SGL Podstar

Diskutiere SGL Podstar im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, demnächst wird die Ankunft einer gebraucht gekauften SGL Podstar erwartet. Im WWW war leider nirgendwo eine Bedienungsanleitung...

  1. #1 Jannicx, 22.11.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    demnächst wird die Ankunft einer gebraucht gekauften SGL Podstar erwartet. Im WWW war leider nirgendwo eine Bedienungsanleitung zu entdecken - nada.:-(

    Da noch keine Erfahrung mit Padmaschinen besteht, würde ich mich über folgende Infos freuen:

    • Bei gebrauchten Maschinen empfiehlt sich meistens eine Reinigung/ Entkalkung. Was nimmt man am besten bei der Podstar - Kaffeefettlöser (kann die überhaupt rückspülen??) oder handelsüblichen Kaffeemaschinenentkalker auf Zitronensäurebasis?
    • Welchen Brühdruck benötigt die Podstar bzw. ist der irgendwo einstellbar?
    • Hat jemand einen Link zur Bedienungs- oder noch besser Aufschraub-/ Reparaturanleitung der Podstar? Ich bin, wie eingangs erwähnt, leider nicht fündig geworden.

    Über weiterführende Antworten freue ich mich!
     
  2. #2 Dale B. Cooper, 22.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.861
    Zustimmungen:
    1.814
    AW: SGL Podstar

    Hallo!

    Hab die gleiche Maschine in der Bucht fürs Büro erstanden und kann eigentlich nur auf die zweite Frage antworten:

    Das wird mittels unterschiedlich feiner Siebe gelöst. Nimm das feinste und Du kommst bei den ESE Pads auf gute Durchlaufzeiten. Glaub nicht, dass man ansonsten groß was verstellen muss.

    Grüße,
    Dale. :)
     
  3. #3 Jannicx, 23.11.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Danke Dale,

    das ist ja schonmal ein Anfang. Leider ist bei der Maschine nur ein Sieb dabei, wir kriegen noch raus, welches das ist.

    Die Frage der Entkalkung/ Reinigung wäre noch interessant - wie machst Du das?
     
  4. #4 Dale B. Cooper, 23.11.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.861
    Zustimmungen:
    1.814
    AW: SGL Podstar

    Hab sie noch nicht entkalkt.. :) Teste einfach mal die Durchlaufzeit, bei mir war auch nur ein Sieb dabei, das war aber das richtige.. :)

    Viel Erfolg,
    Dale.
     
  5. #5 classic, 23.11.2009
    classic

    classic Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Ich hab' mich 'mal für die Podstar interessiert.

    Die Maschine hat eine Thermoblock. Ich weiß es nicht, aber ich nehme an aus Aluminium. Wie man an anderer Stelle hier im Forum lesen kann (Gaggia Classic), ist Zitronensäure Gift für Alu (Achtung: Korrosion!)

    D.h entweder Entkalker auf Weinsteinsäurebasis oder ein handelsüblicher Entkalker für die Vollautomaten und Nespressomaschinen, die haben auch Alu-Thermoblöcke.

    Aber ich bin nicht sicher, ob so ein Thermoblock wirklich Entkalkung nötig hat. Jedenfalls wesentlich weniger als die Maschinen mit Kessel. Zum Reinigen des Duschkopfes empfehle ich Demontage und Putzen (abreiben). Achtung mit Kaffeefettlöser und Alu, das verträgt sich glaub' ich auch nicht gut.

    Rückspülen geht meiner Ansicht nach nicht und ist auch nicht sinnvoll, wenn die Maschine, wie ich annehme kein MV hat, also kein Kaffee in den Duschkopf hinein gelangt.
     
  6. #6 Jannicx, 27.11.2009
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Vielen Dank classic für die wertvollen Hinweise - die Gebrauchsspuren sind wirklich minimal, ich denke, Entkalkung kann ich mir vorerst wirklich sparen und ggf. Weinsteinsäure nehmen.
     
  7. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: SGL Podstar

    Hallo,

    bei QM-Thermoblöcken bestehen die Leitungen durch den Alublock aus Kupfer. die sollen nach Hestellerangaben einmal im Jahr entkalkt werden. mit handelsüblichem Entkalker.
     
  8. #8 JohannesF, 30.03.2010
    JohannesF

    JohannesF Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo miteinander,

    die SGL Podstar (Hornig Cialde) besitzt einen hochwertigen Thermoblock aus Messing.

    Ich habe bei einem Händler angefragt und bekam dies als Antwort, welche ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte ;-)

    Gruß & frohe Ostern,
    Johannes
     
  9. #9 Volker S, 09.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo,

    habe ja mittlerweile auch eine gebrauchte Podstar (sieht flammenneu aus) - allerdings auch nur ein Sieb anbei (habe mal den Vorbesitzer gefragt). Laut diesem Link (http://www.quick-dbo.at/shop/product_info.php?products_id=159
    sind 3 Siebe dabei (für Ristretto, Espresso und für Kaffee). Mein Sieb hört auf die Bezeichnung 2/A. Laut einem anderem Thread hier im Forum sollen es die Siebbezeichnungen 1/s, 1, 2 sein (fein -> grob).
    Wo bekommt man denn (nötingenfalls) Ersatzteile - respektive die fehlenden Siebe her. Kann ich mich direkt an N&W wenden?

    -volker-
     
  10. #10 Jannicx, 09.06.2010
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo,

    der Spezialist für Cialde ist Hornig.

    www.hornig-kaffee.de

    Dort müßtest Du auch Ersatzteile erhalten.

    Viel Erfolg!
     
  11. #11 JohannesF, 09.06.2010
    JohannesF

    JohannesF Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    @ Volker S:

    Willkommen im Club der Besitzer einer SGL Podstar (Hornig Cialde), ich habe sie auch!

    Der Link, den Du selber schon erwähnt hast (Quick-DBO) könnte Dir sehr wahrscheinlich auch weiterhelfen. Hier habe ich meine Hornig Cialde gekauft, dieser Händler hat für die SGL Podstar einen eigenen Reparaturservice im Haus und müsste demnach Zugriff auf sämtliche Ersatzteile haben.
    Leider ist jedoch Versand nur innerhalb Österreichs als möglich angegeben.

    Falls andere nicht helfen können, würde ich's trotzdem hier probieren...

    Im übrigen würde ich die verschiedenen Siebeinsätze bei der SGL nicht überbewerten.
    Ich habe auch einmal gewechselt auf ein Sieb, welches laut Bedienungsanleitung den Kaffeeausfluss beschleunigen sollte - Unterschied habe ich danach wenig oder besser gesagt gar keinen bemerkt.

    Gruß Johannes
     
  12. #12 Volker S, 09.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Johannes,

    wenn ich mal fragen darf - welche Ziffern stehen denn auf Deinen Sieben drauf?

    Bevor ich den nächsten Laden in Österreich mit meinen Fragen auf den Zwirn gehe, frage ich lieber direkt bei N&W nach, wer die Deutschlandvertretung inne hat.

    Super gut wäre natürlich die Reparatur-CD-Rom, die man sich (wenn man Händler ist) bei N&W herunterladen kann. Hat diese CD evtl. schon jemand hier (von den Händlern)?

    PS: ...ich weis nun nicht, ob ich mit meiner Vermutung richtig liege. Ich habe die Podstar 2 (oder wohl auch Cialde Hornig) - jedenfalls im Edelstahl-Look (schwer zu blitzen)
    [​IMG]

    ...gehe ich recht in der Annahme, dass dies hier dann das Vorgängermodell Podstar (ohne 2) ist?
    [​IMG]


    -volker-
     
  13. #13 JohannesF, 10.06.2010
    JohannesF

    JohannesF Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Volker,

    Also:

    Bei mir dabei sind die Typen:
    - 1
    - 1 / A
    - 2 / A

    In der Anleitung steht:

    Das Gerät ist mit drei Filtern ausgestattet:
    Filter Typ 1, am Kaffeeautomat serienmäßig angebaut
    Filter Typ 2, beschleunigt den Kaffeeausfluss
    Filter Typ 1/s, verlangsamt den Kaffeeausfluss.

    Würde mich freuen, wenn's Dir weiterhilft.

    Gruß Johannes
     
  14. #14 Volker S, 10.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Johannes,

    das ist ja witzig - bei mir in der Anleitung steht das nicht drin. Jedenfalls nicht in dem deutschen Teil. Allerdings bezieht sich meine Anleitung auch auf die (alte) Podstar mit dem seitlichen Hebel (obwohl ich eine ohne seitlichen Hebel habe - siehe obige Bilder).
    Vielleicht wird dieses Teil tatsächlich mit unterschiedlicher Bestückung ausgeliefert.

    ...ansonsten - danke für die Info.


    -volker-
     
  15. #15 JohannesF, 10.06.2010
    JohannesF

    JohannesF Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Ich muss dazusagen, in der Anleitung selber steht's auch bei mir nicht drin, dies stand auf einem Beipackzettel zu den 3 Sieben...

    Bezüglich Podstar/Podstar 2 hast Du recht, die Hornig Cialde basiert auf der Podstar 2, also Edelstahlgehäuse, kein Hebel seitlich, einziger Unterschied halt die Aufschrift Podstar od. Hornig.

    Hornig CIALDE

    Wie ich sehe, hast Du ebenfalls die Automatik-Version.
    Wie kommst Du mit der Wasserfüllmenge zurecht?
    Dadurch, dass die Wassermenge nicht programmierbar, sondern fix voreingestellt ist, muss ich pro (Kaffee)tasse 3x drücken, bis sie ausreichend voll ist...

    Dies ist aber das einzige Manko, trotzdem würde ich die Maschine nicht mehr hergeben wollen, von der Ausfallsrate her soll diese in ihrem Preissegment unerreicht sein!

    Gruß Johannes
     
  16. #16 Dale B. Cooper, 10.06.2010
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.861
    Zustimmungen:
    1.814
    AW: SGL Podstar

    Moin,

    das Sieb

    war bei mir dabei und mit allen ESE-Pads (insgesamt ca. 15 verschiedene), die ich damals ausprobiert habe, war die Durchflusszeit sehr gut. Glaub nicht, dass man für die Maschine noch ein anderes Sieb benötigt.

    Grüße,
    Dale.
     
  17. #17 Volker S, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Johannes,

    leider kann ich Dir zu meinen Brühgewohnheiten (Wassermenge) bezüglich der Podstar überhaupt noch nichts sagen. Die Maschine ist gestern erst angekommen und die Pads (Mäder, Schümli, Espresso und Andere) sind noch im Zulauf.
    Da ich aber absoluter Neueinsteiger bin, muss ich mir noch Diverses lesetechnisch erlernen. Da ich wohl viel Cappu und Latte zubereiten werde, hat mich erstmal nur die Zubereitung von Espresso beschäftigt (25-30ml in 25 sek).
    Erste Tests (natürlich OHNE ESE-Pad, da noch nicht vorhanden) ergaben bei Wahltaste "halber Tasse" (schätze das ist die Espresso-Zubereitung) ca. 40ml Wasser und bei "voller Tasse" (hier hinter vermute ich dann die Schümli/Americano - Zubereitung) ergab sich ein Bezug von ca. 60ml (mit Pad werden sich beide Werte wohl nach unten korrigieren.

    Da Du mich aber nun neugierig gemacht hast, bezüglich Kaffee - werde ich direkt hier mal nachfragen (ohne in der Kaffee-Wiki zu blättern). In Erinnerung ist mir diesbezüglich der Bezug eines Espresso + gleichem (oder auch doppelten) Anteil heißen Wassers (das Wasser läuft dabei nicht durch das Pad).
    Du machst es also eher nach Schümli-Manier -> alles Wasser durch das Espresso-Pad?

    Edit: ...habe von www.hornig-kaffee.de erfahren, dass es diese Siebe nur im Zubehör gibt, wenn man eine 'normale' Podstar (2) besitzt. Bei manchen Neupreis-Angeboten der Podstar/Cialdestar legt der Händler diese Siebe aber dabei - das würde es auch erklären, das von den Sieben nichts in der Anleitung (sondern auf einen Extrazettel die Beschreibung der Siebe) steht. Andere Möglichkeit der Besitz der Extrasiebe wäre ein verspäteter Nachkauf des Vorbesitzers (falls man die Maschine gebraucht erstanden hat).

    PS: Auf dem Bild meiner Podstar (siehe weiter oben) sieht es so aus, dass sie rechts einen Kratzer hat. Das ist aber nur verwischter Dreck / ich habe das vorher gar nicht gesehen - erst die Kamera hat es durch den Blitz sichtbar gemacht. Sorry für diese Kinderkram-Anmerkung. Hat mich einfach gestört, da sich die Maschine wirklich in einem tadellosen Zustand befindet.

    -volker-
     
  18. #18 Volker S, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    @Johannes (Nachtrag)
    ...komme da auch etwas durcheinander mit den Beschreibungen der unterschiedlichen Podstar-Maschinen. Ich dachte eigentlich, dass ich eine rein manuelle Maschine bekomme, welche einen zweimaligen Eingriff beim Espressobezug von mir verlangen sollte (Wasser marsch und Wasser stop). Nach Kauf habe ich festgestellt, dass die Maschine das selber regelt (automatisch regelt).

    Jetzt sagst Du ich hätte auch das Automatikmodell, welches nicht programmierbar sein soll. Deine Aussage widerspricht sich aber. Ja, wir haben das Automatikmodell, welches sehr wohl programmierbar ist (siehe seitliche Chip-Card-Schnittstelle)
    Hierzu ein Auszug des Herstellers:
    Podstar ist in der Chip Card Version erhältlich (leicht
    mit einem Organizer programmierbar), wodurch
    sowohl die Ausgaben der Maschine, als auch die
    Grundfunktionen kontrolliert werden können. sgl hat
    außerdem ein praktisches Zahlungssystem mit Chip
    Cards inklusive Datenprogrammierung und Chip
    Cards mit Guthaben.

    Quelle: http://www.nwglobalvending.com/Portals/FR/brochures/gamma(F-D).pdf

    ...einen Oranizer (PDA) hätte ich sogar - einen Chipkartenprogrammierer habe ich auch (für die Com-Schnittstelle). Jetzt brauch ich noch weitere Info's, woher man das Programm beziehen kann und welche Chipkarte man braucht (habe hier noch ein paar verschieden Karten mit unterschiedlichen Chips drauf (meist Atmel-Chips).


    -volker-
     
  19. #19 JohannesF, 10.06.2010
    JohannesF

    JohannesF Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Volker,

    ich will Dich nicht weiter durcheinanderbringen - im Gegenteil ;-)

    Wenn Du mit dem Chipkartenleser 'was anfangen kannst ok!
    Mir hat der Händler auf meine Anfrage hin erklärt, dass dieses Lesegerät bei Verwendung der Maschine im Privathaushalt keine Bedeutung hat.

    Ich verwende Tassen mit 18 cl Inhalt.
    Bis diese gefüllt sind, muss ich 3x die Taste (große Kaffeemenge) drücken.

    Wenn's einfach möglich wäre, dies umzuprogrammieren, wäre ich bereit, etwas dafür auszugeben.
    Ab einer gewissen Summe aber steht dies für mich nicht mehr dafür, dann drücke ich lieber 3x eine Taste anstatt 1x.

    Gruß Johannes
     
  20. #20 Volker S, 10.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2010
    Volker S

    Volker S Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    AW: SGL Podstar

    Hallo Johannes,

    nö, viel ausgeben würde ich da nicht für - am besten gar nichts. Wenn ich Glück habe bräuchte ich eigentlich 'nur' das Programm dazu, denn mein Kartenprogrammierer ist eigentlich eine eierlegende Wollmilchsau, weil er mehreren Standards gerecht wird.
    Falls das so einfach wäre (und ich eine der hier rumliegenden Atmel-Karten verwenden könnte), würde ich Dir sogar eine schenken. Denn extra für die Espresso-Maschine einen Kartenprogrammierer kaufen würde ich ja auch nicht.

    Vielleicht frage ich mal den Einen oder Anderen Cialde/Pod-Star - Vertreter.
    Hängen im Schacht ist natürlich angesagt, wenn SGL irgendwas eigenes programmiert hat - was nur der SGL-Card-Programmierer versteht.

    Da fällt mir gerade noch eine andere Art der Anwendung der Chipkarten ein. Die ganze Familie bekommt eine Karte und hat pro Woche einen Freibezug von 5 Espresso. Wer mehr will muss Rasen mähen, Auto waschen usw. :lol:

    -volker-
     
Thema:

SGL Podstar

Die Seite wird geladen...

SGL Podstar - Ähnliche Themen

  1. SGL Podstar 2: Statt Kaffee kommt Heisswasser

    SGL Podstar 2: Statt Kaffee kommt Heisswasser: Hallo Ihr Kaffeespezialisten Ich habe bei der SGL Podstar 2 von einem Tag auf den Anderen folgendes Problem. Wenn ich den Schalter Kaffeebezug...
  2. [Erledigt] Verkaufe SGL Padmaschine

    Verkaufe SGL Padmaschine: Hi. [ - Maschine ist reserviert für David - ] Ich verkaufe diese Padmaschine für Cialde Pads. Die Technik ist voll ok. Ich hab den Siebträger...
  3. SGL Podstar zieht über Tank kein Wasser

    SGL Podstar zieht über Tank kein Wasser: Hallo, haben mich eben angemeldet da ich hier schon einige Themen zur SGL Podstar mitgelesen habe und nun selbst eine Frage habe. Und zwar hab...
  4. [Erledigt] [Reserviert] SGL Dual Thermoblock Espressomaschine für ESE Pads

    [Reserviert] SGL Dual Thermoblock Espressomaschine für ESE Pads: Ich habe hier bei mir noch eine grundsolide Dual-Thermoblock Rarität von SGL welche ein neues Zuhause sucht. Die beiden Kreisläufe können seperat...
  5. [Erledigt] SGL PODSTAR Ese Pad Maschine (Edelstahl)

    SGL PODSTAR Ese Pad Maschine (Edelstahl): Biete hier meine zuverlässige und sehr gut erhaltene Podstar, ideal für´s Büro. Sie macht prima Espresso, der deutlich besser schmeckt als aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden