Shottimer mit Arduino - wer kennt sich aus?

Diskutiere Shottimer mit Arduino - wer kennt sich aus? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin allerseits, bin gerade dabei, mir einen Shottimer mit PI-Möglichkeit auf einem Arduino mit OLED-Display zusammenzustümpern. Das Ganze war...

  1. #1 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    Moin allerseits,

    bin gerade dabei, mir einen Shottimer mit PI-Möglichkeit auf einem Arduino mit OLED-Display zusammenzustümpern.

    Das Ganze war so gedacht, dass ein Halleffektsensor, sobald das MV der Blühgruppe schaltet, dessen Magnetfeld erkennt und den Timer startet.
    Solange ein Magnetfeld da ist läuft der Timer, ausserdem besteht die Möglichkeit, nach einer eingestellten Zeit ein Relais zu schalten, über das zeitverzögert z.b. die Pumpe gestartet wird..

    Der Sketch läuft soweit und die Schaltung funktioniert im Testaufbau, sobald man mit einem Dauermagneten in die Nähe des Sensors kommt, allerdings detektiert dieser am MV kein Magnetfeld...

    Müsste der Sensor innerhalb der Spule sitzen? Wollte den eigentlich einfach aussen befestigen..
    Oder hab ich da womöglich nen Denkfehler drin und mein Ansatz funktioniert überhaupt nicht??

    Werde dafür auch noch nen eigenen Thread aufmachen, sobalds denn funktioniert, und den Sketch veröffentlichen..

    Beste Grüße
    Lukas
     
  2. #2 Luigi_muc, 13.07.2016
    Luigi_muc

    Luigi_muc Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    87
    Das Magnetventil wird doch mit einem Strom geschaltet, drum heißts ja so. Warum nimmst du dann nicht einfach dessen Leitungen und zapfst da dein Signal ab?
     
    blu gefällt das.
  3. #3 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    hatte den Hallsensor noch rumliegen, und mir gefiel der Gedanke, nicht in der Maschinenelektrik rumzupfuschen..zumal ich elektrisch nicht sonderlich versiert bin:D
     
  4. #4 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    und ein Magnetfeld sollte ja vorhanden sein, hießt ja Magnetventil :)
     
  5. #5 Luigi_muc, 13.07.2016
    Luigi_muc

    Luigi_muc Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    87
    Um die Pumpe abzuschalten musst du doch eh reinpfuschen?
    Da ist das alleinige Abgreifen eines Signals ja der minderschwere Eingriff.
     
  6. #6 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    da ist was dran :)
    Die anfängliche Idee war halt, das so einfach wie möglich mit vorhandenen Mitteln zu machen und für jedermann einfach nachbaubar..die Möglichkeit der PI hab ich mit reingeschrieben weil ich eh schonmal dabei war (wird für mich wenn dann eh nicht über die Pumpe, sonder mit Flussbegrenzung a la Slayer realisiert).

    Grundsätzlich würde mich aber interessieren, ob das mit dem Hallsensor funktioniert oder wieso nicht..

    Und, falls nicht, wie das Signal abgreifen?

    Grüße
     
  7. Windig

    Windig Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    19
  8. #8 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    :D nen Magneten ans Magnetventil also..
    wie würdest du es denn bauen?
     
  9. Windig

    Windig Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    19
    Naja erst müsste man wissen um welche Maschine es sich mit der "Blühgruppe" handelt?
     
  10. #10 aerosolus, 13.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    Im Speziellen um ne Rancilio L7..Im Allgemein wärs aber nett, wenn sich das für jede Maschine adaptieren ließe, dann kanns jeder einfach nachbauen..daher der Gedanke mit dem Sensor am MV und meine Frage.
     
  11. Windig

    Windig Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    19
    Also am MV kann das nicht gehen,da das Magnetfeld ja innen liegt und nicht aussen.Ich würde wie schon geschrieben direkt am MV die Spannung verwenden.
     
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.461
    @aerosolus Kennst du die zahlreichen, bereits realisierten Projekte im Kontext Shottimer im KN? Falls nein bitte unbedingt die SuFu benutzen, da brauchst du nichts neu erfinden ;-). Basteln kann man natürlich einfach aus Spaß, dann ist's nochmal was anderes...
    LG blu
     
  13. #13 aerosolus, 14.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    danke @blu für den Tipp! Hatte über die Poreninterne SuFu nur einen gefunden, google brachte aber gerade die Erleuchtung :)
    Werde ich mal durchschauen, vielleicht findet sich die ein oder andere Anregung..
    Hauptsächlich gehts mir dabei aber tatsächlich um den Spaß am basteln und darum, mich endlich mal mit dem Arduino auseinanderzusetzen, das zeug liegt hier jetzt schon ne Weile rum:rolleyes:

    Beste Grüße
    Lukas
     
  14. #14 cafePaul, 14.07.2016
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    154
    - ist das so gut abgeschirmt?
    - ist das aussen messbare Magnetfeld stärker als Störfelder durch die Elektrik der Maschine?
     
  15. #15 aerosolus, 15.07.2016
    aerosolus

    aerosolus Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2013
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    232
    Anscheinend funktioniert das wirklich nicht mit dem Hallsensor.
    Bin auf den Timer von @mactree (https://www.kaffee-netz.de/threads/...resso-shot-timer-mit-temperaturanzeige.85390/) gestoßen, bekomme jetzt eine von ihm angefertigte Platine mit der ich das Signal am MV abgreife.
    Er hatte wohl auch lange mit nem Hallsensor experimentiert, und wenn er das nicht schafft, brauch ichs glaub ich nicht probieren :)
    Nebenbei, toller Thread, undbedingt sehenswert! Wenns mir nicht hauptsächlich um den Spaß am Basteln ginge, würde ich den Timer nehmen..

    Grüße
     
Thema:

Shottimer mit Arduino - wer kennt sich aus?

Die Seite wird geladen...

Shottimer mit Arduino - wer kennt sich aus? - Ähnliche Themen

  1. AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!

    AUA - wer hat denn diese Recherche gemacht.. lest selbst!: Siebträgermaschine Test & Vergleich | Die 12 besten Siebträger - WELT "Kolbenmachinen" und "Halbautomaten" eher in der Kategorie "gefährliches...
  2. Wer kann alte WMF entkalken / warten

    Wer kann alte WMF entkalken / warten: [GALLERY][GALLERY]Wir sind immer noch im Besitz einer alten WMF Kaffeemaschine. Funktioniert immer noch einwandfrei. Muss aber entkalkt werden....
  3. Wer kennt diese Maschine?

    Wer kennt diese Maschine?: Hallo zusammen, gern würde ich erfahren was das für eine Maschine ist. Sie gehöt einem guten Bekannten und diesem möchte ich gern etwas -passend...
  4. Wer macht Wartungen für eine Silvia?

    Wer macht Wartungen für eine Silvia?: Hallo Forum, lange nicht dagewesen - hoffe, es geht Euch allen gut! Meine Silvia ist mittlerweile 11 Jahre alt und braucht jetzt einfach mal eine...
  5. Shelly 1 als Shottimer

    Shelly 1 als Shottimer: Hallo, eine Frage an die Elektroexperten: Ich möchte einen Shelly 1 in meine DCM verbauen, der mir dann nach einer vorgegebenen Zeit meinen LED...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden