Sie ist da, die Silvia

Diskutiere Sie ist da, die Silvia im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; ... bzw. eigentlich "sind sie" da, meine Silvia und die Graef 800! Heute mittag gekommen, ausgepackt, in Betrieb genommen - allerdings nur die...

  1. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    ... bzw. eigentlich "sind sie" da, meine Silvia und die Graef 800!

    Heute mittag gekommen, ausgepackt, in Betrieb genommen - allerdings nur die Silvia, denn meine Bohnen lassen noch auf sich warten.
    Dafür ist schon der zweite Cappuccino ganz anständig geworden: mit fertig gemahlenem Espresso. Der steht hier nämlich immer rum für die Bialetti.

    Ich hab mir, nach reichlichem Studium der Beiträge hier, ganz fest vorgenommen, mich nicht verrückt zu machen. Eine ganz einfache Siebträgermaschine gabs hier schon mal vor Jahren (von daher kann auch unser Junior mit der Lanze Schaum für seinen Cappu herstellen). "Gastroerfahrung" als Studijob hab ich auch. Aber das Wichtigste: Besser als Kaffee aus dem Vollautomaten muss er erstmal gar nicht schmecken. Und das gelingt sogar mit meinem Pulverchen.

    Okay, bisschen bitter etc. ;-). Aber auf's Üben freu ich mich schon. 1er-Sieb und Träger sind bestellt. Junior kann direkt von Nespresso auf ST umsteigen (nicht unwichtig, er ist der ganz große Cappu-Fan, allerdings auch nur immer einen und Stunden später einen weiteren).

    Werde mich gleich mal auf die Jagd nach Bohnen machen, irgendwas werde ich hier im Dorf schon bekommen. Die Mühle möchte ich nämlich auch noch heute ausprobieren.

    So weit, so froh

    Bea
     
  2. #2 HHarlekin, 13.06.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Na, denn Gratulation, viel Spaß
    und viel Erfolg. ;-)

    Grüße
     
  3. saboli

    saboli Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Hallo Bea,

    viel Spass mit der neuen Silvia und beim Üben mit den Cappu (ist mit der Silvia kein Problem ;-))
    LG Olivier
     
  4. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Update: mein Eheherr mag den Espresso (inzwischen ist mein Päckchen von Röstzeit da!). Mein Sohn mag den Cappuccino.

    ich bin noch nicht zufrieden. Der Kaffee ist mir noch viel zu sauer und hat nicht wirklich "Tiefe".
    Aber ich hab mir ja vorgenommen, nicht gleich zu Anfang nach "diesem Espresso-Traum damals in Agrigento" hinterher zu laufen. Erstmal die Basis beherrschen lernen.

    Heute gelernt: neue Bohnen und schon stimmt der Mahlgrad nicht mehr. Aber: gerade eben die erste Tasse im 1er-Sieb gemacht und DER hat mir tatsächlich geschmeckt (wird wahrscheinlich erstmal nicht reproduzierbar sein).

    sonnige Grüße aus dem Rheinland
    Bea
     
  5. #5 zia fofa, 15.06.2013
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Hallo Bea!

    Verzeih meine Neugier, aber wo war das denn?

    Meine liebste Espresso-Bar in Agrigento war das "Gambrinus Café" im oberen Teil der Via Atenea (das ist die Einkaufstraße im Zentrum). Der Espresso dort schmeckte herrlich nach Lakritz und man konnte ihn - entgegen der sizilianischen Gepflogenheit - auch ohne Zucker trinken. Warleider schon länger nicht mehr dorten...:-(

    Und, Dir zum Troste, so einen Espresso habe ich zuhause trotz ausgewachsenem Gastro-Zweikreiser, ebensolcher Mühle und ausgesuchter Bohnen bislang vielleicht ein Dutzendmal hinbekommen - höchstens!

    Saluti!

    Zia Fofa
     
  6. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Zia, die Bar war unten bei den Tempeln. Ein ganz kurzer, fast schon Ristretto - der ist mir als leckerster Caffe im Gedächtnis geblieben. Leider auch schon fast fünf Jahre her, das wir in Sizilien waren.

    Schönen Wochenstart
     
  7. #7 zia fofa, 17.06.2013
    zia fofa

    zia fofa Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    285
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Grazie, altrettanto!

    Endlich Sommer! Dieser Tage gilt es, so schnell wie möglich aus dem Büro zu kommen (hab schon 28 Grad darin) und dann nix wie ab an den See...:cool:

    Bei den Tempeln gibt's am großen Hauptparkplatz eine Bar (darin war ich noch nie) und eine von dort die Straße hoch, Richtung Innenstadt, direkt nach der Allee. Zweitere ist auch bei den Agrigentini beliebt und hat einen wahrhaft sauguten Espresso!

    Saluti!

