Siebträger - Americano?

Diskutiere Siebträger - Americano? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Ich hoffe, mein Anliegen ist in diesem Bereich richtig platziert... Nach einer tollen und differenzierten Beratung zum Kauf...

  1. #1 der-julian, 27.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen,

    Ich hoffe, mein Anliegen ist in diesem Bereich richtig platziert...

    Nach einer tollen und differenzierten Beratung zum Kauf einer Siebträgermaschine (nächste Woche kommt sie :) ) bitte ich Euch nun um Erfahrungen zum Thema Kaffee bzw. Americano.

    Wir trinken zu einem großen Anteil Kaffee (dann Cappuccino oder Espresso). Mit der ST-Maschine möchte ich also auch unbedingt guten Kaffee beziehen.

    es gibt ja viele Videos, wie man einen „langen Kaffee“ mit einer ST Maschine erzeugt. Aber mich interessieren Eure praktischen Erfahrungen und Meinungen...

    - schnell Wasser durchlaufen lassen um eine größere Menge an „Endergebnis“ zu bekommen?
    - doppelten Espresso in heißes Wasser beziehen?
    - Unterschiedlich gemahlenes Kaffeemehl?
    etc.

    ich hoffe wieder einmal auf tolle Unterstützung und Hilfestellung!

    danke vorab an alle.
     
  2. #2 Graefer, 28.11.2020
    Graefer

    Graefer Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    90
    Doppelten Espresso beziehen und mit heißem Wasser strecken, ja. Oder eben anders rum. Aber nicht Esprsso zu lange beziehen oder überextrahieren etc. Da kommt nix gutes bei rum.
     
    zteneeffak, Abbuzze, roady43 und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 Brewbie, 28.11.2020
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.501
    Ich nehme einen einfachen mit heißem Wasser als Bürokaffee.
     
    der-julian gefällt das.
  4. #4 quick-lu, 28.11.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    11.358
    So richtig verstehe ich dein Anliegen nicht.
    Was meinst du mit „ihr trinkt zu einem großen Anteil Kaffee“? Filterkaffee?
    Es gibt zwei Varianten aus dem Siebträger, wobei die Zweite ein Kompromiss ist:
    Americano
    Cafe Creme/Schümli

    Americano kannst du sehr einfach selber ausprobieren, temperiertes Wasser in eine ausreichend große Tasse laufen und einen Espresso dazu laufen lassen, gibt einige, denen das so schmeckt, kommt auch auf die Röstung an.
    Vorteil, du brauchst an der Mühle den Mahlgrad nicht verändern.

    Beim Schümli wird es komplizierter, da du einen gröberen Mahlgrad und idealerweise eine etwas hellere Röstung, im Vergleich zu einer Espressoröstung, brauchst.
    Auch hast du einen sehr viel höheren flow als beim Espresso-Bezug was sich ungünstig auf die Brühtemperatur auswirken kann, je nach Siebträger mal mehr, mal weniger ausgeprägt.
    Aber auch das kannst du selber ausprobieren und siehst dann, ob es dir zu umständlich ist.

    Ich würde eher empfehlen in einen vernünftige Zweitmühle (z.B. in eine von Tchibo) zu investieren und einen Handfilter zuzulegen (Melitta, Hario, Kalita).
    Weil „guten“ Kaffee im Sinne von Filterkaffee bekommt man aus einem Siebträger nicht, der Mahlgrad ist zu fein, selbst bei Schümli, der Druck zu hoch, selbst bei eher grobem Mahlgrad.
     
    Wombatino, der-julian, Babalou und einer weiteren Person gefällt das.
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.583
    Zustimmungen:
    19.969
    Ich habe in anfänglicher Maschinenbegeisterung Americano als große Tasse Kaffee getrunken, bin aber dann zu Filterkaffee umgeschwenkt. Der schmeckt mir deutlich besser und erspart das ineffiziente Durchlaufen lassen der Espressomaschine. Die schmeisse ich nur noch an, wenn ich wirklich Espresso trinken will.
     
    Dale B. Cooper, Piezo, jabu und 2 anderen gefällt das.
  6. #6 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    kannst Du mir Deine ca. Mengen und Zeiten verraten?
     
  7. #7 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    wieviel ml Espresso und Wasser nimmst Du ca.?
     
