Sensorisches Erfassung Formular {Download}

Diskutiere Sensorisches Erfassung Formular {Download} im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Habe mal in nem Video ne andere Art der Tabelle für das Erfassen und justieren von Espresso gesehen. Und zwar lässt sich das Konzept komplett von...

  1. #1 Mister Barista, 04.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    75
    Habe mal in nem Video ne andere Art der Tabelle für das Erfassen und justieren von Espresso gesehen. Und zwar lässt sich das Konzept komplett von den üblichen „Tabellen“ und tendiert mehr in eine Visuelle / Graphische Darstellung.
    Habe die mal aus dem Kopf nachgemalt für meine ARAM und möchte euch die zur Verfügung stellen.
    86D0C7A3-818C-4080-ACE3-E2DC4D3C2217.jpeg

    Sä = Säure
    Bi = Bitter
    Ar = Aroma
    Vi = Viskosität / Mundgefühl / Körper
    Ext. = Extraktion
    mng. = Menge
    Preheat ist das Vorheizen der Aram , kann man aber sicher auch für den V60 nutzen oder man lässt es einfach aus oder radiert es weg XD.

    An den Balken macht man nur einen Strich je nachdem wo man in schmeckt und erkennt so ein Muster ,in Kombination mit den Daten kann man sagen wo es Verbesserungs/-Einstellmöglichkeiten gibt.

    F70B7064-D946-4B8F-B8C9-8FC0D59191AC.jpeg
    Als Beispiel Anhand der oben gezeigten Werte könnte man zb. Probieren die Extraktionszeit zu verlängern um weniger Säure zu extrahieren aber dafür mehr Bitterstoffe und Aromen rein zu bekommen . Oder anhand der Temperatur . Auf alle Fälle hat man hier mehr überblick finde ich als wenn man sich das merken müsste .
    Hier noch ne chemische Analyse die angeblich von Wissenschaftlern im Labor entdeckt wurde wann welche Stoffe freigesetzt werden .
    0B40B0C1-1E50-43FF-99B8-E9E1CC5D0C64.jpeg
    Wusste nicht wirklich ob ich das hier posten soll , im Notfall bitte verschieben . Danke
     
    whereiscrumble gefällt das.
  2. #2 Tokajilover, 04.02.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.140
    Zustimmungen:
    4.333
    auch eine möglichkeit.

    die geschmäcker säure und bitterkeit kann man relativ gut in potenz anzeigen - auch wenn der faktor mensch immer als ungenauigkeitsfaktor recht gross ist.
    säure kann von einem guten sensoriker nochmal in verschiedene arten aufgeteilt werden.

    aroma, dagegen ist möglich in intensität darzustellen aber wenig sinnvoll - in qualität 1-schlecht > 5-super darzustellen halte ich für sinnfrei (ausser nur ich, mach das nur für mich!) als austausch-basis.
    hier sind beschreibungen, mit der zeit, nachvollziehbarer. bedarf aber auch geschulteren gaumen!

    viskosität ist eines der "mundgefühle" wie trigeminale effekte etc.

    extraktion% EY als bestätigung einer "brühfehler einschätzung" halte ich für wichtig

    wie wäre der gedanken, dass bei selbiger brühmethode, erst das getränk auf immer die selbige konzentration verdünnt würde 8zb. mit dest. wasser) und degustatorisch immer ca. die selbige temp. haben muss?
     
  3. #3 Mister Barista, 04.02.2020
    Mister Barista

    Mister Barista Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    75
    Habe die sheet mehr oder minder nur erstellt um ein gleichbleibenden Ergebnis hinzubekommen und das mit der Aram die Verzeiht keine kleinen Fehler beim Kurbeln ^^ und mit dem Selbstgerösteten Kaffee mal auf das Level zu kommen wo ich sage das passt so mit dem Profil. Säure und Bitterkeit beeinflussen das Aroma m.E ziemlich stark ,kann also anhand der Balken auch ein Fehlerfund sein.
     
Thema:

Sensorisches Erfassung Formular {Download}

Die Seite wird geladen...

Sensorisches Erfassung Formular {Download} - Ähnliche Themen

  1. Tabelle zur Erfassung der Versuchsparameter beim Kaffeebrauen

    Tabelle zur Erfassung der Versuchsparameter beim Kaffeebrauen: Hallo liebe Kaffeekenner, es wird noch etwas Zeit ins Land gehen, bis ich endlich mit der Praxis des Kaffeebrauens anfangen kann. Deshalb...