Siebträger eingeschaltet lassen?

Diskutiere Siebträger eingeschaltet lassen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, meine alte Siebträgermaschine hat sich nach einer gewissen Zeit immer automatisch ausgeschaltet. Meine neue Lelit bleibt allerdings immer...

  1. #1 retro85, 14.06.2019
    retro85

    retro85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine alte Siebträgermaschine hat sich nach einer gewissen Zeit immer automatisch ausgeschaltet. Meine neue Lelit bleibt allerdings immer Eingeschaltet und muss manuell ausgeschaltet werden.

    Nun ist es mir passiert, dass ich vergaß die Maschine auszuschalten. Dabei hat die Maschine das Wasser immer wieder aufgeheizt. Als ich die Maschine dann wieder nutzen wollte, war der Wassertank leer. Ist der leere Tank zufall gewesen oder verdampft bei eingeschalteter Maschine nach einigen Stunden so viel Wasser, das der Wassertank irgendwann leer sein kann? Und die wichtigste Frage für mich: Kann die Maschine beschädigt werden, wenn das Wasser komplett verdampft und sich kein Wasser mehr in der Maschine befindet, während Sie immer wieder aufheizt?
     
  2. caba

    caba Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    21
    Servus,
    Mach am Besten eine Messreihe mit deiner Maschine
     
  3. #3 vectis, 14.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Hallo,
    wie wäre es wenn Du mal konkreter angibst welche Maschine Du zuvor hattest (die sich automatisch abgeschaltet hat) und welches Modell von Lelit Du nun hast?

    Soweit mir bekannt ist sollen eigentlich alle neuen Geräte aufgrund bestehender EU-weiter Energiesparrichtlinien eine automatische Abschaltung aufweisen, was einige Besitzer zum Beispiel der neueren Rancilio Silvia ziemlich nervt.

    Grundsätzlich ist es schon so, dass bei leerem Boiler das darin befindliche Heizelement sogar sehr schnell Schaden nehmen wird, weil es einfach mal durchbrennt.
    Das sollte allerdings bereits der Bedienungsanleitung zu entnehmen sein. Hast Du diese und hast Du sie auch gelesen?

    Alles andere ist doch simple Physik. Wasser, das zum Kochen gebracht wird, verdampft irgendwann vollständig.

    Nun weiß ich aber nicht wie Deine Lelit aufgebaut ist, aber auch wenn eine Pumpe ggf. immer wieder Wasser aus dem Tank nachfördert und in den Boiler transportiert, wo es eben erhitzt wird, dürfte es zwangsläufig zu einem solchen Effekt kommen können, aber nicht unbedingt sollen.

    Daher haben manche Maschinen eine Füllstands-Sonde, die eben das verhindern soll bzw. die Elektronik über ein entsprechendes Signal verhindert, dass bei zu geringem Wasserstand die Heizung weiter betrieben wird und dafür sorgt, dass die Pumpe nicht Luft ansaugt.

    Also nochmals: Was für eine Maschine hast Du genau, ist die neu oder gebraucht erworben worden?
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Wohin denn, bei einem geschlossenen Boiler?
     
    Welskador und Max1411 gefällt das.
  5. #5 Max1411, 14.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    3.232
    Im Boiler verdampft nichts, es sei denn er ist undicht. Sollte der Füllstand im Boiler zu weit sinken, und der Wassertank zum Nachfüllen leer sein, wird die Heizung deaktiviert.

    Wie viel war denn in deinem Wassertank zuvor? Darin verdunstet höchstens ein bisschen Wasser, er wird ja nicht beheizt, außer dass er etwas Abwärme abbekommt. Mehr Infos wären hilfreich.
     
  6. #6 Max1411, 14.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    3.232
    Das wird scheinbar noch recht flexibel ausgelegt. Sehr viele aktuelle Maschinen haben das nicht.
     
  7. #7 domimü, 14.06.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.993
    Zustimmungen:
    4.415
    wenn so einer überhaupt vorhanden ist.
    @retro85
    Es könnte auch eine Thermoblock-Maschine sein. Verrat halt wenigstens, welcher Typ deine Maschine ist.
     
    vectis und Max1411 gefällt das.
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Vielleicht durch ein Überdruckventil?
     
  9. #9 Max1411, 14.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    3.232
    Das wäre dann Undichtigkeit und ein Defekt.
     
  10. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Nicht unbedingt. Es hängt doch von der Bauart einer Maschine ab.
    Zum Beispiel bei einer voll funktionsfähigen Pavoni (ohne Pressostat) oder meinetwegen einer Faema Faemina entweicht der Druck und somit sukzessive Dampf permanent, wenn man schlicht und einfach vergisst diese Maschinen abzuschalten.
    Das führte doch zu den vielen vorhandenen Threads, die entsprechend durchgebrannte Heizelemente zum Thema haben.

    Aber es bringt doch nichts, sich hier mit Allgemeinplätzen zu begegnen, solange der TE nicht mitteilt was für eine Maschine er denn nun konkret hat und man dann ggf. eine Fehleranalyse, die sich auf die Bauform eben jener Maschine bezieht, vornehmen kann, soweit das per "Ferndiagnose" machbar ist.
    Mit Verlaub
    ;)
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
     
    Max1411 und Dale B. Cooper gefällt das.
  12. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    3.211
    Dass es sich im Fall des TE um eine Lelit handelt habe ich auch gelesen.
    Der Thread driftete doch fast schon wieder auf Allgemeinplätze bzw. die offenbar unvermeidbaren Anmerkungen ab.
    Deswegen erspare ich mir jetzt weitere Erwiderungen.
     
  13. #13 Max1411, 14.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    3.232
    Ich denke, wir können soweit festhalten, dass es bei keiner Lelit Maschine der Fall sein sollte, dass sie nur durch angeschaltet sein Wasser verbraucht. Entweder war der Füllstand im Tank ohnehin nahe der Auslösung des Mindeststandes oder die Maschine weist einen Defekt auf.

    Es ist absolut nichts ungewöhnliches, dass Siebträgermaschinen über mehrere Stunden eingeschaltet bleiben.
     
    AeroBTM und vectis gefällt das.
  14. #14 retro85, 14.06.2019
    retro85

    retro85 Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So, ich bin wieder am Start und habe alle Texte durchgelesen. Vielen dank für eure zahlreichen Antworten.

    Es handelt sich um eine von LELIT generalüberholte und geprüfte PL 42 EM.

    Da ich vor dem Verlassen der Maschine, nicht auf den Wasserstand im Tank geachtet habe, kann ich das nicht beurteilen. Da müsste ich in der Tat vielleicht mal Messen und hinterher vergleichen, in wie fern sich der Wasserstand geändert hat.

    Sicherheitshalber und auch um den Stromverbrauch nicht unnötig in die Höhe zu treiben habe ich mir jetzt überlegt, einfach eine Timer-Steckdose zu verwenden. Dann schaltet diese die Maschine nach einer vorgebenen Zeit einfach wieder aus.
     
Thema:

Siebträger eingeschaltet lassen?

Die Seite wird geladen...

Siebträger eingeschaltet lassen? - Ähnliche Themen

  1. Siebträger immer eingeschaltet lassen?

    Siebträger immer eingeschaltet lassen?: Einen wunderschönen Guten Morgen allerseits, In Zwischenzeit habe ich die ECM Synchronika bestellt und kann es kaum abwarten, sie in Betrieb zu...
  2. Kaufberatung Einsteiger Siebträger und Zubhör

    Kaufberatung Einsteiger Siebträger und Zubhör: Liebe Forengemeinde, meine Frau dürstet es nach dem ein oder andere Espresso, gerne auch als "Doppio". Zu diesem Zweck habe ich eine...
  3. Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001

    Las Pavoni Professional Siebträger vor 2001: Hallo, hat jemand vielleicht eine Ahnung inwiefern sich der Siebträger der La Pavoni Handhebelmaschine die vor 2001 gebaut wurden von den...
  4. Kaufberatung Siebträger mit PID nur für Espresso und Kaffee

    Kaufberatung Siebträger mit PID nur für Espresso und Kaffee: Euch allen einen schönen Sonntag und erst einmal ein großes Danke für all das Kaffeewissen welches ihr hier zur Verfügung stellt. Nachdem ich...
  5. Quellen/Ressourcen zu Rezepten für Siebträger Maschinen

    Quellen/Ressourcen zu Rezepten für Siebträger Maschinen: Hi, ich habe meine Siebträger Maschine nun seit ein paar Wochen, bin mit dem Espresso (bzw. Latte) aber noch nicht ganz zufrieden. Deswegen...