    Zia Fofa
     
  8. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Jepp, ist ordentlich warm. Leider montags mein Hauptkampftag - da hab ichs nicht in der Hand, wann ich das Office verlassen kann. Du bist wohl öfter in der Argrigento-Gegend? Wir waren erst einmal in Sizilien, dafür in mehrmals in Bella Puglia und zuletzt im Cilento. Südost-Sizilien steht nochmal auf dem Wunschzettel - nicht nur wegen dem leckeren Espresso ;-)

    Es grüßt aus der Kölner Bucht

    Bea
     
  9. #9 Schlemihl, 20.06.2013
    Schlemihl

    Schlemihl Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Hallo Leute,

    ich kann mit Freude berichten, dass nach langem Warten endlich meine heißersehnte Silvia da ist. :-D

    Heute abend habe ich mich dann gleich ans Werk gemacht und einige Espressi gezogen. Erstmal musste ich den richtigen Mahlgrad finden, im moment stehe ich bei Mahlgrad 9 mit der Graef CM 800.

    Der dritte Shot ging dann auch schon ganz gut, hatte ca 20-25 Sekunden durchlaufzeit mit dem LA1er Sieb im 2er Siebträger. Allerdings empfand ich das Tampern mit dem mitgelieferten Plastiktamper etwas mühsam. Mein 41er Tamper kommt die Tage noch.

    Anschließend habe ich mal das 2er Sieb von Rancilio verwendet und 16g Kaffeemehl verwendet, getampert mit ca 15kg. Beim Einspannen drückt sich allerdings die Schraube vom Duschsieb ins getamperte Mehl. (ist das ok??) Bei Zeiten modde ich aber so um das ne Senkkopfschraube verbaut wird.....

    Nun wollte ich mal 2 Cappus für mich und meine Freundin zubereiten. Wie gesagt 16g im 2er Sieb, getampert und eingespannt. Gewartet bis das Licht ausging und sofort die Bezugstaste gestartet. Nun hat es ein wenig gedauert bis die ersten Tropfen kamen, erst kam es auch nur tröpfenweise dann lief es im Fluss. Nach 30 Sekunden hatte ich m.E etwas wenig Espresso in beiden Tassen.

    Naja dann das erste Mal Milch aufgeschäumt, auch das ging fürs erste Mal relativ gut von der Hand. Habe kurz Kondenswasser abgelassen, Hahn wieder zu, etwas gewartet und noch bevor das rote Lämpchen ausging losgelegt zu schäumen.
    Ich wollte natürlich auch gleich einen schönen Cappu servieren und hatte die Tage schon einige Videos von Latte Art gesehen.
    Was dabei raus gekommen ist könnt ich euch ja mal anschauen. Dafür das es der erste Versuch war, fand ich es ganz gut. Meine Freundin hat sich darüber auch sehr gefreut :-D

    Lg Schlemihl

    [​IMG]
     
  10. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Moin Moin,

    ich finde, das sieht gut aus!!! Aber hast Du jetzt echt so lange auf die Geräte gewartet?

    Meine Erfahrungen bislang (eine Woche und ein Tag!):

    Ich brauche schon noch eine Weile, bis ich mich auf eine andere Bohnensorte eingestellt habe, habe allerdings dann auch eher einen "zögerlichen" Durchfluss als ein "Durchrauschen". Mit den Sieben kommen ich ganz gut zurecht, auf das LM1er warte ich leider immer noch (scheinbar hat die Post zurzeit Hochwasser-Probleme).

    Netter ist der Kaffee auf jeden Fall, wenn die Maschine schön durchgewärmt ist, auf die Schaltuhr mag ich nicht verzichten.

    Ich persönlich trinke gerade gar keinen Cappuccino! Bin viel zu begeistert von dem Aromen im kleinen Tässchen (zurzeit Bohnen von "Röstzeit" in Düsseldorf.

    Und: Ich komme mit dem Plastik-Billig-Tamper besser zurecht als mit dem hübschen Motta. Aber das üben wir noch...


    Schönen Freitag
     
  11. #11 Schlemihl, 21.06.2013
    Schlemihl

    Schlemihl Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Moin,

    habe nun 250g Bohnen für 3 Cappus und einen Espressi verbraucht. Das ist doch nicht normal oder??? Habe nun andere Bohnen als gestern abend probiert und brauchte ne Ewigkeit um den richtigen Mahlgrad zu erwischen.

    Leider ist die Crema nicht so toll, wie ich mir gewünscht habe. Relativ dünn, aber die Farbe ist ok. Für Latte Art hat es heut morgen nicht gereicht, die Milch wollte nicht so recht unter der dünnen Crema bleiben.

    LG
     
  12. b1os

    b1os Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
  13. #13 NurMalReinKucken, 21.06.2013
    NurMalReinKucken

    NurMalReinKucken Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Danke b1os! Selten so eine gute Erklärung dazu gesehen.
     
  14. dieBea

    dieBea Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2013
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    12
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Schlemihl, ein Tipp von Anfänger zu Anfänger: Ich stell die Mühle so ein, dass kein Mehl durchkommt und regel dann langsam auf gröber, bis das Kaffeemehl dann gleichmäßig raus"sprutzelt".
    Ich hab bisher erst einmal die Bohnen gewechselt, als die erste Probetüte (250 g.) leer war. Kämpfe mich lieber erstmal an einer Sorte ab und dann an der nächsten.

    Nicht verzweifeln - es wird schon.

    lg
     
  15. #15 Schlemihl, 21.06.2013
    Schlemihl

    Schlemihl Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Habe mir nun auch nochmal die Bohnen von gestern abend nachgekauft. Diesmal gleich 1000g und wechseln werde ich nun auch nicht sofort wieder, erstmal bei einer Sorte bleiben. Denke das ist ganz gt so, wie du schon sagtest Bea ;-)
     
  16. #16 HHarlekin, 21.06.2013
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Hi "Schlemihl",

    Daran ist schon einiges "normal", da kann ich dich beruhigen. Mit jedem Bohnensortenwechsel mußt du deine Parameter neu herausfinden (Mahlgrad, Tamperdruck), und als Anfänger hast du kaum bis keine Vergleichsmöglichkeiten.
    Empfehlenswert ist deshalb, sich am Anfang erstmal mit einer - möglichst leicht handhabbaren - Bohne einzuüben, um auch die unweigerlich auftretenden Frusterlebnisse wenigstens auf niedrigerem Level zu halten.
    Parottacaffe Gran Crema von Imprezza.de ist so eine anfängerfreundliche Bohne, Ionia Gran Crema ebenfalls (Frische vorausgesetzt).

    Richtig ist auf jeden Fall, erstmal bei einer Sorte zu bleiben, damit du in Übung kommst.
    "DieBea" liegt da ganz richtig.

    Nicht verzweifeln, übenübenüben, dann kommts schon. ;-)
    Und akzeptiere, daß erstmal ein nicht unerheblicher Teil der Bohnen in Eimer geht.
    Dies wird sich mit der Zeit geben.

    Grüße
     
  17. b1os

    b1os Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Und ich habe immernoch das Problem, dass sich die Bohnen von Tag zu Tag stark verändern, d.h. an Tag X 50ml in 25s an Tag X+1 (Wetter ähnlich, luftdicht verschlossen) plötzlich 50ml in 7 Sekunden. Irgendwie habe ich so langsam das Gefühl, dass an meiner Vario Home v2 etwas nicht stimmt. Kann ja nicht sein, dass man jeden Tag erstmal 50g Kaffee entsorgen muss.
     
  18. #18 Schlemihl, 21.06.2013
    Schlemihl

    Schlemihl Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Habe mal ne Frage zu den Reinigungsbürsten. Ich habe zwar eine aber ständig verbrenne ich mir die Finger wenn ich den Brühkopf damit reinige. Nun habe ich gesehen das zB. Concept Art extra Lamellen an der Bürste hat, damit das heiße Wasser nicht zu den Fingern läuft.
    Könnt ihr bestätigen, dass dieses Tool an der Bürste wirklich was taugt??

    LG
    Schlemihl
     
  19. b1os

    b1os Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    AW: Sie ist da, die Silvia

    Ich benutze so eine aus Plastik, die für 3,99 € (Gruppenbürste Basic Schwarz), und habe mir noch nie die Finger verbrannt. Was meinst du genau? Bei welcher Bürste ist man denn so nah an der Brühgruppe, um sich zu verbrennen?
     
  20. #20 Nap.Oli, 21.06.2013
    Nap.Oli

    Nap.Oli Gast

    AW: Sie ist da, die Silvia

    Dem Club schließe ich mich an - ich habe heute auch eine Silvia bestellt :)
    Hat jm ein paar gute Anleitungen mit den Basics? Das Netz ist irgendwie voll davon und für einen Anfänger schwer die spreu vom weizen zu trennen.
     
Thema:

Sie ist da, die Silvia

Die Seite wird geladen...

Sie ist da, die Silvia - Ähnliche Themen

  1. 20€ Silvia PID Mod

    20€ Silvia PID Mod: Hallo zusammen, ich hab die letzten 2 Tage ein kleines Projekt verfolgt und möchte gerne meine Erfahrungen teilen sollte jemand etwas ähnliches...
  2. Silvia säubern

    Silvia säubern: Hallo, ich habe mir eine Silvia gebraucht gekauft, leider ist das Teil total versifft. Kann mir jemand sagen wie ich den Brühkopf gescheit sauber...
  3. Rancilio Silvia vers. 3 Standfuss Ersatzteil

    Rancilio Silvia vers. 3 Standfuss Ersatzteil: Hallo, könnte mir jemand eine günstige Bezugsquelle für den Standfuss einer Silvia VERSION 3 nennen. Weiterhon benötige ich die clips in die die...
  4. Plötzliche Probleme mit der Silvia...

    Plötzliche Probleme mit der Silvia...: Hi Leute, seit vorgestern habe ich Probleme mit meinem Espresso Shot aus der Silvia der sonst super geklappt hat. Mühle: Eureka Mignon Single...
  5. Rancilio Silvia Stecker geschmolzen

    Rancilio Silvia Stecker geschmolzen: Meine 4 Jahre alten Silvia stank vor ein paar Tagen das erste Mal nach verbrannten Haaren beim Einschalten, funktioniert aber ansonsten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden