Siebträger für anfänger und kleinen geldbeutel?

Diskutiere Siebträger für anfänger und kleinen geldbeutel? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallöchen zusammen, mittlerweile bin ich eine *fast zufriedene* Vollautomatenbesitzerin (Siemens Surpresso S40). Der Kaffee /Schümli daraus...

  1. #1 Inalina, 28.05.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
    Hallöchen zusammen,
    mittlerweile bin ich eine *fast zufriedene* Vollautomatenbesitzerin (Siemens Surpresso S40). Der Kaffee /Schümli daraus schmeckt mir, die richtigen Bohnen vorausgesetzt hervorragend und ich liebe die Bequemlichkeit morgends noch halbverschlafen einfach auf Knopfdruck einen frischen Kaffee zu bekommen.
    Jetzt zum *fast zufriedene* : Mit der Maschine kann man keinen halbwegs akzeptablen Espresso machen. Es gibt zwar einen seperaten Pulvereinfüllschacht mit dem ich schon viel herumexperimentiert habe, aber leider führen alle Versuche zu keinem halbwegs vernünftigen Ergebnis. Wenn ich die Espressobohnen fein mahle (getunte Tschibo-Mühle) spielt der Automat einfach nicht mehr mit, wahrscheinlich bleibt das Kaffeemehl irgendwo im Einfüllschacht auf dem Weg in die Brüheinheit dann hängen.
    Vor der Siemens hatten wir einen Nespressoautomat der wesentlich besseren Espresso erzeugt hat wie ich finde.
    Da ich aber eigentlich keinen Nespressoautomat mehr möchte, überlege ich die zusätzliche Anschaffung einer "kleinen" Siebträgermaschine, die nicht gar zu teuer (max 200€) und auch relativ platzsparend ist. Ich mache am Tag max. 1-2 Espresso wenns leckeres Essen gab, manchmal auch Cappuccino.

    Eure Empfehlungen sind mir sehr willkommen.
    Viele Grüsse,
    Inalina
     
  2. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde mal sagen bis 200 euro - wenn du schon eine Mühle hast, würde ich zu einer Gaggia Espressomaschine greifen. Für reinen Espresso sicher sehr gut geeignet und die Preisklasse passt auch genau. Die Baby gibt es imho für diesen Preis.
    Schau dich mal bei diversen Händlern oder im Internet um, an Gaggia wirst du wohl nicht vorbeikommen wenn du 200 Euro als Grenze hast.

    lg Michael
     
  3. #3 Inalina, 28.05.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
    Naja eine absolute Grenze ist das nicht, eher ein Anhaltswert, was mir der Spass in etwa wert ist.
    Ich binhalt kein absoluter *Freak* was Espresso und dessen Perfektion angeht, daher wären mir die *feinen* Unterschiede , die ich höchtwahrscheinlich nicht mal schmecke eben keine zu grosse Summe wert. Wenn ich damit einen Espresso hinbekomme der wenigstens *Nespresso-Qualität* (ja ich weiss darüber gibts geteilte Meinungen) hat reicht mir das völlig.

    Inalina
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Wenn Du ne anständige Mühle hast kriegst Du schon mit ner einfachen Krups Thermoblock Maschine besseren Espresso hin als die meisten Gastronomen. Sowas sollte unter 150€ zu haben sein.
    Nespresso schlägt das natürlich um Längen.

    cheers
    afx
     
  5. #5 Inalina, 28.05.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
    [quote:post_uid0="afx"]Nespresso schlägt das natürlich um Längen.[/quote:post_uid0]
    Wie muss ich das jetzt verstehen? Nespresso ist um Längen besser oder schlechter als z.B. die Krups Thermoblockmaschine?
     
  6. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Mit frisch gemahlenem Kaffee ist die Krups um Klassen besser als Nespresso, Lavazza Point, ESE, und sonstiger abgepackter Krams.
    cheers
    afx
     
  7. #7 Inalina, 29.05.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
  8. #8 13thfloorelevators, 30.05.2004
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    232
    hab die evolution und bin ziemlcih zufrieden damit (abgesehen davon, dass der plastikbomber sch****e aussieht)...am anfang hatte ich ne tchibo mühle und war nicht wirklch begeistert....seit nem halben jahr ne demoka mühle und durch die verschiedensten kaffeesorten durchprobiert und ich werd vor lauter kaffeegenuss wahrscheinlcih mit 45 in der grube liegen...aber das wars wert *G*
    also von der kaffeequalität kann man gegen die evolution nichts sagen....das geld auf jeden fall wert...
    grüsse aus innsbruck
    stefan
     
  9. #9 Inalina, 30.05.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
    Ich habe momentan auch nur eine Tschibo-Mühle, die hat mein Freund allerdings letztens nach der Anleitung hier im Forum *getuned* und sie mahlt wirklich ziemlich fein, für meinen Siemens-Vollautomaten zu fein. Der bekommt bei feinster Einstellung kein Wasser mehr durchs Kaffeepulver und gibt knirschend auf....

    Ist ja schon mal beruhigend, daß auch etwas preiswertere Espressomaschinen gar nicht sooo schlecht sind. Klar sieht eine Ganzmetallmaschine immer besser aus, aber solange die inneren Werte stimmen kann ich wohl damit leben.

    Inalina
     
  10. #10 13thfloorelevators, 30.05.2004
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    232
    mein problem mit der tschibo mühle war weniger, dass sie nicht fein genug gemahlen hat, sondern, dass sich der mahlgrad ständig verstellt hat....es war echt glückssache ob der mahlgrad gepasst hat oder nicht...
     
  11. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    Die Evolution ist ok - ich habe seit Jahren die Carezza (auch Gaggia) im Einsatz - sie hat imho die gleiche Technik.

    Mein Arbeitskollege hat vor kurzer Zeit erst eine neue Carezza gekauft - und hat 150 Euro bezahlt. Bei einem Versender allerdings, im Laden kostet sie 190 Euro.

    Das Zubereiten von gutem Espresso ist kein Problem, beim Aufschäumen gibt sie allerdings schnell auf - 4 Gläser Milch für Latte ist am Stück nicht drin. Da muß zwischendurch kurz nachgepumt werden, dann gehts wieder.

    Fazit: Es ist mit Abstand eine der Günstigsten Siebträger Maschienen, aber durchaus haltbar und gut verarbeitet. Für den Preis hab ich noch nix besseres gefunden.
     
  12. #12 Inalina, 02.06.2004
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    338
    Mhh zum Milchaufschäumen kann man im Zweifelsfall immer noch so einen kleinen *Miniwunderquirl* oder den Cappuccinatore von meinem Vollautomat benutzen, das ist mir auch nicht so wichtig-hauptsache ich bekomme bald wieder geniessbaren Espresso.

    Inalina
     
Thema:

Siebträger für anfänger und kleinen geldbeutel?

Die Seite wird geladen...

Siebträger für anfänger und kleinen geldbeutel? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Lelit PL 41 EM und Lelit PL 44 MMT

    Lelit PL 41 EM und Lelit PL 44 MMT: Hallo ihr lieben, ich suche als Einstieg in das Siebträger-Leben die Lelit PL 41 EM und dazu die Lelit PL 44 MMT. Wer eins von beidem, oder sogar...
  2. Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger

    Wechsel vom KVA: Kaufberatung neuer Siebträger: Hallo, habe aktuell eine Siemens EQ9 im Einsatz und will auf eine Siebträgermaschine wechseln. Habe mir nun einen Überblick der verschiedenen...
  3. Ambitionierter Einsteiger sucht Siebträger

    Ambitionierter Einsteiger sucht Siebträger: Hallo zusammen, lange Zeit lese ich hier schon mit und nun ist es endlich soweit: Eine Siebträgermaschine soll her. Kaffee-Fanatiker bin ich...
  4. Günstige, kleine Mühle für Aeropress

    Günstige, kleine Mühle für Aeropress: Hallo zusammen, ich hoffe es ist richtig ein neues Thema aufzumachen, wenn ich lieber auf Seite 126 des "Allgemeine Kaufberatung"-Threads weiter...
  5. Rancillo Silvia // Espresso läuft zu schnell, Siebträger greift nicht

    Rancillo Silvia // Espresso läuft zu schnell, Siebträger greift nicht: Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich bei meiner drei Jahre alten Siebträgermaschine folgendes Problem. Der Espresso "pläddert" richtig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden