseln hast Du mit kräftigem Kaffeeverbrauch ruckzuck den Preis der Maschine versoffen. Mach Dir mal den Spaß und rechne bei Nespresso den Kilopreis aus. Grusel!
    Ich würd Dir dringend ne günstige (evtl. gebrauchte) Kombi aus Siebträgermaschine und Mühle empfehlen. Schon um unabhängig zu bleiben und die Convenience-Food-Mafia nicht mit jeder Tasse weiter zu stärken. Aber auch weil letztlich das Ergebnis in der Tasse besser ist. Wir helfen Dir gerne bei der Suche/Auswahl. 200 Euro für Maschine/Mühle sollte machbar sein.

    Bernhard
     
  6. #6 Prometheus, 20.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

    Hallo,

    danke für die vielen Beiträge. Ich sitze nun seid ich diesen Thred gestartet habe vor dem Pc und schaue mir diverse Meinungen zu allen Maschinen an.

    Meiner meinung nach ist die Senso die einzige Maschine bei der ich kostengünstig wegkomme und trotzdem hohe Qualität habe. DENN: Es gibt Eco pads die man mit jedem beliebigem Kaffee füllen kann.
    Denke das ist eine ganz interessante Sache weil man sich dann auch mal Illy machen kann :)
    UND ich würde die "Convenience-Food-Mafia " nicht weiter stärken, wie Bernhard das so passend formuliert hat.

    Wäre trotzdem toll was du hiermit meinst: Kombi aus Siebträgermaschine und Mühle empfehlen. Um was handelt es sich hier ? Verstehe nicht so ganz. Viele Grüße

    Michael
     
  7. janop

    janop Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bevor ich mir eine Siebträgermaschine gekauft habe, hatte ich eine Senseo. Diese habe ich mit nachfüllbaren Pads befeuert (gibts günstig bei Ebay - eine zusätzlich, ebenfalls dort erhältliche Dichtung ist dafür nötig, die auf das Pad gelegt wird) und den Kaffee frisch mit einer billigen Tchibo Mühle gemahlen. Schmeckt alles sehr gut, aber die Offenbarung war, als ich mir dazu eine Demoka Mühle gekauft habe. In der Kombi bekommst du einen Kaffee hin, von dem Du mit einem Siebträger nur träumen kannst. Kaffee wohlgemerkt - nicht Espresso! Dafür ist das ganze völlig ungeeignet.
    Mein Tipp also für guten Kaffee:
    Kauf dir ne gebrauchte Senseo - zwei, drei befüllbare Pads und investiere 160 Euro in eine Demoka 203. Selbst mit simplem Tchibokaffee bekommst Du damit traumhafte Ergebnisse hin.

    Gruß
    Jan
     
  8. #8 Prometheus, 20.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

    hallo janop,

    simpler Tchibokaffee ? *lach* Meine Mutter trinkt nur Kaffee ausm ALDI LIDL etc. da finde ich den tchibo doch schon spitze (trinke z.Zt. ausschliesslich Tchibo).... was empfiehlst du (und auch die anderen) den zum täglichen Genuss ?

    Mühle ??? 160 Euro ??? Meine Oma ist letztes Jahr gestorben... die hatte nach dem Krieg mal einen kleinen Tante Emma Laden und hatte dort auch eine kleine Mühle... mit der mahle ich immer...ganz traditionell per Hand. Ist die Automatische besser ?
    tut mir leid für so "dumme" Fragen aber ich bin halt Kaffeeneuling
     