  8. #8 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Danke für Deine Antwort!

    Ich wollte Euch nicht alle mit meiner Vorgeschichte langweilen, daher habe ich direkt bei "einem großen Anteil Kaffee" angefangen ;)

    Wir hatten jahrelang einen Vollautomat. Der Kaffee hat aber nicht mehr geschmeckt... Wir haben schon länger auf einen ST geschielt so dass dies jetzt der perfekte Zeitpunkt war, einen anzuschaffen :) Wir trinken aber wenig "reine" Espressi. Daher die Frage, was Eure Erfahrungen sind, um mit dem ST auch einen ordentlichen Kaffee zu beziehen. Wir haben einen moccamaster, der natürlich super Kaffee macht, aber irgendwie fände ich es schade, einen ST neu zu kaufen, mit dem wir nur selten Espresso und häufiger Cappuccino machen würden. Ich würde den Kaffee oder American schon gern damit zubereiten...
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 28.11.2020
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    1.587
    So viel heißes Wasser in eine Cappuccino-Tassel (kein Eimer, sondern ca. 150ml), dass noch ein Double-Shot draufpasst. Double-Shot rein. Fertig.
     
    zteneeffak, roady43 und der-julian gefällt das.
  10. #10 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Wir haben eine Moccamaster. Diese ist aber eigentlich eher dafür gedacht, wenn mal Besuch da ist und man nicht eine halbe Stunde ununterbrochen am ST stehen will, um Kaffee zu machen :)
     
  11. #11 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Das hört sich doch mal pragmatisch und einfach an. Danke :)

    So machst Du es und bist mit dem Ergebnis zufrieden? Der mahlgrad ist dann der gleiche wie bei einem Espresso bzw. Cappuccino?

    Welche Kaffeemehl-menge nimmst Du ca.? Die gleiche wie beim doppelten Espresso wahrscheinlich, oder?
     
  12. #12 Graefer, 28.11.2020
    Graefer

    Graefer Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    90
    Naja ein doppelter Espresso halt und dann je nach Gusto 1:1, 1:2, 1:3 heißes Wasser. Das musst du ja für dich selbst probieren.
     
  13. #13 Graefer, 28.11.2020
    Graefer

    Graefer Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2019
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    90
    Natürlich. Es ist ja auch ein doppelter Espresso.

    Aber wie kamt Ihr auf die Idee für nen normalen Kaffee einen Siebträger zu kaufen? Das ist dafür einfach nicht die richtige Maschine. Ein Siebträger ist für Espresso, Cappuccino und Latte Macchiatto etc da.
    Guten Filterkaffeeersatz wird man so einfach nicht richtig hinbekommen.
     
    Silas, NiTo und cbr-ps gefällt das.
  14. #14 quick-lu, 28.11.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    11.358
    Naja, ein Siebträger macht genau das, einen Espresso und daraus leiten sich dann die verschiedenen Formen ab, die es zum Zweck der Abmilderung eines Espresso gibt, dessen Geschmack nicht jedem liegt.
    Einen Americano kann man mit jedem ST machen, schmeckt dann ganz anders als Schümli oder Filterkaffee.
    Aus einem KVA wart ihr schon Schümli gewohnt, von daher kommt es auf den Versuch an. Welcher ST besser, weil temperaturstabiler auch bei einem sehr langen Bezug, geeignet wäre, kann ich euch nicht sagen, da gibt es auch verschiedene Meinungen aber vor allem Ansprüche. Da sind einige toleranter als andere.

    Was ihr aber sehen werdet, mit einer Mühle für Espresso auch für Schümli zu mahlen, wird etwas umständlich und ist Verlust behaftet.
     
    der-julian gefällt das.
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.583
    Zustimmungen:
    19.969
    Das ist zwar auch meine Meinung, aber die Gruppe Menschen, die Americano oder Schümli als „normalen Kaffee“ ansehen, ist groß und jeder hat die Freiheit es zu halten wie er mag.
     
    Gelöschte Mitglieder 93419, zteneeffak, roady43 und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Vielleicht habe ich das zu "radikal" formuliert. Wir trinken regelmäßig Cappuccino und Latte und Espresso. Vielleicht 50% und dann auf der anderen Seite 50% reinen Kaffee. Für größere Mengen haben wir die Moccamaster gekauft. Wenn aber mal morgens jeder einen Kaffee zum Frühstück braucht, würde ich das halt gern mit dem ST erledigen.
     
  17. #17 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Danke für Deine Meinung. Schümli werden wir am wenigsten vermissen :) Ich bin mal auf den Americano gespannt... Der Vorteil vom Americano ist für mich, dass ich den Mahlgrad nicht verändern muss. Das wäre ein ziemlicher Akt, wenn ich sonst ständig zwischen "fein" (Espresso, Cappuccino etc.) zu "gröber" wechseln müsste... Daher könnte der Americano ein guter Deal sein...
     
  18. #18 der-julian, 28.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe es mir vielleicht ein bissl einfach machen wollen... Daher habe ich "Kaffee" als Oberbegriff für alles gewählt ;)
     
  19. #19 bajuware, 28.11.2020
    bajuware

    bajuware Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    18
    Hallo der-Julian,

    ich komme auch aus KVA-Fraktion.
    Unser ist nach deutlich mehr als einem Jahrzehnt kaputt gegangen und ich wollte keinen Plastikbomber mehr.
    Ich hatte auch Bedenken - die Espressi, die ich bisher getrunken hatte lagen mir nicht so - zu stark.

    Aber auch ich schielte auf Americanos, zur Not Schümlis und Cappus und wollte die Espressi mal angehen.
    Die Entscheidung war perfekt:
    Americanos trinke ich als KVA-Schümliersatz, meine Frau den Kaffee aus dem mitgelieferten Schümlisieb.
    Am Wochenende gibts Cappus und zwischendurch versuche ich mich an Espresso und längeren Sachen wie Cortados
    (gerne auch mit einem Schuss Sahne wenn man das sagen darf).

    Meine Frau mag den Americano allerdings nicht so gerne.
    Würde ich vorher vielleicht mal testen.

    Aber: Geschmack muss sich entwickeln: mit knallts auch noch regelmäßig die Geschmacksknospen beim Espresso raus :)

    Viele Grüße
     
    der-julian gefällt das.
  20. #20 der-julian, 29.11.2020
    der-julian

    der-julian Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2020
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    20
    Hallo bajuware,

    danke für deine Erläuterung! Auf wie viel Wasser gibst du den Espresso um einen Americano zu bekommen? Er schmeckt anders als der KVA schümli aber du magst ihn mittlerweile als Ersatz? Du vermisst deinen KVA also nicht?

    ich bin mal sehr gespannt was ich nächste Woche so erfahre und schmecke wenn meine ST Maschine kommt :)

    meinen schönen Abend...

    generell würde mich noch die ca. Wassermenge von euren Americanos interessieren...!?
     
Thema:

Siebträger - Americano?

Die Seite wird geladen...

Siebträger - Americano? - Ähnliche Themen

  1. Siebträgermaschine Kitchenaid 5KES2102 - Suche Schaltplan

    Siebträgermaschine Kitchenaid 5KES2102 - Suche Schaltplan: Guten Abend Ich habe eine auseinander gebaute Siebträgermaschine erworben. Der Verkäufer hat mir Bilder überlassen, wie ich alles wieder...
  2. Kaufberatung Siebträger für Neueinsteiger

    Kaufberatung Siebträger für Neueinsteiger: Hallo Zusammen, eigentlich weiß ich schon ziemlich genau, was ich will, aber ich tu mir einfach schwer damit, die passenden Maschinen zu finden...
  3. Identifikationshilfe Espresso/Siebträger Maschine

    Identifikationshilfe Espresso/Siebträger Maschine: Guten Tag zusammen, Ich wollte fragen, ob hier jemand anhand von Bildern eine Siebträger Espressomaschine identifizieren kann. Leider gibt es...
  4. Prä-Kaufberatung Umstieg auf Siebträger

    Prä-Kaufberatung Umstieg auf Siebträger: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, ich lese hier schon einige Zeit mit, an sich sogar schon jahrelang. Allerdings war ich in der Familie der einzige...
  5. Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen

    Kompakte Einsteigersiebträger mit Mühle für 2 Personen: Hallo, vor ca. einem Jahr habe ich begonnen, mich intensiver mit Kaffee zu beschäftigen und bin von Kapsel auf handgefilterten Kaffee...