  9. janop

    janop Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Dumme Fragen gibt es nicht!
    Tchibo ist ein Anfang, aber bei kleinen Kaffeeröstern bekommst Du für das selbe Geld einfach den besseren, aber vor allem den frischeren Kaffee. Bei uns in Frankfurt gibt es zwei Röstereien, bei denen es wirklich klasse schmeckt und die mehrmals die Woche Rösten. Zum einen Wacker und zum anderen Stern. Schau mal in Deiner Stadt, ob es Röstereien gibt. Es lohnt sich. Auch sehr gut ist der Kaffee von langen-kaffee.de (lieblingsrösterei des Boards). Allerdings ist eine Abnahme von 2,5 KG Pflicht.
    Auch bei verschiedenen Gastroserviceunternehmen bekommst Du guten Kaffe zum fairen Preis.
    Eine Handmühle ist schon OK, wenn sie feingenug mahlt. Leider ist man da aber echt lange beschäftigt.
    Die Demoka lohnt sich wirklich!
    Abschließend rate ich Dir, wie auch schon vorgeschlagen, lese Dich hier im Forum ein. Es lohnt sich ebenfalls und Du bekommst Antworten auf all Deine Fragen.

    Gruß
    Jan
     
  10. Matera

    Matera Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    man muß ja nicht gleich Blue Mountain sein. Aber mit einer günstigen Siebträgermaschine wie einer gebrauchten Gaggia Classic Coffee kann man sehr guten Caffè machen.

    Wie geht das eigntlich mit den Zitaten?

    Grüße Claudio
     
  11. herbie

    herbie Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="janop"]langen-kaffee.de (lieblingsrösterei des Boards).[/quote:post_uid0]
    Naja, das ist jetzt wahrscheinlich ein wenig übertrieben. Wenn sie auch von dem ein oder anderen gerne lobend erwähnt wird. Die Mindestmenge ist für einen mehr oder weniger Einzeltrinker auch zu hoch...

    herbie,
    der sich trotz Frischeproblem schon darauf freut, mal wieder einen italienischen Kaffee in der Mühle zu haben
     
  12. janop

    janop Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Matera"]Wie geht das eigntlich mit den Zitaten?...[/quote:post_uid0]
    ...einfach "Quote" rechts oben am zu zitierenden Beitrag anklicken.

    Gruß
    Jan
     
  13. #13 Prometheus, 21.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

  14. #14 FastFood, 21.11.2005
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Äh, was: Eine Senseo + Demoka um damit Tschibo Kaffee trinken zu können. Das ist aber jetzt vollkommener Humbug!!!

    Wenn Du Illy trinken willst, gehe ich davon aus, daß Du Espresso magst. Das geht nur mit einer Siebträgermaschine. Also keine Senseo kaufen! Wenn Du bereit bist ein bischen Lernaufwand zu investieren, dann vielleicht eine Gaggia CC + Demoka (Startpreis 350-400€). Aber die Zubereitung zu lernen erfordert schon ein paar Wochen Zeit.

    Wenn Du wenig trinkst und den Aufwand scheust Dich in das Thema Siebträger einzuarbeiten. kauf Dir z.B. auf Ebay eine Lavazza LB 800 für ca 80€. Dann kannst Du noch eine Zeit lang Kapseln trinken (Stück ca. 35c) bis Du denn Gesamtpreis raus hast. Mit dem Ding geht aber nur Espresso, kein Kaffee.
     
  15. #15 Prometheus, 21.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

    Kaffee ist mir schon wichtiger als Espresso....wußte nicht das illy nur Espresso macht, dachte auch "normalen" Kaffee
     
  16. odo

    odo Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    [color=#000F22:post_uid0]Vielleicht ist ein "caffetiere" fur dich brauchbar. Damit kann mann einfach 2 bis 4 kaffee bereiten mit normale oder Espressokaffee. Schnell, billig und sieht gut aus. (Glass und chrom) Ausserdem smeckt es besser als Senseo.

    Deinen muhle brauchst du sicher, mann soll die (frische) bohnen nicht zu fein mahlen. z.b. Illy blue ist geeigent fur diesen bereitungsweise. Glaub mann nennt dieser kaffee: "Caffee Presse" oder "French coffee".

    Ein Caffetiere kostet ab 15, 20 euro.

    PS:
    Auf Deutsch heisst es "ein Glaskolbenmaschinen". Noch immer ist mein Deutsch nicht gut. Vermutlich deswegen fand ich "Caffetiere" schoner.

    Gruss, Odo.



    Edited By odo on 1132601723
     
  17. #17 veraendert, 21.11.2005
    veraendert

    veraendert Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    okay, ich bin also nicht der einzige, der durchaus auch kaffee aus einer french press schätzt :cool:
     
  18. #18 Prometheus, 21.11.2005
    Prometheus

    Prometheus Gast

    meinst du so etwas ? [img:post_uid0]http://images-eu.amazon.com/images/P/B00008K63U.03.LZZZZZZZ.jpg[/img:post_uid0]
     
  19. #19 veraendert, 21.11.2005
    veraendert

    veraendert Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
  20. Volker

    Volker Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    8
    @Prometheus
    Du musst dich zuerst mal entscheiden, was genau du mit der Maschine zubereiten willst? Da du schreibst, dass du z.Zt. Tschibo trinkst, nehme ich an, du trinkst bisher Filterkaffee.

    Damit scheidet Nespresso schonmal aus, damit macht man Espresso (zumindest behauptet Nestle das).

    Auch wenn du eines der anderen Padsystem willst, solltest du dir im Klaren sein, dass das Ergebnis nicht wie klassischer Filterkaffee schmeckt (ob besser oder schlechter, musst du für dich entscheiden, auf jeden Fall *anders*). Probiers halt vorher mal im Laden. Pads selbst befüllen geht nicht ohne Mühle, weil der Mahlgrad passen muss. Eine Mühle wiederum wäre für solch ein System völlig überdimensioniert, die wird's geschmacklich auch nicht retten.

    Caffetiere ist keine Glaskolbenmaschine, sondern eine Pressstempelkanne (French Press). Dafür muss der Kaffee grober gemahlen sein als für Filterkaffee (deutlich grober, wie ich kürzlich gelernt habe ;-). Musst halt einen Röster finden, der dir entspr. mahlt. Ansonsten eine gute und billige Methode.

    Oder kauf dir halt eine gescheite Filterkaffeemaschine, falls du noch keine hast und Handfilterung dir zu umständlich ist. Aber auch das bringt's nur, wenn du von Tschibo & Co auf besseren, möglichst auch frisch gemahlenen Kaffee umsteigst.

    Grüße, Volker



    Edited By Volker on 1132609165
     
Thema:

Senseo,tassimo,caffisimo ? bitte um hilfe - "low budget" und eure meinung dazu

Die Seite wird geladen...

Senseo,tassimo,caffisimo ? bitte um hilfe - "low budget" und eure meinung dazu - Ähnliche Themen

  1. Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!

    Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!: Liebe Profitec Pro 600 Besitzer! Da es hier schon spezielle Threads zu speziellen Mühlen und Maschinen gibt möchte ich für ‚unseren‘ Siebträger...
  2. Meinungen zu meinem Einsteiger setup

    Meinungen zu meinem Einsteiger setup: Hallo allerseits, ich interessiere mich für den Espressogenuss daheim. Nachdem ich nun schon länger alles mögliche über alle möglichen Maschinen...
  3. Rocket Appartamento defekt?

    Rocket Appartamento defekt?: Hallo zusammen, ich bin schon länger interessierter Leser dieses Forums und wollte mich hier irgendwann einmal selber anmelden. Nun ist es unter...
  4. HILFE! Bezugshebel klemmt und klickt

    HILFE! Bezugshebel klemmt und klickt: Hallo zusammen! Im April habe ich die Bezzera Duo MN gekauft. Leider musste ich vorgestern feststellen, dass sich der Bezugshebel nur noch durch...
  5. HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900

    HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900: Hallo, haben diese, nicht gerade günstige Maschine gekauft! Sind aber recht enttäuscht, habt ihr eine gute Einstellung zb. für die Option Caffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden